Diebstahlschutz Caddy, Achtung Dauerwerbesendung!

Diskutiere Diebstahlschutz Caddy, Achtung Dauerwerbesendung! im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Es ist ja leider so, daß der Caddy nicht nur bei den Käufern beliebt ist, sondern auch bei der Fraktion von Nutzern, die das mit dem keyless go...

  1. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    Es ist ja leider so, daß der Caddy nicht nur bei den Käufern beliebt ist, sondern auch bei der Fraktion von Nutzern, die das mit dem keyless go sehr eigenwillig interpretieren. Caddies werden gerne geklaut.
    Mein Mitarbeiter hat mich darauf gebracht, daß ein gedrehter Fahrersitz im Caddy das ziemlich sicher unterbinden könnte. Bis der Dieb das mit der Drehmechanik rausgekriegt und den Sitz umgedreht hat, ist ne alte Kuh wieder jung. Und Eins haben diese Jungs nicht: Zeit!
    Natürlich keine Sicherheit gegen das Ausräumen des Autos, aber einfach mal zum drüber Nachdenken.

    Übrigens gilt Ähnliches auch beim NV200.

    Ich kenn das von Messen, wo manche Leute meinen, sie könnten den Sitz ohne Anleitung drehen. Ich lobe dann immer ein Abendessen aus, wenn es ohne Einweisung klappt, bis jetzt hab ich noch nie eins bezahlt;-)
     
  2. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    10
    Du willst allen Ernstes damit werben, dass man Deine Produkte nicht auf Anhieb versteht? :mrgreen:
     
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    Genau das will ich, ich versteh sie ja selber nicht...
    "Manchmal treibt das Gehirn mir seltsame Blasen auf.."
     
  4. #4 helmut_taunus, 13.07.2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.082
    Zustimmungen:
    713
    ein externes Gehirn? Koennte sein, manches was Du schaffst, kann nur goettliche Eingebung sein.
     
  5. #5 caddymoni, 13.07.2015
    caddymoni

    caddymoni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Wo wir gerade beim Thema Drehsitze sind... darf ich da grad mal ne Frage loswerden?

    Lassen sich die Drehsitzkonsolen beim Caddy mit vertretbarem finanziellen Aufwand wieder ausbauen und im nächsten Caddy wiederverwenden?

    Das wäre nämlich ein absolutes PRO-Argument, die Dinger vielleicht auch in unserem alten Caddy einbauen zu lassen :mrgreen:
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    Nein, man nennt so was "debil mit Teilbegabung"

    Die Konsolen kann man umbauen, allerdings bleiben Restspuren an den alten Sitzen, die sind aber nicht so schlimm.
     
  7. #7 caddymoni, 13.07.2015
    caddymoni

    caddymoni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt doch prima :mrgreen: :top:
     
  8. #8 rg-form, 14.07.2015
    rg-form

    rg-form Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    24
    von einem geglauten NV200 habe ich noch nichts gehört :shock: ich dachte immer da machen die Diebe einen großen Bogen drum herum.. - aber ich habe ja zum Glück Drehsitze :mrgreen:

    Als Tipp für NV200 Fahrer: als Diebstahlschutz reicht es auch einfach neben einem T4, T5, oder Caddy etc. zu parken
    :ironie: Gruß Richard
     
  9. Biki

    Biki Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    50
    Nicht geklaut aber ausgeräumt: schon mehrfach in Frankreich und Spanien gesehen. Da halfen leider keine Drehsitze.
    NV-Fahrer haben halt nach dem Autokauf noch Kohle für gute Ausrüstung übrig :roll:
     
  10. #10 Caddyfahrer, 20.09.2015
    Caddyfahrer

    Caddyfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Das kann ich nachvollziehen. Nachdem der Drehsitz eingebaut war, musste ich erstmal den Hebel zum Kippen suchen - obwohl ich das Drehen ja gezeigt bekommen habe.

    Ein "unbefugter Nutzer" dürfte verzweifeln, wenn er den Fahrersitz unter Zeitdruck in Fahrposition bringen will. Auch der Zugang zum OBD-Stecker und zum Airbag (zwei weitere beliebte "Angriffspunkte") ist bei gedrehtem Fahrersitz nicht gerade komfortabel ;-)

    Bei meinem Caddy ist allerdings nur der Beifahrersitz drehbar, weil das schon für eine komfortable 2er Sitzgruppe mit kleinem Tisch ausreicht.

    Der gedrehte Sitz macht auch einige Passanten stutzig. Einmal wurde ich gefragt, ob das bei VW serienmäßig sei, denn mit solch einem Sitz könnte man sich während der Fahrt den Kindern auf der Rücksitzbank zuwenden. Leider muss der Sitz aber während der Fahrt nach vorn gerichtet sein, vermutlich wegen des Sicherheitsgurtes und des Seiten-Airbags. Deren Umbau wäre wohl kaum bezahlbar.
     
Thema:

Diebstahlschutz Caddy, Achtung Dauerwerbesendung!

Die Seite wird geladen...

Diebstahlschutz Caddy, Achtung Dauerwerbesendung! - Ähnliche Themen

  1. Mein camperausbau im caddy (kurz)

    Mein camperausbau im caddy (kurz): auf meine Idee mit dem Camper Ausbau haben meine Mutter und ihr Mann sich hingesetzt, konstruiert und gebaut :) Heute haben wir es eingebaut und...
  2. Alpincamper auf Peugeot, VW Caddy und Dacia Dokker

    Alpincamper auf Peugeot, VW Caddy und Dacia Dokker: Hallo, Falls es noch nicht bekannt sein sollte bzw. jemanden interessiert: Es wird einen Alpincamper auf Peugeot Partner geben:...
  3. Verkaufe komplette Campingausstattung für den VW Caddy ab BJ.2003

    Verkaufe komplette Campingausstattung für den VW Caddy ab BJ.2003: Nachdem ich nun liebevoll meinen Caddy zum Minicamper umgerüstet habe und natürlich damit in den Urlaub fahren wollte, ist es mir nicht vergönnt....
  4. Tisch im Caddy

    Tisch im Caddy: Hallo Zusammen, wir bauen gerade einen Caddy Maxi um, und bekommen den drehbaren Beifahrersitz. Welche Ideen gibt es denn für einen Tisch...
  5. Caddy Maxi Campingbox

    Caddy Maxi Campingbox: Hallo zusammen, seit einem Jahr bin ich nun endlich in Besitz eines Caddy Maxi. Wir benutzen ihn als Alltagsfahrzeug und ich möchte gerne ein Box...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden