"Der Dicke" - Ausbaustufe 2.0 - Das Buschtaxi (Berlingo 1, 1998er BJ, mit 1.8i)

Diskutiere "Der Dicke" - Ausbaustufe 2.0 - Das Buschtaxi (Berlingo 1, 1998er BJ, mit 1.8i) im Forum Mein Hochdachkombi im Bereich ---> Mein Fahrzeug! - So, dann nochmal ein erneutes "Hallo!". Meine eigentliche Vorstellung liegt schon etwas zurück (...
Alex86

Alex86

Mitglied
Beiträge
211
Die ersten 1000km sind gelaufen. Läuft soweit immer noch gut. Knapp 750km der 1000 gingen gestern fürs Trailern drauf. Eine Tankfüllung etwa verfahren, macht bei dem 55L Tank einen Verbrauch von 7,3l mit Ladung und 50% Trailer leer, 50% beladen. Finde ich ganz in Ordnung.. Ganz leer schafft er auf der Bahn etwa 6,5l.

Zuerst mal kam prominenter Besuch an,..denn allein ist ein Roadtrip ja langweilig. ;-)

https://abload.de/img/img_20230926_125932bvsfzb.jpg


Angekommen der nächste Promibesuch. Stilecht nur mit Zitrönchen, neben Zitrönchen:

https://abload.de/img/img_20230926_175628brzdlo.jpg

Und geholt habe ich das:

https://abload.de/img/img_20230926_192853bvqdwc.jpg

https://abload.de/img/img_20230927_155018bbbd9b.jpg

Trailern ging mit dem Berlingo übrigens sehr gut. Eine Tankfüllung etwa verfahren, macht bei dem 55L Tank einen Verbrauch von 7,3l mit Ladung und 50% Trailer leer, 50% beladen. Finde ich ganz in Ordnung. Ganz leer schafft er auf der Bahn etwa 6,5l.
 
Alex86

Alex86

Mitglied
Beiträge
211
550er. Die 650er hätte sich durch den Kardan verraten. ;-)
Ursprünglich wäre mir die 650er auch lieber gewesen..aber das Angebot war so gut.. und der Preis noch gut dreistellig.. was soll man da machen. :mrgreen:
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.235
Das mit dem Kardan war schwer zu erkennen, das Bild in groß ist von der falschen Seite und man sieht keine Kette und das Bild von der richtigen Seite (auf dem Hänger) ist zu klein um was zu erkennen. Aber schön das es immer noch Freunde des Alteisens gibt, ich hab auch ein altes Eisen aber von der schmutzigen Fraktion ... DR800 ;-)
 
Alex86

Alex86

Mitglied
Beiträge
211
Ich hab da mal was gebastelt. Dieses mal der etwas anderen Art:

https://i.ibb.co/m8B5zyj/1.jpg
https://i.ibb.co/k0hx0QB/2.jpg
https://i.ibb.co/mHwnMhy/3.jpg


Die Basis war lustigerweise fast wie die echte Basis des Buschtaxis auch. Das richtige grün, Modell ganz ohne Schiebetür. Lediglich ohne elektrisches Faltdach und was ich sonst dazu gebastelt hab, seht ihr ja. War übrigens mein erster Modellbau-Umbau. Also weit weg von professionell, aber ich wollt von dem gern was kleines in Kopie und das hab ich jetzt. Leider spinnt der Drucker derzeit sehr bei schwarz.. wahrscheinlich mache ich irgendwann die Sockelbeschriftung neu.
https://i.ibb.co/5RXqFYH/4.jpg
https://i.ibb.co/R2NvGsT/5.jpg
https://i.ibb.co/YDZHfXj/6.jpg
https://i.ibb.co/kBsXQ15/DSC-0286.jpg
https://i.ibb.co/8z8bQN1/DSC-0287.jpg
https://i.ibb.co/SmFpVM6/DSC-0288.jpg
https://i.ibb.co/PYxC68b/DSC-0290.jpg
https://i.ibb.co/dgYnSg5/DSC-0292.jpg
https://i.ibb.co/857mc9C/DSC-0293.jpg
https://i.ibb.co/z8gtMch/DSC-0297.jpg
https://i.ibb.co/mNNX3LB/DSC-0298.jpg



Sonst gibt es zum Wagen nicht viel neues. 2000km seit dem TÜV gefahren, nochmal ein fremdes Moped und einen Garagenumzug mit Deponiebesuch (also voll bis unters Dach) mitgemacht. Einen Waschtrockner bei den Eltern weggefahren und eine Küchenzeile vom Dorf zu uns gebracht.. Sonst halt Alltag.
 
Markus-Camp

Markus-Camp

Mitglied
Beiträge
227
Klasse. :bier:

Find ich echt cool. Respekt.

Auch die oberen Fotos mit dem Kleinen in echt und dem Dicken dahinter in ganz echt, gute Unschärfe.
 
Alex86

Alex86

Mitglied
Beiträge
211
Heute mal die Belastungsgrenze in der Länger ausgereizt. Zumindest sofern man noch zu zweit "fahren" möchte.

https://i.ibb.co/PZPHZ82/IMG-20231222-163419.jpg

170cm geht noch. Darüber muss die Klappe angelehnt bleiben, das Dach auf, oder der Beifahrer weg. Der Fahrer kann glücklicherweise das Lenkrad wie beim T1 einstellen..so lässt es sich gerade noch irgendwie bedienen. ;-)
 
Alex86

Alex86

Mitglied
Beiträge
211
https://i.ibb.co/J5rPbWF/IMG-20240115-125600.jpg

Dafür dasser so vermurkst wurde, hat er bisher echt brav durchgehalten. Letzte Woche Dienstag hätte ich allerdings ernsthaft diese Kühlerabdeckung brauchen können. 20min von Mülheim nach Duisburg über die AB, haben nur von -11°C auf -3°C im Innenraum gereicht. Heute bei -2°C kam er innen wieder locker auf muckelige 20°C. Nächstes mal bleib ich bei so einem Wetter einfach zuhause und gut.

Hin und wieder gibt es unschäne Geräusche aus dem Getriebe-/Kupplungsbereich, die vorher nicht da waren.. Aber komischerweise nur ab und an. Meist kalt im Stand.. aber nicht immer. Was da schabt ist mir noch nicht begreiflich. Wenn es trockener ist, will ich mir das mal näher ansehen. Ausrücklager wurde neu gemacht. Aber ihr ahnt bereits von wem...

Hört ihr es?

Und dann auf einmal wieder ganz normal. Auch gern mal einige hundert Kilometer lang:
 
Thema: "Der Dicke" - Ausbaustufe 2.0 - Das Buschtaxi (Berlingo 1, 1998er BJ, mit 1.8i)

Ähnliche Themen

Oben