Einsteiger bittet um Entscheidungshilfe - Eilt

Diskutiere Einsteiger bittet um Entscheidungshilfe - Eilt im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen.. Ich habe mich hier eingetragen um den Rat der Fachleute hier zu holen. Da ich nun meinen "Dicken" (Chrysler Voyager) wegen...

  1. #1 Anonymous, 22.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen..

    Ich habe mich hier eingetragen um den Rat der Fachleute hier zu holen.

    Da ich nun meinen "Dicken" (Chrysler Voyager) wegen etwas erhöhtem ;-) Benzinverbrauch verkauft habe, möchte ich mir mit den erhaltenen Euros einen Berlingo kaufen.

    Ich habe zwei zur Auswahl, daher benötige ich eure Hilfe, welchen ich nehmen soll:

    1.) Berlingo 1,4 - 192.000 KM - 55 KW - 07/1997 - HU 05/2009 - Weinrot Met.- Kotflügel v.l. kleiner Rempler - Kaufpreis 2000,-

    2.) Berlingo 1,8i Charleston Faltdach - 238.500 KM - 66 KW - 11/1998 - HU 11/2009 - Weinrot Met. - Kratzer über rechte Seite - Kaufpreis 2.100,-

    Ansonsten würde ich über Angebote in dieser Höhe auch freuen.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 22.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,

    :willkommen:

    angesichts der Spritpreise würde ich den 1,4-er bevorzugen.
    Der 1,8-er ist ein Schluckspecht, aber auch ein sehr agiler Motor. Der will eben auch befeuert werden..... :roll:
     
  4. #3 Anonymous, 22.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Udorus.

    Kann dir bei der Frage leider keinen Rat geben, aber trotzdem herzlich Willkommen im Forum.
     
  5. #4 Anonymous, 22.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Herzlich Willkommen erstmal.

    Um ehrlich zu sein:
    Ich würde wahrscheinlich keinen der beiden kaufen.
    Eine Ferndiagnose ist hier immer schwer weil wir die autos nicht gesehen haben, aber ich würde vor dem Kauf auf jeden Fall mit dem Auto in eine Werkstatt und Ihn durchgechecken lassen, gerade bei solchen km. Werten bei einem Benziner.

    Ist nur meine Meinung weil ich mit einem Gebrauchten auch schon einmal richtig auf die Sch***e gefallen bin.

    Wünsch dir viel erfolg

    Tobi
     
  6. #5 helmut_taunus, 23.05.2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    213
    Hallo,
    vom Voyager zum Berlingo? Da tauschst Du ein Wohnzimmer gegen einen Arbeitsraum. Bitte, geht bei mir auch. Nur in Deiner Preisklasse bei 2000 EUR wuerde ich ungern einsteigen, wo doch die billigsten neuen Berlingos derzeit ab 9000 anfangen (Berlingo First 1,4 Advance bei mobile gefunden). Oder bist Du Autoschrauber.
    Gruss Helmut
     
  7. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.614
    Zustimmungen:
    1
    Als ich halte schlichtweg beide, in Anbetracht des Neupreises und der hohen Kilometerleistung, für zu teuer. Habe allerdings momentan keinen Überblick über den Markt.
     
  9. #7 Anonymous, 23.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gebrauchte HDK sind teuer :zwinkernani:
    Mein letzter Connect-Kastenwagen wurde, 1,5 Jahre alt, nach unverschuldetem Totalschaden bei knapp 190.000km noch auf über 9000€ taxiert. :shock:
    Die beiden Berlingos sind anhand der vorliegenden Daten nur schwer zu vergleichen; interessant wären ergänzende Angaben zum technischen Zustand:
    - Scheckheftgepflegt?
    - Welche "langlebigen Verschleißteile" sind bereits getauscht worden? Bremsscheiben, Kupplung, Stoßdämpfer, ...
    - Ganz wichtig und gerne vernachlässigt: Hätte der Zahnriemen - so vorhanden - schon getauscht werden müssen?
    Wenn ja: Ist er? Wenn nein, wann ist er - oder die Steuerkette - fällig?

    lg
    c.s.
     
Thema:

Einsteiger bittet um Entscheidungshilfe - Eilt

Die Seite wird geladen...

Einsteiger bittet um Entscheidungshilfe - Eilt - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe zwischen Dokker und Combo

    Entscheidungshilfe zwischen Dokker und Combo: Hallo zusammen, ich komme aus dem schönen Saarland und bin 45 Jahre alt. Als Zweitwagen neben meinem A6 soll es nun ein Hochdachkombi werden....
  2. Letzte Entscheidungshilfe HDK-Kauf

    Letzte Entscheidungshilfe HDK-Kauf: Erstmal ein freundliches Hallo aus Hamburg in die Forenrunde und ein Dank an diese informative Plattform. Ich bin schon seit einiger Zeit am...
  3. Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???

    Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???: Hallo Gemeinde! Ich fahre zur Zeit einen Peugeot Partner Tepee HDI 110 Bj. 2009. Diesen möchte ich mitte des Jahres abstoßen und mir einen Ford...
  4. Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile ok?

    Entscheidungshilfe Jahreswartung G2 - Sind MOTRIO-Teile ok?: Hallo allerseits, nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder. Meine 5. Jahreswartung steht an und mein Kangoo-G2 hat inzwischen fast...
  5. Eilt... Besichtigung schon morgen

    Eilt... Besichtigung schon morgen: hallo allerseits, seit ein paar Wochen lese ich hier nun schon mit, weil ich beabsichtige, mir für mich und meinen Hund ein HDK zuzulegen, und...