zu hoher Verbrauch beim Berlingo

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 16. März 2010.

  1. #1 Anonymous, 16. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    bin neu hier und wollte gerne mal wissen ob ein Verbrauch von 10l/100 km
    beim Berlingo Multipace 1.6 ( Bj. 02/2005 ) normal ist?

    Bin seit Mitte Januar von einem Ford Galaxy ( Bj. 98 ) auf den Berlingo gewechselt wegen dem hohen Verbrauchs von 10-13 Litern...na wenn das
    so bleibt hätte ich mir das sparen können...

    Fahre täglich kurze Überlandstrecken ca. 40km ohne Stadtverkehr und Autobahn. Und habe noch nichtmal die Klima laufen.

    Was braucht der dann erst wenn ich die Klima dazunehme?!

    Hatte ihn heute mal zur Durchsicht in der Werkstatt...ohne das ein Fehler
    gefunden wurde.

    Vielleicht kann mir jemand helfen ob das normal ist.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 17. März 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    als erstes teile uns doch mal mit welcher Motor in DEINEM Berlingo verbaut ist.
    Es gibt 3 verschiedene 1,6er im Berlingo 2005, und einen 1,4er. Eine bestimmte Vermutung hab ich schon, doch warum sollen wir raten.

    Und wie sieht die Strecke aus?
    Stark bergig?
    Immer Stau?
    Gruss Helmut
     
  4. #3 Anonymous, 17. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    also da ich nicht der Fahrzeug-Spezi bin denke ich mal Du wolltest
    die Bezeichnung wissen....es steht da NFU

    Die Strecke is nur Überland, keine Berge und kein Verkehr.
    Schnittgeschwindigkeit ca. 100 - 110 km/h

    hatte ihn heute in der Werkstatt da er in der letzten Zeit bei kalten Temperaturen zwar problemlos anspringt aber nach ein paar m abstirbt.
    Und beim wiederanlassen sich hochruckelt und nach Benzin stinkt.

    Lt. Werkstatt im Fehlerspeicher....nix :(
    und KD wurde vor Kauf noch gemacht

    Hoffe es gibt Rat, sonst weiß ich nicht ob ich ihn bei dem Verbrauch und den Benzinpreisen nicht bald wieder loswerde.
     
  5. #4 Anonymous, 17. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    1,6 Benziner mit 109 PS oder
    1,6 Diesel mit 75 PS oder
    1,6 Diesel mit 90 PS ?

    Ich vermute mal es ist der 1,6 Benziner mit 109 PS, also der 1,6 16V.
    Der genehmigt sich schonmal ein Schlückchen, ich fahre den aber immer zwischen 6 und 8,5 Liter/100 km. Im Flachland (Dänemark) umme 6 Liter, hier im Bergland so umme 8 bis 8,5, auch in der Stadt.

    Mal ein paar Fragen:

    1.) Sieht/sah dein Berlingo regelmäig die Inspektion bei Citroen ?

    2.) Ist mal ein Softwareupdate gemacht worden ? Das wird bei einer Inspektion mit erledigt und brachte bei meinem einen geringeren Verbrauch und einen besseren Motorlauf.

    3.) Wie sehen die Zündkerzen und der Luftfilter aus ? Werden die regelmäßig (Inspektionsintervall) ersetzt ?

    4.) Wurde der Fehlerspeicher mal ausgelesen ?

    5.) Über welche Kilometerleistung wurde der Verbrauchswert ermittelt ?
    Der Berlingo hat bauartbedingt einen Bug: Er lässt sich unter bestimmten Umständen nicht vollständig volltanken. Steht er nur ein wenig schief nach der Beifahrerseite geneigt, bleibt eine Luftblase im Tank. Steht er ein wenig mit der Fahrerseite nach unten geneigt, geht erheblich mehr Sprit rein ! Daher ist eine Verbrauchsmessung nach einer Betankung nicht möglich !
     
  6. #5 Anonymous, 17. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nochwas vergessen:

    Dieser Fehler beim 1,6er Benziner ist bekannt und wurde durch ein Softwareupdate beseitigt !! Hatte meiner auch, nach einem Besuch beim Freundlichen und einem Softwareupdate war es beseitigt.
    Warst du in einer Citroenwerkstatt oder bei einer "Freien" oder gar Fremdwerkstatt ?
     
  7. #6 Anonymous, 17. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    achso es is ein Benziner 1.6 16V mit 109 PS

    1.)Lt. Werkstatt wurde er durch den Vorbesitzer regelmässig gewartet.
    Also Rechnungen sind drüber vorhanden aber nicht im Buch eingetragen.
    und auch nicht bei Citroen sondern Fremdwerkstatt

    2.) Softwareupdate....keine Ahnung

    3.) Zündkerzen und Luftfilter alles beim Kauf erneuert also im Rahmen des KD bei einer Freien Werkstatt

    4.) Fehlerspeicher wurde gestern von der Freien Werkstatt und anschliessend durch selbige bei Peugeot ausgelesen. Ohne Fehler

    5.) bin seit Kauft 2500 km gefahren und hab knapp 250l Benzin gebraucht
    pro Tank fahre ich 490-510 km und tanke 50 Liter

    Aber Softwareupdate wäre mal ein guter Ansatz, werd ich doch morgen glatt mal bei der Citroen Werkstatt in der Nähe anrufen ob die das auch ohne KD machen können.

    Achja was sind eigentlich die "Freundlichen"

    Gruss
    Stefan
     
  8. #7 Anonymous, 17. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau DAS ist der Haken ! Der Freundliche (der "freundliche" Citroenhändler :zwinkernani: ) kennt die Fahrzeuge aus dem Eff-Eff und kennt auch die Probleme der einzelnen Modelle. Wenn Probleme auftauchen, weiß er schon wo er anzusetzen hat und kann mit kleinen Kniffen große Wirkung erzielen ! Außerdem bekommt er von Citroen Infos über Fehler und deren Behebung.
    Eine "Freie" Werkstatt hat nicht die geeigneten Testgeräte zum Auslesen der Fehlerspeicher und kann keine Softwareupdates anbieten, das kann nur der Cit-Vertragspartner. Sein Diagnosesystem ist mit Citroen vernetzt und so kann die Software überspielt werden. Die Diagnosegeräte der Freien sind universelle Geräte, die erreichen viele Bereiche der Bordsteuerung einfach nicht. Schließe mal drei frei verkäufliche Diagnosegeräte nacheinander an und dann den des Fahrzeugherstellers, du wirst staunen was es da für Unterschiede gibt !

    Eine freie Werkstatt kann Verschleißteile erneuern, Reparaturen durchführen, ect... Aber für eine Fehlersuche am Motor sind sie nicht der geeignete Ansprechpartner, da ist man in einer Vertragswerkstatt besser bedient ! Beispiel: Meine Schwester hatte einen Peugeot 206. Er sprang nicht an, der "Freie" machte eine dreitägige Fehlersuche und tauschte erfolglos alle möglichen Sachen. Kosten sollte es um die 1500 Euro, wohl gemerkt für eine vollkommen erfolglose Reparatur !! Sie brauchte nach einem Gerichtsverfahren nichts zu zahlen. Ich sagte, sie solle zur Vertragswerkstatt fahren. Der Meister dort: "Haben wir gleich, das haben die wohl öfter...". Sagte es, nahm eine Isolierzange, zog einen Kabelschuh ab, ersetzte ihn durch einen neuen und BINGO. Kostenpunkt: 5 Euro für die Kaffeekasse ! Läuft bis heute probemlos !

    Erfahrung ist in diesem Beruf bei den verschiedenen Modellen unbezahlbar. Und die Erfahrung mit den hunderten Modellen/Motoren haben die "Freien" eben nicht, können sie ja auch nicht.
     
  9. #8 Anonymous, 18. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab Heute bei meinem "Freundlichen" angerufen und die Problematik geschildert. Also Software schliesst er als Fehler aus.

    Was er eher meint Luftfilter und Zündkerzen anschauen und ob die "Richtigen" Zündkerzen verbaut sind?!

    Und zusätzlich einen Benzinzusatz rein um die ganze Kraftstofftanlage zu reinigen.

    Naja mal sehen :(
     
  10. #9 Anonymous, 18. März 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ruf mal einen weiteren Freundlichen an ! :zwinkernani:
    Diese Abzocke mit dem Benzinzusatz....da bekomme ich Pickel am A**** ! Das Zeug bringt überhaupt nichts.

    Komisch nur, dass mein Freundlicher (ich habe ja den gleichen Motor drin) von der Problematik mit der Software/dem Kaltstartverhalten wusste und den Schaden ohne Probleme durch das Update beheben konnte ! :zwinkernani:

    Sorry, aber solche Aussagen wie "Benzinzusatz rein, das muss gereinigt werden..." oder ähnliches sind für mich ein Beweis für vollkommene Ahnungslosigkeit oder Gleichgültigkeit.
    Wenn dein Auto nicht bei Citroen gewartet wurde, hat es keine Softwareupdates bekommen ! Übrigens ist ein Softwareupdate die billigste Alternative, bevor etwas auf Verdacht getauscht wird. Warum schließt er passé die Software als Fehler aus ? Ist der Hellseher ? Macht für mich keinen kompetenten Eindruck :!:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    werde morgen nochmal nen anderen Freundlichen anrufen.
    Und einfach mal drauf drängen das das Softwareupdate gemacht wird...

    irgendwas muss passieren, finde das Fahrzeug ja eigentlich ganz genial.
    Da mit 2 Kindern und den Schiebetüren...Spitze!

    Nur mal so ne Frage was gibts für den Kofferraum den für eine Box oder Koffer die in ner Halterung platz hat? Die war nämlich nicht dabei.
     
  12. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Also ich bin ja nicht der Motorenguru, aber am 1.6er gibt es 2 bekanntere Elektronikprobleme:
    Zündspule und Hallgeber,
    wenn Dein Auto stottert und nach Sprit stinkt, kann es auch das bekannte Problem mit den Ventilsitzen sein.
    Egal, wenn Du den Wagen beim Händler gekauft hast, haste 12 Monate Sachmängelhaftung, in den erst 6 Monaten ohne wenn und aber...Hinstellen, Nachbesserung verlangen, nicht abwimmeln lassen, google mal Sachmängelhaftung.

    Meine haben immer so um die 8-9l gebraucht.

    Fehlen tut da hinten die Modubox (Hackenporsche, Fingerguillotine...)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Problem an der Sache ist das der Händler 50km von mir weg ist.
    Und ich ihn erst vor 3 Tagen erfolglos bei der Werkstatt anschauen habe lassen.

    Desweiteren is ne 12-Mon-Car-Garantie drauf, schließt also Sachmängelhaftung aus.

    Naja wie schon geschrieben werd ich morgen den nächsten Freundlichen kontaktieren.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Durch die Car-Garantie ist er nicht aus der Sachmängelhaftung raus, das sind 2 verschiedene Paar Schuhe ! :zwinkernani:
     
  15. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Wer erzählt Dir denn den Scheiß, Car Garantie schließt Sachmängelhaftung aus, Bullshit, Sachmängelhaftung leistet Dein verkaufender Händler, laß Dich nicht belabern!
    Aber wenn Du Dir Deine Rechte abschwatzen läßt...
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    okay da hab ich dann was missverstanden.
    aber Fakt ist halt das der Händler keinen Fehler findet.

    Und ich jedesmal 50km fahren muss um ihm das Auto hinzustellen..
    Leihfahrzeug nehmen und wieder zurückbringen...nicht nur Sprit sondern auch Zeitverschwendung.

    Und ich weiß halt nicht ob der zu hohe Verbrauch ( Lt. nem Meister von nem Peugeot-Autohaus der mit denen zusammenarbeitet sind 8-12 liter normal )
    soviel Druckmittel wäre das er ihn wieder zurücknehmen muss
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das heißt aber nicht, dass da kein Fehler ist ! :zwinkernani:
     
  18. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    abgestorben is er ja diese Woche noch nicht *freu*
    aber ich hab gute Lust morgen den Chef des Händlers nochmal anzurufen und Druck zu machen das sie den Fehler beheben sollten oder das Auto zurücknehmen können. ( Nach 2 fehlgeschlagenen Nachbesserungsversuchen )
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt in der Tat doch noch nen "Freundlichen"
    Am Montag bekomme ich mein Software-Update vielleicht wars das dann schon....
     
Thema:

zu hoher Verbrauch beim Berlingo

Die Seite wird geladen...

zu hoher Verbrauch beim Berlingo - Ähnliche Themen

  1. Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch

    Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch: Hallo alle miteinander, ich bin seit neustem zufälligerweise in den Besitz eines Citroen Berlingos gekommen. Mein Problem allerdings ist jetzt,...
  2. Hoher Verbrauch beim Neuwagen

    Hoher Verbrauch beim Neuwagen: So.... Nach unserem ersten Tankstop hat uns der Taschenrechner die Angaben des bc bestätigt. Rund 11 Liter hat dee Evalia geschluckt. Ein...
  3. Höherer Verbrauch

    Höherer Verbrauch: Hallo liebe HDK Gemeinde. Ich war wieder mal unterwegs von Nord nach Süd und zurück. Von der Waterkant bis ins Frankenland. Eine Strecke so ca....
  4. Originalradio gegen höherwertiges Originalradio austauschen?

    Originalradio gegen höherwertiges Originalradio austauschen?: Ich habe bei meinem Kangoo G2, Baujahr 2012 das Original-CD-Radio ohne Bluetooth drin. Leider liefert das die CD- und Aux-Wiedergabe scheinbar nur...
  5. Nutzlast erhöhen / höherlegen 1.9 er Rapid (kein Kangoo)

    Nutzlast erhöhen / höherlegen 1.9 er Rapid (kein Kangoo): Hallo zusammen, kann mir jemand sagen wie an einem Renault Rapid 1.9er Diesel die Nutzlast erhöht werden kann. Bedarf es anderer Drehstäbe und...