Domlager defekt..

Diskutiere Domlager defekt.. im Citroen Nemo, Fiat Fiorino, Mercedes Vaneo, Peugeo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Auweia Thiesi! Dein schöner Qubo ist jetzt noch kompakter??? So a Pech! Ich habe die Vermutung, dass die Domlager besonders mit Frost und...

  1. #21 UNO-Air, 07.03.2012
    UNO-Air

    UNO-Air Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Auweia Thiesi!

    Dein schöner Qubo ist jetzt noch kompakter??? So a Pech!

    Ich habe die Vermutung, dass die Domlager besonders mit Frost und Feuchtigkeit ein Problem haben! Vielleicht steht irgendwo Wasser, was nicht ablaufen kann!, denn Die Lager hatten sich gleich im ersten Winter 2009/2010 gemeldet (nachgut 10000 km), dann jedoch erst wieder kurz vor dem Sommer 2011, und jetzt war ich paar Tage an der Ostsee,Autobahn mit Pieselregen und kurz darauf gabs leichten Frost. Irgendetwas gibt ihnen ganz plötzlich den Rest, denn es ist dann auch immer wie "eingeschaltet" da.... das Knarzen durch den Losbrechmoment der Federbeine!

    Nächste Woche bekommt der Freundliche die frohe Botschaft, mal schauen, wat a sacht! :)

    Hoffe Dein Qubo ist nicht all zu arg zerknittert!
    Halt die Ohren steif!

    Gruß
    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 kiwiaddiction, 07.03.2012
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Guest

    Oh je...da steht mir ja noch eine Leidensgeschichte bevor. On die Domlager ein Verschleißteil sind, sollte man mal mit einer Musterklage prüfen...
    Das kann einem das freche kleine Lasterchen echt vermiesen. Neulich, nach einer ausgiebigen Regenfahrt gab es auch ein erhöhtes Poltergeräusch aus dem Bereich der Vorderachse, das inzwischen wieder weg ist. MFG
     
  4. thies

    thies Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrbereit ist er noch ;-)

    Da ich Draussen-Parker bin habe ich eigentlich auch Feuchtigkeit und Kälte Einfluss. Ich werde wohl erst nächste Woche nen Werkstatttermin bekommen. Mal schauen was die sagen.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Moin Zusammen,

    bisher hatte ich noch keine Auffälligkeiten beim Fahren, dabei steht mein "Delirio in rosso" draußen und beim Fahren weiche ich nicht den meisten Schlaglöschern aus, aktuell 20Mm nach 2 Jahren. Die Inspektion vor kurzem lieferte auch keinen besonderen Reparaturbedarf. :D

    Ich bin gespannt, ob und wann ich das Problem mit ddem Domlager bei meinem Qubo noch erleben werde :confused:

    Den Stabibruch allerdings sollte sich auch FIAT genauer ansehen, das kann eigentlich nur ein mechanischer Vorschaden (Kerbung) oder Materialfehler sein, der Stabi ist ja ein federndes Verbindungselement zwischen den beiden Rädern der Achse er sollte klaglos die Extremverbiegung (ein Rad auf Anschlag oben, das Andere auf Anschlag unten) abkönnen. :roll:
     
  6. #25 Anonymous, 12.03.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Unser Qubo hat wohl auch defekte Domlager. In einem Beitrag war die Rede von einem Ident-Teil. Von welchem Zulieferer waren die neuen Lager. Teilenummer? Und halten die Lager oder hat sich über den Winter etwas ergeben? Der freundliche hat für den Tausch 300,- € veranschlagt. Na ja Veranschalgen kommt ja von Schlagen ;-)

    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    shtmann
     
  7. #26 Ape Driver, 13.03.2012
    Ape Driver

    Ape Driver Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, leider weiß ich nicht von welchem Hersteller die Domlager sind. Da mein Fiorino aus der Garantie ist, war ich bewußt bei einer freien Werkstatt. Es war für die Werkstatt kein Problem die nicht originalen Lager auf dem Ersatzteilmarkt zu bekommen.
    Nach ca. 20.000 km und den teilweise sehr kalten Tagen gibt es keine Probleme mit den Lagern.
    Und 300,00 € habe ich auch nicht bezahlt. Das war mit Inspektion (ohne Öl) viiiiiiiel billiger. (Ohne Öl, weil ich das originaleÖl bei Fiat in Polen kaufe. Da gibt es zwei Liter zum Preis von einem Liter in Deutschland)
     
  8. #27 francofil, 28.04.2012
    francofil

    francofil Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wolfgang schrieb:

    Mir bzw. meinem Bipper von 4/2010 ging es jetzt genauso: Direkt nach dem manuellen Radwechsel bei ca. 28500 km trat vorn links ein Rumpel-/Knack-Geräusch beim Lenken auf. Der Werkstattleiter meinte bei einer schnellen Begutachtung: "Wahrscheinlich Domlager". Einige Tage später (2 Tage vor dem vereinbarten Reparatur- und eh fälligen Inspektionstermin) war das Geräusch plötzlich verschwunden und ist bisher /ca. 30000km) nicht mehr aufgetreten. Na, ich bin mal gespannt ...

    p.s. Die Karre hat mir übrigens schon 3 weitere Fälle von Selbstreparatur beschert:

    - Bei km-Stand 600,ca. 3 Wochen nach Erstzulassung, springt sie morgens nur auf 3 Zylindern an, ruckt beim Losfahren und qualmt weiss für 2-3 km. Ich habe sofort reklamiert. Die Werkstatt bestätigte, dass unbedingt was unternommen werden muss, es könne sonst Folgeschäden geben. Der Bipper stand dann 10 Tage in der Werkstatt, aber dort fanden sie nichts. Es wurden Injektoren getauscht, alles mögliche gemessen und verändert. Aber auch ein Ingenieur von Peugeot-Deutschland konnte letztlich nicht helfen, und ein Hilferuf beim Werk in Frankreich wurde angeblich nicht beantwortet ;o(. So haben sie ihn dann ratlos und eigentlich unverändert wieder zusammengesetzt, woraufhin das Problem noch ein einziges Mal und dann nie wieder aufgetreten ist.
    - der linke elektrische Fensterheber spinnt gelegentlich. Will ich das halb geöffnete Fenster wieder nach oben fahren, wiedersetzt sich der Antrieb meinem Befehl und fährt einige cm weiter nach unten, und das gleich nochmals beim 2. Versuch. Erst der 3. Versuch schliesst das Fenster wieder. Prima: der Fehler tritt nie auf, wenn ich ihn der Werkstatt demonstrieren will. Noch besser: jetzt ist die Garantiezeit abgelaufen ...
    - Die Elektronikbox für die Steckdose der AHK (nicht von Peugeot, sondern Westfalia, Nachrüstng) spinnt im Winter. An besonders kalten Tagen kommt es vor, dass sie (ohne Anhänger) nur auf der linken Seite eine defekte Blinkerlampe signalisiert, indem sie doppelt schnell blinkt. Beide Lampen sind aber OK! Der Fehler ist ebenfalls nicht reproduzierbar gewesen, hat sich aber in diesem Winter ebenfalls vorerst verabschiedet.

    Fazit: Der Einsatz von Elektronik im Auto sollte auf ein Mindestmass beschränkt bleiben, denn sie ist weiterhin unzuverlässig und nicht ausfallsicher. Das sagen übrigens auch die Pannenstatistiken das ADAC.
     
  9. #28 UNO-Air, 28.04.2012
    UNO-Air

    UNO-Air Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ja ja, die Elektronik,

    bei mir wird häufig ein defektes Standlicht sgnalisiert, ist aber ok! Der Festerheber hatte bei mir, gleich am Anfang das selbe Problem! Es lag am Einklemmschutz! Dieser ist wohl "zum Glück" sehr empfindlich. Der Freundliche erklärte, wenn die Scheibe zu schwergängig ist, dann kann es passieren, das der Schutz reagiert und das Fenster öffnet! Mir ist dies damals beim hineinfahren in die Waschanlage passiert.... bezahlt und hänge am Förderhacken.... Fenster zu! Neee Fenster auf, Fenster wieder zu, nee Fenster geht wieder auf! Grad noch rechtzeitig, bevor die Schaumdüsen auch denn Innenraum erreicht hätten, klappte es dann. Jedenfalls hat der Freundliche mit reichlich Silikonsprühfett die Fensterführung bearbeitet! Seit dem ist Ruhe! Im Winter hatte der Motor auch 2-3 mal ein kurzes Problem! Nach dem Anlassen machte er Geräusche, als würde man eine Handvoll Schrauben inner Waschtrommel haben, ging aber immer nach ca. 3 Sek weg! Der Schreckmoment war echt krass!
     
  10. #29 francofil, 06.07.2012
    francofil

    francofil Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Na bitte,

    jetzt hat der BIpper 31500 km runter, die Garantie ist seit Mai abgelaufen, und mindestens ein Domlager hat sich wieder gemeldet, jetzt dauerhaft. KV der Werkstatt: 185€/Seite, ganz schön happig. Man will sich aber bemühen, einen Kulanzbeitrag von Peugeot zu erreichen - na, ich bin mal gespannt.
    Ich habe zwar jetzt das Werkstattbuch, aber möchte versuchen, was beim Hersteller herauszuholen, da das Problem ja noch innerhalb der Garantie reklamiert wurde, mache es also nicht selbst. Ausserdem habe ich keinen Federspanner, den man zum Ausbau der Lager braucht.

    wenn's interessiert, berichte ich nach dem 26. Juli weiter

    f.
     
  11. #30 kiwiaddiction, 06.07.2012
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Guest

    Natürlich ist es von Interesse. MFG
     
  12. #31 UNO-Air, 06.07.2012
    UNO-Air

    UNO-Air Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Meine Domlager wurden nun nach rd. 35Tkm schon zum 3. Mal durch Fiat erneuert! Inzwischen leider ausserhalb der Garantie, aber durch einen Kulanzantrag ergaben sich "nur" 130€
    Bin jetzt gespannt, wie lange die halten!?? Auf jeden Fall muss ich mal die möglichen Problemstellen finden!
     
  13. #32 Wolfgang, 06.07.2012
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    28
    Oh, oh, unsere wurde bisher "nur" einmal erneuert, auf Garantie. Da bin ich mal gespannt.
    Aber sonst läuft unser Nemo weiterhin problemlos (aber bretthart).
    Wolfgang
     
  14. thies

    thies Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiss nur von der fehlenden Fettung ab Werk und das diese sich mit "deutchem" Dreck zusetzen und dadurch defekt gehen.

    Meien wurden nur 1mal bei ca. 22 TKm gewechselt. Ich bin derzeit bei 53 TKm und habe noch keien Probleme wieder, dafür dürften meine Vorderbremsen sich bald melden.
     
  15. #34 francofil, 27.07.2012
    francofil

    francofil Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    So,

    gestern war der Werkstatt-Termin wg. Domlager-Wechsel, in einer Peugeot-Niederlassung. Am Nachmittag rief der Meister an, dass beim Zerlegen zusätzlich noch ein Defekt an beiden Stossdämpfern festgestellt wurde. Der Bipper blieb daher bis heute dort, doch immerhin lieh man mir kostenlos einen 107.
    Eigentlich ist das ja unglaublich - Teile, die praktisch ein Autoleben (z. B. bei mir mit C15 und Kangoo jeweils mehr als 200000km) halten, sind nach 30000 km Schrott!
    Jedenfalls sind an beiden Stossdämpfern offenbar die unteren Führungsbuchsen für die Kolbenstange total verschlissen (oder waren nie drin, man kann leider nicht hineinsehen), die Stange lässt sich daher im ausgefahrenen Zustand heftig hin und her kippen. Die Dichtungen waren zwar noch OK und das Dämpfer-Öl noch drin, und gewirkt haben die Dinger auch noch, aber ein Ausfall war laut Meister in Kürze zu erwarten.
    Ich musste also heute zunächst mal 700€ !! da lassen, es ist aber ein Kulanzantrag gestellt worden, dessen Aussichten auf Erfolg lt. Meister sehr gross ist, eine Erstattung von bis zu 60% steht in Aussicht.

    es folgt also der dritte Teil des Berichts ...

    Gruß f.
     
  16. #35 francofil, 17.08.2012
    francofil

    francofil Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Der dritte und letzte Teil der Geschichte:

    Gestern erhielt ich ein Schreiben der Peugeot-Werkstatt, dass der Kulanzantrag erfolgreich war. Es werden mir nun ca. 50% der Rechnung erstattet, ein achtbarer Betrag, allerdings nach meiner Meinung immer noch etwas zu gering, etwa zwei Drittel der Summe hätte ich für angemessen gehalten. Im Endeffekt kostete mich der frühzeitige und unakzeptable Ausfall von Stossdämpfern und Domlagern 350 €!
    Leider bleibt weiter unklar, was die Ursache der Schäden war, und ob ggfs. veränderte/verbesserte Teile eingebaut wurden, damit die Situation bei 60000 km nicht wieder die selbe ist ...

    Gruß f.
     
