Zubehör und "Marke Eigenbau"

Dieses Thema im Forum "FAQ-Camping" wurde erstellt von Anonymous, 13. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Anonymous, 13. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zubehör und "Marke Eigenbau"
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 13. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Autor: Helmut_Taunus 07/06
    (Berlingo 1 Bj. 03/2001)

    Gardinen / Eigenbau

    Die zusammengeschobenen Gardinen an den Schiebetueren müssen vorn an der Tür sein. Wenn sie hinten sind, geraten sie nach dem Schließen der Tür in den Dichtgummi und lassen Wasser rein.Meine Druckknöpfe sind alle angeschraubt, in Kunststoff oder Blech, was gerade da war.Die Gardinen hängen auf Gummischnüren. Dieser Gummi muss einigermaßen temperaturbeständig sein.Die Schnurrenden treten nicht immer am Rand der Gardine aus, sondern an den Seitenscheiben einige Zentimeter vorher.Die Gummischnüre sind am Ende mit Draht an den Druckknöpfen befestigt, siehe Detailbild.Die Gardine für vorne wird von den Sonnenblenden gehalten, liegt über den Kopfstützen und kann auf das Armaturenbrett gelegt werden. Man kann auch noch einiges auf dem Armaturenbrett innen ablegen, die Gardine kommt dann etwas höher zur Scheibe. Die Schnurrenden der vorderen Gardine halten mit Metallhaken im Gepäcknetz. Diese Haken sind bewusst schwach ausgelegt, so dass bei Zug die Haken aufbiegen und nicht das Gepäcknetz beschädigt wird. In der Gardine vorne ist nur ein kleiner Teil Gummischnur, das meiste ist Nylonschnur. Die Konstruktion mit durchgehender Gummischnur und Druckknopf ist nicht für Kleinkinder geeignet. Man kann am Gummi ziehen und der Druckknopf kann dann plötzlich aufgehen und das Auge verletzen. Alternativ würde ich normale Nylonschnur vorschlagen, die dann eher etwas durchhängt. Oder nur ein ganz kurzes Stück Gummischnur mit der Nylonschnur kombinieren.

    • [​IMG]m[​IMG]m[​IMG]m[​IMG]m[​IMG]

      [​IMG]m[​IMG]m[​IMG]m[​IMG]m[​IMG]

      [​IMG]m[​IMG]m[​IMG]m[​IMG]
     
  4. #3 Anonymous, 13. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Autor: Regine (nicht mehr im Forum aktiv) 07/06
    Berlingo ohne Schiebetüren

    Gardinen / Eigenbau

    Die Anleitung gibt es HIER und für die Schnittmuster klickt hier einfach HIER
     
  5. #4 Anonymous, 13. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Zimmer mehr beim campen... DAS TARP

    Autor: Lohkemper und Big-Friedrich 07/07

    Big-Friedrich: Unser Lohkemper (liebevoll auch Loh-Camper) genannt ;-), hat mich auf die Idee gebraucht und somit möchte hier nun das "Tarp" vorstellen, welches gerade im Zusammenhang mit einem Hochdachkombi sehr nützlich ist und eine Verbindung zwischen Zelt und Fahrzeug darstellt. Ein Tarp ist nichts anderes, als eine große Plane mit Ösen. Dazu gehören noch einige Stangen und Band zum abspannen. So ein Tarp kann man in beliebiger Art aufstellen. Je nach Wetter und Geschmack. In unserem letzten Schwedenurlaub hatten wir es ständig im Gebrauch. Sei es locker aufgestellt, um vor Sonne zu schützen, oder aber fest nach unten Abgespannt, um vor Wind und Regen zu schützen. Ein Tarp gibt es schon für wenige Euro. Dann trägt es meistens den Namen "Sonnensegel" und hält nicht besonders lange. Der Knackpunkt sind die Ösen, die viel zu schnell herausreißen oder die Stangen, die sehr leicht verbiegen. Nach oben gibt es preislich kaum eine Grenze. Im guten Fachhandel bezahlt man allein für das "Tuch" (welches dann auch nicht einfach nur eine Plastikplane ist) weit über 100 Euro. Die Stangen fallen dann noch extra ins Geld, wobei dafür auch viele viele Euro zu beraffen sind. DANN hat man aber natürlich etwas anständiges, was auch Jahre hält. Jeder wie er es möchte und natürlich immer den eigenen Vorstellungen entsprechend. Bei dem grünen Tarp, welches auf unseren Bildern mit dem Combo zu sehen ist, handelt es sich um so ein günstiges Sonnensegel. 29,95 Euro. Die Ösen haben den Urlaub und den Wind nur knapp überstanden und die Stangen waren nicht lang genug, um es richtig schön aufzubauen. B.z.w. gab es nicht genug Stangenteile. Eigentlich wird ein Tarp so aufgebaut, dass in der Bitte die höchste Stelle ist und es dann wie ein Dach nach unten abgespannt wird. Wir konnten es leider nur als "normales" Flachdach aufstellen, wodurch die Höhe doch arg gelitten hat. Nun ja... sitzen konnten wir darunter. Zum nächsten Urlaub gibt es ein richtig gutes Tarp!
    Nun folgt noch ein kleiner Bereicht von Lohkemper und einige Fotos von ihm und auch vom unserem Schwedenurlaub, die euch zeigen sollen, wie man so ein Tarp ins Camperleben einbeziehen kann.

    Lohkemper: Ein Tarp bekommt man in den Größen 2X3 bis 5X5 mtr. bei z.B. Sport-Berger für 26,00bis 69,00 € Ich habe ein 3X3 mtr. Tarp welches mit 4 Ösen und kleinen Gurten an den 4 Ecken ausgestattet war. Selbst habe ich an 2 Seiten in der Mitte jeweils einen weiteren Gurt ( Rolladen es tut aber auch ein Schnürsenkel) angenäht, ( damit nichts verkratzt). Eine dieser Seiten habe ich auch noch mit kleinen Ösen versehen um weitere Befestigungspunkte zu haben Ich befestige mein Tarp am Auto mit Saughaken und ich meine das ist besonders schnell. Das Tarp ist auch als schnelles Vorzelt und Sonnendach an meinem Faltanhänger im Einsatz. Da ich der Lösung mit den Saughaken aus dem Baumarkt nicht vertraut habe, habe ich mehrere Ersatzhaken aber die habe ich noch nie benötigt die sind stärker als sie aussehen. Der Aufbau ist denkbar einfach. Ich pappe den ersten Saughaken auf das Dach rechts oder links hinten und hänge eine meiner selbstangebrachten Ösen aus der Tarpmitte ein. Der 2. Haken wird an der Seitenscheibe befestigt und eine der Eckverbindungsgurte eingehängt. Klappe auf und alles abspannen fertig.Besitzer von Heckflügeltüren am HDK müssen sicher noch etwas unterbauen damit sie Stehhöhe erreichen.
    (Anmerkung von Big-Friedrich: Wenn die Heckflügeltüren ausgerastet komplett offen stehen, kann man das Tarp auch direkt über die Ecken der Türen spannen. Man erreicht dann ungefähr die Wagenhöhe.

    • Lohkemper:
      [​IMG]m[​IMG]m[​IMG]

    • Big-Friedrich:
      [​IMG]m[​IMG]m[​IMG]
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zubehör und "Marke Eigenbau"

Die Seite wird geladen...

Zubehör und "Marke Eigenbau" - Ähnliche Themen

  1. Ersatzteil und Zubehörbörse

    Ersatzteil und Zubehörbörse: Erst einmal ein herzlichen Guten Tag @all! Ich bin seit vier Tagen stolze Besitzerin eines Opel Combo Editon 1,7 CDTI Bj 2009. Das Auto hat super...
  2. Caddy Camping-Zubehör zu verkaufen

    Caddy Camping-Zubehör zu verkaufen: Hallo, nachdem ich 2010 meinen T3-HD-Joker meinen Söhnen weitergegeben hatte, habe ich 5 schöne Jahre schöne Reisen mit meinem Caddy, den ich zum...
  3. Eva bestellt / Erfahrungen mit Zubehör?

    Eva bestellt / Erfahrungen mit Zubehör?: Hallo, nachdem ich hier schon einiges gelesen habe: Am 01.04. hab ich einen NV200 Evalia Tekna 110 DPF (5 Sitze, wir sind nur zu zweit) bestellt....
  4. Komfortblinker und anderes Zubehör

    Komfortblinker und anderes Zubehör: Hallo Gemeinde ! Habe nun einen Evalia Benziner bestellt....bekomme ich demnächst. Nun hätte ich einige Fragen ,mit der Hoffung das Ihr mir da...
  5. Verkaufe Caddy Life 1,6 2009 45500km Mit Bett und zubehör!

    Verkaufe Caddy Life 1,6 2009 45500km Mit Bett und zubehör!: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw ... res=EXPORT Bei Fragen bitte melden! LG
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.