Erfahrungen mit Berlingo First Benziner/Terracamper/Wurfzelt

Diskutiere Erfahrungen mit Berlingo First Benziner/Terracamper/Wurfzelt im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; So, nach langem Warten habe ich vor einigen Wochen endlich meinen Berlingo First 1.4 mit Komfortpaket in Eisengrau-metallic abholen dürfen;ich...

  1. #1 Anonymous, 16. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, nach langem Warten habe ich vor einigen Wochen endlich meinen Berlingo First 1.4 mit Komfortpaket in Eisengrau-metallic abholen dürfen;ich finde ihn gut verarbeitet und bequem. Vor allem aber habe ich das Gefühl, in einem Auto zu sitzen, das ich noch einigermaßen"verstehen" kann. Der Durchschnittsverbrauch liegt im Augenblick bei ca 8-9 Litern, Tendenz fallend.....Meine Sorge, dass der 1.4 Benziner untermotorisiert ist, trifft so nicht zu, man muss halt fleißig schalten, dann klappt es auch in den Bergen....mein Berlingo musste schon einen Härtetest bestehen, nämlich unsere Urlaubsreise an den Ledrosee in Italien, 650m oberhalb des Gardasees! Das Auto hat uns brav und auch nicht als Verkehrshindernis durch die Alpen gebracht. Auch auf den weniger bergigen Strecken konnten wir gut im Verkehr mitschwimmen, das Ganze auch noch angenehm klimatisiert-toll! Die geteilte Hecktür finde ich im Alltag einfacher zu händeln als eine große Klappe;allerdings bei Regen Einkäufe verstauen finde ich mit Heckklappe angenehmer.
    Beim Campen habe ich diese Klappe dann doch vermisst, zumal ich im Auto geschlafen habe mit einem "Fastsleep"-Bett von Terracamper- eine Sonderanfertigung mit nur 1,8m Länge, damit ich die Sitze nicht dauernd herunterkurbeln muss. Sehr stabil, auch alleine einfach aufzubauen, mit super Polstern von "Fanello" (integriertes Lattenrost und Unterlüftung)- ich habe wirklich traumhaft schlafen können.
    Als Alternative für ein Heckklappenzelt oder Vorzelt habe ich mir das große Wurfzelt "Base 2 Seconds" von Decathlon gekauft. Wasserdicht ist das auf jeden Fall, denn es gab dort heftige Gewitter und massive Regengüsse, da drang nicht ein Tröpchen ein!! Allerdings bin ich mir nicht wirklich sicher, ob es das richtige für mich ist, denn abgesehen davon, dass man noch eine Schleuse basteln müsste, finde ich es grenzwertig abzubauen; man braucht schon eine gewisse "Spannweite", um das Zelt überhaupt richtig greifen zu können und die richtige Falttechnik sollte man ein paar Mal zuhause geübt haben- sonst kriegt man es nicht wieder zusammen!
    Ich hoffe, ich habe jetzt auch die richtige Rubrik getroffen!
    Konny
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrungen mit Berlingo First Benziner/Terracamper/Wurfzelt

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Berlingo First Benziner/Terracamper/Wurfzelt - Ähnliche Themen

  1. Berlingo/Kangoo Dekra Erfahrungen

    Berlingo/Kangoo Dekra Erfahrungen: Hatte gerade heute im Supermarkt eine Autozeitung in der Hand. Ich glaube "Auto-Test" heißt die. Dort wurde der neue Dekra Report abgedruckt, der...
  2. Erfahrungen nach neuer Motorsteuerungssoftware beim 1,6 l / 120 PS

    Erfahrungen nach neuer Motorsteuerungssoftware beim 1,6 l / 120 PS: Hallo. Nur mal eine Frage. Wer hat in der letzten Zeit eine neue Motorsoftware aufgespielt bekommen und welche Erfahrungen habt ihr damit ? Ich...
  3. Erfahrungen mit nächtlicher Anreise

    Erfahrungen mit nächtlicher Anreise: Hallo Freunde der hohen Autos! Ich spiele mit dem Gedanken, zu unserem Sommerurlaub über Nacht an die Küste zu reisen. Die Vorteile einer...
  4. Erfahrungen mit Campingboxen für Hochdachkombis?

    Erfahrungen mit Campingboxen für Hochdachkombis?: Hallo liebe Camper, Ich möchte mir gerne eine Campingbox zulegen. Habe mich näher mit diesen Anbietern beschäftigt.... - QUQUQ Campingbox für...
  5. Jemand Erfahrungen zum Thema Zweitbatterie und Drehsitze?

    Jemand Erfahrungen zum Thema Zweitbatterie und Drehsitze?: Moin, ich habe seit gut einer Woche endlich auch einen NV200 Evalia. Da ich den Wagen auch zum campen benutzen möchte, würde ich gerne eine...