Winterreifen

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 7. Februar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Hab´ bei Ebay fast neue Winterreifen erworben (DOT 5204), ausgewuchtet samt Felgen. Für 70 Euronen.

    Leider stammen sie von einem KIA Rio. Was ja hoffentlich nix macht?
    Den Lochkreis von 100mm hab´ ich vorab recherchiert. Auch die Vierlochigkeit.
    Aber die ET der Felgen stimmt nicht ganz.... es sind nur 38 statt 49mm. Ich fahre also spurverbreitert durch den Winter. Und die Traglast ist nur mit "82" angegeben. Dabei braucht der Combo "84"

    Frage 1: muss ich mich fürchten?
    Frage 2: Hab´ ich gut gekauft? *ggg*

    Gruß aus Wien, gD
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    weiß ja nicht, wie es in A ist, aber in D wäre es so:

    1: Ja
    2: Nein

    Horst
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Horstrichter!

    In A ist Vieles egal.
    MIR ist es nicht egal. Aber die 5- prozentige Minderlast der 82er kann ich mit meinem Gewissen vereinbaren. Und die Spurverbreiterung um 22 mm auch. (Sowas toleriert ja sogar der Tüv).

    Immer Denken......

    Gruß, gD
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    die Felge besitzt keine Freigabe für Dein Auto und darf auf einem Combo nicht verwendet werden (jedenfalls in D) ! Es müssen neben dem Mittelloch auch die Nabenbohrung, der Bund der Schrauben, die Traglast der Felge und die ET stimmen.

    Allerdings kenne ich die gesetzl. Bestimmungen in Österreich nicht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man die Felgen fahren darf.
    Bei den reifen stimmt der Traglastindex nicht, also darfst Du sie auch nicht verwenden. Ein höherer Traglastindex ist kein Problem, niedriger geht nicht.

    zu Deiner Frage 1.) im schlimmsten Falle die Stillegung des Fahrzeuges und eine Anzeige (bei uns in D)

    zu Deiner Frage 2.) leider nein, bei uns in D dürftest Du weder Reifen noch Felgen verwenden, schon garnicht beides zusammen.

    Wie bereits geschrieben, wie die Bestimmungen in Österreich sind, weiß ich nicht, sie werden allerdings nicht viel anders sein, denke ich.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Räder,Fahrwerk und Bremsen sind wie eine Lebensversicherung!!!!.Dort würde ich keine Experimente eingehen.Setze sie lieber wieder rein vieleicht gibts sogar mehr dafür und kauf ein Satz zugelassene.Ich glaube auch das die Sherifs in A noch nen Zacken schärfer sind wie hier.

    Mike
     
  7. #6 welfen2002, 8. Februar 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Nehme mal an, das Du den geringeren Traglastindex und die Spurverbreiterung überleben wirst, aber der deutsche TÜV und auch Polizei die Kraftfahrzeugscheine lesen kann sagt auf jeden Fall nee.

    Hoher Traglastindex heißt in der Regel "Teuer"
    Das ist ja das gemeine, das man die nicht für 70 Euros bekommt.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    @welfen

    gelberDiesel ist doch ein Ösi :lol: und wir wissen alle nicht, wie die Vorschriften dort sind.
    Aber wie es scheint, interessiert ihn unsere Meinung eh nicht :confused:

    Horst
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    nach meiner Erfahrung(im Tuningbereich) sind die Ösis wesentlich härter drauf wie bei uns.Gerade im Bereich Räder,Fahrwerk kennen die keine Freunde(sofortige Stilllegung bzw.komplette Beschlagnahme des Fzg.) deshalb wundert mich die Gelassenheit von Gelber Diesel schon :confused: .

    Mike
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    servus,
    ich hatte mir für diesen winter neue "schnee-schuhe" bestellt,
    da meine vom letzten winter nicht mehr fahrbar waren (glatze).
    ich habe jetzt pirellis drauf mit nem last-index von 88 wegen erhöhter zuladung.
    bis jetzt habe ich es noch nicht bereut,
    im gegenteil. wenn andere am rutschen sind kann ich immernoch gas geben + bleibe in der spur :lol:

    qualität hat halt auch seinen preis.

    gruß christus.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Danke für eure Fürsorge. :zwink:

    Gruß, gD
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Noch zwei kleine Hinweise.....

    1.) Als ich die Reifen ersteigerte, da war ich mir keineswegs sicher, dass auch die Felgen passen. Ich hab´ daher beim örtlichen Reifenschuster den Preis von Felgen erfragt.
    Er wollte den Fahrzeugtyp gar nicht wissen, 4-Loch mit 100mm Lochkreis genügte ihm. Die angebotene Felge hätte auch 38mm ET aufgewiesen. Seltsam! Bei einem Neukauf hätte sogar ich die Herstellerdaten gerne eingehalten.

    2.) Auch bei meinem Combo sind die max. zulässigen Achslasten angegeben. Vorne 850, hinten 960.
    Die 82er können nur 950. So ein Pech... :zwink:


    Wissen ist Macht. Und Grenzgängertum hat nix mit Unsicherheit zu tun.

    Gruß, gD
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit dem Händler und der falschen ET ist interessant. Ich benötige für den Combo Tramp (bzw. Arizona) offiziell 185/60 R15 88T oder 185/65 R15 88T auf Felge 6Jx15 ET49 4-Loch. Ich suche passende LM-Felgen, habe im Internet bisher aber keinen Anbieter finden können. Scheint extrem selten zu sein.

    Hat jemand einen Tip für mich?

    Gruss,
    arizona69
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Arizona!

    Hab´ vorgestern am OBI-Parkplatz einen gelben "Tramp" gesehen, mit Heckklappe, also ein total neues Mobil.
    Dieser Tramp stand auf 5-Loch Felgen.

    *kopfkratz*

    Gruß, gD
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmm... habe schon zweimal nachgezählt. :zwink: Es sind definitiv 4-Loch-Felgen. Es sind auch vom Aussehen her die Felgen, die im Verkaufsprospekt abgebildet sind (Opel code QU4), nur eben 4-Loch statt 5-Loch. Muß wohl daran liegen, daß ich einen EU-Import habe. In Portugal gebaut, wenn ich das richtig sehe. Oder Opel hat das vor kurzem umgestellt...

    arizona69
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also zu Winterreifen hab ich auch mal ne ernsthafte Frage. In meiner Zulassung ist erstmal nur eine Dimension zugelassen, fahre nen 1.6 CNG. Was hat es mit den felgen auf sich? Ich habe stahlfelgen drauf. Zuguterletzt: kann jemand ne Marke empfehelen, Preis/Leistungsmäßig bzw einen Händler außerhalb Opel? Kann mir nämlich vorstelen das die suche gar nicht so einfach wird. :mhm:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir hatte ATU (ein Azubi) im ersten Winter Winterreifen für meinen Combo verkauft, habe natürlich nicht weiter nachgesehen, ob die Nummern stimmen, außer diese komischen Zahlen, die im Schein stehen.

    Und erst als ich dann meine erste TÜV Abnahme machen lassen wollte, bei meinem Freundlichen, und rein zufällig noch die Winterreifen drauf waren, sagte mir der Freundliche, TÜV gibts nicht, weil Traglast zu gering, genau wie oben beschrieben.

    Habe also Bescheinigung vom TÜV und Winterreifen, sowie ATU Rechnung genommen und bin zu ATU hin, dort erklärt und bitter böse meine Verärgerung erläutert.

    Diese haben das auch eingesehen, haben uns wegen Abnutzung etc... darauf geeinigt, dass sie einen Reifen und erneute TÜV Vorstellung zahlen und ich drei Reifen, haben sich auch nochmal entschuldigt.

    Seit dem weiß ich, dass man da wohl noch näher hin gucken muss und Rechnungen immer schön aufbewahrt !!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Empfehlen kann ich die bei mir verwendeten Firestone-Winterreifen. Will jetzt nicht lügen, aber ich glaub die Dinger heißen FW350 oder etwas in der Art. Bei meinem 1.6-er sind 175/14-Reifen drauf (Michelin-Sommer mit Traglast 84T / Serie) und besagte Firestone die wohl 86T haben. Habe bis jetzt 2 Winter damit hinter mir und kann nicht klagen. Bezgl. der anderen Fragen kann ich nur zustimmen: Vertrage ne Menge Spaß und man muß auch nicht alles bierernst nehmen, aber beim Thema Bremsen und Reifen kenn ich keine Gnade. Hab mal mit (relativ) abgefahrenen Reifen ne Piruette mit unserem Zafira auf einer Landstrasse gedreht... Hatte mehr Glück als Verstand und seitdem muß das bei mir alles tip-top sein. Sparen tu ich lieber bei anderen Sachen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tach auch!

    Da der Winter vor der Tür steht, möchte ich diesem Thread folgendes hinzufügen: Mein Reifenhändler hat für meinen Combo (EZ Jan 06) folgende Kombination ausgetüftelt: LM-Felge des Herstellers CMS, Modell C1, 6J x 15 ET49 4-Loch (wahlweise auch als 5-Loch erhältlich) mit Semperit Sportgrip 185x60 R15 88T.

    Gruss,
    arizona69
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo NG,
    ich habe einen neuen Combo 1,4 Liter Benziner mit Stahlfelgen beim Opelhändler bestellt und überlege, ob ich mir passende Winterräder zulegen soll, bevor der Wagen da ist. Dazu möchte Ich mir passende Felgen beim Autoverwerter holen, an die die ganzflächigen Radkappen der Sommerräder passen. Bisher hatte ich immer Winterräder ohne Radkappen, weil die Radkappen der Sommerräder nicht passten (kleine Radkappen, die nur die Achse und die Schrauben verdecken.) Worauf muß ich achten, oder soll ich lieber warten, bis ich den Combo habe? Bei den Rädern aus dem Orginal-Opel-Zubehör (Opel-Webseite) ist mir aufgefallen, dass es das 15 Zollrad einmal mit 4 und einmal mit 5 Löchern gibt, Wieso das denn?

    Gruß
    joceik
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo joceik,

    erstmal :willkommen: .


    Das mit den 4- oder 5-Loch-Felgen hängt glaub ich von der Motorisierung ab.

    Da du einen neuen Combo bestellt hast, würde ich an deiner Stelle auch neue Felgen für die Winterreifen nehmen - sprich Wintereifen auf Felge montiert ordern. Ich fahre meine Winterräder meistens 5 Monate im Jahr, also sollen sie auch so gut wie die Sommerräder sein.

    Habe damals (2004) für meinen Combo bei www.reifen-schreiber.de bestellt. Sehr schnelle Lieferung (< 1 Woche), gute Preise und top Qualität (selbst der Reifendruck hat gestimmt). Selbe Erfahrung mit der Firma hab ich auch bei dem Auto meiner Eltern gemacht.

    Für die Bestellung solltest du jedoch die Schlüsselzahlen des Autos aus der Zulassung haben. Also warten bis das Auto da ist.

    mfg
    Matthias
     
Thema:

Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Radmuttern Winterreifen auf Stahlfelge

    Radmuttern Winterreifen auf Stahlfelge: Hallo, ich bin seit drei Monaten stolzer Besitzer eine TC Titanium. Vor ein paar Tagen habe ich bei Ebay-Klein. Winterreifen inkl. RDKS auf...
  2. Winterreifen ohne Felge zu verkaufen 205 60 R16 XL

    Winterreifen ohne Felge zu verkaufen 205 60 R16 XL: Wenn jemand Interesse hat bitte melden Gruß Edmond
  3. Winterreifen

    Winterreifen: Hallo, wollte mal nachfragen welche Erfahrungen ihr mit Winterreifen auf euren Connects gemacht habt. Hatte bisher den Semperit Speedgrip drauf....
  4. Winterreifen Doblo 2.0 BJ 2015

    Winterreifen Doblo 2.0 BJ 2015: Hallo, nachdem der Winter jetzt naht, sind auch neue Winterreifen für meinen Neuen fällig. Bisher hatte ich Allwetterreifen auf dem Alten, aber...
  5. Winterreifen auf Felgen für FTC 2010

    Winterreifen auf Felgen für FTC 2010: Hallo liebe FTC Gemeinde, da ich meinen FTC 2010 abgebe und diesen gegen einen Vorführwagen 2014 eintausche bleibt ein Satz Wi-Reifen Michelin...