Auf der Suche nach

Diskutiere Auf der Suche nach im Rund ums Kaufen Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Guten Tag, ich bin auf der Suche nach einem geräumigen Fahrzeug für Familie, Hobby und Camping. Gedacht habe ich an einen gebrauchten Ford Tourneo...

  1. Stemminator

    Stemminator Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich bin auf der Suche nach einem geräumigen Fahrzeug für Familie, Hobby und Camping.
    Gedacht habe ich an einen gebrauchten Ford Tourneo Connect Grand oder einen VW Caddy Maxi bis max. 15000€, aber gerne lasse ich mich auch von anderen Herstellern/Modellen überraschen. Kann mir jemand eine Spezielle Ausstattungsvariante und Motorisierung empfehlen?

    Nutzen möchte ich den Wagen neben Wochenendausflügen auch für den täglichen Weg zur Arbeit ( Kurzstrecke, ca. 7Km), daher bin ich mir unsicher ob ein Diesel das Ideale Aggregat ist. Hinzu kommt diese <Euro6 Problematik.

    Wie schaut es mit den Alten Tourneo Connect Modellen wie dem Bj. 2012 aus? Lohnt es sich noch solch ein altes Diesel Fahrzeug anzuschaffen wenn es sich in einem guten Zustand befindet?

    Viele Grüße

    Daniel
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe-S

    Uwe-S Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    38
    Camping -möchtest du einen Wohnwagen oder irgendeinen anderen Hänger ziehen?
    Anhängelast und Stützgewicht fallen unterschiedlich aus.

    Uwe-S
     
  4. Stemminator

    Stemminator Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bis auf einen Fahrrad Träger werde ich nichts an die Kupplung hängen.
    Dachte dabei vielleicht den Wagen bei bedarf durch Selbstbauten zu einem kleinen Camper umzufunktionieren zu können, Anregungen findet man hier im Forum ja reichlich.

    lg
     
  5. Uwe-S

    Uwe-S Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    38
    Wenn man größere Lasten ziehen möchte hätte ich auf jeden Fall einen modernen Diesel (schon allein wegen dem Drehmoment) empfohlen.
    Aber so, würde ich doch den Alltagsgebrauch, die 7 km Pendelerstrecke, in den Fokus stellen- also ein Benziner.
    Als ich meinen Hochdachkombi gekauft habe, dachte ich wegen des Campingausbaus auch über eine Langversion nach. Heute schätze ich die Wendigkeit des kürzeren Radstandes. Allerdings lassen sich die vorderen Sitze des Berlingo ganz flach nach vorn umlegen, so das man den Campingausbau bis ans Armaturenbrett gestalten kann, was Raum nach hinten öffnet.
    Beim Einsteigen über die Hecklappe freue ich mich immer über diese Stufe.
    Wo man beim Transport von Fahrrädern auf der Anhängerkupplung auch achten sollte ist die Stützlast. Bei meinen 56kg (Stützlast der Anhängerkupplung) wäre bei mehr als zwei Treckingräder Schluss.
    Aber das ist, genau wie auch der geplante Campingausbau, sehr individuell.

    Uwe.S
     
  6. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    114
    Den alten Tourneo (bis 2013) gibt es auch als Benziner, für die 7 km am Tag die bessere Wahl. Es gibt auch gerade einen mit Campingkiste bei Mobile. Nur der alte Transit Connect (ebenfalls bis 2013) gab es nur als Diesel.
     
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    84
    Ich kann aus eigener Erfahrung den NV200 (Kombi oder Evalia) empfehlen. Mehr Innenraum (2m ab 1. Sitzreihe) kriegst Du bei keinem Auto mit ähnlicher Länge (4,4m Außenlänge)!
    Abgesehen davon ist er hier im Forum massiv vertreten, so dass es für nahezu alle Probleme kompetente Ansprechpartner gibt.
     
  8. #7 helmut_taunus, 13.07.2018 um 18:45 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2018 um 19:23 Uhr
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.142
    Zustimmungen:
    390
    Hallo Daniel,
    der Preis des Berlingo des gerade beendeten 3er Modells liegt teils unter 15ooo neu, seltene Hartz-4-Ausstattung vor kurzem noch fuer 12ooo neu gesehen.. Die normale Ausstattung in der Naehe von 15 oder 16 in Benzin. Geh mal zu mobile und gib ein : Neu und gebraucht; Citroen; Berlingo; Benzin; Sitze mindestens 4 um die Kastenwagen rauszusortieren, Preis von 10ooo; bis 17.500; Sortierung Kilometer aufsteigend. Dann siehst Du Neuwagen noch unter 16ooo und "wenig-Kilometer"-Gebrauchte um 13ooo. Der Puretech 110 ist der neueste Motor, 120 etwas aelter auch gut, 95 eben weniger PS.
    .
    So gesehen denk genau ueber recht neue Berlingo nach, praktisch gleiche Fahrzeuge Partner Tepee.
    .
    Zum Camping sind die vorklappbaren Sitzlehnen (beide) ein Vorteil beim Bettenbau im Berlingo. Rechts gibts das bei manchen anderen Herstellern auch, guenstig fuers Einzelbett. Warum will man als Interessent die lange Laenge? Was im Berlingo (nur 1 Laenge) geht, siehst Du in den Bildern vom Link unten BerlingoCamper. Die umfangreiche Nutzung mit Doppelbett und 3 Sitzen hinten am Tisch zeigt Amdro, sogar ohne den Lehnentrick, kannst Du nachbauen. Was fehlt noch?
    Bei solchen Betrachtungen angewoehnen in Fahrposition, Wohnposition und Schlafposition zu denken, vllt noch Ladeposition.
    .
    Gruss Helmut
     
    schwarzfahrer gefällt das.
  9. Stemminator

    Stemminator Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    danke für die Antworten.

    Da wir aktuell zu dritt sind und uns auch gerne familiär weiter Vergrößern möchten, dachte ich das ein HDK mit langem Radstand das Ideale Gefährt für uns sei.

    Den NV200 habe ich gestern noch auf der Autobahn gesehen. Aktuell gibt es auch bei eBay Kleinanzeigen einen gebrauchten Benziner für 7000€ mit knapp über 100000km zu kaufen - Schnäppchen? Einen Nissan Händler mit Werkstatt habe ich auch gleich um die Ecke sitzen.

    Den Berlingo werde ich mir auch einmal anschauen.

    PS:
    Hier noch die Bilder vom 110PS Diesel Tourneo für 7000€. Erste Hand, Unfallfrei, mit Standheizung, Klima, Freisprecheinrichtung, AHK usw. IMG-20180712-WA0016.jpg IMG-20180712-WA0019.jpg IMG-20180712-WA0015.jpg IMG-20180712-WA0021.jpg
     
  10. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    114
    Ich steh ja total auf die Fords :mrgreen: Aber das ist der kurze niedrige Tourneo und wenn Du am Wochende nicht längere Fahrten unternimmst, dann ist der Diesel nix für dein Fahrprofil, aber gut schaut er aus.
     
  11. #10 helmut_taunus, 14.07.2018 um 11:22 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2018 um 11:40 Uhr
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.142
    Zustimmungen:
    390
    Ok, zu dritt und mehr,
    das kann ja keiner ahnen, das ist fuer innen campen schon sehr eng im Berlingo.
    .
    Das gezeigte aeltere Ford-Modell gibt es in zwei Groessen. Im Vergleich zum 3er Berlingo, der kurz-flache Ford hat mehr Volumen, mehr Breite, etwas mehr Hoehe, Laenge vielleicht nicht, Zollstock bei Besichtigung. Neue Connect Lang gegen Berlingo hat eher weniger Hoehe (mehrere Sitzanordnungen), fast aehnliche Breite, mehr Laenge, aussen fast wie kurzer VW Bus. Siehe bewohnte Ford auch neue Modelle
    .
    Ein Zusatzzelt wird bei allen noetig sein, Betten plus 2 Kindersitze als Gegenstaende nachts und weiteres Gepaeck. Zu viert im Berlingo eher nicht, aber auch nicht im neuen Tourneo Connect Grand. Im Forum gibt es einen Faden mit 2 Erwachsenen und kleines Kind und 1 Hund im Caddy maxi, alles an der Grenze von artgerechter Menschenhaltung wenn ohne Aussenzelt.
    Die Standheizung nutzt wenig, duerfte nur den Motor beheizen, nicht zum Wohnen innen heizen.
    Gruss Helmut
     
  12. Uwe-S

    Uwe-S Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    38
    Das sehe ich auch so. obwohl es ja schon einige machen.
    Mit einem entsprechend großes Seitenzelt, oder ein Dachzelt als zusätzlicher Schlafraum wären für mich gerade noch akzeptabel.

    Ich sehe im Minicamper, ob kurz oder lang, maximal Platz für zwei Personen. Bei mehr würde ich einen Kleinen Wohnwagen /Faltcaravan hinten anhängen. Da wäre die Motorenfrage aber eine ganz andere.

    Uwe-S
     
  13. Uwe-S

    Uwe-S Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    38
    Als Camper hat der NV200 den unschlagbaren Vorteil des durchgehend flachen Bodens. Aber wenn man die zweite Sitzreihe braucht, ist es egal.
    Und das er hier im Forum so stark vertreten ist, hat auch den Grund, das es wohl kein separates Forum existiert, wie zB beim Caddy und Berlingo und.....

    Uwe-S
     
  14. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    84
    Wir groß ist denn der kleinste Mensch? Im Forum hier gibt es mehrere Lösung im NV200 für 2 Erwachsene und 1 kleines Kind.

    Es gibt auch mindestens einen hier, der auch mit 2 Kindern im NV200 campt.

    Da geht es ja nur ums fahren - beim campen kann man die 2. Sitzreihe nach vorn wickeln und kann wieder den geraden Boden genießen. Oder man nimmt die 2. Sitzreihe raus und lässt die 3. drin - die kann man dann im Stand hochklappen und hat auch wieder die 2m ebene Fläche.
     
  15. Stemminator

    Stemminator Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,
    der Junior ist jetzt genau ein Jahr alt.
    Das die Fahrzeugklasse für drei Personen zu klein ist, kann ich mir vorstellen.

    Möchte ihn wenn alleine zum Campen auf MTB Rennen/ Parkbesuche nutzen oder zur "Unterstützung" mit Zelt. Quasi das man von hinten heraus kocht oder sich in das Fahrzeug setzen kann.

    Die Berlingos scheinen ein paar pfiffige Details zu haben. Was haltet ihr von der "Handwerker"Doppelkabinen Version? Oder wäre die Zivile Version mit den einzelnen rausnehmbaren sitzen von Vorteil? Welche Motorisierung ist zu empfehlen?

    Habe gestern Mal beim Nissan Händler gehalten, da stand auch ein neuer NV200...24000€....

    Lg
     
  16. #15 helmut_taunus, 15.07.2018 um 11:46 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2018 um 13:07 Uhr
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.142
    Zustimmungen:
    390
    Das ist eine Langversion mit 5 Sitzen bei hinterer Sitzbank. Hinter der zweiten Sitzreihe gibt es ein Gitter, das beim Vorbewegen der hinteren Sitzbank mit nach vorn kommt. Laderaumlaenge 1.805 bei vorgeklappter Sitzbank. Du kannst nie ueber diese hinteren Sitze freie Luft schaffen. Nie ein ququq Bett ausklappen. Es ist LKW Steuer und LKW Versicherung zu zahlen.
    Zwar kuerzer, aber variabler als die Doppelkabine.
    Billiger, vielfaeltiges Angebot, fast immer Heckklappe als Regendach, leicht wieder zu verkaufen.
    .
    Herausnehmbare hintere Sitze haben alle 5-Sitzer-Berlingo-PKW, immer Normalversion, lang ist LKW, bei den Modellen 2008 bis 2017. Manche PKW eine Zweierbank zum Herausschrauben mit kleinem Werkzeug (Groesse aehnlich Ikea-Schluessel oder besser) und Bank schwer wegtragen. Andere haben Einzelsitze, werkzeuglos auszuklipsen und leichter im Gewicht, weil nur halb so gross. Einzelsitze im Neuwagen mit Aufpreis.
    Nochmal, nicht die baugleichen Partner Tepee vergessen.
    Der Kofferraum der beiden PKW. Ob und wie diese "3000 Liter minus Einzelsitz fuers Kind" im Stand zu vergroessern sind, uebrigens bei jedem HDK, ist ein wichtiges Kriterium fuer die Bewohnbarkeit als Camper. Schau mal ein Bett (ohne Einzelsitz) bis Lenkrad im kurzen Berlingo PKW.
    .
    Wobei im NV200 ganz klar mehr Innenraum bei gleicher Aussenlaenge geboten wird, fuer mehr Geld.
    Gruss Helmut
     
  17. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 helmut_taunus, 15.07.2018 um 13:24 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2018 um 13:30 Uhr
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.142
    Zustimmungen:
    390
    Hallo,
    mal unabhaengig vom Camper, die 3000 Liter Kofferraum haben die Konstrukteure des 2010er Berlingo / PartnerTepee zum Laden vergroessert mit
    - PKW umklappbare Beifahrersitz-Lehne bei Fahrt und Stand
    - PKW umklappbare Fahrersitz-Lehne im Stand
    - LKW Kastenwagen mit Extenso Sitz, drei Leute vorn, hinten frei
    - LKW Extenso Sitz, durchladen nach vorn bis unters Armaturenbrett
    - LKW Langversion
    Die Modelle der naechsten Baureihe ab 2018 bieten dies vermutlich,
    die Prospekte liegen noch nicht alle vor
    - nicht mehr PKW umklappbare Fahrersitz-Lehne im Stand
    - PKW normale Laenge umklappbare Beifahrersitz-Lehne bei Fahrt und Stand
    - PKW Langversion umklappbare Beifahrersitz-Lehne bei Fahrt und Stand
    - LKW normale Laenge Kastenwagen mit Extenso Sitz, drei Leute vorn, hinten frei
    - LKW normale Laenge Extenso Sitz, durchladen nach vorn bis unters Armaturenbrett
    - LKW Langversion Kastenwagen mit Extenso Sitz, drei Leute vorn, hinten frei
    - LKW Langversion Extenso Sitz, durchladen nach vorn bis unters Armaturenbrett
    - Doppelkabine LKW lang 5 Sitze
    - LKW Fahrgestell
    uebrigens das Ganze doppelt mit Lenkrad links und rechts
    uebrigens das Ganze dreifach als Combo Berlingo Rifter
    aber nur eine Hoehe, fast keine Vielfalt - grins
    Beim Kangoo Citan gibts noch die dritte Laenge Compact
    .
    Gruss Helmut
     
  19. helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.142
    Zustimmungen:
    390
    plus Drehsitze vorn moeglich, mit Tisch hinter der Handbremse
     
Thema:

Auf der Suche nach

Die Seite wird geladen...

Auf der Suche nach - Ähnliche Themen

  1. Suche neue Scheibenwischerblätter

    Suche neue Scheibenwischerblätter: Hi, ich werde mir nächste Woche einen neuen "gebrauchten" Caddy Maxi aus 02/2015 holen. Welche Bosch Scheibenwischer kann ich für dieses Fahrzeug...
  2. Suche Opel Combo C Dachträger

    Suche Opel Combo C Dachträger: Hallo, ich suche einen Dachträger für meinen Opel Combo C, Baujahr 2006 mit Heckklappe. Möchte jemand einen Thule oder original Opel Träger...
  3. Hallo suche gutachten für novitec f1 7.5x17 oda KBA nr mfg

    Hallo suche gutachten für novitec f1 7.5x17 oda KBA nr mfg: .
  4. NV200 (Flügeltüren Heck) suche....

    NV200 (Flügeltüren Heck) suche....: Hallo Ihr Lieben, für meinen neuen (gebrauchten) 2015er NV200-Kombi suche ich folgende Dinge (gebraucht) !!! -Lüftungsgitter vorne...
  5. nv200 Nichtdiesel gesucht

    nv200 Nichtdiesel gesucht: Hallo zusammen. Auf der Suche nach kompetenten M20M-Fahrern bin ich hier gelandet und bin auf der Suche nach einem gebrauchten NV200. Kurz zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden