ein paar Fragen zum neuen Evalia

Diskutiere ein paar Fragen zum neuen Evalia im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Ja hallo erst mal - bin neu hier. Habe seit kurzem auch einen Evalia (Benziner, 5-Sitzer) und bin in den letzten Tagen auf dieses Forum gestoßen,...

  1. Petrus

    Petrus Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja hallo erst mal - bin neu hier.
    Habe seit kurzem auch einen Evalia (Benziner, 5-Sitzer) und bin in den letzten Tagen auf dieses Forum gestoßen, das ich klasse finde.
    Nachdem ich das nun tw. nächtelang durchforstet habe, habe ich schon viele wertvolle Tipps bekommen.
    Einer ist schon umgesetzt und die Mittelarmlehne von funcar24 besorgt und eingebaut.

    Jetzt einige Fragen, auf die ich bisher keine Antwort gefunden habe:
    1. Ausbau der Sitzreihe: Hab schon gelesen, dass dafür die 9 Schrauben (mit denen die Teile am Boden befestigt sind?) gelöst werden müssen - aber wie kriegt man die gelöst? Mit einem normalen 14-er hab ich nicht geschaft, die auch nur etwas zu bewegen, so fest sitzen die - ist doch Normalgewinde - oder? Hat jemand Tipps?
    2. Navi im Connect - hab schon mitbekommen, dass leider Geschwindigkeit (Verkehrszeichen und GPS-km/h) nicht angezeigt wird. Hab diese Funktion bei meinem mobilen Garmin liebgewonnen (auch wenn man sich nicht 100% drauf verlassen kann).
    Jetzt die Fragen dazu: Weiss jemand, ob man die gefahrenen Strecken vom Navi runterladen kann (z.B. als gpx-Tracks)? Kann man alternative Karten von OpenStreetMap verwenden? Falls ja, welches Format? (beim Garmin beides ganz einfach) - hab mich noch nicht getraut, die SD-Karte in den PC zu schieben, weil davor in der Anleitung explizit gewarent wird.
    3. Kann man zu irgentetwas die mittelhohen Ablagen an den Seiten im Heckbereich sinnvoll nutzen? Die sind ja offen und nach vorn ist nur ne kleine Kante - Gegenstände (z.B. Ersatzlampen, Werkzeug) dürften bei der 1. scharfen Kurve raus fallen - was macht Ihr damit?

    So soll erst mal reichen.
    Würde mich freuen, wenn jemand Tipps hat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 erbechri, 21.03.2013
    erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    1) Ich hab die Schrauben auch nicht gedreht bekommen, hab dann bei der 1. Inspektion drum gebeten, die ein klein wenig zu lockern, jetzt geht's gut.
    2) keine Ahnung, aber ich fürchte das wird nicht einfach
    3) ebenfalls keine Ahnung - ich hab da Gummispinnen und Plastiktüten reingestopft, braucht man immer mal wieder...
     
  4. #3 Knutmut, 21.03.2013
    Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Hi Petrus,

    Glückwunsch zum Wagen und willkommen im Forum!

    1. Normalgewinde - ja sitzen am Anfang ziemlich fest. Die Gewinde sind nicht sonderlich stabil,also Vorsicht walten lassen.Mit etwas power kriegst du sie schon raus - bloß nicht verkanten beim raus oder rein.

    2. Die GPS Geschwindigkeit kannst du über ein Servicemenü am Connect abrufen (setup drücken + rechtes rad 4xlinks,8xrechts,4xlinks drehen) alles andere geht meines Wissens nach nicht mit dem connect außer normale pois aufspielen

    3. Da finden sich immer Kleinigkeiten (sanipaket in stofftasche, überhaupt einfach dinge in einen Beutel und dann darein - dann fällt nix raus und klappert auch nichts.


    Grüße
     
  5. Petrus

    Petrus Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten - hilft erst mal.
    Das mit den Schrauben lockern werde ich dann auch mal einem Profi überlassen.
    Das Abrufen der Geschwindigkeit über das service Menü hatte ich schon gelesen - danke für den Tipp.
     
  6. #5 Beastie, 21.03.2013
    Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    6
    Grins.. ja, der Wunsch die 2. Sitzreihe auch mal entfernen zu können führte bei mir zur Anschaffung eines halbwegs brauchbaren Ratschenkastens...

    Bin wirklich kein Autoschrauber und ansonsten mehr jemand, dessen Welt bei 5 mm aufhört und auch nur an etwas dreht und schraubt, wenn es sich gar nicht vermeiden lässt.. aber schon das erste Ansetzen meines 'Baumarkt Schlüssels' an die Sitzschrauben haben mir klar gemacht, wo der Unterschied zwischen unbrauchbarem (das was ich hatte...) und halbwegs brauchbarem (was ich nun habe,ist auch nur Hobbyschrauberzeug, aber die Ausgabe hat sich derweil schon mehr als gelohnt) Werkzeug liegt.

    Es war die gleiche Schraube.. aber was mit dem einen 'Würkzeug' vermutlich in ruinierter Schraube und dank Abgleitens auch noch gefetzter Hand geendet wäre, war mit wirklich passender Nuss und spielfreier 1/2 Zoll Knarre fast ein Kinderspiel.
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Komisch mit den Schrauben hatte ich noch nie ein Problem, wir nehmen nen normalen Ratschenschlüssel.
     
  8. Petrus

    Petrus Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Tja, hab's erst mal mit nem normalen Maulschlüssel versucht (Ratschenschlüssel hab ich nicht) - hab verstanden, dass das untauglich ist :oops:
    Hat noch jemand was zum GPS-Thema?
     
  9. odi

    odi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    hab heut auch die 2. Reihe ausgebaut, dabei ist mir aufgefallen, das die Schrauben mit deutlich unter 50Nm angezogen waren, also lösen ist echt kein Problem.
    Hat jemand nen korrekten Nm-Wert für die Sitzschrauben?
     
  10. #9 paco antonio, 16.02.2014
    paco antonio

    paco antonio Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke, da gibt es eine spanische phi mal Daumen Regel! Als ich die Sitzreihe zum ersten Mal demontiert habe, habe ich mir an zwei Schrauben fast den Ringschlüssel tatsächlich rund gedreht und die anderen lösten sich wie geschmiert. Um die Gewinde bei häufiger Montage und Demontage zu schonen, verwende ich jetzt den Drehmoment handfest, aber diese ist leider nur eine ganz individuelle Norm für mich!
     
  11. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Leider muß man feststellen, daß bei manchen Schrauben ab Werk ziemlich gnadenlos das Drehmoment missachtet wird, z. B. bei den Sitzbefestigungsschrauben an der Laufschiene, da haben wir schon über 100Nm gemessen (an M8er Muttern).
    Für die Bodenbefestigung der Rücksitze würde ich ehrlich die Faustregel "handfest" nehmen, müssen ja auch wieder ausgebaut werden. Eigentlich sind das M10er Gewinde, die können etwa 60Nm ab, das kann man als "fest mit dem Schraubenschlüssel" bezeichnen.
    Die Gefahr, daß die Sitze rausfliegen im Crashfalle, weil zu wenig angezogen, kann man wohl eher vernachlässigen, die werden dann auf Scherung beansprucht, egal ob mit 30 oder 80Nm angezogen, wahrscheinlich das Teil, was einen Knall am ehesten unbeschädigt übersteht.
     
  12. odi

    odi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, Danke für die Antworten, ist euch eigentlich mal Aufgefallen, das das ganz "Komische" Schrauben für die 2. Sitzreihe sind? Meine sind def. NICHT M10 und beim lösen ist mir auch aufgefallen, das eine 13 Nuss nicht passt, es mit einer 14er zwar geht, aber richtig passen tut die auch nicht. Mein Problem ist, das ich von den Schrauben 4 Stk. 1cm länger bräuchte...
     
  13. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    20
    Also meine Nuss passte - weiß aber die Größe nicht mehr.
    Obs ne M10 ist, kann ich aber nicht sagen, weil ich nur die Originalschrauben benutzt hab.

    Und zum Thema Drehmoment: Dank jahrelangem Kraftsporttraining würde ich behaupten, durchaus kräftig zu sein, aber beim erstmaligen Lösen, war mir das damals nur mit einem Hammer möglich.
     
  14. #13 helmut_taunus, 22.02.2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    Schraube Sitzbefestigung

    Hallo,
    welches Gewinde hast Du denn? Inzwischen mit der Schieblehre den Gewindedurchmesser und die Schluesselweite gemessen, vielleicht noch die Steigung? Damit muss sich doch die nachzukaufende Schraube finden lassen.
    .
    Voellig unbestaetigte Idee, vielleicht ist es ein Fahrzeug aus Japan-Produktion und hat keine metrischen Gewinde.
    .
    Zu den passenden - nicht passenden Nuesssen und Drehmoment
    Der Maschinenbauer lernt, dass man bei hohem Drehmoment die passende Nuss nimmt, und von denen die Version mit Sechskant, wegen der groesseren Auflageflaeche.
    Gruss Helmut
     
  15. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    SW ist definitiv 14
    Gewinde ist M10 X 1,25
     
  16. #15 helmut_taunus, 22.02.2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
  17. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Albatros, 22.02.2014
    Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei meinem ist es auch SW14.
    Nachdem ich des Öfteren die Sitze ausbaue sind die Schrauben gut gefettet und ich habe immer einen Ratschenschlüssel dabei, da ja zum Schrauben wenig Platz ist.

    Bei Bedarf ist so unterwegs der Einzelsitz schnell entfernt. :D
     
  19. odi

    odi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1

    DANKE
     
Thema:

ein paar Fragen zum neuen Evalia

Die Seite wird geladen...

ein paar Fragen zum neuen Evalia - Ähnliche Themen

  1. Evalia und Nissan Connect - muss immer der Motor laufen für Musik?

    Evalia und Nissan Connect - muss immer der Motor laufen für Musik?: Hallo, habe den Evalia nun bekommen und würde gerne wissen wie man musik hören kann ohne den Motor starten zu müssen. Gibts da ein trick oder muss...
  2. Kauf Evalia

    Kauf Evalia: Hallo an alle , habe mich jetzt hier angemeldet nachdem ich nun einige Zeit Gastleser war . Möchte mich bei allen hier für die Beiträge bedanken,...
  3. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  4. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  5. Einstellung des NV200 für Privatpersonen und Familien (Evalia)?

    Einstellung des NV200 für Privatpersonen und Familien (Evalia)?: Wenn die Informationen aus dem Nachbar-Thema richtig sind, wird der NV200 Evalia als Verbrenner wohl im Sommer eingestellt. Was das für uns...