Zentralverriegelung deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 4. April 2012.

  1. #1 Anonymous, 4. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Ich fahre einen Combo BJ 7/2008 Sport CDTI 1,7l D mit Heckklappe

    Ich möchte meine Zentralverriegelung deaktivieren, weil ich kürzlich meine Kinder im Auto eingesperrt habe (Schlüssel leider im Auto...), da sich das Auto ja in bestimmten Situationen von selbst wieder versperrt. Ist mir zu gefährlich.
    Meine Frage hierzu:
    1. Ist es möglich, die Verriegelung der Heckklappe von der Zentralverriegelung abzukoppeln, so dass diese z.B. immer unverschlossen bleibt?
    2. Kann man auch das automatische Zuschließen durch Drücken des Fahrertür"knöpfchens" deaktivieren?
    3. Oder muss ich die komplette Zentralverriegelung deaktivieren?
    3. Kann man das überhaupt ohne Werkstatt (weil man z.B. von der Heckklappe Kabel abklemmen kann) oder geht das nur über die software?

    Und noch ne Frage bezüglich Reparaturanleitung:
    Welches Handbuch (z.B. so wirds gemacht) passt auf meinen Opel Combo BJ 7/2008?
    Wohl nur das vom Corsa C? (Das beschreibt aber z.B. nur Diesel-Motoren bis BJ 2006)
    Finde ich darin auch alles über meinen Combo - z.B. mit Heckklappe?

    Danke, falls sich jemand meldet!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 4. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    und :willkommen:

    Frag mal beim Opelhändler nach, ob die über die Bordelektronik Einstellungen vornehmen können. Das "Selbstverschließen" wird über ein Steuergerät gesteuert, bei manchen Autos lässt sich sowas ändern/einstellen. Ob da allerdings einzelne Stellmotoren angesteuert werden können, wage ich zu bezweifeln.
     
  4. #3 Anonymous, 4. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Antwort.

    Bei der Opel-Werkstatt hab ich schon mal angefragt:
    Die meinte, ZV ist ausschaltbar über die software, aber wohl nicht einzelne Türen - wie Du bereits vermutet hast.

    Aber ich wollte eben hier mal nachfragen, ob man nicht vielleicht selbst doch etwas verändern kann.
    Denn wenn das Verschließen elektrisch funktioniert, muss es ja auch irgendwelche Leitungen zu den einzelnen Türen geben, die man prinzipiell durchtrennen können müsste.
    Dass eine Werkstatt kein Interesse daran hat, eine funktionierende Einrichtung eines Autos im Endeffekt "kaputt" zu machen, ist mir klar. So musste die Antwort von Opel ja auch wie o.a. sein.

    ("Witzigerweise" hab ich bei der Recherche hierzu schon gelesen, dass sich bei einem schwereren Unfall die ZV entriegelt, aber nur (!), wenn der Schlüssel im Zündschloss bleibt.
    Nett, wenn die Helfer von draußen reinwinken ...
    Ein Hoch auf den technischen Fortschritt...)
     
  5. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Welche Situationen sind das? Nicht, dass mir das mal selber passiert ... Bisher hatte ich immer mal wieder den Effekt, morgens vor einem /offenen/ Auto zu stehen. Umgekehrt bisher nicht.

    skip
     
  6. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susi

    Also eigentlich verriegelt er nur von alleine wenn man die Türen schließt dann verriegelt und jetzt
    versehentlich in der Tasche auf entriegeln kommt und mann innerhalb einer halben Minute keine
    Tür öffnet. Ich habe auch in 6 Jahren und 2 Combo's keine anderen Erfahrungen gemacht
    fehlfunktionen gab es nicht. Kabel vom ZV Motor der Heckklappe abklemmen könnte gehen
    obwohl die ZV ja bei einer nicht richtig geschlossenen Tür nicht verriegelt sondern gleich wieder entriegelt
    damit mann weiß das was nicht stimmt.
    Unabhängig davon sollte mann Kinder nicht mit dem Schlüssel im Auto alleine lassen
    da gab's schon Sachen !!!!!

