Combo E - bereits Erfahrungen?

Diskutiere Combo E - bereits Erfahrungen? im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Mich würden vorbereitiend für einen Erwerb eines HDK Erfahrungen bezüglich Combo E (aktuell) interessieren; Warscheinlich in Diesel Besten Dank...

  1. #1 AndreasH, 02.11.2019
    AndreasH

    AndreasH Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mich würden vorbereitiend für einen Erwerb eines HDK Erfahrungen bezüglich Combo E (aktuell) interessieren; Warscheinlich in Diesel

    Besten Dank für INfos Eurerseits

    Andreas
     
  2. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    13
    Hey, wir haben ihn seit Ende September: Opel Combo Life Edition 1,5/75kw Diesel
    Gekauft als Vorführwagen, da die Lieferzeiten bei Werksbestellung bei ca. 8-10 Monaten lagen und er preislich unschlagbar war. Hast Du konkrete Fragen? Bislang konnten wir nichts negatives feststellen. Haben schon eine Schwarzwaldtour hinter uns. Da wir vom Dobló umstiegen ist die Technik mit Assistenten und Display nun gewöhnungsbedürftig. Unser vebraucht im Mix ca. 4,8l derzeit. Neagtives konnten wir bislang nicht feststellen. Fahrkomfort und Geräuschpegel sind mit dem Dobló nicht vergleichgbar, da um einiges besser. Die Laderaumnutzung ist in der Länge etwas größer, auch der Innenraum, da beim Combo E an der Front/Haube in der Länge eingespart. Die Rücksitze sind fast eben umklappbar/versenkbar.
    Einzig die Touchsteuerung, bzw. Software gefällt mir nicht wirklich. Aber das ist sicherlich Geschmacksache. Z.B. um es auszustellen muss man mind. drei Schritte gehen. Radio stumm schalten, in die Menüleiste gehen, dann auf Dark stellen. Dann hat man aber auch keine Uhr mehr, kein Eiswarner, etc. Schade, das man einzelne Funktionen dann nicht auf das Tachodisplay umschalten kann. Z.B. statt Tageskilometer > Uhr, Temperatur oder so. Am Display kann man eh nichts eigenes einstellen Farbe, Hintergrund etc. Ich kenne von anderen Fahrzeugen, dass man bei 'aus' z.B. die Uhr sieht. Aber das wäre für mich kein Grund, das Fzg. nicht zu kaufen. Ausserdem kommt ggf. ja mal ein Update. Zumindest wird man in der Opel-App dann ggf. darauf hingewiesen.
    Wir haben die kleine Dieselmaschine gewählt, da wir keinen Hänger ziehen und er günstiger in Steuer und Versicherung ist. Das Fünfganggetriebe verrichtet super seinen Dienst. War erst skeptisch mit den 'nur' 5 Gängen, aber es ist super übersetzt.
    Hast Du noch konkrete Fragen, dann los...
    Viele Grüße, Jörg
     
  3. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe meinen Combo Life XL seit Dezember 2018, aktuell 37.000 km. Den langen Radtsand habe ich gewählt, weil er nix kostet und das Auto noch vielseitiger macht, als er ohnehin schon ist. Stärkste Diesel-Motorisierung mit 130 PS und Achtgang-Automatik. Emmissionsklasse 6d Temp.
    Alles top an dem Auto, ich nutze ihn als Aussendienst-Vertriebler-Fahrzeug. Durch die 220 V-Steckdose und die Klapptische an den Vordersitzen nutze ich das Auto auch ab und an als rollendes Büro; zwei Nächte habe ich auch schon drin geschlafen. Wenn die Rücksitze im Boden versinken und der Beifahrersitz vorgeklappt wird, hat man 2,45 Meter Ladefläche - mehr braucht man nicht. Wir können zwei Fahrräder hinten reinstellen, zwei Hunde in der Hundebox haben auch noch drin Platz. Und in den Urlaub ziehen wir einen KABE-Wohnwagen mit 5,10 Metern Aufbaulänge und 1.500 Kilo Gewicht. Das Auto hat ein ausserordentlich leistungsfähiges Motor-Kühlsystem, dieses Jahr getestet auf der Grossglockner-Hochalpenstrasse (allerdings ohne Wohnwagen!!).

