Erfahrungen mit Campingboxen für Hochdachkombis?

Diskutiere Erfahrungen mit Campingboxen für Hochdachkombis? im FAQ-Allgemeines / Diverses Forum im Bereich HDK-FAQ; Hallo liebe Camper, Ich möchte mir gerne eine Campingbox zulegen. Habe mich näher mit diesen Anbietern beschäftigt.... - QUQUQ Campingbox für...

Schlagworte:
  1. #1 HansderCamper, 20.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Camper,

    Ich möchte mir gerne eine Campingbox zulegen.

    Habe mich näher mit diesen Anbietern beschäftigt....

    - QUQUQ Campingbox für 2290€ + Versand
    - iQ-Campingbox.eu für 1898€ +Versand
    - Amdro für 1975€ + Versand

    Einer dieser dreien wird es wohl werden!

    Wer von euch hat Erfahrung damit und kann mir näheres berichten?[​IMG]
    Da ich seit 2012 Schwerbehindert bin, kommt für mich ein Selbstbau nicht infrage, da ich dies nicht könnte!

    LG

    Hans[​IMG]

    Ps. Werde die Frage auch bei Gute Frage und Camperforum stellen, um viele Meinungen zu erwischen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 20.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    214
    Hallo,
    die ququq Box kannst Du mieten, und eigene Erfahrung gewinnen.
    http://colognecamper.com/mieten/ququq-box
    Die Amdro Boot Jump Box bietet hinten sitzen am Tisch.
    Somit einen Wohnraum, wie viele Loesungen von C-Tech auch.
    Gruss Helmut
     
  4. #3 HansderCamper, 20.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für den Hinweis....
    Das mieten der Boxen, habe ich im Auge für März!
     
  5. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    224
    Was mir an all den boxen misfällt das sie recht klobig sind und den gesamten hinteren Stauraum belegen. Sie von einer Person nicht zu Händen sind und auch außerhalb des Fahrzeugs viel platz in Anspruch nehmen.

    Schau dir doch mal meine Box an, ja ich habe sie nicht selbergebaut da es der Zufall so wollte das ich ein Auto von einem User hier über Umwege erwarb. Aber das schöne an ihr ist das sie Eurobox Masse hat und Dir trotzdem der lange Stauraum für lange Dinge weiterhin zur Verfügung steht.
    Du findes sie in meinem NV200 Projekt BIG BOX - MULTIBOX siehe fuss Zeile.
    Dann müsstest mal mit einen Schreiner - Tischler reden ob er dir sowas nachbaut, Fotos kann ich dir noch ein paar mehr machen. Der Materialpreis lag ca. Laut vorbesitzer mit wassertanks, Becken, Holz und Farbe bei ungefähr 300 euronen.
     
  6. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, ich habe auch Boxen recherchiert, da wir mal wieder mit unserem Dobló loslegen wollen. Es wird aber wieder ein Eigenbau. Mir haben die fertigen Boxen zu viel verbauten Stauraum und Schnickschnack oder ich kann und will sie nicht bezahlen.
    Vielleicht wäre für Dich auch noch die Biberbox interessant. Günstig, klein zu verstauen, keine Küche etc. Man kann auf der Homepage auch die Bauanleitung ausdrucken und sie sogar selbst (oder vom Tischler) nachbauen. Link: www.biberbox.de
    Und diese fand ich auch super aufgrund der vielen Modulmöglichkeiten und leichterer Einbau da nicht ein Riesenteil: www.qubiq.at
    Die bisherigen Tipps sind natürlich super. Toll wäre es, wenn Du z.B. nach der Miete der QUQUQ mal berichtest. Und der Hinweis mit dem Tischler und Bau nach Maß ist auch gut. Oft ist es günstiger als man denkt. Wir haben schon öfter etwas beim Tischler machen lassen. Die Qualität ist top und wenn man wirklich alles Material und ggf. Maschinenleihe zusammenrechnet, eine gute Alternative. Und gegenüber selber machen: kein Dreck, kein Stress, Oder: Ein Auftrag beim Tischler wurde als Azubiarbeit abgewickelt. Günstigerer Preis, aber längere Wartezeit ohne festen Termin. Dafür ein stolzer Azubi bei der Übergabe. ...
    Ich berichte beizeiten von unserem Dobló-Modulausbau. Ziel ist allerdings erst Frühjahr 2018.
    Viel Erfolg weiterhin!
     
  7. #6 Evie, 21.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2017
    Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    224
    @HansderCamper
    Plan C wäre noch:
    Mit der geliehenen Box nach deiner Erfahrungszeit zum Tischler zu fahren.
    Dann kannst du ihm die Box zeigen, und deine veränderungswünsche ihn miteilen und auf daß Angebot nun in ruhe warten. Selber aber bitte noch alle Masse nehmen und viele Fotos machen falsch fragen aufkommen.

    Solltest du mit der Kiste und deinem Auto auf einem Campingplatz verweilen, dann schaue doch mal was und wie die Nachbarn das so gemacht haben. Campere sind doch immer Mitteilungsfreudig :lol: und schon haste wieder Erfahrung live ohne den eigenen Aufwand dir diese Kiste selber ins Auto gestellt zu haben.
     
  8. #7 HansderCamper, 21.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Evie,


    Sieht ja wirklich prima aus :)

    Das klobige macht mir eigentlich nichts aus, da ich sie nur einmal reinstelle und niemals mehr heraus nehmen möchte.

    Aber vielen Dank für deinen Hinweis!
     
  9. #8 HansderCamper, 21.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Oemmel,


    Die biberbox ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen, werde mich hier gleich mal einlesen.

    Natürlich halte ich euch auf dem laufenden.

    Ich habe jetzt Termin bei einen Vermieter der QUQUQ und der iQ-Campingbox.eu. Bin gespannt wie die beiden sich in meinen Auto schlagen :)
     
  10. #9 HansderCamper, 21.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Evie,


    Tolle Idee ! Diese hatte ich auch schon, habe bei einen Schreiner angefragt, dieser hat mir mitgeteilt, dass er es mit Multiplex und Alu, auch nicht billiger machen kann. Eine einfachere Holz Lösung wäre allerdings möglich.
     
  11. #10 Ildefonso, 21.02.2017
    Ildefonso

    Ildefonso Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Hans,
    ich habe mir letztes Jahr einen Caddy Maxi zugelegt und eine Ququq-Campingbox bestellt. Ich habe den Caddy als Firmenwagen, deshalb kam für mich ein Festeinbau oder andere Veränderungen am Fahrzeug nicht in Frage.

    Ich bin von der Ququq-Box nach wie vor begeistert. Für mich ist die Box eine ideale Übernachtungsmöglichkeit für 2 Personen auf dem Weg in den Urlaub, den wir wegen unserer Hunde meist in Ferienwohnungen verbringen (Campingplatz mögen wir wg. Leinenzwang nicht so).

    Außerdem nutze ich die Box allein für Kurztrips in die Alpen zum Wandern, mit Mountain-Bike oder Motorrad (Enduro; ist dann bei der Anreise auf dem Hänger). Auch wenn ich nur 1 Tag unterwegs bin, schätze ich die Möglichkeit, mir jederzeit und fast überall was kochen zu können oder einen Mittagsschlaf halten zu können.

    Die anderen Boxen kenne ich nur zum Teil und dann nur von Messen, deshalb kann ich dazu wenig sagen.

    Wenn ich die Ququq - Box nicht im Auto habe, stelle ich sie auf einen Rollwagen und schiebe sie in die Garage. Um sie in das Auto zu heben, sollte man aber zu zweit sein. Genauso beim rausnehmen. Ist für einen allein einfach zu unhandlich und zu schwer.

    Viel Spaß beim Ausprobieren
    und viele Grüße aus dem Allgäu!
     
  12. #11 woifi9055, 22.02.2017
    woifi9055

    woifi9055 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Hans, ich finde das Amdro System am besten da du von hinten in kofferraumhöhe einsteigen und dann noch den Tisch als Schlafboden einlegen kannst. Das könnte von Vorteil sein da du ja eine Behinderung angesprochen hast.
    wolfgang
     
  13. #12 HansderCamper, 22.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ildefonso,
    Vielen Dank für deine Hinweise! Findest du den Preis von QUQUQ für OK?
     
  14. #13 HansderCamper, 22.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Wolfi,

    Hast du das Amdro system? Wie ist es mit dem klappern beim fahren?
     
  15. #14 Ildefonso, 22.02.2017
    Ildefonso

    Ildefonso Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Ganz günstig finde ich es nicht. Ist aber sehr gut verarbeitet und daher m. E. seinen Preis wert. Ich finde es zudem sehr praktisch, dass das System einteilig ist und wirklich ruck-zuck ein- und ausgeladen werden kann. Wie geschrieben, man muss halt zu zweit sein.

    Das Amdro System kannte ich nicht. Die Sitzmöglichkeit hat die Ququq-Box natürlich nicht.
     
  16. #15 helmut_taunus, 22.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    214
    Hallo, zwischen biberbox, ququq und Amdro paar Unterschiede, die der Beginner vielleicht nicht gleich sieht.
    Wohnraum
    Tisch und Sitzgelegenheit hinten wurde erwaehnt.
    Einstieg
    Bei Amdro kann man mit weniger Hoehenunterschied hinten einsteigen. Zum Wohnen sowieso, Auch zum Schlafengehen, wenn man innen noch den Tisch platziert und die Matraze drueberschiebt, das kann durchaus gelingen. Ansonsten ist der Einstieg ins Bett (also der nachts um 3 nach dem Toilettengang bei Regen) ein hoher, so in Bauchnabelhoehe aufs Bett klettern und dann die Schuhe unten abstellen.
    Hecktuer innenoeffnen
    waere bei Amdro sinnvoll, geht ohne genauso schlecht wie bei den anderen
    Einstieg ueber Schiebetuer bei allen moeglich
    Kocher
    Ququq und Amdro haben Zweiflammenkocher dabei, Amdro Spiritus, ququq Gas. Manch einem reicht ein einflammiger Kocher (in die Biber Box reingestellt, Platz fuer einen zweiten Einflammennkocher findet sich ebenfalls). Gas ist geruchloser, Spiritus laeuft auch nicht aus, beides gibts nachzukaufen. Spiritus ist ungefaehrlicher bei Undichtheiten. Gas brennt bei Kaelte nicht mehr. Bei der Biberbox kommt der Kocher (extra Preis) hinzu.
    Matraze
    Die ququq Matraze ist dicker und verrutscht weniger. Sie braucht zusammengefaltet mehr Platz, obwohl sie ausserhalb des Fahrzeuges keinen Mehrnutzen entfalten kann. Man koennte die ganze ququq-Box mit Bettaufbau zuhause als Gaestebett nutzen, wenn das ausgeklappte Bett Stuetzen hat oder unterbaut wird. Amdro soll recht festen Schaumstoff in den Polstern haben, platzsparend und fest genug zum Schlafen. Die Matrazen ohne Box von Biberbox passen zuhause notfalls auch fuer den Besuch, auf dem Teppich beispielsweise, die vielen Amdro-Teile rutschen dann eher auseinander. Im Fahrzeug haben sie keinen Platz zum Verrutschen. Alle Matrazen sind von den Auflageflaechen der Boxen etwas oder gut unterlueftet gegen Feuchte-Stau. Die Biber-Klappmatrazen (extra Preis) sind einfach neu zu kaufen, in verschiedenen Haerten und Dicken, oder auch doppelt zu legen. Genauso koennte man Klappmatrazen auf Amdro-Matrazen hinzufuegen. Fuer Beginner der Hinweis: Leichtgewichtige Personen liegen auf duenner und/oder weicher Matraze schon gut, schwergewichtige Personen brauchen dickere oder haertere Matrazen, oder mehrere uebereinander, oder Lattenrost. Man kann auch unter eine Klappmatraze eine zusaetzliche aufblasbare Matraze verwenden, oder dicke Luftmatraze statt Klappmatraze. Sowas ergibt sich noch spaeter nach dem Kauf. Bei ququq sollte die Serienloesung gut sein und im Vergleich die beste. Die anderen koennen leicht nachtraeglich optimiert werden, kein grosser Nachteil.
    Lattenrost
    Alle bieten keinen Lattenrost fuer federndes Liegen und fuer maximale Unterlueftung.
    Verrutschen
    Bei der Biberbox sehe ich noch nicht, wie das Ausklappbett seitlich fixiert wurde. Es kann aus dem Scharnier rutschen?
    Unterstuetzung
    ququq wird nur vorn aufgehaengt. Biberbox braucht in der Mitte Unterstuetzung vom Sitz, oder Selbstbau-Unterstuetzung. Amdro hat extra Fuesse nach unten zum Boden. Die stehen stabil, federn nicht wie ein Sitzpolster.
    Ruecksitze
    Auf weiten Reisen kann das Gepaeck umfangreich werden und dann baut man die Ruecksitze raus und nimmt das Volumen fuer Gepaeck. Geht nicht bei Biberbox, passt auch vielleicht nicht in jedes Auto wegen der Hoehe. Geht locker bei ququq und Amdro.
    Schublade
    ganz nett, muss nicht sein.
    Abwasser / Wasser
    Zwei haben den Wasserkanister dabei. Abwasser-Kanister alle nicht. Der Camper sorgt selbst fuer naturgerechte Abwasser-Entsorgung, zB mit Faltwaschbecken oder Kanister.
    Amdro bietet keinen festen Platz fuer den Wasserkanister, jedoch mit Pumpe flexibler in der Anwendung.
    Biberbox bietet Platz fuer den Kanister, Ququq hat den genau passenden dabei.
    Aussentisch
    bei Biberbox und ququq kann die Klappe Richtung Stossstange als kleiner Tisch dienen, geht nie verloren, immer sofort bereit auch beim Kurzhalt an der Raststaette. Fuer Amdro kann man sich selbst eine Bodenplatte mit einem weiteren Steckadapter fuer den Fuss bauen, dann steht der Tisch ueberall.
    Stuehle
    hat nur ququq dabei, diese einfachen platzsparenden. Jedenfalls sieht es in einem Promo-Video so aus.
    Wasserbecken
    Die passende
    Wasserschuessel =Spuelbecken bei Ququq dabei. Bei den anderen leicht und nach Kundenwunsch beliebig nachruestbar. Blech / Kunststoff Falt .. mehrere ineinander
    Befestigung der Box
    Amdro hat eine seitliche Befestigung, die Box wird quer im Kofferraum verspannt. Sie rutscht weniger seitlich, sie bleibt im Stand besser am Platz. Ich bewerte dies als nice-to-have, viele Selbstbau-Beispiele kommen ohne aus. Die anderen Boxen kann der Nutzer auch quer im Fahrzeug verkeilen oder zentrieren, zB mit Selbstbau-Brettchen.
    Erklaerung fuer Beginner, wenn eine Liegeflaeche vorn aufgehaengt oder unterstuetzt ist, und hinten an der Box befestigt, benoetigt man Ideen, damit die Liegeflaeche dazwischen in der Mitte nicht nach unten einknickt, und je nach Ausfuehrung auch die Box nicht einige Zentimeter ins Fahreug vorzieht. Dies wird erreicht mit ..
    Biberbox: Aufliegen des Mittelteils auf den geklappten Ruecksitzen bei Caddy, oder Selbstbau-Mittelstuetze (ohne Ruecksitze oder bei anderen Fahrzeugen)
    Amdro: Platte senkrecht als Stuetze oder Aufliegen auf Ruecksitze, Box quer verspannt
    Ququq: in sich nicht durchhaengende Liegeflaeche wegen der Aluschienen, schwere Box bei leicht schwenkender Aufhaengung vorn.

    Ladungssicherung bei Fahrt
    brauchen alle, mit Gurten zum Boden hin, an die fahrzeugseitigen Zurroesen.
    Bei der Biberbox habe ich Zweifel, ob sie langfristig bei Temperaturwechsel und verschiedenster Feuchte in sich fest zusammenhaelt, weil sie "nur" gesteckt ist. Im Neuzustand sieht das Stecksystem im Promo-Video fest klemmend aus, der Konstrukteur wuerde kraftschluessig und nicht formschluessig sagen. Amdro hat eine Kombination aus formschluessig und kraftschluessig, einige Ueberlappungen der Brettteile. Wie bei ququq ist die wesentliche Stabilisierung die Verschraubung und Verklebung. Verschrauben ginge bei der Biberbox einfach, auch nachtraeglich, will man als Nutzer eigentlich nicht, denn es soll vorteilhaft klein zerlegbar bleiben.
    Alle drei Boxen sollten aus Gruenden der Ladungssicherung gegen den Boden nach unten mit Gurten verspannt werden. So gesichert kann auch das Stecksystem nicht auseinander.
    Auch alle Ausklapp-Platten der drei Boxen bleiben nach unten gespannt am Ort waehrend der Fahrt. Klappern kann eigentlich nur lose Ladung in den Boxen, Teller, Geschirr.

    Gardinen Sichtschutz
    Amdro bietet im Preis enthalten Verdunkelung /Sichtschutz gegen Einblick in der Nacht. Nochmal fuer Beginner, getoente Scheiben bringen NICHTS (nachts bei Innenlicht).
    Wechselkurs
    Der Preis des Amdro-Produktes duerfte sich aendern miit dem Wechselkurs, jetzt bei den Vordiskussionen wegen Brexit.
    Produktreife
    Amdro ist ueber 10 Jahre mit seinen Boxen im Markt, ququq auch schon einige Jahre. Zu ququq koennte man leichter hinfahren, weil Deutschland.
    .
    Wer eine der Boxen erwirbt, denkt bald nach ueber
    Bettumbau im Regen bei Matschboden ohne Aussteigen
    Innenbeleuchtung (an Beginner, nachts um 3 gibts keinen Strom in den modernen Autosteckdosen)
    Hitzeschutz Reflektorfolie fuer Sonnenfenster, nachts Sichtschutz / Gardinen
    Belueftung im Stand (tags Sommerhitze, nachts nah dem Ersticken) Fenster, Heckklappe
    Platz fuer WC
    Platz fuer Kuehlbox (unter dem Bett ?), Strom fuer Kuehlbox
    und mehr....
    .
    Die Biberbox bietet zum guenstigen Preis am wenigsten Ausstattung. So gelingt der Einstieg finanziell mit wenig Aufwand. Fast alles was andere mehr bieten ist aufruestbar, je nach Kundenwunsch, auch spaeter nach Jahren oder bei geandertem Bedarf (nur den Sitzplatz hinten erreicht man nie). Biberbox braucht geringsten Lagerraum, ist gewichtsmaessig leicht, und allein aufzubauen. Braucht die Rueckbank, knickt dort je nach Fahrzeug federnd ein, oder erfordert leichte Anpassung an das Fahrzeug durch den User.
    .
    Jetzt am Ende faellt mir noch als weitere Alternative dieser Art die Reimo Active Box ein fuer einige Hochdachkombis.
    (in Details editiert plus einige Erweiterungen 11.4.17 Helmut)
    Gruss Helmut
     
    Philhippos gefällt das.
  17. #16 woifi9055, 23.02.2017
    woifi9055

    woifi9055 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Nein ich habe einen Nachbau, aber da die matratzen auf das geklappte Bett kommen und zur Sicherheit festgezurrt werden klappert da nichts.
     
  18. #17 HansderCamper, 23.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ildefonso,


    Vielen Dank für deine Eindrücke!

    Hört sich ja schon mal sehr gut an!
     
  19. #18 HansderCamper, 23.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Wolfi,


    Hast du Fotos von deiner selbstgebauten Box?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HansderCamper, 23.02.2017
    HansderCamper

    HansderCamper Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Helmut,


    Vielen Vielen Dank für deine ausführlichen Hinweise!


    Sind bei QUQUQ wirklich die Stühle im Preis inkl. ??


    Wegen der Ladungssicherung!

    Wird das wirklich gemacht, oder stellen die meisten, die Box einfach bloss rein?


    Meint ihr die Amdro Box wird wegen dem Brexit teuerer oder billiger?


    Die Reimo Box sieht ja Prima aus…. Kann aber leider keinen Preis finden?


    LG
     
  22. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    48
    Preise findest du hier ab Seite 17
     
Thema:

Erfahrungen mit Campingboxen für Hochdachkombis?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Campingboxen für Hochdachkombis? - Ähnliche Themen

  1. Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar

    Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar: Vielleicht interessant, wenn man mehr Platz braucht. https://www.lila-bus-shop.de/Caddy-Spezial/HEckbox-klappbar.html [ATTACH] [ATTACH]
  2. Verkaufe Campingbox/ Ausbau für Caddy Maxi und andere

    Verkaufe Campingbox/ Ausbau für Caddy Maxi und andere: Fast neue Camping-Box mit Liegefläche für Caddy Maxi, andere Hochdachkombis , Surf -und Bike Busse. Bestehend aus 2 Quadern mit je in Front und...
  3. Blog zum Thema Hochdachkombi, Campingbox, Minicamper erstellt!

    Blog zum Thema Hochdachkombi, Campingbox, Minicamper erstellt!: Hallo zusammen, Ich habe gestern einen kleinen Blog zum Thema Hochdachkombi, Campingbox, Minicamper erstellt, da ich mich dieses Jahr mit dem...
  4. NV200 Evalia Premium inkl. Campingbox zu verkaufen

    NV200 Evalia Premium inkl. Campingbox zu verkaufen: Liebes Forum, da wir auf ein größeres Reisefahrzeug umgestiegen sind und im Alltag kein Auto mehr benötigen, verkaufen wir schweren Herzens...
  5. Die richtige Matratze für den HDK Ausbau

    Die richtige Matratze für den HDK Ausbau: Hallo, Ich möchte mir im Winter eine campingbox für meinen Opel Combo D bauen und bin aktuell auf der Suche nach der richtigen Matratze. Geplant...