1. Generation Tourneo Connect - taugt der?

Diskutiere 1. Generation Tourneo Connect - taugt der? im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Moin Leute, ein befreundetes Paar hatte Spaß und sie hat nun eine Kugel. ;-) Sprich ein größeres Auto muß her. Nur ist die größere Kohle nicht...

  1. #1 Der_Hammer, 02.01.2017
    Der_Hammer

    Der_Hammer Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Moin Leute,

    ein befreundetes Paar hatte Spaß und sie hat nun eine Kugel. ;-)
    Sprich ein größeres Auto muß her. Nur ist die größere Kohle nicht vorhanden, sie waren aber von meinem Connect begeistert.

    Wie ist das denn mit der ersten Generation bis 2013? Taugen die was? Gibt es da Schwachstellen, Stellen, wo man drauf achten muß?

    Gruß
    Thomas
     
  2. #2 Reisebig, 02.01.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    255
    Ich kann jetzt nur für den Dieselmotor und die Lieferwagen Karosserie sprechen. Ich hab den 2008er und bis jetzt noch keinen Rost am Blech und der Dieselmotor mit 90 PS reicht mir völlig. Über die Sitzreihe zwei und drei kann ich nicht urteilen. Den Transit Connect gibt es ja nur mit Dieselmotor, den Tourneo auch mit Benziner. Wenn er den Diesel nimmt, dann sollte er darauf achten einen ab 2006 zu nehmen. Erst ab da haben die Dieselmotoren die grüne Plakete ... falls das für Ihn ein Kriterium ist. Mehr über den Tourneo muß dann von einem Tourneo Fahrer kommen.
     
  3. #3 helmut_taunus, 02.01.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.145
    Zustimmungen:
    742
    Es gibt mehrere Hochdachkombis, sprich Autos mit Platz. Uebrigens von etwa 4,oo Meter bis 4Meter80.
    Fuer Mamas vielleicht das erste Kriterium, dass frau komplett gebueckt reingehen kann (Dachhoehe, Schiebetuer) und dann innen stehend das Kind anschnallt (oder sonst versorgt waehrend Papa am Lenkrad mal anhaelt).
    Mit den besten Wuenschen an die Mama, Gruss Helmut
     
    Elvira2262 gefällt das.
  4. #4 mittelstandskind, 02.01.2017
    mittelstandskind

    mittelstandskind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe einen 2008er, lang und hoch – ebenfalls gekauft, wegen Kind etc. Praktisch ist das Auto sehr, die Frau kann zur Not auch schon mal während der Fahrt locker nach hinten zum Kind klettern, der Kinderwagen passt neben allerhand Gerödel zusammengebaut stehend in den Kofferraum, ein grosser Rückwärtsgerichteter Kindersitz passt spielend neben zwei Erwachsenen auf den Rücksitz. Insgesamt ist die Auslegung fantastisch.

    Meiner dürfte mit 170.000km leider schon etwas „verbraucht“ sein. Weil günstig bekommen, habe ich wohl nicht so genau hingeschaut. Der Motor verliert mitten drin bei einer Dichtung recht viel Öl, lt. Werkstatt müsste man der Motor ausgebaut werden, um diese Dichtung zu ersetzen. Unten, vor allem im hinteren Bereich rostet das Auto einiges, auch der Motor selber ist recht stark angerostet. In den Trommelbremsen war die Handbrems-Nachstellung schon zwei mal festgegammelt. Ansonsten läuft er bisher sehr zuverlässig (momentan startet er bei Kälte etwas ungern...). Bei gemütlicher Fahrweise ist der Diesel-Verbrauch annehmbar. Der Lange Radstand macht das Auto in engen Parklücken für ungeübte Fahrer(innen) etwas unpraktisch ;-)

    Martin.
     
  5. #5 schrauberfee, 03.01.2017
    schrauberfee

    schrauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    Benziner sind vom Ford Exoten. Diesel wird ich nicht mehr nehmen. Wer weiß wie lange noch Dieselfahrzeuge in die Stadt dürfen? Auch ist es schwierig einen Zweitürer Conect zu ergattern, Die Laufleistungen sind recht hoch bei dem Conect.
    Daher hatte ich noch einige andere Hochdachkombis auf dem Schirm.

    Wenn eine Erdgastanke in der Nähe ist, empfehele ich nen Opel Combo C CNG. Erdgasfahrzeuge sind als Gebrauchte sehr günstig. Für 600 Km 35€, statt 56, das spricht für sich.
    Den Fiat Doblo gibt es auch als Erdgaser. Der Doblo ist der größte von den Platzverhältnissen.
    Mein Combo ist Baujahr 2007, mit 70 tKm, für 3800 €.
    Platz hat der auch ordentlich. Ist noch ein echter Opel.

    Sonnigst Nadja
     
  6. #6 Der_Hammer, 03.01.2017
    Der_Hammer

    Der_Hammer Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Moin,
    Nunja, nach einem Erdgas - VW Touran hatte mich mein Freund auch schon gefragt.
    Nun, da sie in Dortmund wohnen und es in Dortmund nur noch 2 (in Worten zwei) Erdgastanken gibt,
    habe ich ihm davon doch mal besser abgeraten. Die eine Tanke ist auf dem Gelände der DEW21 (Stadtwerke) und nach 16 Uhr nicht mehr erreichbar und die andere ist dann locker 10km von ihrer Wohnung entfernt.
    Dass es einige Hochdachkombis gibt weiß ich, Er hatte mich halt gezielt zur 1. Generation vom Connect gefragt.
    Aber, was ich so herauslese ist, dass man wohl sehr, sehr genau hinsehen muß.

    Gruß
    Thomas
     
  7. #7 Reisebig, 03.01.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    255
    Es ist wie so oft, es kommt auch auf den/die Vorbesitzer an. Meiner war gepflegt, hatte nicht viele Kilometer und jede Inspektion in ner Fordwerkstatt nach Vorgabe. Wenn ich dann meinen Connect mit dem von Mittelstandskind vergleiche ... :roll:

    Und für mich waren Ford Motoren schon immer ein Grund nach einem Ford zu schauen. Vor ganz langer Zeit waren ein 6 Zylinder 2 Liter und ein 6 Zylinder 2,8 Liter Granada meine Wegbegleiter, dann hatte ich nach einem 1,1 Liter Fiesta zwei 1,3 Liter Couriere (Steuerkette, kein Zahnriemen) und jetzt der Connect mit einem Zahnriemenwechselinterval von 240.000 km / 10 Jahre. Ein weiteres Argument für mich nach einem Ford zu schauen. (Hatte aber auch schon Golf, Kadett, Rekord usw.)
     
  8. #8 schrauberfee, 04.01.2017
    schrauberfee

    schrauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ich gestehe, das mir die erste Generation des Conect sehr gefällt. Nur habe ich keinen Benziner gefunden ... Daher bin ich schlußendlich beim (cng) Combo gelandet. Da stimmt das Preisleistungsverhältnis. Und die Auswahl ist recht groß.

    Sicherlich ist momentan Erdgasfahren z.T. etwas abenteuerlich ..., das wird sich in der nächsten Zeit ändern. Es sollen im Rahmen von Förderungen mehr Gastanken gebaut werden.
     
  9. #9 Reisebig, 04.01.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    255
    Den Connect MK1 findest Du nur als Tourneo mit Benziner, als Transit gibt es nur drei Dieselmotoren mit 1,8 Liter und 75, 90 und 110 PS.
     
  10. #10 Der_Hammer, 04.01.2017
    Der_Hammer

    Der_Hammer Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Ah ja, sehr interessant.
    Mein Kumpel Ramazan läßt euch seinen Dank für die Infos ausrichten.
    Sein Vater war noch auch der Generation, als er mit seinen Eltern in einem übervollen Transit auf Urlaub in die Türkei sind.:mrgreen:

    Gruß
    Thomas
     
  11. #11 Reisebig, 04.01.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    255
    Nur mal am Rande, die alten Transit Connect sind in der Türkei geboren :mrgreen:
     
  12. Pesta

    Pesta Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Wir hatten mehrere Jahre einen Touneo Connect Sport 1,8 TDCI (110 PS), EZ. 2009 und waren sehr zufrieden.
    Er war nur sehr laut und nicht so sparsam. (8L / 100km)

    Pesta
     
  13. #13 alexpapa, 10.01.2017
    alexpapa

    alexpapa Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wir hatten einen Tourneo Connect und sind in 7,5 Jahren gute 200.000 km damit gefahren. Waren sehr zufrieden damit. Mein Bericht steht in den Erfahrungsberichten. War ein kurzer Tourneo, 90PS, Bj 2005.
    so long
    Alexpapa
     
  14. #14 follgahs, 06.03.2017
    follgahs

    follgahs Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Ich fahre seit 2010 einen kurzen 2006er Connect 16V Benziner mit 115 PS, habe neulich die 100 Tkm voll gemacht und bin sehr zufrieden. Nach dem Motto "wenn nichts klappert ist was kaputt" hat mich mein türkisches Bussle noch nicht verlassen. OK, die Türdichtungen auf der Fahrerseite bedurften einer Renovierung, die beheizbare Vorderscheibe (Winterpaket!) hat bei 98.000 schlapp gemacht und die Gasfedern der Heckklappe quieken etwas. Das aber schon seit Jahren. Wenn du die Schienen der Schiebetüren regelmässig mit wasserfestem Motorrad-Kettenspray (weiß) pflegst, halten sie lange und werden leiser. Lämpchen und Birnchen sind leicht zu wechseln, das Ersatzrad habe ich noch nie benötigt, fliegt diesen Sommer raus, da es sich ständig bewegt und Geräusche macht. Demnächst neue Batterie erforderlich, ist noch originoool. Kein Ölverbrauch, Was war noch? Habe hinten ein Parksystem eingebaut, sehr nützlich. Praktisch ist auch das ISOFIX-System für Kindersitze hinten in der Mitte. Da kann der Filius während der Fahrt nach vorne schauen. Negativ, die sehr schwergängigen Zurrösen im Kodfferraum lassen sich nicht hochklappen, 2 Stück sind zu wenig. Die beiden Plastik-Ausbuchtungen hinten für die Schließmechanik der Schiebetür. Für korpulente Personen sehr störend. Mehr fällt mir gerade nicht ein. Achso ja: kein Rost bisher.
    Kaufempfehlung? Ja, auf jeden Fall.
     
  15. #15 helmut_taunus, 07.03.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.145
    Zustimmungen:
    742
    Hallo, willkommen hier
    ein duenner Oelfilm kann helfen
    Gruss Helmut
     
Thema:

1. Generation Tourneo Connect - taugt der?

Die Seite wird geladen...

1. Generation Tourneo Connect - taugt der? - Ähnliche Themen

  1. Innenlicht und „Begrüßungslicht“ per Bordcomputer ausschalten.

    Innenlicht und „Begrüßungslicht“ per Bordcomputer ausschalten.: ich war beim Ford-Händler in Graz. Nach anfänglichem Zweifeln haben es die Techniker dann doch versucht, mir bei meinem Ford Tourneo Connect den...
  2. Ford Grand Tourneo Connect Campingkiste

    Ford Grand Tourneo Connect Campingkiste: Da ich mich von meinem Tourneo connect Baujahr 2016 getrennt habe verkaufe ich meine Campingkiste. Sie passt für den Grand als 5 Sitzer. Die...
  3. Transit Connect - Tourneo Connect - was ist der Unterschied

    Transit Connect - Tourneo Connect - was ist der Unterschied: Hallo miteinander, der Transit Connect steht monentan als Nachfolgeoption für meinen Combo C im Raum; Ford bietet den Transit Connect und den...
  4. Nissan Connect Radio ersetzen und Kopfstützendisplays einbauen

    Nissan Connect Radio ersetzen und Kopfstützendisplays einbauen: Guten Tag, hier möchte ich mein Vorhaben mit euch teilen. Ich habe mir bei AliExpress ein "Ownice K5" bestellt. Es ist ein "Android Autoradio"...
  5. Ford Tourneo Connect zu verkaufen

    Ford Tourneo Connect zu verkaufen: Hallo zusammen! Wie schon andernorts berichtet, habe ich mich entschieden, den extra für den Ausbau zum Minicamper erworbenen Ford Tourneo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden