Auspuffanlage f. 1.4/16V/Woher,welche Hersteller und Kosten?

Diskutiere Auspuffanlage f. 1.4/16V/Woher,welche Hersteller und Kosten? im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, hab erstmal in den Beiträgen geschaut aber nichts genaues gefunden. Da meiner nun gut 56tkm runter hat, wirds bald Zeit für ne...

  1. #1 Anonymous, 28.06.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    hab erstmal in den Beiträgen geschaut aber nichts genaues gefunden.
    Da meiner nun gut 56tkm runter hat, wirds bald Zeit für ne neue Auspuffanlage.
    Ich hätte hier ein paar Fragen, falls von Euch das jemand schon hat machen lassen gebt mir bitte Bescheid:

    1. Kosten Endschalldämpfer?
    2. Kosten Mitteldämpfer?
    3. Welche Hersteller? ( oder gibts nur Original-Opel? )
    4. Kosten für Einbau?
    5. Quellen zum Bestellen im Internet?
    6. Sportendschalldämpfer? ( Welche Hersteller, gibts den Irmscher noch? )
    7. Habt Ihr die Opel-Teilenummern?

    Danke Euch im Voraus und einen schönen Sonntag
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.614
    Zustimmungen:
    1
    sag mal..... bist Du sicher, dass es Zeit wird für ne neue Auspuffanlage? Meiner hat 60000 runter und ist das gleiche Baujahr, wie Deiner, aber nichts deutet darauf hin, dass ne neue Auspuffanlage fällig wäre....
     
  4. #3 Anonymous, 01.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schon mal den FOH gefragt? :zwinkernani:
     
  5. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.614
    Zustimmungen:
    1
    .... na ja, dann hätte man zumindest schon mal die Obergrenze :zwinkernani:
     
  6. #5 Anonymous, 06.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ihr vergesst immer das Nord-Süd-Gefälle und das wir auch wirklich winter haben und hier im Süden wirklich gescheit gesalzt wird.

    Meiner hat auch 75t km und der Endtopf ist total am Ende und der Mitteltopf hat ne Handgroße stelle wo die äußere Schicht schon fehlt.


    @ Combo_Edition_1.4 :

    Nachbau gibs sicher bei jedem Teile Händler oder auch ATU, Stahlgruber, ... nur was die Taugen keine Ahnung. Ich sucher immer noch ne Edelstahlanlageabgasanlage und da finde ich auch nichts passendes. Ist halt ne Familienkutsche und kein Tuningobjekt, sonst gäbs mehr und günstiger.
     
  7. #6 Anonymous, 07.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Laß ihn doch blättern... wenns zu schepperig wird, dann nimmste nen Seitenschneider und kneifst das ab. Solange der nicht undicht ist, würd ich da gar nix machen.

    Beispiel: An meinem Polo war der komplette untere Teil der Aussenhülle am ESD weggerostet (nach 10 Jahren/160000 km!). Das Teil war aber noch absolut dicht. Hab ihn dann trotzdem unsinnigerweise gewechselt. Warum unsinnig? Weil ich ihn danach mal aus technischem Interesse aufgeflext habe und die Flex MÄCHTIG arbeiten musste, bis das Teil durch die vorhandene innere Schale durch war. Das Schalldämpfer selbst hätte nochmal mindestens 5 Jahre gehalten. Der wäre vorher wohl eher an nem Halter oder am Rohreingang abgerostet.

    Die Opel-Teile taugen doch noch, nach Ebay-Billigst-Angeboten, am wenigsten. Das war bisher jedenfalls immer so.

    Gute Zubehör-Hersteller (zumindest im VW-Bereich, bei Opel wird das wohl nciht anders sein): Leistritz/Eberspächer, Ernst. Die passen beim Einbau auch auf Anhieb, ohne dass man da noch was nachbiegen oder umdengeln muss.

    Nicht kaufen ausm Zubehör, obwohl Markenhersteller (Darf ich nicht ausschreiben lt. Mods): Bo.al (sollen sich aber verbessert haben...), Walk.r, Fer.oz. Die rosten schneller von innen nach außen, als einem lieb ist. Wenn man sie denn überhaupt drunter bekommt wegen falscher Biegungen, unpassender Rohrmaße oder falsch konstruierten Haltern.

    Und: Nicht bei den "Discount-Ketten" (Ah Tee Uhh, Pittschtop...) kaufen... die sind teuer und verschleudern den gleichen Billigstkrams wie bei Ebay, nur eben für mehr Geld.

    Im kleinen Teileladen um die Ecke sind die Teile meist erheblich günstiger. Verkaufen tun die aber auch lieber den Billigstkrams, weil da die Marge so schön hoch ist.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Auspuffanlage f. 1.4/16V/Woher,welche Hersteller und Kosten?

Die Seite wird geladen...

Auspuffanlage f. 1.4/16V/Woher,welche Hersteller und Kosten? - Ähnliche Themen

  1. Front Grill ohne Emblem woher beziehen?

    Front Grill ohne Emblem woher beziehen?: Hallo und guten Abend. In den nächsten Tagen werden wir unseren neuen evalia abholen können. Ich würde ihn gerne noch etwas aufhübschen und bin...
  2. kopfstütze verstellbar woher?

    kopfstütze verstellbar woher?: Hallo zusammen bei meinem alten kangoo hatte ich superbequeme in der tiefe verstellbare nackenstützen, Mein neuer nv200 ist ja ein tolles auto...
  3. Kosten Inspektion

    Kosten Inspektion: Ich habe meinen Grand Tourneo heute das erste Mal zur Inspektion gebracht. Es handelt sich um den 1.5 Diesel mit 120 PS BJ 11/15. Er hat die erste...
  4. Diesel-Abgasskandal: Hintergründe, alle Hersteller betrügen

    Diesel-Abgasskandal: Hintergründe, alle Hersteller betrügen: Unser beliebter 110 dCi Diesel im NV200 könnte der selbe sein, der im Renault Megane die NOx Grenzwerte um das 10 fache überschreitet: "Der...
  5. Berlingo (Bj. 2004) Campingausbau f. Hund & uns zwei

    Berlingo (Bj. 2004) Campingausbau f. Hund & uns zwei: So, seit Mai des vergangenen Jahres fahren wir jetzt unseren Berlingo, Bj 2004. Nach dem Kauf verbrachte ich zunächst viel Zeit mit der Planung,...