Berlingo oder Caddy Kauf ?

Diskutiere Berlingo oder Caddy Kauf ? im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo HDK Freunde, bin auf der suche nach einem geeigneten HDK, in meiner näheren Wahl wären Caddy und Berlingo, einige Fragen sind da bei mir...

  1. #1 hartmut0202, 04.01.2021
    hartmut0202

    hartmut0202 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo HDK Freunde,

    bin auf der suche nach einem geeigneten HDK, in meiner näheren Wahl wären Caddy und Berlingo, einige Fragen sind da bei mir noch offen und zwar betrifft es die Punkte: Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Motor.

    Schraube schon einige Jahre an verschiedenen Fahrzeugen und Marken rum und in laufe der Zeit sind auch schon so einige Erfahrungen dazu gekommen, da ich aber ein HDK für länger suche, eventuell auch mal Campingausflüge damit machen möchte, usw. suche ich was haltbares mit solider nicht so anfälliger Technik, also ein gutes Mittelmaß.

    Fragen zum Berlingo 3 zw. 2009-2018:

    Motor:
    -Haltbarkeit, Zuverlässigkeit, Reparaturanfälligkeit, Ölverbrauch-Problem der VTi-Motoren 98/120PS
    -im Gegensatz zum alten 109 PS TU5 Motor
    der Verbrauch und die Leistung soll ja wohl bei den VTi,s etwas besser sein, aber sind wohl auch anfälliger
    in Punkto: Thermostat, Kühlung, Nockenwellenversteller, Steuerkette, usw. usw., wurden die Mängel am VTi beseitigt ?, wenn ja ab welchen Bj?

    Fahrwerk:
    -polternde Vorderachse? wie schlimm ist die wirklich?

    Sitze:
    -Vordersitze, gehen die beide nach vorne zu klappen einschl. Fahrersitz, oder nur bei einer bestimmten
    Ausstattungsvariante ? für Camping eine wichtige Frage.

    Ja, die Motorfrage wäre das wichtigste für mich, da die Reparaturen schon manchmal ans eingemachte gehen und etwas aufwendiger, kostenintensiver und mehr Zeit kosten können, somit auch mit Ausfall verbunden sind, wer hat da schon Erfahrungen sammeln können zw. TU5 und VTi.

    Beim Caddy stellen sich ähnliche Fragen: Motor (TSi großes ?, besser den bewährten 1.6er (102 PS) , oder eher den 1.4er mit 80PS. oder ist der zu schwach auf der Brust?, Frage Getriebeschäden?, Fenstergummis undicht?, Rost?, Hinterachse Blattfedern?

    Suche derzeit ein HDK ab ca. Bj. 2010/Benziner/Gas vom Händler wegen Garantie , bis ca.7500€, die Folgekosten sollten dabei möglichst im Rahmen bleiben was zumindest Motor, Getriebe und Rost betrifft.

    Wäre super wenn da jemand mal seine Erfahrungen mit mir teilen könnte.

    Gruß Hartmut
     
  2. #2 helmut_taunus, 04.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.986
    Zustimmungen:
    1.090
    Jein.
    wenn wir von Berlingo PKW reden, sind die Sitze zu verschieben, die Beifahrer-Lehne und die Fahreritz-Lehne nach vorn waagerecht zu klappen, die Kopfstuetzen herausnehmbar. Bei praktisch allen Fahrzeugen, Berlingo und Partner Tepee.
    Gab es welche ohne linke Schiebetuer, glaub nicht, sonst aufpassen.
    .
    Nicht umlegbar sind die Lehnen bei den LKW Berlingo und Partner. Kastenwagen mit 2 oder 3 Sitzen, Doppelkabine mit 5 Sitzen, egal ob normal oder lang. Die Kastenwagen haben optional den Extenso-Sitz, da geht vieles, aber der Fahrersitz bleibt stehen.
    Wegen der Kopfhoehe ueberlege, ob besser nichts innen am Dach verbaut wurde (Modutop). Fuer schnellen Umbau der Rueckbank 5 Sitzer mit Einzelsitzen bevorzugen, bei langfristigem Umbau fuer Monate egal, die paar Schrauben schafft man, auch die schwerere Sitzbank laesst sich tragen. Siebensitzer haben hinten hoeheren Kofferraumboden, eher meiden.
    .
    Anders als bei spanischen HDK habe ich von polnischen HDK noch nichts von waagerecht zu legender Beifahrersitzlehne mitbekommen, erst ab gefuehlt 2017. Auch egal, die Fahrersitzlehne bleibt stehen, bzw schraeg nach vorn ans Lenkrad.
    Gruss Helmut
     
  3. #3 helmut_taunus, 04.01.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.986
    Zustimmungen:
    1.090
    Hallo,
    zum Motor kannst Du keine Aussage erwarten, weil Du nicht tausend Fahrzeuge kaufst, von denen 2 Motoren vorzeitig Probleme machen, Du kaufst eines der beiden, oder eines der 998, also wird der Fehler zufaellig auftreten und nicht vorhersehbar.
    .
    Die Motorhaltbarkeit beim Altauto ist nur teilweise ein Parameter des Autos. Die Nutzung der Vorbesitzer kann einen Motor genauso belasten wie "schwache Auslegung".
    .
    Einen Ueberblick ueber allgemeine Haltbarkeiten wuerde ich suchen in den Verkaufsanzeigen mit 200oookm oder mehr. Was dort oefters gut aussieht, kommt Deiner Frage naeher. Beantwortet wie erwaehnt aber wenig zu Deinem Einzelkauf.
    .
    Gruss Helmut
     
  4. #4 hartmut0202, 04.01.2021
    hartmut0202

    hartmut0202 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Ausführungen,

    interessant wäre für mich ein Berlingo-Multispace, bei einem Verkaufsangebot im Netz sah ich eine nach vorn umgeklappte Fahrersitzlehne, daher meine Frage ob es bei allen Ausstattungsvarianten der Fall ist (Standard) oder eben eine Ausnahme, zum Motor hoffe ich das da jemand einen Vergleich in der Familie, geschäftlich, oder vom 2er auf den 3er gewechselt hat und da einen Vergleich anstellen kann, eventuell gibt es auch jemand der in der Materie arbeitet und da eine aussage machen könnte.
    Gruß Hartmut
     
Thema:

Berlingo oder Caddy Kauf ?

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berlingo oder Caddy
  1. Reisender
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.702
    christiane59
    13.07.2020
  2. DMaker
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    6.240
    DMaker
    14.04.2019
  3. Ringschu
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    13.439
    tombaz
    18.08.2017
  4. sonycom007
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    979
    helmut_taunus
    03.03.2021
  5. dotwin27
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.461
    dotwin27
    30.07.2020