    Wenn das Auto 100.000 km hat, wird es ersetzt durch das gleiche Fahrzeug, allerdings gönne ich mir dann den Allradantrieb von Dangel 4x4 (www.dangel.com) dazu. Ich habe beim aktuellen Auto wegen der Lieferzeit darauf verzichtet (reguläre Lieferzeit sechs Monate plus vier weitere Monate für den Allrad, war mir dann doch zu lang).

    Fazit: empfehlenswertes Auto. Und zudem - was derzeit an VW Caddys auf dem Markt angeboten wird, sind vorwiegend Autos aus dem Mitarbeiter-Leasing, sechs Monate oder 10.000 km auf der Uhr. Alle nur mit dem 2-Liter TDI erhältlich, und kosten genauso viel wie mein Combo als Neufahrzeug gekostet hat (bekomme allerdings für meine Berufsgruppe Sonderrabatte - aber nur bei Opel, nicht bei VW).
     
    Natic gefällt das.
  4. #4 der-techniker, 08.11.2019
    der-techniker

    der-techniker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich habe mir auch einen Combo Life XL mit 130PS Diesel Automatik bestellt :) soll nächstes Jahr ausgeliefert werden :) Leider kann ich bei Opel den Status mit meiner PA Nummer nicht verfolgen weil MyOpel die Fin haben möchte :( Kann es kaum noch erwarten :)

    Lg
    Der-Techniker
     
  5. #5 starrsheriff, 14.11.2019
    starrsheriff

    starrsheriff Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde auch sofort einen neuen Combo Life XL Automatik bestellen. Leider gibt es beim Automatik keinen Abstandstempomat sondern nur den normalen Tempomat. Deswegen ist er raus.

    Wollt ich hier nur kundtun weil ich es fast übersehen hätte.
     
  6. #6 AndreasH, 18.11.2019
    AndreasH

    AndreasH Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    @ oemmel:

    Ist der Verbrauch "sehr deffensiv" oder "normal" erfahren worden; deutlich unter 5 Liter finde ich schon OK;

    Andreas
     
  7. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Meiner hat jetzt im Schnitt (über 37.000 km gerechnet) 6,6 liter/100 km verbraucht, bei eher flotter Fahrweise. Hat halt 130 PS, und die Pferdchen wollen laufen.....
    Nein, Spassbeiseite. Die Hälfte dieser Laufleistung wurde auf Langstrecke zurückgelegt, die andere Hälfte im extremen Kurzstreckenverkehr - morgens 8 km zur Arbeit, abends 8 km zurück.
    Mit entsprechend verbrauchsoptimerter Fahrweise liesse sich der Verbrauch unter 6 Liter drücken. Mein vorheriger Citan 109CDI hat etwa dasselbe verbraucht, bei 800 kg weniger Gewicht und 40 PS weniger Leistung.
     
  8. #8 Zentauri, 21.11.2019
    Zentauri

    Zentauri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    wir fahren seit Ende September ein Opel Combo life innovation mit der 130ps Dieselmaschine in der normalen Variante als 6 Gang Handschalter. Eigentlich wollten wir die 8 Gang Automatik dazu haben, die ist leider nur mit einer klassischen Handbremse zu haben wodurch die Mittelkonsole weggefallen wäre. Komischer Weise gibt es beim Rifter diese Kombination.

    was uns stört ist die Wischautomatik die oft völlig überdreht reagiert. Der Fernlichtasistent funktioniert im Kreuzungsbereich selten. Die Sonnenblenden sind unzureichend und wir sind beide über 180 groß. Wenn die Sonne tief steht und mittig durch die Windschutzscheibe fällt gibt es nix um sie "abzublenden". Die extra dazu georderten bodenfacher in der zweiten Sitzreihe sind auch doof konstruiert, dort sind gleich beim probesitzen hinten die halteklammern vom Deckel gebrochen.

    was uns sehr gut gefällt sind die vielen Ablagefächer und das panorama Dach. Der Motor ist absolut ausreichend und wir fahren ihn mit 5.6liter auf sommerreifen und 6 Liter aktuell mit winterschluffen. Ab 140 schluckt er allerdings wie ein Brauereigaul. Die Lampen vorne sind super zum selber austauschen. Auch das dachfach hinten ist genial und von innen auch zu erreichen.

    alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Auto und würden es uns bis jetzt jeder Zeit wieder kaufen.

    MfG Zenti
     
  9. comboo

    comboo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben seit ein paar Tagen den Cargo mit dem kleinsten Diesel. Knapp 1tsd km gefahren - beim tanken kommt Freude auf :)
    Er ist nicht nur sehr sparsam, sondern fährt sich fast wie ein GoKart ähnlich meinem Mini aus 2005 und alles andere als langsam.
    Es passt eigt alles prima. Nur die Sitze finde ich etwas kurz, was aber Geschmacksache ist.
    Das Ganze als NeuFZ zu einem Spottpreis von 13500€ inkl. Extras wie Grip&Go und FlexCargo - super Deal und jeden Euro wert.
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    218
    Inwiefern macht ein längerer Radstand ein Auto flexibler?
     
  11. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Mehr Laderaum? Zwei Fahrräder hinten reinstellen ohne Sitzumklappen u.ä., Kinderwagen einfach reinrollen ohne Zerlegen, zusammenklappen o.ä. Großeinkäufe bei IKEA, als Partymobil mit dem Fassungsvermögen von 10 Biertischgarnituren, ein Bierfass plus kompletter Zapf- und Kühlanlage. Und mit ein Feldbett (im Angelsport-Fachhandel als "Karpfenliege" bekannt) in den Abmessungen 140x200 als Kurzzeit-Campingmobil nutzbar.....
     
  12. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    218
    achsooo, Du meinst nicht den Radstand an sich sondern einfach die längere Version und deswegen hast Du dann mehr Platz...
     
  13. #13 Pizza-Tom, 04.04.2020
    Pizza-Tom

    Pizza-Tom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    während ich auf die Lieferung meines neuen Combo Life warte, plane ich gerade meinen Campingausbau. Dank Corona habe ich momentan sehr viel Zeit dazu.
    Eine Frage habe ich: wie hoch ist der Kofferraum in der Fahrzeugmitte? Ich habe die kurze Länge und mit normalem Dach (kein Panoramadach) bestellt.
    In den Prospekten wird vermutlich nur die Größe der Kofferraumöffnung angegeben. Wäre Klasse, wenn das ein stolzer Besitzer für mich ausmessen könnte!

    Liebe Grüße
    Thomas
     
  14. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Also-

    an meinem XL-langer Radstand, aber auch ohne Panoramadach, messe ich eine Innenhöhe von 138-140 cm. Je nachdem, ob der Meterstab bolzgerade steht oder leicht durchgebogen ist...
    Ich hoffe, das hilft dir weiter.
    Guck mal meine Version des Vorzelts an, nur so als Anregung:
    Angebot Busvorzelt
    Das Vorzelt ist nicht mehr im Angebot, ich behalte es jetzt selbst. Aber im Vergleich zu dem, was heute an Seiten-Anbau-Vorzelten angeboten wird, eine interessante Alternative.

    idS Daniel

    P.S.: da ich noch einen Wohnwagen habe, nutze ich den Combo nur für Kurztrips. Ich habe daher keinen festen Camping-Ausbau vorgenommen, bei mir ist alles relativ einfach ein- und wieder auszubauen. Als Bett kommt eine sogenannte Karpfenliege (Askari-Shop) in den Abmessungen 140x200 zum Einsatz.
     
  15. #15 Pizza-Tom, 05.04.2020
    Pizza-Tom

    Pizza-Tom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, Daniel.

    Den Begriff Karpfenliege kannte ich noch nicht. Sieht aber richtig bequem aus. Man lernt doch immer noch was dazu.

    Ich will mir eine Camping-Box bauen. Sie wird in etwa so aussehen wie sie bei Campal angeboten werden. 2020-04-05 17_46_38-Window.png

    Bei Campal ist sie etwa 30 cm hoch. Ich würde sie gerne etwas höher bauen, um eine brauchbare Kühlbox darin unterbringen zu können. Das wären dann ca. 40 cm.
    Was meinst Du, wie hoch könnte die Sitzbank sein, damit man im Combo noch bequem sitzen kann ohne den Kopf anzustossen?

    LG
    Thomas
     
  16. #16 christiane59, 05.04.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    466
    Ich kann dir zur Sitzhöhe meine Erfahrung aus dem Berlingo berichten, der ist ja ungefähr gleich hoch. Meine Sitzbank ist 31 cm hoch ohne Polster. Und darauf kann ich (168 cm, keine Sitzriesin) an einer Stelle gerade so aufrecht sitzen. 5 cm weniger wären besser gewesen, denn jetzt muss ich entweder das Polster beim Sitzen weglassen oder sitze immer etwas krumm. Wer größer als ich ist hat dann ein Problem. Ich hatte den Plan mit der Kühlbox auch. Nun habe ich sie im Fußraum der ehemaligen Rückbank stehen. Dadurch ist sie tagsüber gut zugänglich, und nachts wird aus der Sitzbank ein Auszug darüber gezogen und ein Polster aufgelegt. Für mich passt das so.
    20200119_125339.jpg
     
  17. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    15
    Ob die verbleibende Resthöhe, bei Einbau einer Campingbox mit 40 cm Höhe, noch für dich ausreicht musst du mit einem Meterstab ermitteln. Ich bin z.B. 1,86 gross, da kann ich nicht mehr aufrecht sitzen. Der Combo hat ja eh die Option einer 230 Volt-Steckdose im Beifahrer-Fussraum, da wäre dann auch der bessere Platz für eine Kühlbox.

    idS Daniel
     
  18. #18 helmut_taunus, 05.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.602
    Zustimmungen:
    933
    Hallo,
    zum Wort Sitzriese
    Damit ist gemeint, dass einige Leute vom Gesaess im Sitzen bis zum Ende der Haare oben unterschiedliche freie Hoehe benoetigen, auch bei gleicher Koerpergroesse. Die langbeinigen mit kurzem Oberkoerper sind keine Sitzriesen, sondern die kurzbeinigen mit langer Wirbelsaeule (eher Maenner) und darunter diejenigen mit etwas dickeren Oberschenkeln und Sitzfleisch. Allerdings sparen diese wieder mit der Polsterhoehe etwas ein, sie druecken es staerker platt.
    .
    Einfach mal statt 30 nun 40 cm einplanen, ganz grosses Fragezeichen, nur wenn Du spaeter einfach verringern kannst, sprich nochmal herausnehmen und (irgendwie) absaegen.
    .
    Du kannst die Hoehe von der Sitzflaeche bis zum Dach fuer Dich schon ohne Auto ausmessen, wenn Du irgendwo ein Regalbrett findest oder bauen kannst, um darunter zu sitzen, gerade noch so knappstens bis die Haare schleifen. Oder zu zweit, ein anderer misst vom Stuhl bis zum Kopf, im Sitzen selbstverstaendlich.
    .
    Sitzhoehe ist etwas ganz anderes, vom Boden bis auf die Sitzgelegenheit, diese 30cm oder so etwa. Dieses Mass darf man nicht vorgeben, es ergibt sich aus der Messung von Dach (ueber Frisut) ueberr den Koerper (und evtl Kissen) herunter.
    .
    Uebrigens muss man nicht unter jeder Querstrebe sitzen koennen, vielleicht gehts auch nur ZWISCHEN den Querstreben am Dach, oder nur an einer Stelle mit reduzierter Sitzhoehe, wo die Bank flacher ist..
    Gruss Helmut
     
  19. #19 strobel, 26.09.2020
    strobel

    strobel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da mich die Kofferraum-Innenhöhe vom Combo E auch interessiert (Sitzhöhe für Camperausbau), ich aber nirgendwo verlässliche Informationen dazu gefunden hatte, bin ich Gestern mit meinem Lasermessgerät zum Opel-Händler.
    Vom Kofferraumboden bis zur Decke (gemessen wie im Bild zu sehen) zeigte mir mein Lasermessgerät beim Combo XL genau 120 cm an.

    upload_2020-9-26_12-50-18.png
     

    Anhänge:

  20. #20 christiane59, 26.09.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    466
    Richtig planen kannst du erst, wenn eine Bodenplatte drin ist. Dabei zählt nicht nur die Dicke der Platte, sondern meist müssen auch noch Hohlräume überbrückt werden. Ich habe im Berlingo zuallererst die Bodenplatte eingebaut und dann erst mit der Planung der Möbel begonnen. Bei mir hat es sich bewährt.
     
Thema:

Combo E - bereits Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Combo bereits Erfahrungen
  1. combo pit
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    313
    combo pit
    10.10.2020
  2. MiL-2008
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    221
    MiL-2008
    29.09.2020
  3. Ralf 0303
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    667
    Ralf 0303
    20.09.2020
  4. Jorgo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    377
    Jorgo
    15.09.2020
  5. Sudden83
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    167
    Sudden83
    12.09.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden