Ein "neuer" NV200 in der Zentralschweiz stellt sich vor

Diskutiere Ein "neuer" NV200 in der Zentralschweiz stellt sich vor im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen. Heute haben wir unserer Tochter diesen 2016er NV200 gekauft. Wir habe geplant den Wagen als Camper auszubauen. Wegen Covid...
S

Savon99

Mitglied
Beiträge
44
Hallo zusammen.

Heute haben wir unserer Tochter diesen 2016er NV200 gekauft. Wir habe geplant den Wagen als Camper auszubauen. Wegen Covid bedingten Ausfall unseren Ferien wird das unser Familien Projekt.
Geplant haben wir ein ausklappbares Längssofa und eine kleine Bordküche. In die Schiebetüre kommt noch ein Fenster, aufs Dach Solarzellen und auf die AHK ein Fahrradträger.
Ob wir den Gepäckträger lassen, wissen wir noch nicht.
Nissan NV200 Front.JPG
 
R

Rolf1

Mitglied
Beiträge
801
Hallöchen,

Guter Plan!

Also, ich würde den Gepäckträger drauf lassen, wenn Ihr eh Solar montieren wollt. Einfach die Solarzellen auf den DGT montieren! Vorteil: Ist mit dem Gepäckträger dann weiterhin auf den ersten Blick nicht so sehr als Camper zu erkennen. (wenn ich nicht schon einen Gepäckträger hätte, würde ich ihn gerne nehmen ;-) )

Rolf1
 
LuggiB

LuggiB

Mitglied
Beiträge
765
:glueckwunsch: zur neuen " eierlegenden Wollmilchsau " !!! :bier: Auch ich würde, wenn die Gesamthöhe damit nicht über 2 m steigt ( wg.Tiefgaragen & Durchfahrthöhenbeschränkungen), den Gepäckträger drauf lassen. Wie Rolf schon schreibt, je weniger " Camper " erkennbar ist, desto unauffälliger kann man an öffentlichen Parkplätzen ect. auch im Auto schlafen. Viel Spaß, schöne Reisen & immer Gute Fahrt ! :D :top: :D
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
In die Schiebetüre kommt noch ein Fenster
Hallo,
und willkommen.
Ein Fenster in der rechten Schiebetier kann in einigen, wenigen aber wichtigen, Situationen den Blick auf den Verkehr erleichtern, man sieht etwas, faehrt nicht blind oder benoetigt keine zweite Person (zum Schauen oder von draussen einweisen).
Frage ist nur, ob eine Nissan-Scheibe wie in anderen Schiebetueren mit Fenster eingebaut wird. Fuer Campen waere die Version mit Schiebefenster guenstiger. Oder ob Du gleich ein Wohnwagenfenster einbaust, mit Verdunkelung, Mueckennetz, Ausstellbarkeit nach unten aussen. Dann hast Du viele noetige Campingfunktionen en bloc, geschlossen, etwas offen noch regendicht, weit offen, Rollo fuer Sichtschutz und zweites Rollo fuer Mueckenschutz direkt verbaut. Jedoch erkennt der Fachmann den Camper von aussen (Rennleitung). Uebrigens mit einem weiteren aehnlichen Fenster im Dach waere Belichtung und Belueftung im Blech-Kasten schon recht gut. Nur so als Idee, falls es fuer Dich neu sein sollte.
Gruss Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Savon99

Mitglied
Beiträge
44
Danke für die Willkommens Grüsse.
Dieser Gepäckträger scheint begehrt zu sein. Es sind schon diverse Anfragen via Verkäufer hereingekommen. Meine Tochter weiss noch nicht ob sie ihn Behält oder nicht.
Pro: Auto nicht als Camper erkennbar, Stauraum ohne Ende (Kanu, Fahrrad, e.t.c) Einfache Montage einer Kederleiste für das Vordach und Solarzelle.
Kontra: Höhe auf Parkplätze in Südfrankreich (1.90m), Windgeräusche, hoher Verbrauch,
Dass Fenster wir ein Campingfenster von Carbest mit Müchenschutz Rollo. Irgendwie muss doch Nachts Luft in die Kiste. Dachfenster scheidet wegen Dachträger aus.

Eine Frage betreffend Standheizung hätte ich noch: Die im hier im Forum beschriebenen Standheizungs- einbauten, sind alle mit dem Einbau der Standheizung im Wagen. Ich habe gesehen, dass es für VW eine Konsole für den Unterboden Einbau gibt. Gibt es sowas auch für den NV200?
 
TOMMDINE

TOMMDINE

Mitglied
Beiträge
186
Hallo und Glückwunsch zum NV, zum Träger, ja Parkhaus kann man dann vergessen aber der mehr Platz ist Goldwert. Fenster, ich war auch am Überlegen Carbest zu nehmen aber nachdem ich mich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt habe wird es doch ein Dometic Seitz S4, alleine die Ersatzteil Verfügbarkeit über Jahre ist nicht zu vernachlässigen.
Zu Standheizung, soweit ich weiß, gibt es keine Konsole für unter dem Auto, aber Platz ist ausreichend da, also selber bauen ;-)
 
letstry4

letstry4

Mitglied
Beiträge
128
Eine Frage betreffend Standheizung hätte ich noch: Die im hier im Forum beschriebenen Standheizungs- einbauten, sind alle mit dem Einbau der Standheizung im Wagen. Ich habe gesehen, dass es für VW eine Konsole für den Unterboden Einbau gibt. Gibt es sowas auch für den NV200?
Ich habe den Einbau unterflur bisher in keinster Weise bereut. Funktioniert tadellos. Seinerzeit hat Planar in der Montageanweisung auch keinen extra Schutz für die Unterflurmontage vorgeschrieben. Originalaussage Bosch Dienst "Da sammelt sich nur Dreck drin"
Luftstandheizung Planar 2D-12 2 KW Unterflur
 
S

Savon99

Mitglied
Beiträge
44
Danke, für die tollen Antworten. Die Box von Tiger Expad sieht gut aus. Das werde ich genauer anschauen. Eigentlich habe
ich geplant, den Ausbau in dieser Woche zu beginnen. Leider ist mir ein Hochwasser in die Quere gekommen. Nun muss der Nissan zuerst als Baufahrzeug seinen Einsatz leisten. Der ganze Kellerinhalt wird nun seine letzte Fahrt zur Entsorgung bequem im Nissan geniessen:)
 
F

Fuchur

Neues Mitglied
Beiträge
3
Hallo zusammen.

Heute haben wir unserer Tochter diesen 2016er NV200 gekauft. Wir habe geplant den Wagen als Camper auszubauen. Wegen Covid bedingten Ausfall unseren Ferien wird das unser Familien Projekt.
Geplant haben wir ein ausklappbares Längssofa und eine kleine Bordküche. In die Schiebetüre kommt noch ein Fenster, aufs Dach Solarzellen und auf die AHK ein Fahrradträger.
Ob wir den Gepäckträger lassen, wissen wir noch nicht.
Anhang anzeigen 6807

Hallo "Nachbar",

Genau das selbe habe ich auch vor, jedoch mit einem elektrischen e-NV200 Evalia welchen ich hoffentlich bald abholen kann. Falls Ihr den Dachträger nicht behalten wollt wäre ich eventuell daran interessiert. Und von der Zentralschweiz ins Zürcher Oberland ist's ja nicht so weit ;-)
 
S

Savon99

Mitglied
Beiträge
44
Hallo "Nachbar",

Genau das selbe habe ich auch vor, jedoch mit einem elektrischen e-NV200 Evalia welchen ich hoffentlich bald abholen kann. Falls Ihr den Dachträger nicht behalten wollt wäre ich eventuell daran interessiert. Und von der Zentralschweiz ins Zürcher Oberland ist's ja nicht so weit ;-)

Grüezi is Züri Oberland
Der Träger ist noch zu haben. Ist noch im Inserate teil dieses Forums ausgeschrieben.
Verkaufe MTS Dachträger für Nissan NV200
Wann bekommst du den e-NV200? Neu oder gebraucht?
 
F

Fuchur

Neues Mitglied
Beiträge
3
Grüezi is Züri Oberland
Der Träger ist noch zu haben. Ist noch im Inserate teil dieses Forums ausgeschrieben. Wann bekommst du den e-NV200? Neu oder gebraucht?

Ich habe lange nach einem bezahlbaren, gebrauchten e-NV mit grosser Kaufbatterie gefunden und bin nun in Deutschland fündig geworden. Leider verzögert sich die Abholung, einerseits wegen Corona und anderseits, weil die Papiere aus der Leasingrücknahme noch irgendwo rumeiern... Es ist ein 2019 er Modell mit 80'000 km. Ich kann es kaum erwarten.
Da für meinen Junior noch ein Dachzelt oben drauf kommt brauche ich dann einen Dachträger. Da ich auch einen MaxxFan einbauen werde, weiss ich noch nicht genau, welchen Dachträger ich benutzen kann... Riesig ist die Dachfläche ja nicht ;-). Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt! :). Ich lass' Dir mal meine e-Mail da ( hoffe das ist erlaubt?!) falls ich Dich hier drin nicht mehr finden sollte. (theo(punkt)huerlimann(ät)gmail(punkt)com. Vielleicht campen wir ja nächsten Sommer mal gemeinsam ein Wochenende !
 
S

Savon99

Mitglied
Beiträge
44
Ich habe lange nach einem bezahlbaren, gebrauchten e-NV mit grosser Kaufbatterie gefunden und bin nun in Deutschland fündig geworden. Leider verzögert sich die Abholung, einerseits wegen Corona und anderseits, weil die Papiere aus der Leasingrücknahme noch irgendwo rumeiern... Es ist ein 2019 er Modell mit 80'000 km. Ich kann es kaum erwarten.
Da für meinen Junior noch ein Dachzelt oben drauf kommt brauche ich dann einen Dachträger. Da ich auch einen MaxxFan einbauen werde, weiss ich noch nicht genau, welchen Dachträger ich benutzen kann... Riesig ist die Dachfläche ja nicht ;-). Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt! :). Ich lass' Dir mal meine e-Mail da ( hoffe das ist erlaubt?!) falls ich Dich hier drin nicht mehr finden sollte. (theo(punkt)huerlimann(ät)gmail(punkt)com. Vielleicht campen wir ja nächsten Sommer mal gemeinsam ein Wochenende !
Spannender Ansatz. Campen mit einem e-nv200. Strom gibt es auf dem Camping am Platz. Da wird sich der Campingplatzwart freuen :)
Ich fürchte den Gepäckträger und eine Dachlucke mit Ventilator wird nicht funktionieren. Der Gepäckträger braucht die ganze Dachflächen. Da hat es kein Platz für die Dachlucke.
 
F

Fuchur

Neues Mitglied
Beiträge
3
Spannender Ansatz. Campen mit einem e-nv200. Strom gibt es auf dem Camping am Platz. Da wird sich der Campingplatzwart freuen :)
Ich fürchte den Gepäckträger und eine Dachlucke mit Ventilator wird nicht funktionieren. Der Gepäckträger braucht die ganze Dachflächen. Da hat es kein Platz für die Dachlucke.

Da hast Du wahrscheinlich recht. Ich könnte jedoch auch eine Strebe vom Träger rausschneiden und eine Auswechslung reinschweissen... Ich werde abwarten müssen bis ich das Fahrzeug habe, aber wahrscheinlich wird es der originale Nissan Dachräger werden....
 
Thema: Ein "neuer" NV200 in der Zentralschweiz stellt sich vor

Ähnliche Themen

A
Antworten
8
Aufrufe
2.216
odfi
M
Antworten
1
Aufrufe
2.641
triplemania
T
Oben