Campster - Skoda Roomster ausbau

Diskutiere Campster - Skoda Roomster ausbau im Forum Sonstige Fahrzeuge im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hi, nach dem Motto - Platz ist auch in der kleinsten Hütte :) Gruss Christoph
K

Knuffy

Mitglied
Beiträge
2.505
Moin,

Schick und alles schön farblich aufeinander abgestimmt :jaja: Das erfreut auch das Auge :mrgreen:
 
A

Anonymous

Guest
Danke!

klar muss man abstriche machen. Rücksitzbank muss raus und man hat ein bisschen weniger kopffreiheit - alles in allem hat es sich aber mehr als bewährt.
Mit dem Panoramadach kann man sogar sternchen kucken

Werd auch nie vergessen auf dem ersten Campingplatz:
Verantwortliche: Ein Zelt?
Wir: Nein, wir schlafen im Auto
Verantwortliche: In DEM?

:)
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

deine Lösung sieht sehr schick aus. Was ist denn das für ein Zelt? Hab ich bisher noch nicht gesehen.
Gruß,
Michael
 
B

Basti

Mitglied
Beiträge
512
Seeeehr schick! :top:

Und bin grad voll neidisch auf das Panorama-Dach! :jaja:


Weihnachtliche Grüße, Basti
 
A

Anonymous

Guest
Na das hätt´ ich wissen müssen, dann hätte ich mir das Zelt aus Shanghai mitgenommen. :mhm:
 
A

Anonymous

Guest
Schön gemacht. Wie heißt es immer: Platz ist in der kleinsten Hütte. :top:
 
A

Anonymous

Guest
Klasse!

Hat dein "Campster" eine Mittelarmlehne?

Fahre selbst einen Roomster (übrigens auch in grau) und der hat solch eine - über die müsste dann ja auch die Konstruktion ragen.

Kann das auf deinen Bildern leider nicht erkennen, die sonst aber wirklich erstklassig sind!

Grüsse
 
A

Anonymous

Guest
Moin,

danke für die Info!

Jetzt bin ich soweit: ich brauch auch sowas für meinen Roomy. :rund:

Was habt ihr als Matratze im Einsatz? Und wie groß ist die Liegefläche gesamt?

Habe auch noch etwas für die handwerklich ungeschickteren (wie z.B. mich) gefunden: "Die tolle Campingkiste" von http://www.dielectric.de/.

Auf Nachfrage sagte man mir aber, dass bei dieser Box die Sitze umgeklappt drinne bleiben müssten. Wäre natürlich ein herber Stauraumverlust. Außerdem kann die Box nicht so schön wie bei dir von oben beladen werden. Das bietet sich bei der hohen Ladekante des Roomsters aber an.

Grüsse
mark-gor
 
A

Anonymous

Guest
titanium schrieb:
Aufgrund recht vieler Anfragen hab ich noch einige Details fotografiert - Bauplan hab ich leider keinen mehr.

http://www.flickr.com/photos/56912001@N ... 049989355/

Gruss
Christoph

Servus Christoph,
ich werd mir auch so eine kiste bauen. jetzt stellt sich mir nur noch die frage, wie hoch die werden soll (kopffreiheit und trizdem genug stauraum unten).
Deine lösung is ja 37cm hoch. ist dir das im nachhinein recht, oder hättest du lieber eine flachere bzw. höhere gehabt?

@ mark-gro: meine liegefläche ist, nach plan, 90x195cm
die frage mit der matte stellt sich mir auch gerade. leider is polsterschaumstoff recht teuer.
es würde sich eine faltmatratze anbieten (die gibt es leider nicht so breit)
hab keine schlechten erfahrungen mit noppenschaumstoff gemacht (die nehmen aber viel raum weg)


mfg michael
 
A

Anonymous

Guest
dunkelbunt schrieb:
Deine lösung is ja 37cm hoch. ist dir das im nachhinein recht, oder hättest du lieber eine flachere bzw. höhere gehabt?
die 37cm sind ideal, da dann die seitlichen einbuchtungen hinten fluchten.

dunkelbunt schrieb:
@ mark-gro: meine liegefläche ist, nach plan, 90x195cm
Ich würde die Box breiter als 90cm machen.

Meine ist genau 98cm, damit hat sie nur minimal spiel links und rechts und kann nicht umherrutschen.

mark-gor schrieb:
Was habt ihr als Matratze im Einsatz? Und wie groß ist die Liegefläche gesamt?
Wir haben uns ne Faltmatraze aus dem Ikea zurechtgeschnitten (war ursprünglich 1.4m
Durch die Seitlichen Einbuchtungen hab ich nun eine 120cm Matraze drin

gruss
christoph
 
A

Anonymous

Guest
Moin Christoph,

nochmals Dank für deine schnellen Antworten.

Auf deinen Bildern habe ich keine Längenangabe für die "Verlängerungsplatte" gefunden. Die beiden vorderen Deckplatten ergeben zusammen ja 118 cm.

Hast du die Vierkantprofile normal im Baumarkt bekommen?

Grüsse
mark-gor
 
A

Anonymous

Guest
mark-gor schrieb:
Auf deinen Bildern habe ich keine Längenangabe für die "Verlängerungsplatte" gefunden. Die beiden vorderen Deckplatten ergeben zusammen ja 118 cm.
Das Bild ist vielleicht nicht ganz klar:
http://www.flickr.com/photos/56912001@N ... 049989355/

hier sind alle Platten übereinander. Ich habe zwei längen 2x75cm und 1x43cm -> Gesamt 193cm (ein paar cm überhang der matraze schadet nicht)
 
A

Anonymous

Guest
Skoda Caampster

Hallo!

ich habe vor ein paar Tagen ganz begeistert eure Beiträge zum Campster gelesen und mich sofort dran gemacht selbst zu basteln. Jetzt ist der Ausbau fertig: Aluminiumgestell mit Holzauflage - alles ist wie ein Zeltgestänge zusammensteckbar und passt somit in einen Packsack (bis auf vier Holzplatten). Jetzt wird noch das Quechua Vorzelt bestellt und dann kann's los gehen!
Nur die Matratze fehlt noch. Ich möchte unbedingt einen einigermaßen guten Liegekomfort erzielen (Freundin ist bis jetzt "nicht-camperin" und ich will das ändern). Das blöde ist die Liegefläche - da die nicht gleichmäßig rechteckig ist passt kein "normales" Matratzenmaß rein (an den Füssen 1m/ am Kopfende 1,30m). Außerdem müssten es fast zwei Teile werden da das Bett zusammengeklappt werden muss um fahren zu können. Hat jemand eine gute Idee welche Matratze ich verwenden könnte?
Ich hatte an das Gästebett "Jaren" von Ikea gedacht - wenn man zwei kauft und diese passend zuschneidet. Aber wie gut man darauf liegt wenn die Unterlage nur eine Holzplatte ist das ist die Frage.

Grüße!
Johannes
 
Thema: Campster - Skoda Roomster ausbau

Ähnliche Themen

C
Antworten
20
Aufrufe
13.370
welfen2002
W
Natic
Antworten
14
Aufrufe
9.059
Akkordeonspieler
A
A
Antworten
2
Aufrufe
9.675
M
Oben