Combo E - bereits Erfahrungen?

Diskutiere Combo E - bereits Erfahrungen? im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Mich würden vorbereitiend für einen Erwerb eines HDK Erfahrungen bezüglich Combo E (aktuell) interessieren; Warscheinlich in Diesel Besten Dank...

  1. #1 AndreasH, 02.11.2019
    AndreasH

    AndreasH Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mich würden vorbereitiend für einen Erwerb eines HDK Erfahrungen bezüglich Combo E (aktuell) interessieren; Warscheinlich in Diesel

    Besten Dank für INfos Eurerseits

    Andreas
     
  2. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    12
    Hey, wir haben ihn seit Ende September: Opel Combo Life Edition 1,5/75kw Diesel
    Gekauft als Vorführwagen, da die Lieferzeiten bei Werksbestellung bei ca. 8-10 Monaten lagen und er preislich unschlagbar war. Hast Du konkrete Fragen? Bislang konnten wir nichts negatives feststellen. Haben schon eine Schwarzwaldtour hinter uns. Da wir vom Dobló umstiegen ist die Technik mit Assistenten und Display nun gewöhnungsbedürftig. Unser vebraucht im Mix ca. 4,8l derzeit. Neagtives konnten wir bislang nicht feststellen. Fahrkomfort und Geräuschpegel sind mit dem Dobló nicht vergleichgbar, da um einiges besser. Die Laderaumnutzung ist in der Länge etwas größer, auch der Innenraum, da beim Combo E an der Front/Haube in der Länge eingespart. Die Rücksitze sind fast eben umklappbar/versenkbar.
    Einzig die Touchsteuerung, bzw. Software gefällt mir nicht wirklich. Aber das ist sicherlich Geschmacksache. Z.B. um es auszustellen muss man mind. drei Schritte gehen. Radio stumm schalten, in die Menüleiste gehen, dann auf Dark stellen. Dann hat man aber auch keine Uhr mehr, kein Eiswarner, etc. Schade, das man einzelne Funktionen dann nicht auf das Tachodisplay umschalten kann. Z.B. statt Tageskilometer > Uhr, Temperatur oder so. Am Display kann man eh nichts eigenes einstellen Farbe, Hintergrund etc. Ich kenne von anderen Fahrzeugen, dass man bei 'aus' z.B. die Uhr sieht. Aber das wäre für mich kein Grund, das Fzg. nicht zu kaufen. Ausserdem kommt ggf. ja mal ein Update. Zumindest wird man in der Opel-App dann ggf. darauf hingewiesen.
    Wir haben die kleine Dieselmaschine gewählt, da wir keinen Hänger ziehen und er günstiger in Steuer und Versicherung ist. Das Fünfganggetriebe verrichtet super seinen Dienst. War erst skeptisch mit den 'nur' 5 Gängen, aber es ist super übersetzt.
    Hast Du noch konkrete Fragen, dann los...
    Viele Grüße, Jörg
     
  3. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe meinen Combo Life XL seit Dezember 2018, aktuell 37.000 km. Den langen Radtsand habe ich gewählt, weil er nix kostet und das Auto noch vielseitiger macht, als er ohnehin schon ist. Stärkste Diesel-Motorisierung mit 130 PS und Achtgang-Automatik. Emmissionsklasse 6d Temp.
    Alles top an dem Auto, ich nutze ihn als Aussendienst-Vertriebler-Fahrzeug. Durch die 220 V-Steckdose und die Klapptische an den Vordersitzen nutze ich das Auto auch ab und an als rollendes Büro; zwei Nächte habe ich auch schon drin geschlafen. Wenn die Rücksitze im Boden versinken und der Beifahrersitz vorgeklappt wird, hat man 2,45 Meter Ladefläche - mehr braucht man nicht. Wir können zwei Fahrräder hinten reinstellen, zwei Hunde in der Hundebox haben auch noch drin Platz. Und in den Urlaub ziehen wir einen KABE-Wohnwagen mit 5,10 Metern Aufbaulänge und 1.500 Kilo Gewicht. Das Auto hat ein ausserordentlich leistungsfähiges Motor-Kühlsystem, dieses Jahr getestet auf der Grossglockner-Hochalpenstrasse (allerdings ohne Wohnwagen!!).

    Wenn das Auto 100.000 km hat, wird es ersetzt durch das gleiche Fahrzeug, allerdings gönne ich mir dann den Allradantrieb von Dangel 4x4 (www.dangel.com) dazu. Ich habe beim aktuellen Auto wegen der Lieferzeit darauf verzichtet (reguläre Lieferzeit sechs Monate plus vier weitere Monate für den Allrad, war mir dann doch zu lang).

    Fazit: empfehlenswertes Auto. Und zudem - was derzeit an VW Caddys auf dem Markt angeboten wird, sind vorwiegend Autos aus dem Mitarbeiter-Leasing, sechs Monate oder 10.000 km auf der Uhr. Alle nur mit dem 2-Liter TDI erhältlich, und kosten genauso viel wie mein Combo als Neufahrzeug gekostet hat (bekomme allerdings für meine Berufsgruppe Sonderrabatte - aber nur bei Opel, nicht bei VW).
     
    Natic gefällt das.
  4. #4 der-techniker, 08.11.2019
    der-techniker

    der-techniker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich habe mir auch einen Combo Life XL mit 130PS Diesel Automatik bestellt :) soll nächstes Jahr ausgeliefert werden :) Leider kann ich bei Opel den Status mit meiner PA Nummer nicht verfolgen weil MyOpel die Fin haben möchte :( Kann es kaum noch erwarten :)

    Lg
    Der-Techniker
     
  5. #5 starrsheriff, 14.11.2019
    starrsheriff

    starrsheriff Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde auch sofort einen neuen Combo Life XL Automatik bestellen. Leider gibt es beim Automatik keinen Abstandstempomat sondern nur den normalen Tempomat. Deswegen ist er raus.

    Wollt ich hier nur kundtun weil ich es fast übersehen hätte.
     
  6. #6 AndreasH, 18.11.2019
    AndreasH

    AndreasH Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    @ oemmel:

    Ist der Verbrauch "sehr deffensiv" oder "normal" erfahren worden; deutlich unter 5 Liter finde ich schon OK;

    Andreas
     
  7. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Meiner hat jetzt im Schnitt (über 37.000 km gerechnet) 6,6 liter/100 km verbraucht, bei eher flotter Fahrweise. Hat halt 130 PS, und die Pferdchen wollen laufen.....
    Nein, Spassbeiseite. Die Hälfte dieser Laufleistung wurde auf Langstrecke zurückgelegt, die andere Hälfte im extremen Kurzstreckenverkehr - morgens 8 km zur Arbeit, abends 8 km zurück.
    Mit entsprechend verbrauchsoptimerter Fahrweise liesse sich der Verbrauch unter 6 Liter drücken. Mein vorheriger Citan 109CDI hat etwa dasselbe verbraucht, bei 800 kg weniger Gewicht und 40 PS weniger Leistung.
     
  8. #8 Zentauri, 21.11.2019
    Zentauri

    Zentauri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    wir fahren seit Ende September ein Opel Combo life innovation mit der 130ps Dieselmaschine in der normalen Variante als 6 Gang Handschalter. Eigentlich wollten wir die 8 Gang Automatik dazu haben, die ist leider nur mit einer klassischen Handbremse zu haben wodurch die Mittelkonsole weggefallen wäre. Komischer Weise gibt es beim Rifter diese Kombination.

    was uns stört ist die Wischautomatik die oft völlig überdreht reagiert. Der Fernlichtasistent funktioniert im Kreuzungsbereich selten. Die Sonnenblenden sind unzureichend und wir sind beide über 180 groß. Wenn die Sonne tief steht und mittig durch die Windschutzscheibe fällt gibt es nix um sie "abzublenden". Die extra dazu georderten bodenfacher in der zweiten Sitzreihe sind auch doof konstruiert, dort sind gleich beim probesitzen hinten die halteklammern vom Deckel gebrochen.

    was uns sehr gut gefällt sind die vielen Ablagefächer und das panorama Dach. Der Motor ist absolut ausreichend und wir fahren ihn mit 5.6liter auf sommerreifen und 6 Liter aktuell mit winterschluffen. Ab 140 schluckt er allerdings wie ein Brauereigaul. Die Lampen vorne sind super zum selber austauschen. Auch das dachfach hinten ist genial und von innen auch zu erreichen.

    alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Auto und würden es uns bis jetzt jeder Zeit wieder kaufen.

    MfG Zenti
     
Thema:

Combo E - bereits Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Combo E - bereits Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Combo E - Anhängslasten und D-Wert der AHK

    Combo E - Anhängslasten und D-Wert der AHK: Hallo zusammen, aktuell spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Combo E Life zuzulegen. Besonders von Interesse, wäre für mich das Thema...
  2. Verkauf vom Ausbau für Opel Combo C

    Verkauf vom Ausbau für Opel Combo C: Hallo, nachdem wir unseren Combo C verkauft haben, steht jetzt unser Ausbau zum Verkauf. Fragen bzgl. dem Ausbau einfach stellen. Der Ausbau ist...
  3. Abt e-Caddy

    Abt e-Caddy: Ab Frühjahr soll eine Elektroversion des langen Caddy von Abt verfügbar sein. Allerdings nur mit 159 km Reichweite im WLTP. Keine...
  4. Welche Gastanks für Opel Combo CNG?

    Welche Gastanks für Opel Combo CNG?: Liebe Leute, der von mir bisher meistgelesenste Satz selbstverständlich nun auch von mir: Ich war bisher immer nur stille Mitleserin, nun habe...
  5. Balkon-Solar-Anlage - Erfahrungen?

    Balkon-Solar-Anlage - Erfahrungen?: Hat von euch jemand Erfahrungen mit Solar-Bakon-Anlagen? Bis die Tage war ich der Meinung, dass Solar auf dem Hausdach entweder recht aufwänig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden