Ab heute - Empfehlung zur Fahrten mit (Tagfahr-)Licht.

Diskutiere Ab heute - Empfehlung zur Fahrten mit (Tagfahr-)Licht. im Verkehrsrecht / Gesetze / Versicherung Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Verkehrsminister Stolpe fordert Fahren mit Licht am Tage ab Oktober Mittwoch 14. September 2005, 09:37 Uhr Berlin (ddp)....

  1. #1 Anonymous, 01.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Verkehrsminister Stolpe fordert Fahren mit Licht am Tage ab Oktober
    Mittwoch 14. September 2005, 09:37 Uhr


    Berlin (ddp). Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) hat alle Autofahrer aufgefordert, ab 1. Oktober auch bei Fahrten am Tage das Licht einzuschalten. Zur Erhöhung der Verkehrsicherheit solle wie in den Nachbarländern Frankreich und Österreich für eine Übergangszeit zunächst eine freiwillige Regelung gelten, erklärte er am Mittwoch in Berlin. Später solle eine verpflichtende Regelung folgen.

    Von der Autoindustrie forderte der Minister die Serienausstattung aller Neufahrzeugen mit so genannten Tagfahrleuchten, die sich beim Starten des Motors ANZEIGE

    automatisch anschalten. Damit es zu keinem Wettbewerbsnachteil für die deutsche Autoindustrie komme, sollte es eine EU-weite Regelung dazu geben, sagte Stolpe. Er wolle eine Initiative dazu ergreifen. Bis zur Ausstattung aller Neufahrzeuge mit dieser Technik könnte noch einige Jahre vergehen, räumte der Minister ein. Daher sollten die Autofahrer zunächst freiwillig zu mehr Sicherheit beitragen. Fahren mit Licht am Tage könne eine große Zahl von Verkehrsunfällen verhindern, da ein Auto mit Licht schneller zu erkennen sei, hob Stolpe zu den Ergebnissen einer Untersuchung der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) hervor. Er erhofft «entsprechend den guten skandinavischen Erfahrungen» insbesondere einen Rückgang der Verkehrstoten.

    Der Einbau von speziellen Frontleuchten mit niedrigerem Energieverbrauch solle für gleich bleibenden Kraftstoffverbrauch sorgen, führte der Minister weiter aus. Diese hätten ein schwächere Leuchtkraft als herkömmliches Abblendlicht. Auch solle ein neues «Signalbild» für Motorradfahrer erarbeitet werden, damit diese auch im Straßenverkehr besser wahrgenommen werden, sagte der Minister zu entsprechenden Einwänden von einigen Kfz-Experten und besonders von Bikern gegen eine allgemeine Pflicht zum Fahren mit Licht am Tage.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 01.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin zwar kein Befürworter von generellem Tagfahrlicht, aber ich hab (zumindest in den Wintermonaten) immer das Licht an, sobald es bewölkt o.ä. ist.

    Bei helllichtem Sonnenschien halte ich auch nichts davon....vorallem im Sommer. Was jetzt Fahrten durch Waldstücke aussließt!
     
  4. #3 Anonymous, 01.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da meine Wege zum grössten Teil die Bundesstrassen sind, fahre ich zu 99% mit Licht, und das zu jeder Tages-/Jahreszeit. Daher finde ich diese Empfehlung, die später ein Gesetz werden soll, sehr gut und bin absolut dafür.
     
  5. #4 Anonymous, 01.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finde das auch gut und habe deswegen mein Auto auch schon mit Tagfahrleuchten ausgestattet. Allerdings nicht aufgrund des Wunsches unseres Verkehrsministers, sondern schon in diesem Frühjahr.
     
  6. #5 Anonymous, 01.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Fahre auch schon eine ganze Zeit mit Taglicht rum.
    Hoffentlich gibt das nicht wieder Krach mit den Motorradfahrern, denn das Thema war schon mal brandheiß hier.

    Jochen
     
  7. #6 Big-Friedrich, 02.10.2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    11
    Die Motorradfahrer brauchen dieses Plus an Sicherheit viel dringender als wir Autofahrer. DENN meistens über sehen WIR die Zweiradfahrer!!!!!

    Ich fahre auch oft mit Licht. Immer wenn es mir nötig erscheint.

    Ich bin jedoch grundsätzlich gegen ein "Taglicht"
     
  8. #7 Anonymous, 02.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich auch(dagegen).Allerdings,muß ich mal ehrlich sagen,ist das selbst am hellichten Tage unter Bäumen,teilweise echt schwer diese besc...Modefarben,wie silber,schwarz oder dunkelgrünmetallic zu erkennen.Hoffentlich,gibt es bald wieder (nur)solche Uni Lacke,wie in den 70ern.Leuchtorange,Marsrot,Giftgrün,Zitronengelb!!!Dann braucht man auch kein "Tagfahrlicht" und die Motorradfahrer,werden dann auch nicht mehr bei all der "gesetzlichen Tagfahrlichtflut"übersehen.Ich jedenfalls,werde kein Tagfahlicht anmachen,jedenfalls solange es nicht gesetzlich vorgeschrieben ist!!!Denn wer mein Auto am Tag nicht sieht,der darf auch keinen Füherschein besitzen...
     
  9. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe eben durch meine Freundin von der Empfehlung, ab 1. Oktober mit Licht zu fahren, gehört.
    Da es nur eine Empfehlung ist, werde ich es aber nicht tun.
    Ich schalte Licht an, wenn es nötig ist und auch bisher vorgeschrieben war (Sichtbehinderung, Dämmerung, Dunkelhet - Stichwort sehen und gesehen werden).
    Ich denke auch nicht, daß sich dadurch großartig Unfallzahlen verringern lassen.
    Seien wir doch mal ehrlich, die meisten Unfälle passieren durch überhöhte Geschwindigkeit, mangelnder Sicherheitsabstand, unangepaßte Fahrweise, Konsum von Alkohol oder Drogen bzw. Übermüdung (vor allem bei LKW Fahrern) und nicht, weil man ein Fahrzeug nicht gesehen hat.
    Ich - als ebenfalls Motorradfahrer - empfinde die Lichtpflicht für Motorräder wirklich als Sicherheitsvorteil, da die Silouette viel schmäler ist und Motorräder erheblich schneller (Beschleunigung) sind als andere Verkehrsteilnehmer. Außerdem treten dann Fahrradfahrer und Fußgänger immer mehr in den Hintergrund, denn duch Licht des Gegenverkehrs kann man auch geblendet werden.
    Wenn alle motorisierten Verkehrsteilnehmer mit Licht fahren, achtet man nur noch auf den Lichtkegel, was dahinter kommt (was für ein Fahrzeug) ist dann Nebensache.
    Ich würde lieber auf vermehrte Kontrollen bzw. Anhalten von Fahrzeugen ohne Licht bei entsprechenden Gegebenheiten setzen und evtl. vorschreiben, daß man alle 5 Jahre zum Augenarzt geht.
    Ich als Brillenträger mache das eh jedes Jahr.
     
  10. #9 Anonymous, 02.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sagt mal, viele von Euch haben doch Kinder, oder? Habt Ihr Euch schon mal darüber gedanken gemacht, dass es im Strassenverkehr nicht nur Autos und Krafträder gibt, sondern auch Fussgänger, Radfahrer und darunter eben auch viele Kinder, die nicht sooo bewusst und aufmerksam sein können???
    Es gab ja schon zahlreiche Studien und Pilotversuche und alle ergaben, dass man in Europa mehrere Tausende Todesfälle vermeiden könnte, würde man auch tagsüber mit Licht fahren. Und ich sage dazu: auch wenn dadurch ein einziges Leben zu retten sein wäre, so lohnt sich jeder Mehrverbrauch. Für mich absolut eindeutig.

    Gruß,
    Dementi
     
  11. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Anonymous, 02.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich fahre bei unsimmer mir Licht, da es zwischen den Bäumen (und die gibt es hier reichlich) ziemlich finster ist und mich sonst kaum einer sieht.
    In Skandinavien müssen alle mit Licht fahren und nachgewiesenermaßen fallen dadurch die Unfallzahlen mit PKW und LKW, da diese durch die Beleuchtung früher zu erkennen sind. Eine Erhöhung der Unfallzahlen mit Zweirädern wurde nicht festgestellt.
    Warum sollten Motorradfahrer schlechter zu sehen sein, wenn alle mit Licht fahren ? Ich halte das Fahren mit Licht für eine sinnvolle Einrichtung. Nur sollte es dann Vorschrift sein und nicht nur eine Empfehlung, denn dann macht es eben jeder wie er will und dann wird es gefährlich.
     
  13. #11 Anonymous, 02.10.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Dementi,

    da ist was dran :!:

    Jochen
     
Thema:

Ab heute - Empfehlung zur Fahrten mit (Tagfahr-)Licht.

Die Seite wird geladen...

Ab heute - Empfehlung zur Fahrten mit (Tagfahr-)Licht. - Ähnliche Themen

  1. Isolier- und Verdunkelungsset für Berlingo, Partner ab 04/2008

    Isolier- und Verdunkelungsset für Berlingo, Partner ab 04/2008: ** Mittlerweile verkauft. ** Ich habe meinen Berlingo abgegeben, fahre jetzt Spacetourer und kann dafür leider mein Camping-Iso-Set für alle...
  2. Kupplungspedal - Hülse rutscht ab

    Kupplungspedal - Hülse rutscht ab: Hallo zusammen, bereits in der Garantiezeit vor 2 Jahren ereilte uns der Fehler, der uns jetzt wieder einholt: Auf dem Bild ist das...
  3. Heizungs-/Lüftungs-/Klima steigt ab und zu aus

    Heizungs-/Lüftungs-/Klima steigt ab und zu aus: So, noch ein Problem: Es ist vorgekommen (wenn auch extrem selten), dass die Lüftung einfach mal aussteigt. Konkreter gesagt, sie lief im...
  4. Fälschungssichere Tachos ab 1.9.2017 vorgeschrieben

    Fälschungssichere Tachos ab 1.9.2017 vorgeschrieben: Keine Angst, das gilt nur für neue EG Typzulassungen ab diesem Stichtag. Facelifts fallen da wohl auch nicht drunter. Aber prinzipiell scheint es...
  5. Windgeräusche ab 100km/h

    Windgeräusche ab 100km/h: Hallo zusammen! Nachdem ich hier schon seit Monaten mitlese, und viele interessante Tipps und Tricks aufgesammelt habe (vielen Dank an alle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden