Batterie im Schlüssel leer, nach 1 Jahr

Diskutiere Batterie im Schlüssel leer, nach 1 Jahr im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Moin un glüksiälig ni Jaor Dat mit dem Tacho (bzw. denke ich das "Multifunktionsdisplay" rechts daneben) wird mit den aktuellen Temperaturen...

  1. #21 Marconvk, 01.01.2017
    Marconvk

    Marconvk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
     
  2. Anzeige

  3. #22 Marconvk, 01.01.2017
    Marconvk

    Marconvk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe alle Teile die nur Grundiert waren mit Bremsenreiniger gereinigt und anschließend alles Schwarzen Unterbodenschutz eingespürt.Schwarz deshalb damit der Kontrast zu unbehandelten stellen gut sichtbar ist.Es versteht sich von selbst das man das Reserverad erfernen muss und das Gummiteile nicht dieser Behandlung bedürfen.
    Am Unterboden sind geformte Bleche die Hohlräume haben.Diese Teile habe ich mit Hohlraumversiegelung über die vorhandenen Öffnungen mit den mitgelieferten schlauch an der Dose ausgesprüht.
    Nicht die Motorträger vergessen.
    Ich behandele auch die herausstehenden Gewinde mit Unterbodenschutz, den der geht einfacher ab als Rost so das die Schrauben/Muttern sich auch nach Jahren lösen lassen.
    Wenn der Wagen schon auf der Hebebühne ist und die Blattfedern erlastet sind behandelle ich sie mit Sprüh fett
     
    ReisKocherPilot gefällt das.
  4. #23 Steindi, 30.12.2017
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    42
    Bei meinem 2016er mit neuen Schlüsseln war eine 2025er drinnen.
    Hatte mir jedoch aufgrund dieses Threads, ohne vorher nachzuschauen, 10Stk 2032 bestellt und habe glücklich festgestellt, dass diese trotzdem reinpassen (und jetzt auch wahrscheinlich länger als 14 Monate halten [emoji846] )
     
  5. #24 mawadre, 30.12.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    258
    Hm, also CR2025 sind 2.5 mm dick, CR2032 sind 3.2 mm. Letztere sind der Standard bei kleinen sparsamen Geräten. Wäre eher sehr zufälliger Zufall, wenn in ein kleines Gerät wie ein Funkschlüssel statt der dünneren auch dickere Batterien reinpassen. Umgekehrt ist das sehr viel wahrscheinlicher. Das sieht so aus, als ob jemand an den Kosten der Batterien sparen wollte (Importeur/Hersteller/Vorbesitzer?) oder versehentlich falsche reingesteckt.

    Bei solchen Funksendern wird die meiste Zeit kein Strom gebraucht und kurzzeitig ein recht hoher (10-20 mA) für so kleine Batterien. Und je kleiner die Batterie, desto geringeren kurzzeitigen Maximalstrom kann sie liefern. Oft sind dann die Batterien "schon leer" weil sie den hohen Strom nicht mehr liefern können (Innenwiderstand wird durch Kälte und Entleerung größer) - hätten aber noch gut Kapazität.

    Ich nehme mal an, mit den CR2032er für die der Schlüssel wahrscheinlich gebaut worden ist, halten die dann wesentlich länger.

    Bei meinem vorherigen Fiat Doblo mit Funkschlüssel hat der Motor nur wenige Monate länger als die Batterie gehalten (9 Jahre). Der Turbo war vorher hin ;-)
     
  6. #25 helmut_taunus, 31.12.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    546
    Ja, alle 10 bestimmt, wenn jede mindestens 1,4 Monate schafft.
    Die Lebensdauer ist uebrigens auch abhaengig von der Dauer des Knopfdrueckens, paar Stunden am Stueck in der Hosentasche mit der Kante vom Taschenmesser draufdruecken ... oder Schluesselbund ..
     
  7. #26 christian j, 21.12.2018
    christian j

    christian j Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    27
    Moin!
    Ich muss das Thema nach einem Jahr nochmal ausgraben. Bei mir kam jetzt auch die Meldung "Schlüssel Batterie leer" und ich hab entsprechend der Anleitung hier im Thread eine neue CR 2032 reingetan. Die Meldung "Schlüssel Batterie leer" kommt aber immer noch. Beim Durchlesen des Threats kam ich dann auch an die Stelle, wo auf die 2 verschiedenen Batterie-Höhen (CR2032 zu CR2025) hingewiesen wird. Ich hab daraufhin die alte, leere Batterie nochmal genauer angeschaut und tatsächlich war eine CR2025 von Sony drin. Obwohl die niedriger ist und im Schlüssel einwandfrei fixiert war, hab ich die höhere CR2032 ohne erkennbaren Widerstand einsetzen können. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob mein Auto die "falsche" Batterie vielleicht ignoriert. Mit dem Zweitschlüssel (der hat noch die erste CR2025 drin) kriege ich die Meldung nicht. Oder könnte es sein, dass bei den 2016er Evalias die Schlüssel nach einem Batteriewechsel vielleicht doch irgendwie angelernt werden müssen? Sicherheitshalber werde ich mir nachher noch ne CR2025 von Sony besorgen, falls mein Schlüssel ein Feinschmecker ist und nur Premium-Futter annimmt...
     
