230V im Kangoo?

Diskutiere 230V im Kangoo? im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo! Mein Kangoo 1.6 16V von 2004 hat im Fußraum des Beifahrers eine 230V Steckdose verbaut, die aber keinen Strom führt. Am Stoßfänger vorne...

  1. lemmi

    lemmi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Mein Kangoo 1.6 16V von 2004 hat im Fußraum des Beifahrers eine 230V Steckdose verbaut, die aber keinen Strom führt.
    Am Stoßfänger vorne habe ich einen losen 3 poligen Rundstecker entdeckt (siehe Bilder).
    Hängen die zusammen? Kann mir jemand mal erklären, was das ist und soll?
    Danke! IMG_20190310_152603__01.jpg
    IMG_20190310_152631__01.jpg
     
  2. #2 helmut_taunus, 12.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.440
    Zustimmungen:
    879
  3. lemmi

    lemmi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ach, da hing also mal eine Standheizung dran?
    Tausend Dank!
     
  4. #4 helmut_taunus, 12.03.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.440
    Zustimmungen:
    879
    Was heisst hing, vielleicht ist die Motor-Standheizung auch noch drin eingebaut. Verfolge mal die Kabel im Motorraum
     
Thema:

230V im Kangoo?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden