Ein Adressbuch für alles

Diskutiere Ein Adressbuch für alles im Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co. Forum im Bereich ---> Community; Moin,moin! Aktuell ist es so: PC, Outlook 2003 (Pop3 Konten) mit lokalem Adressbuch Ipad, ohne Adressbuch Handy, Adressbuch auf SIM-Karte und...

  1. #1 Big-Friedrich, 25. Oktober 2013
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin,moin!

    Aktuell ist es so:
    PC, Outlook 2003 (Pop3 Konten) mit lokalem Adressbuch
    Ipad, ohne Adressbuch
    Handy, Adressbuch auf SIM-Karte und Kalender, der mit einem Googlemailkonto synchronisiert wird.

    Nun würde ich gern EIN umfangreiches Adressbuch anlegen, auf das ich mit allen Geräten zugreifen kann.

    Irgendwie muss das doch gehen. Hat jemand von euch Erfahrung damit?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sascha1982

    sascha1982 Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
  4. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    aber ist es wirklich wünschenswert ?
    gemeinsames mailkonto - vielleicht ja. alle kontakte synchronisieren? zumindest überdenkenswert.
    man kann einfach nicht paranoid genug sein.
     
  5. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er schon ein Google-Mail Konto hat und ein ipad (also einen Apple-Account), sind ein Teil der Daten eh schon bei NSA, Google und Apple, da kommt es jetzt nicht mehr drauf an.

    Also ich habe einen Windows PC und ein Windows Phone 8 Handy mit einem zentralen outlook.com-Konto und kann damit synchronisieren Mail, Kalender, Kontakte und Skydrive, wobei ich dieses Konto fast ausschliesslich für Kontakte und Kalender nutze. Für Mails habe ich noch diverse imap-Konten auf dem Pc und dem Handy verbunden, welche ich auch über Webmail abrufen kann, so das ich nahezu Geräteunabhängig bin, falls es da mal einen Defekt/Ausfall geben sollte.

    Der erste Schritt für mich waäre sich also für ein Konto zu entscheiden, in diesem Fall Apple oder das von Google und dann die Daten dahinzu migrieren und anschliessend dieses Konto überall einzurichten. Vermutlich ist Google-Mail da noch die beste Wahl, weil man das Handy am ehesten griffbereit hat. Anschliessend sollte man sich von Pop3 trennen und auf Imap umstellen, dann werden auch die Mails greifbar.

    Ansonsten wären präzisere Informationen notwendig, d.h. Handy läuft unter welchem System (Android, iOS, Windows Phone, was anderes), damit man die Kompatibilitäten der Accounts prüfen kann, da z.B. Micrososft-Accounts auf Android-Geräten Probleme machen und umgekehrt.
     
  6. #5 Big-Friedrich, 25. Oktober 2013
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Kurz zur Erklärung: Ich arbeite ehrenamtlich viel für den NABU und arbeite entweder in der Bahn am Ipad oder am PC zu Hause. An beiden Geräten hätte ich gern mein komplettes Adressbuch mit allen Mailadressen. Und wenn ich schon mal so was mache, wäre ein Abgleich mit dem Handy auch nicht schlecht....
     
  7. PeterV

    PeterV Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Re: AW: Ein Adressbuch für alles

    Da hast du recht. Aber trotzdem nutzen sehr sehr viele ( auch ich) Gmail, Whatsapp ( nicht mehr, gibt bessere Alternativen) , und Android smartphones. Android ist So unsicher wie nur was!!!

    Aber ich denke auch, Gmail mit Kontakte, Kalender und Email ist am einfachsten zu Syncen mit allen Geräten.

    Gruß, Peter
     
  8. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie schon mal bei der Kalenderfrage beschrieben.,

    Mein Google Account läuft unter Windows(Thunderbird), Android, WindowsPhone 7.5.
    Und meisten meiner Kontakte stehen auch im Telefon Buch mit Adresse. so what...
    Und zur Info der dritte Haken bei einer Whatsapp Nachricht bedeutet das die NSA die NAchricht gelesen hat :lol:
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Fire-82

    Fire-82 Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Re: AW: Ein Adressbuch für alles

    Naja bei whatsapp ist es sowieso so das die die gesamten telefonbuchdaten aus dem handy runterladen.

    Durchsichtiger werden wir so oder so immer mehr. Wer weiß wieviele Akten auf der welt über uns existieren. Das andere Problem ist wir speichern alles digital was ist wenn irgendwann mal warum auch immer die ganze Technik zusammen bricht? Willkommen in der steinzeit. Was machen wir dann? Wenn es die ganzen daten auf einmal nicht mehr gibt???

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  11. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    Re: AW: Ein Adressbuch für alles

    das ist heute keiner mehr frei davon, diverse dienste zu benutzen, ob nun freiwillig oder beruflich gezwungen.
    ich versuche, zu trennen was man trennen kann. so bringe ich meinen berufllichen BB möglichst nicht in verbidung mit meinen privaten geräten. ohne google kein android, ich fand das preis-/leistungsverhältnis vom nexus4 auch bestechend.
    mit einer gewissen unsicherheit muss man heutzutage wohl leben. allerdings versuche ich auch beim androiden, den sicher zu halten soweit es geht. und ich habe immer noch ein relativ einfaches handy mit symbian. den androiden lass ich im zweifelsfall zu hause. zum einen weil ich ihn mir ungern klauen lassen würde, oder wenn ich meine google muss meinen aufenthaltsort nicht kennen.

    unter allen gesichtspunkten lässt sich ein gmail konto vermutlich am einfachsten in sync halten.
     
Thema:

Ein Adressbuch für alles

Die Seite wird geladen...

Ein Adressbuch für alles - Ähnliche Themen

  1. Fernbedienung für Standheizung - Erfahrungen?

    Fernbedienung für Standheizung - Erfahrungen?: Guten Abend in die Runde, hat jemand hier im Forum auch die werkseitige, programmierbare Standheizung verbaut und Erfahrungen mit einer der im...
  2. Frage zur Scheibenantenne für DAB+ Radio (Verlegung)

    Frage zur Scheibenantenne für DAB+ Radio (Verlegung): Hallo zusammen, demnächst steht der kauf eines DAB+ Radios für den Kangoo an. Der Radioumbau dürfte nicht weiter problematisch sein. Ins Grübeln...
  3. Ganzjahresreifen für NV200 Evalia

    Ganzjahresreifen für NV200 Evalia: Hallo liebe Evalia Experten! Wir würden uns gerne die 2x jährliche Rad/Reifenwechselei und den Aufpreis für den 2 Satz incl. teurer...
  4. Hat jemand zooom drehsitze/Tische für 4 Personen getestet?

    Hat jemand zooom drehsitze/Tische für 4 Personen getestet?: Mich würde die Beinfreiheit interessieren. Auf den Fotos sieht es recht eng aus. Wie viel Abstand ist zwischen gedrehten Vordersitzen und...
  5. Innenraumgebläse für Ford Tourneo Connect 1,8 TDCI - Bj. 2008

    Innenraumgebläse für Ford Tourneo Connect 1,8 TDCI - Bj. 2008: Hallo Hochdach Community, ich bin auf der suche nach einem Innenraumgebläse / Heizgebläse für meinen Tourneo Connect 1,8 TDCI. Leider erweist...