Car-Hifi im neuen Kangoo

Diskutiere Car-Hifi im neuen Kangoo im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, auch dank dieses Forums sind wir demnächst auch HDK - Besitzer, der Renault Grand Kangoo ist bestellt und hoffentlich in 8...

  1. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    auch dank dieses Forums sind wir demnächst auch HDK - Besitzer,
    der Renault Grand Kangoo ist bestellt und hoffentlich in 8 Wochen da.

    Einziges Problem mit dem Auto bei der Probefahrt:
    Der Klang der eingebauten Lautsprecher ist eher bescheiden, und generell zu leise im Vergleich zu den Windgeräuschen.

    Daher die Frage:
    Hat jemand schon im Kangoo nachgerüstet ?
    z.B. Radio, andere Lautsprecher, Endstufe ?

    Bin für jeden Tipp dankbar …

    Gruss

    Rudy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hirschbippel, 29.01.2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 5T!

    Das selbe Problem habe ich in meinem Transit. :lol:

    Bin momentan dabei alles umzubauen.
    Falls es dich interessiert, hier der Thread dazu:
    viewtopic.php?f=7&t=11671

    Zunächst brauchen wir ein paar Infos über dich und dein Auto:
    1. Welches Budget steht dir für die Aufrüstung zur Verfügung?
    2. Möchtest du mit möglichst geringem Aufwand etwas besseren Sound
    oder eher einen anspruchsvolleren Umbau (gute Lautsprecher, Subwoofer, Endstufe, Türdämmung, usw.)?
    3. Welchen Durchmesser haben die vorderen Lautsprecher im Kangoo?
    4. Hat das Werksradio einen Verstärkerausgang?
    5. Ist es möglich das Werksradio gegen ein DIN-Radio auszutauschen?
     
  4. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Hirschbippel,

    vielen Dank für den Link, sieht ja interessant aus.

    Zu Deinen Fragen

    1. Welches Budget steht dir für die Aufrüstung zur Verfügung?
    ich rechne mal grob mit 300 € neues Radio, 300 € Frontlautsprecher, 300 € 4-Kanalendstufe, 300 € Subwoofer, Hecklautsprecher 150 €.
    Mit Einbaumaterial und Einbau selbst über 2000 €.

    2. Möchtest du mit möglichst geringem Aufwand etwas besseren Sound
    oder eher einen anspruchsvolleren Umbau (gute Lautsprecher, Subwoofer, Endstufe, Türdämmung, usw.)?
    eher anspruchsvoll, ich denke man braucht einfach viel Schalldruck um gegen die Windgeräusche anzukommen ….

    3. Welchen Durchmesser haben die vorderen Lautsprecher im Kangoo?
    Ich hoffe das sine 16 cm, 2-Wege-Kompo
    (Auto ist bestellt aber noch nicht da, daher kann ich nicht nachmessen)

    sieht nach 16cm 2 - Wege Komopo aus mit Hochtönern im Spiegeldreieck

    4. Hat das Werksradio einen Verstärkerausgang?
    keine Ahnung ….


    5. Ist es möglich das Werksradio gegen ein DIN-Radio auszutauschen?
    keine Ahnung, ich befürchte wir liegen üer 3000 CHF
     
  5. #4 hirschbippel, 30.01.2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Budget lässt sich was ordentliches auf die Beine stellen.
    Eine gute Dämmung mit Alubutyl und Schaumstoff ist die Basis jeder Musikanlage
    und wirkt wahre Wunder gegen Windgeräusche. :lol:

    Ich rate dir, dich in einem speziellen Car-Hifi-Forum anzumelden.
    Schau mal hier rein: http://www.klangfuzzis.de
    In dem Forum bin ich auch seit einiger Zeit aktiv.
    Die Jungs haben echt Ahnung und können dir speziell für deinen Musikgeschmack
    passende Komponenten empfehlen.
     
  6. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    So, irgendwas ging mit den Antworten durcheinander, ich hab´s nochmal korrigiert
     
  7. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    So,

    jetzt ist es vollbracht ….
    Die Hifi-Anlage ist eingebaut, von http://www.tr-soundgarage.de in Müllheim, super Preis-Leistungs-Verhältnis und super Service, besser geht aus meiner Sicht nicht ….

    Folgende Komponenten wurden verbaut:

    - Headunit Alpine CDE178 BT
    - Verstärker DLS RM40
    - Frontlautsprecher DSL 16.5 cm Compo
    - Rear-Lautsprecher DSL 13 cm Coax
    - Subwoofer Audio System 30 cm Bassreflex

    Mit der Anlage ist alles drin, von Klassik über Jazz bis zu Enimen - Bassgewittern …..

    Im Detail
    - Headunit Alpine CDE178 BT
    Kann alles, inklusive Bluetooth Freisprechanlage und iPod - Steuerung … (nur die Lenkrad-Fernbedienung zickt noch …..)
    [​IMG]

    - Verstärker DLS RM40
    hinten in der rechten Seitenverkleidung
    [​IMG]

    - Frontlautsprecher DSL 16.5 cm Compo
    Hochtöner an der A-Säule (die Original-Plätze sowie die Gitter sind nicht HiFi-kompatibel):
    [​IMG]

    und die Tief-Mittel-Töner:
    die Originalen 13cm-Einbauplätze sind absolut unbrauchbar, der Lautsprecher spielt durch einen 3-4 cm starken Distanzring, wie durch ein Rohr … absolut unbrauchbar, deshalb wurden die 16er auf die Türverkleidung aufgesetzt ….
    [​IMG]

    - Rear-Lautsprecher DSL 13 cm Coax
    nur zum akustischen Auffüllen benutzt ….

    - Subwoofer Audio System 30 cm Bassreflex
    und auch hier, Hubraum ist durch nichts anderes wie Hubraum zu ersetzen …. der erste Versuch mit einem geschlossenen 25 cm Subwoofer waren nicht befriedigend ….. der 30 cm Bassreflex - Woofer braucht zwar mehr Platz, hat aber genügend Reserven …. macht richtig Spass ….
    [​IMG]
     
  8. #7 hirschbippel, 06.07.2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Das sieht doch ganz ordentlich aus!! 8)
    Ist da das DLS C6A verbaut? :zwink:
    Wurde die Türverkleidung bzw. die Tür ordentlich gedämmt?
    Den Subwoofer würde ich aber mit Spanngurten sichern... :neutral:

    Bei mir hat sich heute auch wieder was getan:
    viewtopic.php?f=7&t=11671#p111786

    Grüße :mrgreen:
     
  9. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3

    Hallo Hirschbippel,

    Ist da das DLS C6A verbaut? :zwink:
    ja.
    der erste Versuch war mit dem DSL 13cm Tieftönern in den Originalplätzen, das war akustisch aber nicht zufriedenstellend, daher das Aufsetzen auf die Türverkleidung.

    Wurde die Türverkleidung bzw. die Tür ordentlich gedämmt?
    Aber klar, und da rappelt auch nichts mehr ….

    Den Subwoofer würde ich aber mit Spanngurten sichern... :neutral:
    Also so stark beschleunigt der Kangoo dann doch nicht, dass der Woofer im Kofferraum umfallen würde ... :)
     
  10. #9 Reisebig, 07.07.2014
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    73
    Wird aber unbefestigt beim Aufprall oder Überschlag zum Wurfgeschoss mit Genickbruchpotential.
     
  11. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    OK, überredet, an Überschlag hatte ich gar nicht gedacht, danke für den Tip ….
     
  12. #11 hirschbippel, 08.07.2014
    hirschbippel

    hirschbippel Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Darauf wollte ich hinaus... :zwink:

    http://www.klangfuzzis.de/showthread.php?683114
     
  13. #12 rapidicus, 08.07.2014
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    43
    woll.
    war nur zu faul zum suchen....

    gruß, stefan
     
  14. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    aber hallo, bei mir ist da noch ein Meter Platz von der Hecktür bis zur Rückbank ..... so grosse Basskisten gibt´s gar nicht ..... ;-)
     
  15. 0ms0

    0ms0 Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Glaube mir, die gibt es...
     
  16. #15 spica999, 26.05.2016
    spica999

    spica999 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt hab ich's auch getan...
     

    Anhänge:

    the5Ts und Natic gefällt das.
  17. #16 Thebike, 02.06.2016
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Alter Schwede, was ihr da so rein Hämmert :glueckwunsch:
    Ich habe ein Budget von 350€ und würde gerne nur die Lautsprecher wechseln.
    Ich fahre denn Mercedes Citan und weiß nicht welche ich im Tausch (Marke,Ohm?) kaufen soll.
    Erhalte gerne Tipps und Ratschläge
    Gruß
    Mike
     
  18. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3

    sieht gut aus, hört sich bestimmt auch so an !!!!!
     
  19. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Mit dem Budget wäre aus meiner Sicht folgendes drin:

    - gutes Front-System, Compo 16 cm, so wie bei mir und spica999 eingebaut, mit DLS oder Focal wie erwähnt - oder ein anderes Compo-System aus der 200 € - Liga .....
    - 13cm Coax hinten ersetzen aus der 100 € Liga, mit meinen DLS bin ich voll zufrieden

    Danach wird es nur noch mit Verstärker-Subdoofer und entsprechender Verkabelung besser, dann bist Du aber jenseits der 1000 Euro .....


    Gruss


    Rudy
     
    Thebike gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Thebike, 04.06.2016
    Thebike

    Thebike Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    11
    Danke Rudy,
    DLS und Focal ist die Firma?
    Die Orginalen Lautsprecher brummen doch recht schnell und ich möchte nicht noch einen Verstärker verbauen müßen.
    Einfach 30-40% besser als das Orginal
     
  22. the5Ts

    the5Ts Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Ja,

    DLS z.B. hier http://www.caraudio-store.de/Performance,MC6.2,16,5,cm,2-Wege,System,DLS::::24341::::b46df2f9.html

    Focal z.B. hier http://www.elite-carhifi.de/Lautspr...gle_shopping&gclid=CN6c-4fmjc0CFe8W0wodAVYH-A

    (Preise sind woanders vielleicht günstiger .....)
     
    Thebike gefällt das.
Thema:

Car-Hifi im neuen Kangoo

Die Seite wird geladen...

Car-Hifi im neuen Kangoo - Ähnliche Themen

  1. Kauf Evalia

    Kauf Evalia: Hallo an alle , habe mich jetzt hier angemeldet nachdem ich nun einige Zeit Gastleser war . Möchte mich bei allen hier für die Beiträge bedanken,...
  2. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  3. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  4. Dachreling Kangoo 2 nachrüsten

    Dachreling Kangoo 2 nachrüsten: Hallo, wir habe unseren Kangoo 2 BJ 2011 gebraucht gekauft. Er hat keine Dachreling. Nun bräuchten wir doch hie und da mehr Platz und würden...
  5. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...