Dometic PLB40 Lithiumakku

Diskutiere Dometic PLB40 Lithiumakku im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Wenn der Akku geladen wird per Solarpanel, dann kann man zeitgleich nicht den Wechselrichter betreiben. Schade:( Bei den Bluettis geht das. Ist...

  1. #21 racky, 08.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2022
    racky

    racky Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    46
    Schade:(
    Bei den Bluettis geht das. Ist halt ein brutaler Preisunterschied.
     
  2. #22 ManniSpall, 08.05.2022
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    106
    12V Entnahme gleichzeitig geht. Aber das war mit ein Grund einen 2. zu kaufen. Einer wird geladen und an dem anderen kann ein 230V Gerät hängen. Hier mein "Versuchsaufbau" 200 Watt Glühobst in Betrieb. IMG_20220508_122512.jpg IMG_20220508_122507.jpg
     
  3. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    145
    Hm. Also ich bin echt der totale Elektro Dau. Mehr als zwei Vorschläge überfordern mich schon total.

    Ich wollte eigentlich den bluetti Akku kaufen, hab dann aber den Eco River Max genommen. Erstmal ohne Solarpanel. Das war für mich irgendwie am einfachsten zu durchblicken. Wenn ich jetzt eure Diskussionen lese, wäre der mit LiFePO4 wohl doch die bessere Wahl gewesen. Aber ist jetzt so...
    Ich werde jetzt ausprobieren, wie ich damit über die Runde komme und dann im nächsten Schritt ein Solarpanel anschaffen. :)

    Die Daten von meinem Laptop sind blöderweise nicht mehr lesbar. Aber ich denke, ich muss mir eh über kurz oder lang ein neues zulegen. :)

    Habt ganz vielen Dank. Ich find s total toll, dass sich so viele Leute Gedanken machen und Lösungen vorschlagen, wenn man mal nicht weiter kommt :)
     
    oskar und christiane59 gefällt das.
  4. #24 hal23562, 08.05.2022
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    617
    Guter Entschluss! Steck lieber die Kohle da rein.
    Nimm eins mit 'ner soliden und ausreichend großen SSD und, wenns leistungmäßig hinkommt, mit passiver Kühlung. Dann sparst du dir auch den irgendwann meist auftretenden Krawall vom Lüfter.
    Dann das von @christiane59 vorgeschlagene Ladegerät mit codierten Steckern und du brauchst nur noch die 12V-Dose deines Autos. Bei mir funzt das jedenfalls tadellos.

    HAL
     
  5. racky

    racky Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    46
    Gute Wahl! Auf jeden Fall die Firma mit dem besten Service und Beratung:bravo:
     
  6. #26 ManniSpall, 08.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2022
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    106
    Ich habe editiert wegen eines Messfehlers! Und zwar hatte ich die Leistungsaufnahme der Lampe am Netz gemessen. Das ist natürlich Blödsinn. Ich habe jetzt nach kurzem Nachladen des Akkus die Aufnahme der Lampe bei den 217 Volt des Gerätes gemessen und da sind es nur 189 Watt. Da sind es dann bei Abschaltung des Wechselrichters nur 250Wh. Es ist zu sagen, das der Akku dann noch nicht leer ist, aber der Wechselrichter schaltet ab. Es können dann noch 5V für ein Smartphone oder 12V für eine Leuchte entnommen werden, ich möchte nicht messen bis der Akku völlig leergesaugt ist. Trotzdem bin ich zufrieden! Alter Text: (Trotzdem möchte ich abschließend das Ergebnis meiner Messung mitteilen. Ich habe 218 Watt Verbrauch der Lampe gemessen und exakt nach 1,33 Stunden hat das Gerät abgeschaltet. Das ergibt dann gut 290Wh Kapazität bei angegebenen 296Wh. Ich kann das Gerät auch noch anschalten. Da mit kann ich sehr zufrieden sein für diesen Preis!)
     
  7. racky

    racky Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    46
    :top:
    wieder ein Zyklus weniger :ironie:
     
  8. #28 ManniSpall, 08.05.2022
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    106
    Das ist mir Worscht :)
     
  9. #29 Reisebig, 13.05.2022
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    815
    Alles gut, mit dem Eco Flow Max kannst Du im Moment deinen Laptop laden. Ich würde aber nur Laden und dann wieder abhängen, nicht im Dauerbetrieb dranhängen lassen, der Wechselrichter im Eco Flow braucht auch Strom und deswegen würde ich immer wieder den Akku des Laptops leer machen, dann aufladen und den Eco Flow wieder abschalten.

    Als Solarpanel paßen alle Standardteile, das Ding kann bis 200 Watt und 25 Volt und wenn man wissen will was ein Chinateil wirklich für Watt leistet gibt es eine Rechenregel, Länge mal Breiter der Solarfläche in Meter mal 200 und man hat die ungefähren Watt.

    Und wenn der neue Laptop ins Haus steht, dann gibt es einen mit SSD und der Poweranschluß ist ein USB-C (hat mein Firmen Laptop schon seit 3 Jahre) und dann kann man das Laptop direkt an den Eco Flow anschliessen und nix muß hoch oder runter transformiert werden.
     
  10. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    145
    Danke Matthias,
    das war genau das, was ich hören wollte, dass ich alls richtig gemacht habe und auf dem richtigen Weg bin :)
     
    ManniSpall gefällt das.
  11. #31 Markus-Camp, 15.05.2022
    Markus-Camp

    Markus-Camp Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    28
    Hallo
    Wird zwar "offtopic" zur eigentlichen Frage des Themas, aber:

    Hast Du das mit der schon ausprobiert ob der Kühlschrank anläuft?
    Ich weis zwar welche Leistung ein 230V~ Kühlschrank im Betrieb aufnimmt, jedoch auch das dieser unter Druck anlaufen muss.
    Vor längerer Zeit als ich mir einen 12V- Kompressor fürs Reisen kaufte tauchte die Frage auf warum ich das tu. Für das gleiche Geld bekam ich damals größere Batterien, Wechselrichter und einen 230V~ Haushaltskühlschrank. Dieser ist zwar nicht explizit fürs fahren gedacht, aber wie ich mitlerweile von Selbstausbauertreffen gesehen hab durch aus nutzbar. Es funktioniert. Im off-Teer-Reisemobil würde ich es nicht verbauen.
    Ein Arbeitskollege griff den Gedanken auf und verwirklichte ihn. Musste aber zwei Mal den Wechselrichter tauschen gegen einen größeren der auch das Anlaufmoment des Kältekomressors schaffte und den Kühle anschmiss. Auch wenn Kompressor selbst nur angegebene ? 80 Watt hat. Recht viel verschiedene gibt es da nicht. Danfoss ist groß im Geschäft

    So genug :D
    .......zurück zum Thema
     
  12. woifi9055

    woifi9055 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    25
Thema:

Dometic PLB40 Lithiumakku

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dometic PLB40 Lithiumakku
  1. Nvbbus21
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.618
    Nvbbus21
    06.05.2021
  2. Reisebig
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    17.514
    sergeant_kang
    12.11.2021
  3. Don Gringo
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    6.637
    juhlei
    09.12.2021
  4. Bode
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    3.894
    Bode
    08.02.2018
  5. zooom
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.363
    helmut_taunus
    02.08.2017