Atari 2600 am modernen TV

Diskutiere Atari 2600 am modernen TV im Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co. Forum im Bereich ---> Community; Hallo zusammen, ich bin heute auf dem Dachboden nicht nur über meinen alten C64, einmal in modern und einmal als Brotkasten, über den Amiga 500...

  1. #1 Big-Friedrich, 08.01.2014
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen,

    ich bin heute auf dem Dachboden nicht nur über meinen alten C64, einmal in modern und einmal als Brotkasten, über den Amiga 500 und 1200, sowie über den guten alten Altari 2600 gestolpert. Ach..... was kamen da für Erinnerungen hoch.... was war das doch für eine geile Zeit. Die Spiele hatten eine miese Grafik, aber der Spielwert fesselte mich Tage und Nächte an die Glotze. Kein Vergleich zu den modernen Kram...

    Den Atari habe ich gleich mitgenommen und wollte ihn anschliessen. Dies ist nur per Antennenkabel möglich. Ich war sehr erleichtert, als ich gesehen habe, dass mein Philips 42PFL7456 sogar eine entsprechende Buchse hat, aber das wars dann auch schon. Ich bekomme einfach kein Bild. Kanal 1 und 2 per Schalter an der Konsole gewählt, Sendersuchlauf und analoge Sendersuche probiert. Ohne Erfolg. Natürlich habe ich schon ausgiebig gegoogelt, aber viel ist nicht zu finden. Bei dem einen hilft der Sendersuchlauf, beim anderen geht es gar nicht und der nächste muss sich irgendwas zusammenlöten.
    Ein anderer sagt, man soll einen VHS Videorecorder per Scart zwischenschalten. Den hab ich aber nicht und so ein Ding holen will ich mir erst, wenn es keine andere Lösung gibt.

    Ich weiß, dass hier Technikfreaks unterwegs sind und auch, dass die meisten mind. mein Jahrgang sind und daher aus der Atarizeit stammen. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thies

    thies Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Also mein NES mit Antennenanschluss funktioniert an meinem Sony LCD-TV über die analoge Kanalsuche.

    Fangen wir mit der Hilfe mal an:

    Hast du denn einen anderen Fernseher, z.b. den vom Nachbarn, bei dem du es ebenfalls mal testen könntest? Man könnte vermuten das der Atari einen Defekt hat, so könnte man zumindest das ausschließen.

    Zu versuchen wäre auch eine TV-Karte in einem PC, so das man diesen Antenneneingang nutzen könnte (sollte man bei z.B. Conrad oder Pearl auch recht günstig bekommen) und hätte gegenüber einem Videorekorder einen gewissen Mehrwert.

    Einen Videorekorder könnte man sich bestimmt auch noch irgendwo leihen, oder hat niemand mehr sowas?

    Wichtig aus meiner Sicht wäre erstmal zu prüfen ob der Atari ein Signal rauswirft. Danach könnte man sich gedanken machen wie man dieses Signal auf deinem TV ankommen lässt.
     
  4. AGL

    AGL Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Atari 2600 am modernen TV

Die Seite wird geladen...

Atari 2600 am modernen TV - Ähnliche Themen

  1. Ausfahrt TV Test NV200 Evalia dci 110 Tekna

    Ausfahrt TV Test NV200 Evalia dci 110 Tekna: Hallo, Diesmal hat Ausfahrt TV auch den NV200 Evalia getestet. Hier der Link zum Video: [MEDIA]
  2. Werbung für HDKs (TV-Spots, Anzeigen ...)

    Werbung für HDKs (TV-Spots, Anzeigen ...): Da ich letztens 2 neue TV-Spots für HDKs gesehen habe, denke ich es wäre gut die mal in einem Thread zusammenzufassen. Der aktuelle Spot für den...
  3. TV-Bericht zu rostigen Erdgastanks

    TV-Bericht zu rostigen Erdgastanks: Moin! Ich wollte die Forengemeinde nur fix auf die nächste Ausgabe von "auto mobil" auf Vox (Sonntag 06.03.16; 17:00 Uhr) hinweisen. In einem der...
  4. TV/Monitor VGA/DVI Bild in Bild. Geht das?

    TV/Monitor VGA/DVI Bild in Bild. Geht das?: Hallo, eine "dienstliche" Frage.... Wir wollen einen Monitor oder TV in ca. 40" an 2 Rechner anschliessen. Am besten einfach per DVI und dann per...