  8. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    109
    Schlüssel-Batteriewechsel war bei mir auch vor einiger Zeit fällig. Im Kfz-Zubehörhandel für unter 5 € gekauft. Der kompetente, freundliche Mitarbeiter hat mich darauf hingewiesen, den Batteriewechsel >zügig< durchzuführen. Dann ist kein neues Anlernen ect. nötig. Hat einwandfrei funktioniert ! :top: (genaue Batteriebezeichnung ist in Betriebsanleitung hinterlegt)
    Schöne Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr ! :bier:
     
    mawadre gefällt das.
  9. #28 christian j, 21.12.2018
    christian j

    christian j Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    27
    @ LuggiB: Danke, Dir auch!
     
  10. #29 christian j, 21.12.2018
    christian j

    christian j Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    27
    Vollzugsmeldung:
    Zuerst habe ich eine no-name CR2025 (zum Glück ist meine Frau gerade bei der Weihnachts-Dekoration, da liegen diese Dinger überall bei uns rum :rund: eingesetzt, daraufhin war die Kommunikation zwischen Schlüssel und Auto komplett tot, ich kam nicht mal mehr rein. Also doch im Fachhandel ne Sony im 2er-Pack gekauft, eingesetzt und – alles paletti! Auf- und zuschließen über gummiknöpfchen an den Türen, Fern-ent- und verriegelung, starten. Alles funktioniert und es kommt keine Fehlermeldung mehr. Also ist meine schwarze Eva doch eine Feinschmeckerin...
    Die 2. Batterie lasse ich jetzt immer im Geldbeutel. Im Geheim-(Handschuh)Fach nützt sie ja nichts, wenn ich die Tür nicht aufbekomme :doof:.
     
  11. medP

    medP Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Blöde Frage, aber ich dachte, der Schlüssel in der Fernbedienung wäre dazu da um in einem solchen Fall ins Auto kommen zu kommen.
    Die Fahrertür hat doch ein Schlüsselloch?!

    Oder würde das bei einem leeren Schüssel wirklich nicht mehr gehen?
     
  12. juhlei

    juhlei Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,
    bei meinem 2016 Keyless kann ich mit dem in der Fernbedienung versteckten Schlüssel jederzeit die Fahrertür öffnen.
    Ich kann das Fahrzeug sogar ohne Batterie in der FB problemlos starten. Dazu die Fernbedienung direkt an den Startknopf halten und den Quittungston abwarten. dann geht alles wie gewohnt.
    Batteriewechsel war bei mir nach 1,5 Jahren notwendig.
    Gruß Uli
     
    mawadre und medP gefällt das.
  13. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #32 christian j, 22.12.2018
    christian j

    christian j Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    27
    @ medP: Klar, Du hast Recht. :doof: Wie war das noch mit dem Wald vor lauter Bäumen...? Da hab ich doch vor lauter Elektronik-Bauchweh die gute alte Mechanik vergessen!
     
  15. #33 helmut_taunus, 22.12.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    546
    Und wir haben gelernt, dass eine neue Batterie hilfreich sein kann, aber nicht sein muss. Eine leere Batterie kann so neu sein wie sie will, voll ist wichtig, nicht neu.
     
Thema:

Batterie im Schlüssel leer, nach 1 Jahr

Die Seite wird geladen...

Batterie im Schlüssel leer, nach 1 Jahr - Ähnliche Themen

  1. Tempomat Geschwindigkeitsregelanlage Connect 1

    Tempomat Geschwindigkeitsregelanlage Connect 1: Hallo, ich fahre einen Connect 2008 81kW und würde gerne einen Tempomaten nachrüsten. So weit ich das herausfinden konnte gibt es nichts von Ford....
  2. Suche Kangoo 1 ersatzteile

    Suche Kangoo 1 ersatzteile: Hallo... Suche für Kangoo 1 folgende Teile.. Elektrischer Fensterheber Inder Fahrertür..ist ein Doppelschalter...und einen Aschenbecher....und...
  3. Bordelektrik - "ArkPak 730" oder Lade-Booster?

    Bordelektrik - "ArkPak 730" oder Lade-Booster?: Letzte Woche war ich bei einem WoMo-Ausbauer, der sich bereit erklärt hatte, meinen Caddy (Euro-6-Diesel) mit einer Bordelektrik zu versorgen....
  4. Stop-Leuchte und Batterie-Leuchte gehen an

    Stop-Leuchte und Batterie-Leuchte gehen an: Hallo, meine Name ist Stefan und ich bin neu hier. Habe mich hier angemeldet weil ich ein Problem mit unserem Kangoo II Bj 2011, Benziner 87 PS,...
  5. Verkaufe NV200 Evalia 7 Sitzer - 5 Jahre / 160.000km Vollgarantie

    Verkaufe NV200 Evalia 7 Sitzer - 5 Jahre / 160.000km Vollgarantie: EZ 12/2016, EURO 6b, 110PS, 37000km, 17900€ VHB, Scheckheft, 2. separat schaltbare Lüftung + Klimaanlage für Sitzreihe 2+3, vollwertiges...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden