Autos Liegefläche

Diskutiere Autos Liegefläche im Forum Rund ums Kaufen im Bereich ---> Auto / Verkehr - Hallo in die Runde! Im Prinzip dachte ich mir daß ein Auto mit Liegefläche von 190cm ab der Hinterkante Vordersitz doch ausreichen müßte. Bei...
chris@hdk

chris@hdk

Mitglied
Beiträge
29
Hallo in die Runde!

Im Prinzip dachte ich mir daß ein Auto mit Liegefläche von 190cm ab der Hinterkante Vordersitz doch ausreichen müßte.

Bei genauerer Überlegung, wären dann doch eigentlich nur längere Modelle der üblichen Kandidaten möglich, es sei denn es klappt (im wahrsten Sinne des Wortes) den Beifahrersitz umzulegen und so auf eine geeignete Liegefläche zu kommen.

Schön wäre es natürlich einmal eine List der Fahrzeuge zu haben die von Haus aus die Länge im Laderaum haben und vielleicht noch diejenigen die das mit umgelegtem Vordersitz können.

Habe mir schon alles mögliche überlegt, vom Krankenwagen bis zum Leichenwagen. Das sind dann halt Sondermodelle und nicht unbedingt preiswerter zu haben als Standardmodelle.

Meine Mindestanforderungen bisher:
  • Parkhilfe
  • Möglichst Fenster rundum
  • Tempomat
  • Standheizung
  • Höhe für ein Fahrrad im Innenraum kopfüber (Lenkstange unten)
  • Dieselmotor bis 120.000 km
Welche Fahrzeuge könnten denn in Frage kommen die dabei noch preisgünstig sind?
 
S

sun909

Mitglied
Beiträge
144
NV200

mehr mal über die Suchfunktion schauen, ist mir mit Handy gerade zu fummelig ;-)
Grüße!
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.265
Schön wäre es natürlich einmal eine List der Fahrzeuge zu haben die von Haus aus die Länge im Laderaum haben
Der NV200 hat 2m ab der 1.Sitzreihe. Dazu hat jede Maxi-Version eines Hdk über 1,90m (zB. Grand Kangoo, Caddy Maxi...), aber die sind außen alle deutlich länger als der NV200.
es sei denn es klappt (im wahrsten Sinne des Wortes) den Beifahrersitz umzulegen und so auf eine geeignete Liegefläche zu kommen
Wenn der Beifahrersitz für die 1,90m umgeklappt werden darf, reicht nahezu jeder Hdk. Da wäre es sinnvoller, eine Liste aufzustellen, von denen, die das nicht können, weil das nur sehr wenige werden.
Habe mir schon alles mögliche überlegt, vom Krankenwagen bis zum Leichenwagen. Das sind dann halt Sondermodelle und nicht unbedingt preiswerter zu haben als Standardmodelle.
Warum? Du bist hier in einem Hdk-Forum und nahzu jeder Hdk kann das, was Du willst, also warum Sondermodelle?
Meine Mindestanforderungen bisher:
  • Parkhilfe
Lässt sich eigentlich bei jedem Auto recht kostengünstig nachrüsten. Außerdem haben viele eh schon Rückfahrkameras. Daher würde ich die Wahl des Autos nicht davon abhängig machen.
Möglichst Fenster rundum
Trifft auf jeden Hdk zu. Außerdem gibt es auch meist zu nem Hdk eine gewerbliche Version ohne Fenster.
Das ist eine spezielle Einstellung, die nicht Fahrzeug-abhängig ist. Du kannst oft Fahrzeuge desselben Typs mit oder ohne kriegen. Also solltest Du Dir erstmal ein Fahrzeug aussuchen und dann gucken, ob du dazu eine Version mit Tempomat findest.
Höhe für ein Fahrrad im Innenraum kopfüber (Lenkstange unten)
Wieso denn kopfüber?
Also zumindest in meinen NV200 kann ich problemlos ein Fahrrad reinrollen und ich denke, bei den meisten Hdks geht das auch. Kommt halt drauf an, wie hoch Dein Rad ist. Das dann mit der Innenhöhe eines Hdk abzugleichen sollte schnell gehen.
Dieselmotor bis 120.000 km
Was bedeutet das? Du suchst einen Dieselmotor, der nur 120.000 schaffen soll?
Welche Fahrzeuge könnten denn in Frage kommen die dabei noch preisgünstig sind?
Preisgünstig ist derzeit auf dem Gebrauchtwagenmarkt nicht wahrscheinlich - insbesondere bei Verbrenner-Hdk, weil viele davon nicht mehr produziert werden und die Besitzer sich daher nur ungern trennen.
 
chris@hdk

chris@hdk

Mitglied
Beiträge
29
Wieso denn kopfüber?
Also zumindest in meinen NV200 kann ich problemlos ein Fahrrad reinrollen und ich denke, bei den meisten Hdks geht das auch. Kommt halt drauf an, wie hoch Dein Rad ist. Das dann mit der Innenhöhe eines Hdk abzugleichen sollte schnell gehen.

Weil ich dann zwei Räder gegeneinander reinbringen kann und der Lenker sich besser zum festmachen eignet als die Räder.

Es hat aber wohl nicht jeder HDK einen Beifahrersitz der sich so flach macht, daß es eine Fläche gibt. Habe ich so detailliert nicht gesagt.

Opel Combo scheint schon mal 180cm zu haben. Andere Modelle haben oft weniger.
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.478
Beim Berlingo Modell B9 Limousine (2008-2018) kannst du die Lehne der vorderen Sitze ganz flach legen. Dann ist auch eine Liegefläche von 2,30 möglich, vorausgesetzt man baut über der entsprechenden Höhe.
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.279
Wenns was Altes sein darf, Transit Connect bis 2013, ist nur als LKW Modell mit Diesel zu haben (2 Sitzer) in der hoch/lang Variante gibt es bei einigen Sitzvarianten den komplett umlegbaren Beifahrersitz, dessen Rückenlehne mit der Ladefläche eine Ebene bildet.
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.265
Weil ich dann zwei Räder gegeneinander reinbringen kann und der Lenker sich besser zum festmachen eignet als die Räder.
Ich versteh den Sinn immer noch nicht ganz... roll ein Fahrrad vorwärts und eines rückwärts rein, dann kommen sich die Lenker auch nicht ins Gehege. Und gerade weil der Lenker sich besser festmachen lässt, soll er ja oben sein, um ihn an Gurtumlenker oder Kopfstützen festzumachen.
Der Lenker oben hat noch einen weiteren Vorteil, da oben meistens die Luft frei ist und ich das Fahrrad problemlos einladen kann - mit dem Lenker unten muss ich erst mal in der Breite den Boden frei räumen.

Es hat aber wohl nicht jeder HDK einen Beifahrersitz der sich so flach macht, daß es eine Fläche gibt. Habe ich so detailliert nicht gesagt.
Du wolltest 1,90m Liegefläche und die kriegst Du in den meisten Hdk, selbst wenn die Lehne nicht flach umlegbar ist. Beifahrersitz nach vorn schieben und Lehne nach vorn klappen und fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
chris@hdk

chris@hdk

Mitglied
Beiträge
29
Standheizungen gibt es ja recht günstig. Aber ich glaube nicht, daß ich das selbst einbauen kann. Gibt es da Empfehlungen für ein bestimmtes Modell von den günstigen Chinesen oder ist das alles Schrott?

Einparkhilfen sind ja auch nicht wirklich teuer, aber taugt's was? Und was verlangt die Werkstatt am Ende für den Einbau...

Danke für den Hinweis zum Transit Connect und Berlingo B9.
Hatte jetzt einen Opel Combo über's Wochenende. Der war groß genug und hatte Pfiff. Ist natürlich ganz schön am eiern was die Straßenlage angeht.
Die Fläche war leider auch nicht plan mit umgelegten Rücksitzen, sondern schräg.
 
hal23562

hal23562

Mitglied
Beiträge
949
Standheizung guckst du hier. Mit der Autoterm (früher Planar) bin ich nach wie vor sehr zufrieden. Die hat m.W. auch in Camperkreisen einen sehr guten Ruf.
Der Einbau durch Heatsys war bestens. Und bei beiden hatte ich ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis.

HAL
 
Thema: Autos Liegefläche
Oben