1,6er CNG macht Probleme im Gasbetrieb

Diskutiere 1,6er CNG macht Probleme im Gasbetrieb im Forum Opel Combo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - unsere "Bine" ärgert uns grad ein bisschen. Im Gasbetrieb hab ich sporadisch Drehzahlschwankungen. gut zu merken (am DZM nicht zu sehen) beim...
C

Combo-Mathes

Neues Mitglied
Beiträge
12
unsere "Bine" ärgert uns grad ein bisschen.
Im Gasbetrieb hab ich sporadisch Drehzahlschwankungen. gut zu merken (am DZM nicht zu sehen) beim Warten an der Ampel. Selbst im Teillastbereich bis 2000 Umdrehungen "stottert" der Motor. Auf der Autobahn oder bei höherer Drehzahl läuft der Motor anstandsfrei. MKL leuchtet.
Schalte ich allerdings auf Benzin läuft der Motor symptomlos.

wo soll ich anfangen zu suchen?

aufgefallen ist mir auch das im Gasbetrieb es mit dem Wenigerwerden des Gases schlimmer wird und auch die Tages-km-Anzeige im Takt des Blinkers ein ganz klein wenig dunkler wird.
Bei reinem Benzinbetreib ist mir das nicht aufgefallen.
 
C

Combo-Mathes

Neues Mitglied
Beiträge
12
so mittlerweile ist das Ding nicht mehr fahrbar. Hab 4 neue Berukerzen und ne neue Zündspule verbaut.

wenn der Wagen kalt ist läuft alles bestens. wird er warm und ich fahr Autobahn ist auch alles gut. erst wenn ich abfahre und an ner Ampel steh oder hinter nem LKW "eingeklemmt" bin und langsamer fahren muss geht die Ruckelei los. Da läuft der Motor noch auf allen Zylindern. Gestern hab ich dann noch tanken müssen und danach lief der Motor nur noch auf drei Zylindern. MKL leuchtet.
das Auslesen mit "Carly" ergab Zündaussetzer auf Zylinder 2. Ein Tauschen der Kerzen untereinander brachte keine Wanderung des Fehlers sonder nur eine Fehlermeldung das das Zündmodul A keine Spannungsversorgung hat.
Ist der Motor kalt ist alles als wenn nie was war.

Hilft ne Reparatur oder nur 5 liter Benzin drüber und anzünden?
 
TAcombo

TAcombo

Neues Mitglied
Beiträge
17
Das hört sich gar nicht gut an. Bevor die Sache nicht eindeutig geklärt ist würde ich keinen km mehr damit fahren. Soweit ich weiß, bedarf die Gasversion auch spezielle hitzeresistentere Zündkerzen. Ich hatte zwar nur nen Benziner Combo, aber da fing auch alles mit Ruckeln und Zündaussetzern an...hab die Kerzen erneuert und die Zündleiste, danach war es ein paar Tage besser. Auch Wapu und Keilrippenriemen wurden erneuert. Letztlich war es aber ein Kühlerproblem und durch das Weiterfahren mit ständigen Teil-Verbesserungen endete das ganze in einer defekten Zylinderkopfdichtung. Leider wohl keine Seltenheit bei diesen Autos. Auch einen Combo LPG habe ich an die Zylinderkopfdichtung verloren, den allerdings mit dem heiligen Versprechen, der Kühler sei top in Ordnung.... von Hannover nach Gießen bei Kassel war das Kühlwasser dann Leergefahren und auch das Umschalten zwischen Gas und Benzin brachte keine Hilfe mehr. Wann so ein Haarriss an der ZKD losgeht kann man nie genau sagen. Fakt ist dass dieser selbst bei guter Pflege stetig weitertickt...ich hoffe, deiner Biene geht es wieder besser und Du konntest den Fehler eindeutig beheben!!! Die 5l Benzin sind hoffentlich in deinem Reservetank gelandet!!
Ich such zwar immernoch nen CNG Combo (o.ä.) würde Deinen aber schon nicht mehr kaufen :cry:
 
C

Combo-Mathes

Neues Mitglied
Beiträge
12
da ich die ganze Woche berufsmässig unterwegs bin hab ich erst heute die zündspuleund die kerzen nochmal getauscht. beides von NGK nagelneu geordert. Bei dieser Aktion hab ich gleich noch das Thermostat (wo ich beim werkeln an den Kerzen des schwarzen Plastikstutzen abgebrochen habe) erneuert und nun wartet Bienchen auf die erste Probefahrt.
Kühler und ZDK kann ich ausschliessen. Kein Wasserverlust in der Garage und das Öl am Deckel sieht top aus. nix Cappuccino.
 
C

Combo-Mathes

Neues Mitglied
Beiträge
12
update:
keine Besserung. Fehlzündungen wenn warm und zwischendurch mal das Symbol mit dem Schraubenschlüssel im Kombiinstrument. Nach einem Neustart wieder aus.

hab beim Verwerter nach einem gebrauchten Steuergerät angefragt. Das wäre mein nächster Verdacht. Übernächste Idee wären dann die Gasdüsen.
 
C

Combo-Mathes

Neues Mitglied
Beiträge
12
soooo ein Update:

Hab jetzt mal Zeit gehabt ein bisschen rumzuprobieren.
Kalter Motor mit Gas: alles gut
Warmer Motor mit Gas: terror
Warmer Motor von Gas auf Benzin: Terror
FS ausgelesen und gelöscht
Warmer Motor mit Benzin: alles gut

Also tippe ich auf die Gasdüsen.

hat hier jemand die Teilenummer der Originaldüsen von GM? Damit ich nach Vergleichsnummern suchen kann?
 
S

Schrauber

Neues Mitglied
Beiträge
3
Hatte ich auch Drehzahl Schwankungen im Standgas und im teillast ruckeln und schlechte Beschleunigung bei 100000km
der Opel-Service meine
es wären die Gasdüsen Werkstatt Angebot zum Tausch von 4 Gasdüsen 1950€ !! Ich bin vom Fach und habe sie mir ausgebaut die Nr notiert und von Bosch neu besorgt für 500 es ist nicht schwer sie zu tauschen Mann muss aber doch schon damit auskennen.

Dann liefe er seidig weich. Bis 3500km später er nur noch auf 3 Zylindern lief und unter 2500 min-1 gar keine Leistung mehr hatte
Auslesen bei opel Antwort Zündspuleneinheit defekt 400 €
danach dachte ich ich hätte ein neues auto Leistung satt und seidenweich er Lauf
Bin er nach morgentlichem Kaltstart 1000 km nach dem Zündspulen Wechsel in den notlauf ging. Wieder Opel-Service Ladedruck sensor defekt wieder 300€ somasimarum in 9 Monaten und 28000 km 1200 € Reparaturen

Sonst bin ich sehr zufrieden!!! Aber es bleibt ein fader Nachgeschmack und dann noch das Problem mit den Gas Tankstellen .....
 
S

Schrauber

Neues Mitglied
Beiträge
3
Hatte ich auch Drehzahl Schwankungen im Standgas und im teillast ruckeln und schlechte Beschleunigung bei 100000km
der Opel-Service meine
es wären die Gasdüsen Werkstatt Angebot zum Tausch von 4 Gasdüsen 1950€ !! Ich bin vom Fach und habe sie mir ausgebaut die Nr notiert und von Bosch neu besorgt für 500 es ist nicht schwer sie zu tauschen Mann muss aber doch schon damit auskennen.

Dann liefe er seidig weich. Bis 3500km später er nur noch auf 3 Zylindern lief und unter 2500 min-1 gar keine Leistung mehr hatte
Auslesen bei opel Antwort Zündspuleneinheit defekt 400 €
danach dachte ich ich hätte ein neues auto Leistung satt und seidenweich er Lauf
Bin er nach morgentlichem Kaltstart 1000 km nach dem Zündspulen Wechsel in den notlauf ging. Wieder Opel-Service Ladedruck sensor defekt wieder 300€ somasimarum in 9 Monaten und 28000 km 1200 € Reparaturen

Sonst bin ich sehr zufrieden!!! Aber es bleibt ein fader Nachgeschmack und dann noch das Problem mit den Gas Tankstellen .....
 
S

Schrauber

Neues Mitglied
Beiträge
3
Gasdüsen Bosch 0280158822 für Zafira 1.6 CNG BJ 2014
 
C

Combo CNG

Neues Mitglied
Beiträge
1
Hallo erstmal und ein gutes neues Jahr.
Unser Erdgas Combo hat ähnliches Problem wie bei Euch. Nach dem Kaltstart läuft er unrund, da fahren wir im Benzinbetrieb, nach 2 bis 3 Minuten kann man auf Gas umschalten und er läuft wieder rund. Damit kann man leben, so weit so gut.

Seit letzter Woche steht er allerdings in der Werkstatt und die Diagnose lautet, Zylinder Nr. 3 hat abgeschaltet und wir bräuchten eine neue Gas-Einspritzdüse. Diese gibt es nicht mehr einzeln, sondern nur noch alle Acht, 4 x Gas und 4 x Benzin mit Ansaugkrümmer, Kosten über 3.000,- EUR und es sei fraglich, ob dieses Teil überhaupt lieferbar wäre.
Jetzt die Frage: Passt die oben erwähnte Gasdüse "Bosch 0280158822 für Zafira 1.6 CNG BJ 2014" auch beim Combo und gibt es da noch Einkaufsquellen?
Hat jemand andere Lösungen?
Vielen Dank vorab für schnelles Antworten. ;-)
 
Thema: 1,6er CNG macht Probleme im Gasbetrieb

Ähnliche Themen

Oben