Emfpehlungen f. Werkstatt / Ausbauspezi im Raum 85xxx

Diskutiere Emfpehlungen f. Werkstatt / Ausbauspezi im Raum 85xxx im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, ich habe mir einen VW Caddy gekauft und plane jetzt den Ausbau als Camper. Ich möchte gern eine Standheizung (Diesel, kein Gas) und eine...

  1. #1 Hansi-MUC, 12.02.2018
    Hansi-MUC

    Hansi-MUC Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mir einen VW Caddy gekauft und plane jetzt den Ausbau als Camper.
    Ich möchte gern eine Standheizung (Diesel, kein Gas) und eine zweite Batterie für die Verbraucher einbauen lassen, da ich leider selbst nicht über das Wissen und die Fähigkeiten verfüge dies selbst zu tun.

    Jetzt meine Frage ans Forum und Leute die aus meiner Gegend kommen (Freising, Erding, Dachau, München Nord) , kennt Ihr eine gute und vertrauenswürdige Werkstatt die dies Fachgerecht erledigt. Also am besten Empfehlungen von Werkstätten die ihr selbst kennt und mit denen Ihr Erfahrungne gemacht habt.
    Oder gibt es spezialisierte Werkstätten für den Ausbau von Campern und WoMo's in der Nähe die Ihr empfehlen könnt?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    84
    Hallo Hans,
    herzlich Willkommen im Forum & Glückwunsch zu deinem künftigen "Caddy-Camper". :bravo:
    Ruf mal in Merching die Tel.-Nr. 08233 / 736201, dort meldet sich Patrick von der Firma mit den 3 o im Namen.:D
    Den kennen viele hier im Forum. Er baut routiniert Standheizungen in den NV 200.Vielleicht auch in Caddy`s, weiß ich gerade nicht, aber Anruf schadet nie ... er kennt sich mit Camping - Ausbauten bestens aus!
     
  4. #3 Hansi-MUC, 12.02.2018
    Hansi-MUC

    Hansi-MUC Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LuggiB,

    danke für den Tipp, werde ich mir mal notieren. Hab die Firma mit den 3 O's über google gefunden.
    Ich wollte aber erst wenn ich den Innenausbau, also Bodenplatte und Wand-/Deckenverkleidung dran habe, die Installation der Eelektrik und Standheizung angehen. Dann weiß ich besser wo ich die Batterie und die Steckdosen hinhaben will.
     
  5. #4 helmut_taunus, 12.02.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.964
    Zustimmungen:
    356
    Hallo,
    das ruft nach mehr Details.
    Wie soll die zweite Batterie geladen werden?
    -beim Fahren sowieso
    -auch im Stand, vom Campingplatz?
    Was soll die zweite Batterie versorgen, und wie lange? Daraus ergibt sich die Groesse.
    An welcher Stelle sollen die 12-V-Verbraucher sein
    -Standheizung (ist klar)
    -hinten Steckdose? Steckdosen?
    -vorne Steckdose? Steckdosen?
    -vorne vorhandene Steckdose umbauen?
    -neue Verbraucher einbauen, zB extra Innenlampe aus der Zweitbatterie (hab selber 4 davon zusaetzlich im Wagen)
    Sollen 230 V im Auto aus der Batterie verfuegbar werden?
    -wenn ja, welche Zeit und welche Leistung
    Das sollen nur Anregungen sein, was Du bestellen musst wenn Du (fuer Laien scheinbar einfach) sagst, bitte Zweitbatterie einbauen.
    .
    Ansonsten willkommen im Forum.
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Hansi-MUC, 12.02.2018
    Hansi-MUC

    Hansi-MUC Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,

    ok, dann noch ein paar Details.
    Der Caddy ist natürlich keie WoMo und ich bin recht anspruchlos, brauche nicht an jeder Ecke eine Steckdose, oder TV und Hifi Anlage. Es ist ein Caddy mit geschlossenem Kasten, Schiebetür nur auf der Beifahrerseite.


    Mein Plan ist folgender:
    - Zweitbatterie wird während der Fahrt geladen
    - bin eher selten auf Campingplätzen, also kaum 230V Landstrom verfügbar, aber schön wäre wenn man eine Möglichkeit hätte Landstrom zur Versorgung anzuschließen und zwar über ein Verlänergungskabel, nicht so eine Buchse die Aussen am Fahrzeug angebracht ist.

    Verbraucher sind geplant:
    - Kompressorkühlbox, wahrscheinlich Dometic CoolFreeze CDF 36
    - ein Tri-Gas Warner,
    - eine oder zwei 12 V Steckdose um mal ein Handy oder Tablet aufladen zu können
    - vorne keine Steckdosen
    - 1x Licht im Innenraum
    - Optimal wäre wenn das Autoradio auch üebr die Versorgerbatterie läuft, wenn der Camper steht

    So in der Art wie diese Batteriebox,aber fest verbaut im Fahrzeug.
     
  7. #6 helmut_taunus, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.964
    Zustimmungen:
    356
    Landstrom muss von aussen ueber die CEE Dose angeschlossen werden, dazu das Fahrzeugblech an die Steckdose verbinden usw, an der Stelle ist einiges einzuhalten.
    Die gezeigte Box kann legal rausgestellt werden zum Aufladen, innen stehend oder bei Einbau nicht mehr mit 230 V ladefaehig. Baue sie, stell sie rein mit Gurt angeschnallt, zum Laden mit 230V wieder raus, ins Haus oder neben die Steckdose am Campingplatz.
    Mindestens das Ladegeraet 230V > 12V muss draussen sein, die 12V darfst Du legal von aussen in den Innenraum bringen. Nur darfst Du das Ladegeraet draussen im "Feuchtraum" kaum betreiben, vielleicht am Sonnentag unter Aufsicht.
    .
    Licht im Innenraum
    empfehle ich generell schon mal eine Batterielampe, PIR LED Nachtlicht wie die Nightlux, damit stehst Du 2+ Monate nie im Dunklen und findest weitere Lichtschalter oder weitere Lampen in einer Box oder Schublade. Die Leselampe laesst sich dann dazuschalten, auch wenns ein Schalter an der Box waere oder sonstwo im Wagen.
    .
    Trigaswarner
    der erstbeste hat 0,1A Stromaufnahme im Standby. Macht in 10 Stunden Nacht 1 Ah aus der Batterie. Fuer so ein kleines Geraet ueberraschend viel, fuer lebenswichtige Sicherheit verkraftbar, auch mit der Serienbatterie vom Wagen. Es muss nur vorn an der Serienbatterie angeschlossen werden. Oder eben an der Zweitbatterie.
     
  8. thh

    thh Guest

    Die CEE Steckdose beim Caddy kann Probleme bereiten, wir haben die schon mal in den Motorraum verbaut. Die Heizung im Caddy ist nicht "ohne", der Einzige, den ich kenne, der das schon ein paar Mal gemacht hat, ist inzwischen Rentner, es gibt aber Bilder.
    Die mit den 3 ooo, die können das schon, die würden halt ggf. den Rentner fragen...
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie auf Amazon an. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hansi-MUC, 12.02.2018
    Hansi-MUC

    Hansi-MUC Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der CEE Steckdose wäre auch nur ein "nice to have" muss absolut nicht sein.
     
  11. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    66
    Ich weiß ja man, wer der Rentner ist... *geheimnisvoll guck :p:rund:
     
Thema:

Emfpehlungen f. Werkstatt / Ausbauspezi im Raum 85xxx

Die Seite wird geladen...

Emfpehlungen f. Werkstatt / Ausbauspezi im Raum 85xxx - Ähnliche Themen

  1. I. Inspektion bei 40 Tkm nach 2 Jahren - Werkstatt ?

    I. Inspektion bei 40 Tkm nach 2 Jahren - Werkstatt ?: Guten Tag an alle MB Citan und andere Transporter Fahrer, welche Werkstatt nimmt man für die I. Inspektion bei 40 Tkm nach 2 Jahren? Durch die...
  2. Bin der neue aus dem Rhein Neckar Raum

    Bin der neue aus dem Rhein Neckar Raum: Hallo, mein Name ist Alex, Baujahr 1978, verheiratet und 2 Kinder (11;18 ). Ich/Wir haben uns letzten Freitag einen Ford Grand Tourneo Titanium...
  3. hilfe, meine Werkstatt hat es wohl nicht so mit Reifen wechseln

    hilfe, meine Werkstatt hat es wohl nicht so mit Reifen wechseln: Hallo, brauche mal wieder euere Insidererfahrungen und zwar war ich heute in meiner Werkstatt zum Sommerreifen draufmachen, die waren dort...
  4. Berlingo (Bj. 2004) Campingausbau f. Hund & uns zwei

    Berlingo (Bj. 2004) Campingausbau f. Hund & uns zwei: So, seit Mai des vergangenen Jahres fahren wir jetzt unseren Berlingo, Bj 2004. Nach dem Kauf verbrachte ich zunächst viel Zeit mit der Planung,...
  5. Lackschutzfolie und Unterbodenschutz Raum Köln

    Lackschutzfolie und Unterbodenschutz Raum Köln: Hallo Zusammen, nachdem die Entscheidung getroffen ist und unser GTC bald vor der Tür stehen wird, beschäftigen mich noch ein paar Themen zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden