WLan Router

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von Big-Friedrich, 3. Februar 2008.

  1. #1 Big-Friedrich, 3. Februar 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin!
    Folgende Sache habe ich vor:

    Aktuell ist es so, dass wir Alice Hansenet DSL haben. Also ein Splitter und daran das DSL-Modem, welches per Netzwerkkabel mit dem PC verbunden ist. Fertig.

    Ich möchte es aber so haben, dass der PC weiterhin mit Kabel online geht, ich dazu aber auch noch zeitgleich eine WLan Verbindung für das Notebook habe. Ach ja... und super wäre es, wenn das Notebook und der PC dann auch noch Daten austauschen könnten. Ich also mit dem Notebook per WLAN auf den PC zugreifen könnte.

    Wie ist das einfach und günstig möglich?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    einfach einen WLAN Router ans Modem hängen - hat normal auch noch LAN Anschlüsse für den PC.

    TIPP:
    z.B. arcor easybox 600 WLAN (ebay um 50-60 Euro)
    da sind Splitter, Modem, WLAN+Kabelrouter + Adaper für Analogtelefon in einem Kasten = weniger Kabel !
    Zudem sehr einfache Konfiguration (auch mit anderen Providern als arcor)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,

    ich habe mir eine Fritz!Box gegönnt, bei Amazon-Marketplace habe ich umme 50 Euro gezahlt.
    WLAN zum Schlepptop (wenn ich denn mal einen finde, der mir gefällt), per LAN-Kabel am PC, das Analog-Telefon wird direkt in die Box gesteckt. Splitter ist allerdings nicht integriert. Finde ich aber auch nicht schlecht, mir sind schon zwei über die Wupper gegangen. Den neuen Splitter gab es kostenlos von den Telekomikern. :mrgreen:

    Ganz einfach zu installieren, selbst ich als PC-Volldepp habe es in nicht einmal 15 Minuten geschafft. :pfeiff:

    So eine hier habe ich: *Klick*
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Wirklich sehr gut ist leider auch wirklich nicht billig. :mrgreen:

    Was ich meine: An die Fritzbox 7270 kommt im Moment keine andere ran.
    Ich durfte dieses Gerät bei meinem Schwiegervater einrichten, einen besseren Wlanempfang habe ich noch nicht gesehen.
    Der Preis liegt allerdings bei 200 Euro.
    Dafür bekommt man dann auch:

    WLAN-Router mit TÜV geprüfter Firewall
    DSL-Modem für ADSL (6 Mbit/s) und ADSL2+ (16 Mbit/s)
    TK-Anlage für VoIP und Festnetz
    Anschluss für analoge Telefone, Anrufbeantworter, Fax und ISDN-Endgeräte
    Integrierte DECT-Bassistation für bis zu fünf schnurlose Telefone
    WLAN nach IEEE 802.11n (Draft 2.0)
    Abwärtskompatibel zu IEEE 802.11g und b
    Sichere WPA-Verschlüsselung ab Werk
    WLAN-Eco-Mode reduziert Funkleistung
    Anschluss für 4x LAN
    USB-Zubehör Anschluss (USB 2.0)

    Eine ähnliche Ausstattung mit einer etwas geringeren Reichweite und ohne DECT Basisstation bietet die Fritzbox 7170. Das ist der in Deutschland meist verkaufte Router (1&1 sei Dank). Das ist auch ein klasse Gerät für ungefähr 115 Euro.

    Die selbe Wlanleistung aber nur einen Lananschluss für Kabel bietet die Fritzbox 7141 und die kostet nur 87 Euro.

    Das sind die 3 mit denen ich bisher zu tun hatte. Die 7170 benutze ich selbst, die 7141 ist mein Ersatzgerät. Ich bin von AVM überzeugt und würde auch keinen anderen Router als eine Fritzbox empfehlen, kann aber auch nicht mit viel anderweitigen Erfahrungen glänzen. :mrgreen:


    Gruß

    Georg

    PS. Soviel ich weiß unterstützt die Fritzbox 7050 von Berlingoheizer kein ADSL 2 plus, die 71er Serie schon. Ob man zum jetzigen Zeitpunkt diese Unterstützung braucht muss jeder für sich entscheiden.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oder Anbieter wechseln, falls es die Fritzbox noch umsonst dazu gibt (gab's damals bei 1&1 als Dreingabe. Nur den Wlan-Empfänger für Laptop braucht man noch.

    Die üblichen Einstellungen (Verschlüsselung und Standardpasswörter ändern) nicht vergessen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was noch wichtig wäre:

    Alle drei bieten Voice over IP

    Bei der 7270 und der 7170 kannst Du einen Drucker anschließen, so kannst Du von allen angeschlossenen Computern auf den Drucker zugreifen.

    Mit Zusatzsoftware kannst Du auch eine Faxfunktion aktivieren. Hier gibts aber Probleme bei Alice und Freenet wenn man ein reines Voip nutzt.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht alle Fritzboxen gibt es bei 1&1 umsonst, die 7270 kostet im Moment 49 Euro extra. Oha, ich seh gerade das war einmal: Zum 20 jährigen Jubiläum gibts die tatsächlich gratis bei einem 16000er Anschluss (einen anderen würde ich eh nicht nehmen, Verfügbarkeit vorausgesetzt).

    Die 1&1 Router

    Gruß

    Georg
     
  9. #8 Big-Friedrich, 3. Februar 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Und mit so einer Fritzbox kann ich auch von dem Notebook auf dem PC zugreifen?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Darum heißen die Dinger Router, unabhängig vom Markennamen, das können die alle, natürlich musst Du den Zugriff auch gestatten (Remote Access Service)
    Das funzt auch mit externen Festplatten.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    du musst die entsprechenden Verzeichnisse / laufwerke freigeben...dann klappt das auch.

    Die besten Router die ich Verbaut habe sind von Cisco - allerdings für die Anwendung nicht nur überdimensioniert, sondern mit 4stelligen Preisen auch ein wenig zu teuer.

    Gute Erfahrungen habe ich aber auch mit Linksys Routern (WRT54G et. al.) gemacht - selbst der allerkleinste WRT54GC (größe einer Streichholzschachtel, 4 ethernet Ports, Wlan G) hat hervorragende Sende- und Empfangsleistung und läuft stabil ohne Abstürze.
    WRT54G habe ich allein im letzten Jahr über 20 Stück verbaut, dazu 8 WRT54GC.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe einen D-LINK DI524 im Einsatz.
    Sowohl 2 LAN-PC's als auch 2 WLAN-Rechner sind angeschlossen.
    Es war bei meinem Set noch ein WLAN-Stick dabei, den ich gut für einen weiter entfernten PC einsetzen konnte.
    Config ist einfach und der Route ist von jedem PC aus Resetbar, somit immer eine neu IP-Nummer...... :mrgreen:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe ich grad gesehen.
    Keine Ahnung ob's oder was es taugt.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Linksys WRT54GL muss in einigen (theoretischen?) Fällen aufpassen.
     
  15. #14 Big-Friedrich, 4. Februar 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ist es denn egal, wieviele Wlang Geräte ich anschliesse?
    Jetzt wäre es nur ein Notebook, aber später vielleicht auch noch der PC dazu...
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    normalerweise liegt die Grenze bei 254 Geräten ;-)
    Da ist also in jedem Fall noch Luft
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das kann ich für die Fritzboxen bestätigen.

    @Stefan
    Kannst ja schon mal überlegen wo Du die überall unterbringen willst..... :mrgreen:

    Gruß

    Georg
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wusstest Du das nicht ? Wer einen Account im Forum hat, bekommt vom Cheffe einen PC gestellt und WLAN dazu. Man muss sich nur noch bei ebucht das WLAN-Kabel ersteigern und dann kommen die WLAN-Signale in den PC zuhause über den Router vom Cheffe. :mrgreen:




    Irgendwie war die letzte Nacht zu lang :lol:
     
  19. #18 Big-Friedrich, 4. Februar 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ok, nächster Schritt...
    Wenn ich so ein Teil habe, wie bekomme ich dann mein Uralt Notebook WLAN tauglich.... Ich habe da mal was als USB Stick gesehen. Ist das richtig? Was kostet so etwas?
    USB Anschlüsse hat mein Notebook nämlich schon. Gleich neben der Kurbel, mit der man es anwirft :lol:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Liegt daran, dass die meisten Geräte für den Heimgebrauch nur einen Adressraum aus dem Bereich 192.168.x.y mit der Subnetzmaske 255.255.255.0 unterstützen, d.h. du musst das x für alle Rechner gleich setzen. Jedes y darf nur einmal vorkommen und geht von 1 bis 254.

    :tanzen: :banane: :totlach: :aetsch: :kafee: :undwech:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier musst du darauf achten, welches Betriebssystem dein Rechner hat und darauf achten, dass der Treiber des WLAN-USB-Sticks dieses noch unterstützt. Ansonsten kannst du eigentlich nix falsch machen. Als Alternative wäre auch eine PCMCIA-Karte denkbar, falls dein Notebook so einen Einschub hat (Ist so ein länglicher Schacht, den du meistens auf der linken Seite findest)
     
Thema:

WLan Router

Die Seite wird geladen...

WLan Router - Ähnliche Themen

  1. LAN Radio mit ohne WLAN, dafür mit RJ/45

    LAN Radio mit ohne WLAN, dafür mit RJ/45: hi, wer kann mir ein Radio empfehlen welches internetanbindung hat mittels LAN-anschluß, also kein wlan, oder zumindest nicht nur WLAN. will es...
  2. Suche Win Tablet Pc mit WLAN und UMTS/3G

    Suche Win Tablet Pc mit WLAN und UMTS/3G: Hallo, ich bin mit meinem IPad etwas unzufrieden, weil es mich doch ziemlich einschränkt. Ich will wieder Windows haben! Also suche ich ein...
  3. Suche WLan Radio

    Suche WLan Radio: Moin,moin! Wir haben fürs TV DVBT und für das Radio einfach nur eine Wurfantenne. Damit ist der Empfang bei uns leider ziemlich mies. Bevor...
  4. Netzwerk einrichten Vista/XP/Wlan

    Netzwerk einrichten Vista/XP/Wlan: Hallo! Ich dachte eigentlich, dass es nicht so schwer ist, bekomme es aber leider nicht hin.... Also wir haben einen PC mit XP, der per...
  5. Probleme mit WLan

    Probleme mit WLan: Moin! Bisher hatte ich eine Fritzbox WLan 7050. Daran angeschlossen ein Notebook per Wlan und ein PC per Kabel. Alles in Ordnung. Jetzt...