Das richtige Holz

Diskutiere Das richtige Holz im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, möchte mir für meinen HDK eine Campingbox bauen. Nun bin ich etwas irritiert da der eine Sagt MDF Platten und der andere Birke. Jetzt zu...

  1. #1 Thebike, 20.08.2015
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,
    möchte mir für meinen HDK eine Campingbox bauen. Nun bin ich etwas irritiert da der eine Sagt MDF Platten und der andere
    Birke.
    Jetzt zu euch, welches Material soll ich den nun kaufen?
    Es wird in der Art Ququqbox aufgebaut.

    Gruß
    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeterV

    PeterV Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, von MDF würde ich abraten. Ein tropfen Wasser und MDF quillt auf ohne Ende. Ich würde Karosseriesperrholz nehmen. Sind auch in dünnen Wandstärken stabil.

    Gruß Peter


    gesendet von meinem BlackBerry Passport
     
  4. #3 helmut_taunus, 20.08.2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    Hallo,
    etwas das in mehreren Schichten quer verleimt ist, Sperrholz.
    Weil mit Feuchte zu rechnen ist.
    .
    (Morgens hast Du wenns dumm kommt bis 100 Prozent Luftfeuchte im Wagen, das Wasser rinnt innen an den Fenstern runter und tropft ab. Jedenfalls sollte der Ausbau unter diesen Bedingung nicht in zwei Naechten verrottet sein, auch wenn es die zwei einzigen feuchten Naechte des Jahres waeren.)
    gruss Helmut
     
  5. #4 Berlingooo, 20.08.2015
    Berlingooo

    Berlingooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich ich hab mit Siebdruckplatten sehr gute Erfahrungen gemacht. Es hat verschiedene Stärken, ist sehr stabil weil auch etwas schwerer und vor allem eine raue und eine glatte Seite. Die glatte nehm ich sehr gern als Oberflächen, da kanns sogar draufregnen und man kann alles einfach abwischen. Plus nette Optik, wie ich finde, und äußerst preisgünstig. Ich arbeite am liebsten mit 12mm und 9mm.

    [​IMG]

    Ist wahrscheinlich auch wieder eine Glaubensfrage. ;-)
     
  6. #5 Thebike, 20.08.2015
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Worin liegt der Unterschied zwischen
    MDF-Platten,
    Siebdruck
    und
    Multiplexplatten?!?!?
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Also für die Frage gibts Tante google.
    In einem HDK ist das Ganze auch ne Gewichtsfrage, daher nehmen wir Pappelsperrholz, das wiegt etwa die Hälfte von Multiplex oder Siebdruck oder gar MDF.
     
  8. #7 Thebike, 21.08.2015
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Danke Thomas,
    und welche Stärken empfiehlst du mir da zum Bett bau. Gibt es irgendwelche Beschichtungen auf die ich achten sollte?

    Gruß
    Mike
     
  9. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    zum Bettenbau empfehle ich Lattenroste, nur die stehenden Teile und die Fächer bestehen dann aus Pappel. 15mm für die tragenden Teile, 12mm für Fächer.
     
  10. #9 Thebike, 22.08.2015
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Wenn ich Lattenrost benutze dann müßte ich ja Aluschienen benutzen und der auf und Abbau wäre dann mit etwas mehr Aufwand verbunden.
    Wollte eben gerne die Box (leicht) im Kofferraum verstauen und im Notfall sitze umklappen die Box ausklappen und das Bett in den Vorderen Gurthaltern einhängen fertig.

    Gruß
    Mike
     
  11. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Tja, man muß eben Prioritäten setzen.
     
  12. #11 Thebike, 22.08.2015
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Werde mich in mein stilles Kämmerlein verziehen und über weiter Techniken grübeln.
     
  13. #12 helmut_taunus, 22.08.2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    gruebel... wie soll bei einem Bett aus drei Platten zwischen vorderer und mittlerer Platte das Einknicken nach unten verhindert werden? Seitliche Aluschienen? Biste wieder nah am Lattenrost.
     
  14. #13 Thebike, 22.08.2015
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    An dieser Stelle hätte ich ja Füß angebracht. Dies ist und wäre ja nur an einer Stelle. Es gibt ja auch die Möglichkeit 2 Latten rechts und links an der Campingbox zu montieren (stecken, Schrauben) in Höhe der Vorderen Gurte eine Latte quer anbringen und fertig. Und darüber den Roll-Lattenrost zu legen.
     
  15. #14 Thebike, 22.08.2015
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Da ich so etwas das erste mal vorhabe und bevor ich unnötig Gedanken zerbreche oder Geld zum Fenster rauswerfe. Wäre ich im jeden Rat und Tipp Dankbar und auch nicht abgeneigt.
    Gute Nacht einen schönen Sonntag.
    Gruß
    Mike
     
  16. #15 Reisebig, 22.08.2015
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    73
    Ich bin da eher bei der festen Platte statt Lattenrost. Wenn man das ganze Jahr die Matraze im Auto hat ok, da bei mir aber nur maximal 3 Wochen am Stück eine Matraze benutzt wird habe ich bis jetzt keine Probleme mit Schwitzwasser und Schimmel. Wenn die Matraze nicht benutzt wird steht Sie gut gelüftet zuhause. Also sollten Platten zum klappen in Ordnung sein.
     
  17. #16 Thebike, 04.02.2016
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Wie habt ihr euer Pappelsperrholz oder Paulowniaholz behandelt????
    Bootslack, Ölen oder wachsen oder.....
     
  18. Lutz

    Lutz Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    14
    Nach dem Grobschleifen leicht wässern, Feinschleifen, Grundieren, Feinstschleifen und dann zwei Mal mit Acryllack (matt) drüberrollen. Für wassernahe Umgebung (Küchenbereich) würde ch aber wohl einen Bootslack verwenden.
    Lutz
     
  19. #18 helmut_taunus, 04.02.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hw_h

    hw_h Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2015
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,

    ich habe 9mm Multiplex und 9mm Siebdruck (schwarz) verwendet. Offensichtlich stabil genug und sehr gut zu verarbeiten.
     
  22. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
Thema:

Das richtige Holz

Die Seite wird geladen...

Das richtige Holz - Ähnliche Themen

  1. Holz vs Alu - Anmutung vs Verarbeitung?

    Holz vs Alu - Anmutung vs Verarbeitung?: Ich habe keinerlei Erfahrung mit dem Ausbau von Fahrzeugen für Camping, suche daher nach Rat für die Auswahl von Konstruktionsmaterial für Rahmen....
  2. Die richtige Matratze für den HDK Ausbau

    Die richtige Matratze für den HDK Ausbau: Hallo, Ich möchte mir im Winter eine campingbox für meinen Opel Combo D bauen und bin aktuell auf der Suche nach der richtigen Matratze. Geplant...
  3. Crashsicherheit bei Campingumbauten

    Crashsicherheit bei Campingumbauten: Hallo Zusammen aktuell bin ich daran, die Bettkonstruktion für mein NV 200 Umbauprojekt am erstellen. Dabei sollen auch Gedanken zur...
  4. Ikea Sonnenliegen raus -> Holz rein :-)

    Ikea Sonnenliegen raus -> Holz rein :-): Hallo an alle! Erst mal Danke an alle in diesem Forum. Man sieht hier immer tolle Ausbauten und Ideen. Nach ca. genau einem Jahr habe ich jetzt...
  5. 230V ins Fahrzeug leiten, wie richtig?

    230V ins Fahrzeug leiten, wie richtig?: Damit die Diskussionen in den verschiedenen Foren mal ein Ende haben, hab ich bei der VDE nachgefragt, wie das ist mit der Stromeinleitung ins...