  17. #36 varesotto, 20.08.2012
    varesotto

    varesotto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das würde mich auch interessieren, ob da nun andere bzw. verbesserte Ersatzteile zum Einsatz kommen. Da sich das Problem schon bis zu den Herstellern herumgesprochen haben dürfte, wäre eine entsprechende Nachbesserung Pflicht.
    Was mich noch brennender interessiert: sind diese "Macken" bei den neuen Modellen im Werk abgestellt worden, oder habe ich mit meinem 2012er Modell bald dasselbe Problem? Naja, mir bleibt wohl nichts anderes übrig als abzuwarten und zu lauschen... :roll:
     
  18. Jenne

    Jenne Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt hat es mich auch erwischt.
    Kilometerstand 15300 und natürlich zwei Monate ausserhalb der Garantie :(

    Kulanz wurde abgelehnt, immerhin hat mir mein Anruf bei der Kundenbetreuung noch einen Servicegutschein über 100,- € eingebracht, so daß mich die Reparatur ca 207,- kostet.
     
  19. #38 francofil, 15.11.2012
    francofil

    francofil Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Was war's denn - Citroen, Fiat oder Peugeot ?

    solidarische Grüße f.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Anonymous, 18.03.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jetzt gehts bei uns auch los.
    Der kleine schwarze meiner Frau(1.3 Multijet) knarzt beim einlenken links vorne 25000Km BJ 2010.
    Gibst bereits standfestere Lager oder darf ich jetzt alle 2,5 Jahre Lager tauschen.??
    Dann sollt ich gleich eine Sammelbestellung machen. :(
     
  22. #40 Roli-Qubo, 20.03.2013
    Roli-Qubo

    Roli-Qubo Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander !

    Kurze Vorstellung, bin seit heute neu hier. Mein Name ist Roland, habe einen Quob Trekking 1.3 Multij, PS 75, BJ 2008, jetzt ca 34.000 km drauf, habe letztes Jahr einen Chip auf 90 ps u 230 Nm eingebaut und läuft jetzt super,
    Defekte bis jetzt: beide Domlager bei 9000, Ganghebel schwergängig (zerlegt u nachgefettet) Klimakompressor beim Einschalten metallisches Geräusch, auf Garantie getauscht, jezt seit neuestem an der Heckklappe Rostblasen, auf Garantie neu lackiert, jetzt nach dem Winter wieder gekommen, mal schauen, ansonsten alles OK

    Thema:

    Hatte bei meinem Qubo 1.3 Multijet auch bei ca 9.900 km das selbe Problem. Meine Werkstatt tauschte dann beide Lager auf Garantie aus. Jetzt habe ich ca 340000 km drauf und noch ist alles in Ordnung.

    Was ich damit sagen will, dass mein Werkstattmeister gesagt hat, dass die Lager vom Werk her angeblich "ziemlich trocken" (ohne Fett etc) eingebaut werden und deshalb nicht lange halten.

    Sie haben meine Lager angeblich zusätzlich mit Fett oder anderes Schmiermittel eingebaut. Mal schauen, bis jetzt hauts hin. PS: hatte das Problem einmal bei meinem Golf 4, habe es selber gewechselt und satt mit Fett eingebaut, dann war Ruhe.

    Vielleicht liegts wirklich daran.

    Gruß Roli.
     
Thema:

Domlager defekt..

Die Seite wird geladen...

Domlager defekt.. - Ähnliche Themen

  1. Sicherung defekt?

    Sicherung defekt?: Hallo, ein in die offene 12V -Buchse in der Mittlekonsole hineingefallenes Staniolpapier wurde ein Kurzschluss verursacht. Jetzt liegen an der...
  2. Ist die Suchfunktion defekt ...

    Ist die Suchfunktion defekt ...: ... oder ich zu doof Sie zu benutzen. Egal was ich suche es kommt: Hochdachkombi Forum - Hochdachkombi.de - Fehler The search could not be...
  3. Eispritzdüse/Injektor defekt

    Eispritzdüse/Injektor defekt: Hallo liebe Evalia Freunde, ich bin neu hier und stelle mich mal kurz vor. Ich komme aus Berlin, mein erster Bus war eine Vanette sehr...
  4. Klimaanlage defekt

    Klimaanlage defekt: Hallo, hatte vor ca. 2 Wochen die Klimaanlage mal wieder auf kalt gestellt, aber kalt war nicht vorhanden. Klimakompressor schaltete nicht ein,...
  5. Fiat Doblo Cargo 263 Scheibenwischanlage Scheinwerfer defekt

    Fiat Doblo Cargo 263 Scheibenwischanlage Scheinwerfer defekt: Kilometerstand blinkt - Scheibenwaschanlage Scheinwerfer funktioniert nicht mehr!!???? Kann mir jemand helfen?