    Bis denne, Paul
     
  7. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    mir isses mal passiert... heckklappe auf und ich habe verriegelt (mach ich wegen der hunde manchmal) wenn ich dann den schlüssel im kofferraum ablege und die klappe dann doch zu haue... auto zu, schlüssel drin :(
     
  8. #7 Anonymous, 5. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar kann man die Leitung durchtrennen. Ich weiß aber nicht, wie die ZV-Motoren betrieben werden. Ist der Stellmotor elektrisch mit Can-Bus, dann wird es schwierig. Dann wird ein Fehler gespeichert und evtl. piept es ständig, es drohen weitere Bugs.
    Wird die ZV über Unterdruck betätigt und besitzt sie keine elektronische Überwachung, ist die Deaktivierung einfach.
    Allerdings weiß ich nicht, wie das beim Combo technisch ist.

    ich würde von diesen Eingriffen aber abraten. Never change an running system. Man baut sich nur Fehler selber ein.


    Ich habe bei meinen Autos eine Box unter dem Auto versteckt, dort ist ein Reserveschlüssel drin. Der Schlüssel hat keinen Transponder, sondern ist lediglich zum Aufschließen der Türen im Notfall. Mir ist es auch einmal passiert, dass ich mal kurz ausgestiegen bin mit Schlüssel im Zündschloss und mein Sohn (damals 3 Jahre alt) hatte nichts anderes zu tun als am Verriegelungsknopp rumzuspielen. Plopp war das Auto zu und er brachte es nicht wieder auf. Schlüssel ohne Transponder kosteten beim Schlüsseldienst 5-10 Euro, die Box gab es mal für 5 Oiro im Baumarkt.
     
  9. #8 Anonymous, 5. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für eure Rückmeldungen!

    An Skip und Berlingoheizer:
    Mein Auto verriegelt sich, wenn ich es nach einiger Zeit (z.B. einem Einkauf) wieder aufsperre und z.B. nur die Schiebetür öffne, um meine Kinder reinzusetzen. Nach ca. 30-60 Sekunden verriegelt es sich wieder, wenn ich nicht in dieser Zeitspanne auch die Fahrertür wenigstens kurz öffne.
    Dass das so ist, hat mir auch meine Werkstatt bestätigt.
    Ich habe einen Combo BJ 2008. Vielleicht eine tolle technische Errungenschaft..., die keiner braucht.

    Und bereits heute war alles fast wieder so. Diesmal war der Schlüssel aber in meiner Hand - die Kids aber bereits im Auto. Schiebetür zu und alles zu! Toll. Wer braucht sowas???

    Natürlich sollte man das nicht!
    Ich hab meine Kids ja auch nur nach dem Einkauf wieder ins Auto reingesetzt und leider soviel zu tragen gehabt, dass ich alles auf den Beifahrersitz warf. Leider auch den Schlüssel.
    Meine Kinder haben definitiv nicht damit gespielt und auch nix gedrückt. Mein Auto macht das von selbst.


    Das ist vielleicht eine tolle Zweit-Lösung! Vielleicht DIE Lösung.
    Trotzdem möcht ich das mit der ZV deaktivieren nicht ganz aus den Augen lassen. Vielleicht finde ich da noch ne schöne Lösung mit der offenen Heckklappe.

    Danke trotzdem für alle Rückmeldungen!!!!
     
  10. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Spannend, bei meinem ist das nicht so.
    Die Heckklappe kann man in der Tat als einzige über die ZV abschliessen, wenn sie noch offen ist. Bei den anderen Türen, geht es sofort wieder auf.
    :?:
    Ich kann nach Ostern mal nachschauen. Es gibt eins, da steht neben Corsa auch Meriva und Combo drauf. Könnte aber das normale vom Corsa sein. Der Motor hat sich ja (glaube ich jedenfalls) nicht geändert. Vielleicht steht nur 2006 drauf, weil das das Druckdatum ist. Relevant ist die Motorkennnummer.
     
  11. #10 Anonymous, 7. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Andere Motoren sind bis 2010 beschrieben. Weiß nicht, wie das zustandekommt.
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 helmut_taunus, 7. April 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    kannst Du Dir angewoehnen, die Fahrertuer immer auch aufzumachen, muss vermutlich nur bis zur ersten Raste sein, so dass sie windstabil eben nur nicht richtig geschlossen erscheint.
    Gruss Helmut
     
  14. #12 Anonymous, 7. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Immer, bevor ich meine Kinder bei meiner Rückkunft auf den Rücksitz schnalle oder generell immer, wenn ich aussteige???

    Wenn ersteres, so ist das kaum praktikabel, weil ich dann ja wieder ständig dran denken muss, auch sicher die Fahrertür berührt zu haben, bevor ich die Schiebetüren verschließe - und wenn ich da dran denke, dann denk ich auch dran, den Schlüssel immer in der Hand zu halten, oder kann die Fahrertür gleich ganz öffnen.

    Aber Du meinst vermutlich:
    zweiteres: und das dann wohl deshalb, damit sich nicht alle Türen verriegeln, wenn ich zum Einkaufen gehe??
    Das funktioniert - denk ich - nicht, weil dann meine ZV merkt, dass eine Tür auf ist, und gar nicht sperrt.
    Und dann kann ich das Auto ja eigentlich einfach gleich ganz unverriegelt lassen.
    Es sperrt sich ja nur dann selbsttätig wieder zu, wenn es vorher einige Zeit versperrt war, ich es dann entriegle, aber nicht die Fahrertür, sondern nur eine beliebige andere Tür öffne - und wieder schließe.
    Es sperrt sich aber nicht zu, wenn ich es verlasse und unverriegelt stehen lasse - egal, welche Türen ich betätige oder nicht betätige.

    Es ist an sich okay, das Auto offen zu lassen, weil ich eh kein Mein-Auto-muss-unbedingt-zugesperrt-sein-Typ bin.
    Ich weiß, fahrlässig, etc. pp, aber ich sperr es sehr oft nicht zu. Das wird auch so bleiben.
    Aber wenn mein kleinster Sprössling gerade im Auto friedlich pennt, wenn ich ganz schnell mal was besorgen muss, dann sperr ich natürlich zu, damit ihn mir keiner stiehlt!

    Vielen Dank übrigens nochmal für die zahlreichen Tipps!
    Soviel Resonanz hätt ich gar nicht erwartet.

    und FROHE OSTERN überhaupt - falls ich das so themenfremd einfach mal hier reinschreiben darf...
     
Thema:

Zentralverriegelung deaktivieren

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung deaktivieren - Ähnliche Themen

  1. Doblo 263 - Schiebetür - Zentralverriegelung funktionniert nicht

    Doblo 263 - Schiebetür - Zentralverriegelung funktionniert nicht: Hallo, vielleicht kann mir jemand hier weiter helfen :) An unserem Doblo 263 funktioniert die elekt. Zentralverriegelung an einer Schiebetür...
  2. Zentralverriegelung funktioniert nicht

    Zentralverriegelung funktioniert nicht: Halli hallo, meine Zentralverriegelung funktioniert seit heute Morgen nicht mehr :-( Nachdem ich die erste (einfachste) Lösung ausprobiert habe...
  3. Zentralverriegelung defekt

    Zentralverriegelung defekt: Hallo, ich sitze gerade seit 20 min in der Warteschlange bei der Notfallnr. (Gebrauchtwagengarantie...) deswegen nutze ich die Zeit um schon mal...
  4. Zentralverriegelung

    Zentralverriegelung: Hallo, ich bin neu hier, deshalb erst einmal ein freundliches "Hallo" an die Community hier. :-) Ich habe mir vor Kurzem einen Ford Tourneo...
  5. Fensterheber und Zentralverriegelung

    Fensterheber und Zentralverriegelung: Hallo, gibt es Peugeot Partner auch eine Möglichkeit die elektrischen Fensterheber mit dem Schlüssel der Zentralverriegelung zu bedienen??...