200.000 km NV200 Kasten (jetzt 480.000km)

Diskutiere 200.000 km NV200 Kasten (jetzt 480.000km) im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Hier nun das versprochene Update. Zuerst komme ich mal zu meiner MKL. Das Auslesen ergab, dass ein Sensor defekt war - der Abgastemperatursensor....

  1. #41 renegate98, 25.06.2017
    renegate98

    renegate98 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    Hier nun das versprochene Update.

    Zuerst komme ich mal zu meiner MKL. Das Auslesen ergab, dass ein Sensor defekt war - der Abgastemperatursensor. Wie geht sowas nun kaputt? Dieser wird durch einen kleinen, kurzen Schlauch mit Abgas versorgt und genau dieser hat sich von innen aufgelöst. Ich weiß nun nicht, ob das normal ist, dass sich sowas auflöst, aber als Prävention würde ich vielleicht bei 300.000 dazu raten, genau diesen Schlauch wechseln zu lassen, bevor es teurer wird.

    Nun hatte ich wieder eine Durchsicht. Ich habe es diesmal ganz schön schleifen lassen - ich war erst nach 70.000 km :(
    Der Meister meint, dass er für diese Laufleistung in einem top Zustand ist. Im Grunde finde ich den Kasten immer noch als zuverlässiges Arbeitstier.
    Ich hatte letztens aber mein zweites suizidales Reh. Und das führt mich dazu, dass ich mit den NV200 nie wieder kaufen würde. Ich glaube ja, wenn die A-Säule schmaler wäre, hätte ich beide Rehe früher gesehen und hätte sie vielleicht nicht mitgenommen.

    Was jetzt noch ansteht ist die hintere Bremse. Diese ist nun nach der Laufleistung am Ende. Die Werkstatt will auch die Kupplung wechseln. Aber ich bin der Meinung, dass diese schon immer so spät kam.

    Dann zu den Radlagern. Ich hatte mit ja recht billige von BluePrint einbauen lassen. Diese hatten auch etwas über 100.000 km gehalten. Als sie dann zu laut wurden, habe ich genau diese wieder bestell und einbauen lassen. Keine 40.000 km später ist eines schon wieder hinüber. Ich werde dieses auch reklamieren. Ich werde dem Hersteller aber noch eine Chance geben :)

    Das war es erstmal wieder. Ich werde mich natürlich wieder melden, wenn es etwas Meldewertes gibt :)

    Gruß René
     
    Elvira2262 gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 mawadre, 25.06.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    220
    Naja, Rehe werden leider mit und ohne NV200 A-Säule mitgenommen. Da hilft eher eine andere Strecke des Nachts. Die Geschichten, die ich höre gehen immer mit "Plötzlich von rechts... rums" los...
     
  4. #43 renegate98, 25.06.2017
    renegate98

    renegate98 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    Deswegen schrieb ich ja auch, dass ich sie vielleicht nicht mitgenommen hätte ;-)
    Und Beide kamen von links und wir wissen ja, dass gerade die linke Seite sehr schlecht einsehbar ist.
    Aber keine Frage - sicher hätte ich sie auch mit jedem anderen Auto erwischen können. Die A-Säule ist dennoch eine Sache, die mich am NV200 am meisten stört.

    René
     
  5. #44 ReisKocherPilot, 30.07.2017
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    43
    Das kann ich nur bestätigen.
    Einmal hatte ich ne Oma welche mit ihrem Rollator doch recht zügig unterwegs war (ok, wenn ich über rote Ampeln will bin ich auch immer schnell [​IMG]) und einmal nen Radler (nicht das Bier-/Limogemisch - das heißt hier "Alster") der anscheinend nicht wusste daß "Rechts vor Links" auch für ihn gilt.
    Beide knapp verfehlt aber auch mit beiden nicht gerechnet - aber das tut man ja bei dem krepeligen Viechern ja auch nicht [​IMG]
     
  6. #45 janosch, 30.07.2017
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    15
    Nur kurz randbemerkt: Bier mit Zitronenbrause nennen wir hier „Alster(wasser)“ oder „Radler“, Bier mit Orangenbrause „Potsdamer“. Ist aber regional verschieden – daher bei der Bestellung lieber auf Nummer sicher gehen und genau angeben, was gewünscht wird!

    Wenn ich nachts auf Landstraßen fahre, hupe ich manchmal vorsorglich an verdächtigen Stellen. Kein Dauerhupen, sondern stoßweise. Ich habe den Eindruck (der täuschen kann), dass das Füchse, Rehe und Wildschweine von der Straßenüberquerung abhalten kann, die unsicher sind, ob sie das wagen sollten. Einige Male habe ich im Scheinwerferkegel Tiere umkehren sehen, nachdem ich hupte. Ich bin nicht sicher, dass ich rechtzeitig hätte anhalten können, um eine Kollision zu vermeiden.

    Die A-Säule ist bestimmt bei jedem Fahrzeug ein Sichthindernis. Jedenfalls auch bei meinem.
     
  7. #46 ReisKocherPilot, 30.07.2017
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    43
    Selbst die, gefühlt fingerdicken, A-Säulen bei Autos der 70er verdecken nen gewissen Bereich. Würde man die Säulen aus Glas, bzw. Aluminiumoxynitrid bauen, könnte man theoretisch durchsehen. Da dort aber mittlerweile auch Airbags verbaut werden und der Kunde den Bereich auch gerne lackiert haben möchte wird es immer ein Totwinkel bleiben [​IMG].

    @renegate98, sind die A-Säulen bei vergleichbaren Fahrzeugen denn besser konstruiert?
     
  8. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    19
    In Zukunft vielleicht nicht mehr. Irgendwo hatte ich schon mal eine Studie gesehen,wo die A-Säule innen mit einem Display bedeckt war, das die Außenwelt von einer Kamera aufgenommen anzeigte.
    Ob das noch vor dem komplett allein fahrenden Vehikel eingeführt wird ist fraglich.
     
  9. #48 mawadre, 30.07.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    220
    Das andere durchsichtige Aluminiumoxid wird Korund oder Saphirglas genannt. Auch sehr hart - fast so hart wie Diamant. Die Gläser der besseren Armbanduhren werden daraus gemacht und sind unverwüstlich.
     
  10. #49 Fliewatüt II, 30.07.2017
    Fliewatüt II

    Fliewatüt II Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2016
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    17
    Neben der Baubreite der A-Säule kommt es wohl auch auf die Neigung und auf die Sitzhöhe an - hatte mal einen Opel Corsa als Leihwagen - mit hochgestellten Sitz - nie mehr...
    In meinen Augen ist bei hochgestelltem Sitz der obere Bereich des Dachholmes entscheidend (neben der Baubreite) - je flacher dieser Bereich ausgeführt ist, umso schlechter der seitliche Blickwinkel...
    Positivbeispiel: Suzuki SJ 410, MB G-Klasse
    Negativbeispiel: Opel Corsa, Citroen C1, Subaru Trezia
     
  11. #50 helmut_taunus, 30.07.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.143
    Zustimmungen:
    390
  12. #51 ReisKocherPilot, 30.07.2017
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    43
    Ok, solche Säulen waren aber eher die Ausnahme als die Regel [​IMG].
    Wenn ich von Kadett bis Senator denke, die haben alle die A-Säule so wie die "modernen Autos", nur eben dünner.
     
  13. #52 Fliewatüt II, 01.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2017
    Fliewatüt II

    Fliewatüt II Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2016
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    17
    Es gibt einen feinen Unterschied:
    Früher - da war die A-Säule nicht gebogen - sondern lief wie ein Brett vom Kotflügel bis zum Dach
    Heute - weiß kein Mensch mehr, wann die A-Säule endet und das Dach beginnt

    Das schlechte daran: Menschen, die gerne höher sitzen wollen, stellen Ihren Sitz hoch - mit dem Problem, das eine "liegende" A-Säule die seitliche Sicht massiv behindert
    Unfallvermeidung beginnt in meinen Augen mit einer ausgewogenen Karosserie-Konstruktion...
    Negativbeispiel gefällig? Klick Bild 1 und 3 sollten selbsterklärend sein :)

    Vielleicht noch mal ein paar konkrete Beispiele
    VW - alles richtig gemacht... eine steil stehende A-Säule ... so muss das
    [​IMG]
    MB - der ewig Zweite
    [​IMG]
    selbst Hyundai kann mit dem Heins keine wirkliche Alternative bieten
    [​IMG]
    Wer will, kann das Aha-Erlebnis noch bei den HDK's durchspielen
     
  14. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    61
    ...beim NV200 kann und muss man den Sitz erst gar nicht hochmachen, das Problem wird serienmäßig so verkauft: Man sitzt als Normalgewachenser immer zu hoch und hat leider keine Möglichkeit, den Sitz niedriger zu stellen. Das Thema hatten wir ja schon mal...

    Rolf1
     
  15. #54 Fliewatüt II, 02.08.2017
    Fliewatüt II

    Fliewatüt II Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2016
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    17
    Bekannte haben ihr Auto nach einem Jahr verkauft, nachdem es zwei brenzlige Situationen mit Fußgängern gegeben hatte aufgrund der mies gestalteten A-Säule...
     
  16. #55 renegate98, 15.09.2017
    renegate98

    renegate98 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    28
    So ... ich mal wieder.
    Es ist ja nicht nur die A-Säule als Solches - es ist auch dieser Fortsatz, der das Dreiecksfenster einschließt. Dieses Teil ist unnötig dick und auch der Ramen dazu an der Tür ist unnötig breit.

    Aber nun zu meinem Kasten, der nun 440tkm runter hat. Ich war wieder ohne Beanstandung zur Durchsicht.
    Allerdings sind nun mal die Domlager fällig - es poltert doch schon etwas unangenehm.

    Der Meister wundert sich, dass ich nach dieser Laufleistung immer noch mit der originalen Kupplung fahre. Aber wann kuppel ich schon mal bei Langstrecke im Vergleich zu einem, der nur Stadt fährt.

    to be continued ...
    René
     
    skip, Steindi, hw_h und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #56 helmut_taunus, 20.09.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.143
    Zustimmungen:
    390
    genial, danke fuers regelmaessige Berichten.
    5,6 Liter und 440.oookm bedeuten etwa 30.ooo Euro Sprit.
    Bei 100 km/h 4400 Stunden sitzen, halbes Jahr tag und nacht durchgehend. Verglichen mit einer 35-Stunden-Woche 1400 Jahresstunden gute 3 Jahre Arbeitszeit nur im Auto.
     
  18. #57 thehahn, 21.09.2017
    thehahn

    thehahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    28
    35-Stunden Woche im Kurierdienst, der Brüller der Woche! Die meisten Kurierfahrer nennen das "halbtags".

    Gruß
     
    renegate98 gefällt das.
  19. #58 Cartman, 08.10.2017
    Cartman

    Cartman Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Ihr vergleicht aber Äpfel mit Birnen. Wenn ich mir da den Innenraum vom Caddy zb. ansehe der ja in der Klasse des NV200 platziert ist sehe ich das selbe Problem mit der A-Säule und die ist bei dem sogar noch dicker um das Fensterchen rum.

    Finde ich dem NV200 gegenüber gerechter. :)

    Weiteres Problem beim Caddy, das Navi/Radio ist viel zu tief angebracht, beim NV200 viel besser.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    22
    Ist nicht dein Ernst oder? Ich finde dass man sich im NV200 fühlt als würde man am Boden sitzen.
     
  22. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    61
    Naja, sagen wirs mal anders herum. Ich sitze gern hoch, aber dann sollen bitteschön die Frontscheibe und Seitenscheiben auch so weit hochgezogen sein, dass man noch richtig herausschauen kann. Nicht nur die dicke Säule trägt zur Unübersichtlichkeit bei, auch dessen Neigung und eben die oben zu kurzen Fensterflächen... Sodass man an die Verkleidung schaut anstatt aus dem Fenster...

    By the way: Hat schon mal jemand die Sonnenblende zur Seite geschwenkt? Ein schlechter Witz! Die wurde wohl nicht für dieses Auto konstruiert...

    Wenn wir schon beim Äpfel mit Birnen vergleichen sind: Den Hyundai H350 finde ich da vorbildlich...grosse, hohe Fensterflächen.

    Rolf1
     
Thema:

200.000 km NV200 Kasten (jetzt 480.000km)

Die Seite wird geladen...

200.000 km NV200 Kasten (jetzt 480.000km) - Ähnliche Themen

  1. NV200 Nissan Connect Empfang verbessern oder Alternativen?

    NV200 Nissan Connect Empfang verbessern oder Alternativen?: Guten Morgen Forum, ich bin insgesamt vom Nissan Connect in meinem NV200 Evalia Zooom (gr.) Stadtindianer zufrieden. Mit dem Navi komme ich gut...
  2. NV200 Erfahrungen - Laufleistung, Reparaturen, Langlebigkeit

    NV200 Erfahrungen - Laufleistung, Reparaturen, Langlebigkeit: Hallo NV200-Fahrer, was sind eure Erfahrungen mit dem NV200 bzgl. Laufleistung, Langlebigkeit und notwendige Reparaturen bei welchen km-Stand?...
  3. Neu hier - Kaufberatung

    Neu hier - Kaufberatung: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich plane die Anschaffung eines (gebrauchten) Evalia, zumindest ist dieser im Moment als 110PS-Diesel mein...
  4. NV200 für 3

    NV200 für 3: Hallo zusammen, seit gestern sind wir stolze Besitzer eines NV 200 Evalia (EZ 2011). Nun wollen wir den Wagen auch für als Camper umbauen, so dass...
  5. Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!)

    Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!): Ist zwar schon ein älterer Artikel, ich habe ihn aber gerade erst zufällig gefunden......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden