Berlingo 3 Single-Camper

Diskutiere Berlingo 3 Single-Camper im Mein Hochdachkombi Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Bis jetzt hatte ich Sterngriffschrauben in den Fixpunkten im Dach und habe das bisherige Tarp daran aufgehängt, sowie mit Saugnäpfen ein Stück die...

  1. #81 christiane59, 21.05.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Bis jetzt hatte ich Sterngriffschrauben in den Fixpunkten im Dach und habe das bisherige Tarp daran aufgehängt, sowie mit Saugnäpfen ein Stück die Frontscheibe herunter.
    Das geht alles, gefällt mir aber nicht so. 2 Meter Tarp in eine Kederschiene einzuziehen geht genau so schnell, hält besser und sieht schöner aus. Finde ich :)
     
  2. #82 pfaffe64, 21.05.2020
    pfaffe64

    pfaffe64 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    So sind die Geschmäcker verschieden und dir soll es schließlich gefallen. :bravo:
     
  3. #83 christiane59, 23.06.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Seit gestern hat der Berlingo ein Gutachten als Wohnmobil. Heute muss ich es noch auf der Zulassungsstelle umschreiben lassen, dann ist es amtlich. :)
     
    Reisebig gefällt das.
  4. #84 christiane59, 23.06.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Die Änderung auf der Zulassungsstelle ist auch durch. Nun ist der Berlingo ganz offiziell ein Wohnmobil.

    Mitgenommen hatte ich heute die EVM der Versicherung, das TÜV Gutachten, Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 sowie meinen Ausweis. Die Zulassungsbescheinigungen habe ich beide neu bekommen.

    Gekostet hat es insgesamt 90 € für das Gutachten und heute noch mal knapp 16 €, also gesamt 106 €.

    Nur um es hier festzuhalten, falls jemand anders Ähnliches vorhat.
     
    Ann gefällt das.
  5. #85 christiane59, 01.08.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Heute kam endlich der bestellte Fahrradträger an, ein EUFAB Premium II Plus für große Heckklappen.
    Leider wurde das mitbestellte Kennzeichen vergessen, aber das ist ja hoffentlich kein Problem.

    Er passt perfekt ans Auto, wird nur auf die AHK gesetzt, Hebel runtergedruckt, abschließen, ausklappen, fertig. Ach ja, den AHK Stromstecker nicht vergessen. Beleuchtung funktioniert auch.
    20200801_185332.jpg

    Mit Fußtaste abklappbar, und die Klappe kann geöffnet werden

    20200801_185535.jpg

    Wenn die Klappe länger offen bleiben soll, z. B. beim Camping, dann geht er auch wieder hoch, und steht dann mit unter dem Dach der Heckklappe. Und dazwischen ist noch genug Platz, um an die Spüle oder die anderen Dinge am Heck zu kommen.

    20200801_185729.jpg

    Wenn ich dann irgendwo parke und auf eine längere Radtour gehen möchte, kann er ruckzuck ins Auto verfrachtet werden. Dann sieht niemand von weitem, dass die Autobesitzer wohl für eine ganze Weile wegbleiben werden.

    20200801_190838.jpg


    Bis jetzt gefällt mir alles sehr gut. Muss nun noch auf das Kennzeichen warten, bevor ich das Fahrrad zur Straße hochtrage und ihn zum ersten Mal ausprobieren kann. Gleich muss ich nur noch die Haltearme montieren, die ebenfalls abschließbar sind. Die Qualität gefällt mir auch sehr gut. Und er ist nicht zu schwer. 17 kg. Zusammengefaltet kann ich ihn gut mit 1 Hand am Handgriff tragen.
     
    LuggiB, OmmaEva und rapidicus gefällt das.
  6. #86 joerg_s, 29.08.2020
    joerg_s

    joerg_s Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    39
    Hallo Christiane,
    was hast Du bei Deiner "Miniklimaanlage" denn für eine Dichtprofil unten verwendet?
    Gruß
    Jörg
     
  7. #87 christiane59, 29.08.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Hallo Jörg,
    es war dieses:
    281214948586 | eBay
     
    joerg_s gefällt das.
  8. #88 sonycom007, 19.04.2021
    sonycom007

    sonycom007 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Christiane, echt super was du da "gebastelt" hast.

    Sehr sehr cool !

    Ich taste mich genau an dieses Thema ebenfalls ran.

    Im Moment würden mich interessieren, wie die das mit der Heizung realisiert hast:



    Hast du mit deinem 40 Ah Powerblock praktisch einen elektrischen kleinen Heizlüfter angeschlossen oder wie kann ich mir das vorstellen?

    Und: Wie hast du das mit der Dusche gelöst? Einfach so eine Akku-Tauchpumpen-Dusche?

    Und dein Energiepaket im Allukoffer ist auch der Hammer. Da würden mich auch ein paar Details interessieren.

    Fragen über Fragen - aber mich hat das echt begsitert was du da auf die Beine gestellt hast denn ich "bastle" auch sehr gerne, bin auf dem Gebiet aber noch Anfänger und für Tipps sehr dankbar.

    Deswegen freue ich imich auch über eine Antwort von dir.

    Viele Grüße,

    sony
     
  9. #89 helmut_taunus, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.986
    Zustimmungen:
    1.090
    Hallo,
    geht man stur juristisch ran, gelten andere Parkregeln. (Auch an spaetere Mitleser gerichtet)
    .
    Hier darfst Du ein kleines Wohnmobil parken
    klick Parken Wohnmobile
    klick Parken auf Bordstein
    .
    Hier darfst Du nicht parken
    klick Parkverbot wohnmobil
    klick Parkplatz PKW
    .
    Zusammen mit
    klick Parkplatz LKW
    kann es gut passieren, dass Du an der Autobahnraststaette weiterfahren muesstest. Viele haben keine Wohnmobilparkflaechen ausgewiesen. Dass am Einkaufszentrum (hier am MainTaunusZentrum) nur wenige Parkplaetze erlaubt sind, fast alle fuer PKW ausgeschildert.
    .
    Jahrelange Praxis zeigt (sogar bei meinem weithin sichtbar besonderen Fahrzeug) dass jeder froh ist, wenn man mit einem Minicamper sparsam genau einen PKW Parkplatz nutzt. Dort wird man in Ruhe gelassen. Auf einem offiziellen Wohnmobilplatz nimmt man einem Groesseren die Flaeche weg. Wenn genug frei auch ok, sonst am Einfahrtrand versuchen, oder einen Mittelgrossen nach Absprache nachts zuparken hat auch schon funktioniert.
    .
    Gruss Helmut
     
    christiane59 gefällt das.
  10. #90 christiane59, 19.04.2021
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Vielen Dank! :)

    nein, das ergibt keinen Sinn. Alles was Wärme erzeugt, braucht unheimlich viel Strom, viel zu viel für eine Batterie, die wäre ruckzuck leergesaugt. Der Berlingo hat auch einen Landstromanschluss. Daran kann ich natürlich anschließen, was die Stromsäule hergibt. Zum Heizen mit Strom habe ich einen Ecomat 2000 Select Heizlüfter, der für solche Zwecke zugelassen ist. Der kann auf 450, 750 und 1800 W laufen. Das kostet natürlich am Campingplatz. bei Einzelabrechnung etwa 1,20 Euro pro Stunde, wenn ich ihn volle Pulle laufen lasse. Die 450W reichen meist in der Übergangszeit, um abends mal ein, zwei Stunden vorzuheizen.

    Normalerweise heize ich mit der Standheizung.

    Nein, das hatte ich früher, war auch ok. Das Teil ist auch immer noch dabei, weil man damit auch mal dreckige Sachen draußen mit einem Eimer Wasser abbrausen kann, ohne 10x neues Wasser zu holen.

    Im Berlingo habe ich eine Spüle und einen Wasserhahn mit Microschalter und Ausziehbrause verbaut. Unten drunter 2 Frischwasserkanister. Einen für den normalen Verbrauch, einen zum Duschen. Jeder hat eine eigene Pumpe mit Relais zum Schutz des Microschalters im Wasserhahn, und ich kann oben im Panel umschalten, aus welchem Kanister das Wasser gezapft werden soll.

    Duschen kann ich entweder mit Duschvorhang unter der Heckklappe oder im Duschzelt.

    20200513_175807.jpg 20200513_175733.jpg 20200530_092500.jpg

    Der hatte mit dem Einbau der Standheizung dann endgültig keinen Platz mehr für noch mehr Anschlüsse, deshalb habe ich um- und die Batterie direkt ins Auto eingebaut.

    20200207_161214.jpg

    In dem Koffer ist jetzt meine alte AGM-Starterbatterie, die ich voriges Frühjahr vorsorglich getauscht hatte. Die war aber noch nicht kaputt und passte so leidlich rein. Das ist jetzt mein Backup mit 70 Ah für zu Hause. Zum Basteln, oder wenn mal wieder für ein paar Stunden kein Strom da ist. Da hängt dann der LTE Router dran, die Fritzbox, das Telefon für die Festnetznummer (geht über LTE) und noch so einiges. So war der Kofferbau wenigstens nicht umsonst. Nur dass er jetzt 25 kg wiegt statt 9, aber auf einem Rollbrett ist er weiterhin mobil.

    AGM_neu1.jpg

    Wenn du Fragen hast, frag gerne!
     
    sonycom007 gefällt das.
  11. #91 christiane59, 19.04.2021
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Das Beste ist, wenn man gar nicht nach Wohnmobil aussieht, jedenfalls auf normalen Parkplätzen. Bei meinem trifft das zu. Weniger aus Furcht vor dem Ordnungsamt, als zum Schutz vor Dieben. Was er nicht sieht, will er auch nicht haben. Hoffe ich jedenfalls.

    Am Wohnmobil-Stellplatz ist es umgekehrt besser. Ich fahre selten welche an, und wenn, dann möglichst sogenannte Wohnmobilhäfen oder Wohnmobilparks, die oft an einem Campingplatz angegliedert sind und eine Rezeption haben. Wenn viel los ist, ist es sonst fast 100 % sicher, dass irgend ein Weißwandfahrer kommt und nörgelt. Entweder weil er den Größeren hat, oder den Platz haben will, oder einfach nur den Sheriff machen möchte. Da hab ich so gar keine Lust drauf, auch wenn meine Wohnmobilzulassung am Ende genau so viel wert ist wie seine. Mit Rezeption ist das Ganze meist großzügiger mit Grünflächen, man darf Tisch und Stuhl vor die Tür stellen und vor allem hat da niemand etwas zu sagen außer dem Platzwart. Und mit Platzwarten hatte ich noch nie ein Problem.
     
    LuggiB, Ralfi, hal23562 und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #92 hal23562, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2021
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    207
    Hmmmm, ich denke gerade über die möglichen, witzigen Konstellationen nach, die mein als Mini-Camper ausgestatteter Caddy N1 mit LKW-Zulassung in der Praxis so bietet. LKW-Parkplatz rechtlich null Problemo. In einem "Camperhafen" mache ich die Türen auf und jeder erkennt den Mini-Camper. Auf einem PKW-Parkplatz nimmt jeder an, dass der Caddy sowieso eine PKW-Zulassung hat. Letztlich brächte immer nur der Blick in die Zulassung Klarheit und den würde ich sowieso nur autorisierten Personen zugestehen.
    Aber ich halte es wie Christiane und gehe im Zweifel lieber auf einen Campingplatz. Denn wenn ich ehrlich bin, dann verbreiten die meisten betonierten/asphaltierten Camper-Stellplätze für mich den nüchternen Charme einer öffentlichen Bedürfnisanstalt - und manche riechen auch noch so. Da ist mir ein Fleckchen gepflegten Rasens auf einem netten C-Platz mit ansprechender Hygieneinfrastruktur und vermutlich geringerem Diebstahlrisiko doch deutlich lieber. Auch wenn ich dafür etwas mehr zahlen muss.

    HAL
     
    LuggiB, Ralfi und christiane59 gefällt das.
  13. #93 hal23562, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    207
    Doppelpost - daher gelöscht.

    HAL
     
    Berlingo_III gefällt das.
  14. #94 Wendeline, 14.05.2021
    Wendeline

    Wendeline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    10
    Hallo @christiane59 ,
    Sehr schicken Ausbau hast du da:D sorry falls ich es überlesen habe, aber wie hast du das mit der Bodenplatte gemacht? Ist die Rückbank ausmontiert worden?
    Lg
     
  15. #95 christiane59, 14.05.2021
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    568
    Vielen Dank!

    Ja, die Rückbank habe ich ausgebaut und die neue Bodenplatte im Gewinde der vorherigen Zurrösen angeschraubt.
    20190518_203435.jpg
     
Thema:

Berlingo 3 Single-Camper

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berlingo Single Camper
  1. danne83
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    251
  2. sonycom007
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    349
    hal23562
    15.06.2021
  3. Jan_BerlingoXL
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    407
    Jan_BerlingoXL
    11.06.2021
  4. fransuat
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    488
    fransuat
    04.06.2021
  5. Berlin(er)go
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    730
    christiane59
    02.06.2021