Will Ford den Connect nicht verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von tvinnefossen, 23. November 2015.

  1. #1 tvinnefossen, 23. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    So richtig scheint Ford an der Vermarktung des Tourneo Connect kein besonders großes Interesse zu hegen.

    Abgesehen davon, daß im Vergleich zum Wettbewerb und den andern Fahrzeugen im Hause auch der Webauftritt des Connect eher bescheiden ausfällt - es gibt nichtmal einen Onlinekonfigurator für den Connect -, gibt man sich auch nicht sonderlich Mühe die Bilder zu aktualisieren. (Geschweige denn, daß sich ein Connect mal in den Verkaufsraum eines Freundlichen verirrt, viele haben ihn nichtmal draußen zu stehen - zumindest in meiner Umgebung)

    Abgebildet ist auf den Fordseiten noch immer die Mittelkonsole wie sie auch in meinem Connect verbaut ist (mein Tourneo wurde Ende Mai gebaut und hat noch den 115/16 PS-Diesel.

    [​IMG]

    In einer Verkaufsanzeige entdeckte ich folgend abgebildete Mittelkonsole, und ich glaube nicht, daß das ein Fehler ist. Bis auf eine Ausnahme (vermutlich hat der Händler da einfach alte Bilder genommen) sind alle Connects mit neuem Motor mit dieser anderen Mittelkonsole abgebildet:

    Das größere Display ist ein Argument, aber optisch sagt mir der neue Entwurf weniger zu...
    Kann jemand was zur Funktionalität im Vergleich sagen?

    [​IMG]



    Damals beim Vaneo war es ja wohl so, daß es das ungeliebte Kind des Konzerns war und man eher die A-Klasse pushen wollte. Kann es sein, daß das Ford mit der zivilen Variante des Connect genau so hält? Für den C-Max wird die Werbetrommel ja ordentlich gerührt, für den - in meinen Augen - deutlich attraktiveren Connect kaum...

    Kann mir eigentlich gleich sein, habe meinen ja, aber komisch ist´s schon....
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 23. November 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    die Fahrzeuge (Zitat in Gaensefuesschen) "2015 werden im Werk Valencia sechs Modelle von Ford entstehen, hinzu kommen noch mehr Karosserievarianten. ..den neuen Ford Mondeo Turnier sowie Fünftürer und Viertürer einschließlich des Mondeo Hybrid, den SUV Ford Kuga, das leichte Nutzfahrzeug Ford Transit Connect und den Personentransporter Ford Tourneo Connect. Die neue Generation des Multi-Activity Vehicle Ford S-MAX sowie der siebensitzige Personentransporter Ford Galaxy und der Ford Mondeo Vignale "
    werden anscheinend in der
    "Mit der 89.000 m2 großen Karosseriewerkstatt, die in knapp acht Monaten errichtet wurde, steigt die Produktionskapazität auf ca. 2.000 Einheiten pro Tag."
    gebaut.
    Wenn sie mehr Connect bauen, was sollen sie stattdessen weglassen?
    Bringt eine Umschichtung zu Gunsten des Connect mehr Gewinn fuer Ford?
    Gruss Helmut
    .
    Quelle
     
  4. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Das größere Display gehört wohl zum Ford Navigationssystem inkl. Ford Sync2 mit Touchscreen und Rückfahrkamera.
    Stände ich nochmal vor einem Neukauf würde ich mir das evtl. holen. Obwohl es sicher nicht so cool blau beleuchtet aussieht bei Nacht.
    Ansonsten geb ich dir mit der Kritik was Ford und Werbung/Auftritt für den Tourneo Connect betrifft recht.
    Den gibts jetzt fast 2 Jahre und live im Straßenverkehr hab ich den erst 5 Mal gesehen. Die Ford Händler in der Umgebung hatten oder haben keinen im Ausstellungsraum, manchmal einen Gebrauchten auf dem Hof.
    Wegen Konfigurator hatte ich Ford schon mal angemailt, ist nicht geplant.
    Ich arbeite bei ner Firma mit über 1700 beschäftigten und entsprechend großem Firmenparkplatz. Da gibts auch einige HDKs, allerdings ist mein Tourneo Connect der einzige.
     
  5. #4 tvinnefossen, 23. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    Wenn das tatsächlich ausschlaggebend wäre, wäre es da nicht günstiger und schlauer gewesen sich die Entwicklungskosten für den Tourneo Connect komplett zu sparen?

    Bei Mercedes war es seinerzeit so, daß es in Sachen Vaneo vs. A-Klasse vor allem auch ein Wettbewerb der Standorte war: Ludwigsfelde (Vaneo) und Rastatt (A-Klasse). Der Standort mit dem erfolgreicheren Modell hat die Nase vorn im Rennen um die zukünftigen Entwicklungsbudgets etc. pp. und da war Rastatt in Sachen konzerninterner Kommunikation bedeutend geschickter. Seit September 2014 wird der C-Max nicht mehr in Valencia gebaut sondern ausschließlich in Saarlouis. Und genau der C-Max scheint mir im hausinternen Kampf um die Gunst der Konzernspitze der Hauptgegner zu sein. Für den amerikanischen Markt wird der Connect auch in Nordamerika gebaut, Valencia ist dafür nicht nötig. Vielleicht ist es tatsächlich so, daß der Tourneo Connect eine art Kompensation für den beschlossenen Standortumzug des C-Max war, dessen Erfolg (der des Tourneo Connect) für Europa nicht vorgesehen ist, man es aber so in der Art bewerkstelligen mußte um den Umzug auch politisch über die Bühne zu bekommen. Standortentscheidungen sind ja nicht nur Firmenpolitik sondern auch Alltagspolitik die ein Gewählter seinen Wählern mitunter erklären muß. (Mercedes z.B. mußte den Vaneo eine ganze Weile bauen, weil in den Standort Ludwigsfelde auch ordentlich Fördergelder des Landes Brandenburg geflossen sind. Auch wieder mehr "richtige" Politik als Modellpolitik im Spiel gewesen - Auch bot Rastatt den Händlern viel attraktivere Margen, Ludwigsfelde durfte das nicht. Im Gegenteil, der Vaneo mußte deutlich teurer verkauft werden als durch die Entwickler und Manager in Ludwigsfelde als gewinnbringend ausgerechnet)

    Alles natürlich nur Spekulation und nur dann möglich, wenn der Großkonzern Ford so ähnlich funktioniert, wie der Großkonzern Mercedes oder jeder andere x-beliebige Konzern... 8)
    Persönlich glaube ich aber nicht daran, daß Ford nur so zum Spaß oder aus Versehen ein Modell entwickelt und hinterher merkt - Mist! Keine Produktionskapazität!

    Sie sollen ihn ja auch nicht häufiger bauen, nur häufiger drüber reden! Die Nachfrage entscheidet dann über die Kapazität. Aber da es sich um zwei unterschiedliche Produktionsstandorte handelt, wird´s schon wieder komplizierter... :twisted:
     
  6. #5 tvinnefossen, 23. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4

    Meiner hat ja auch noch die "alte" Mittelkonsole. mit dem kleineren Display. Und auch auf dem läuft bei mir die Navigation und wird das Bild der Rückfahrkamera eingespielt. Vielleicht hat das ja wirklich was mit Sync2 zu tun. Wenn mich nicht alles täuscht haben wir noch Sync1. Der Touchscreen des Sync2 ist wohl ausschlaggebend. Und dafür scheint mir die neue Variante geeigneter (Das erklärt auch das Fehlen der Tasten "NAV", "RADIO", "AUX", "PHONE", "MAP" etc.pp)

    Auch ich habe in meiner Gegend weit und breit noch keinen Tourneo Connect gesehen. Hatte von ihm auch noch nichts gehört bis es Ernst wurde mit dem Autokauf und bin nur auf ihn gestoßen, weil ich intensiv nach allen möglichen HDKs in allen möglichen Quellen gesucht habe. Naja, immerhin wurde ich schon einige Male auf den Wagen angesprochen von Leuten die auch gerade einen HDK suchen und den noch garnicht kannten (und das bei einem Auto mit Modellstart 2013!!!).
     
  7. #6 tvinnefossen, 23. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    Der Gewinn für Ford dürfte in etwa der gleiche sein. Der Gewinn für den Händler (ohnehin wohl nicht so riesig) ist da vielleicht eher ausschlaggebend. Und wenn das in Sachen (Grand)-C-Max und (Grand) Tourneo Connect so ähnlich läuft, wie seinerzeit bei A-Klasse und Vaneo, dann kann/darf Saarlouis den Händlern eventuell deutlich attraktivere Angebote "schreiben" als Valencia.
     
  8. #7 Strahlemann, 24. November 2015
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Jupp, Navi + SYNC² + Touchscreen! :jaja:

    Nur vom Feinsten quasi... :rund:

    Ansonsten geht mir das hier bei uns in der Ecke auch so.

    Ich kenne 2 weitere Transit Connect (Kirchenkreis bzw. entsprechende Fahrdienste) sowie einen weiteren Tourneo Connect! Beim Händler vor Ort steht noch ein weißer Ambiente seit Monaten rum -> das war es!

    Mein Connect hat der Händler auch bestellt gehabt nach dem Motto "Neues Modell, bestellen wir mal einen und stellen uns den hin." Das war im März 2014.

    Da war die Anfrage gen 0 tendierend laut der Aussage meines Verkäufers. Da musste erst der kleine Strahlemann kommen, mit seinem Behindertenausweis wedeln und das Dingen endlich vom Hof holen...

    Das war im Oktober 2014!

    Nun haben sie sich nen Tourneo Courier bestellt, ziemlich volle Hütte. Wirklich schickes Ding -> steht seit Mai 2015. Interesse, Anfragen ebenso = 0! :roll:

    Hatte ihn meiner besseren Hälfte gezeigt als wir ihren Fiesta abgegeben hatten: "Ein hohes, großes Auto reicht doch!" also wurde wieder ein Fiesta gekauft.

    Auch von den Courier fahren hier vielleicht ein oder zwei Transit rum, mehr nicht!

    Gruß, René
     
  9. #8 helmut_taunus, 24. November 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    vielleicht sind auch die Preise nicht so ansprechend.
    Im Internet findet man Preise fuer den Tourneo Connect in der einfachen Version um 16 - bis zum Ende der Preisliste der Grand Tourneo Connect mit Start/Stopp (120 PS) 1.5 TDCi PowerShift Titanium bei 26ooo Euros.
    Berlingos reichen von 13 bis 19, bei zugegeben oft weniger Ausstattung, Dokker von 9 bis 18. Das stellt einen ernstzunehmenden Marktnachteil dar. Wer 16 ausgeben will, bekommt den fast besten Dacia, den Standardberlingo locker mit dickem Diesel also den meistgekauften, und bei Ford nur die geringste Ausstattung mit Einfach-Benziner.
    Unabhaengig davon, dass mancher Haendler auch noch recht teuer einkauft weil er nicht 30 im Monat sondern nur einen umsetzt.
    Gruss Helmut
     
  10. #9 tvinnefossen, 24. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    Ja, okay - laut Preisliste kosten die im Vergleich schon einiges mehr als der Wettbewerb.

    Aber, wie Sie schon andeuten, man bekommt eben auch etwas anderes.

    Allerdings habe ich mal schnell einen Berlingo konfiguriert und kam bei vergleichbarer Ausstattung zu meinem Connect auch auf einen Listenpreis von 27.500 und dann fehlen da noch zwei Sitze, Rückfahrkamera und Standheizung, sowie das Kofferraumvolumen meines langen....
    Also so weit auseinander scheinen mir die dann doch nicht zu liegen.... Und daß man beim Caddy lt. Liste locker auf über 34 Tsd. kommt überrascht wohl niemanden.

    Interessant finde ich allerdings, daß ein mit meinem Connect vergleichbar motorisierter und ausgestatteter Grand C-Max laut UVP immer noch ´n Tausender billiger ist als ein Grand-Tourneo Connect und laut kommuniziertem Angebot der Ford-Webseite sogar 4.000 € billiger als der Grand Tourneo. ... das scheint für mich wieder so ein Indiz für die unterstellte Hauspolitik zu sein, welches Auto man in den Zulassungszahlen nach vorn bringen möchte und welches nicht. Kann mir nicht vorstellen, daß man den Tourneo Connect so teuer verkaufen muß. Immerhin sollen ja z.B. die verabeiteten Materialien im C-Max deutlich höherwertiger sein...

    --

    Meinen 2008er Kangoo habe ich seinerzeit als EU-Import für 14.950 statt Liste 22.000 bekommen. Angebot des Händlers war 18.500 oder so. Allerdings noch vor Markteinführung also ohne Marketingaktionen.

    Mein jetziger Connect (1.6 TdCi) hätte einen Listenpreis von 33.800 ohne Überführung gehabt, habe ihn als EU-Import mit Tageszulassung mit 9,3 km für 23.900 ergattert. Händlerangebot 26.000 allerdings schon für den 1.5 TdCi aber ohne Navi und Standheizung. Hätte das Händlerangebot auch genommen, wenn der Wagen rechtzeitig hätte geliefert werden können. Fand ich sehr nett vom Händler, mir zu sagen, daß es bis zum Urlaub eng wird.

    Habe 2015 also knapp 9.500 € mehr für einen Neuwagen ausgegeben als 2008 und meine dennoch nichts falsch gemacht zu haben, man wird halt älter :zwink: . Bin sehr froh diese Entscheidung getroffen zu haben. Es wird immer eine Zielgruppe geben, die wie ich im Jahre 2008 tickt und eine, die wie ich im Jahre 2015 tickt.

    Der Tourneo zielt in meinen Augen nicht auf Kangoo, Berlingo und Doblo sondern eindeutig auf den Caddy und da gibt sich VW deutlich mehr Mühe ihn an den Mann oder die Frau zu bringen....

    Fahre privat den Grand Tourneo Connect und dienstlich, wenn ich mal raus muß, ab und an einen Caddy Maxi. Auch aus diesem Vergleich heraus, glaube ich die richtige Wahl getroffen zu haben. (allerdings hat mein Dienst-Caddy eine einfachere Ausstattung, also hinkt der Vergleich ein wenig - obwohl das Fahrgefühl ja vergleichbar bleiben dürfte)

    In der Tat sind die Connect-Preise laut Preisliste recht ambitioniert. Aber hier komme ich wieder auf den Punkt eines meiner vorigen Einträge in Sachen konzerninterner Preispolitik.

    Letztendlich kann uns das Ganze aber auch egal sein. Die, die den Connect haben, wissen, was sie haben und von denen, die ihn nicht haben, werden die meisten ihn nicht gekannt und die wenigsten ihn nicht gewollt haben. Ich finde es nur schade, weil ich nach 5 Monaten und 18 Tsd.-km; leer und voll beladen; Kurz- und Langstrecke; Urlaub-, Freizeit- und Alltagsfahrten; sagen kann, mich für ein hervorragendes Auto entschieden zu haben. An das meine beiden vorherigen Kangoos (die ich auch sehr mochte) lange nicht heranreichen.

    Für mich stand auch zu keinem Zeitpunkt die Frage im Raum, ob ich lieber einen Grand C-Max oder einen Grand Tourneo Connect möchte. Nachdem recht bald Modelle wie Vito, T5, Custom, Vivario, Trafic aber auch Expert, Jumpy, Scudo aus Anschaffungs- und Verbrauchskostengründen aus dem Rennen waren, ging es irgendwann nur noch um die Frage Caddy Maxi oder Grand Tourneo Connect. Ich glaube, daß dieser Entscheidungsweg durchaus zielgruppentypisch ist - wenn man den Tourneo kennt. Die Wenigsten die mit einem Grand-C-Max liebäugeln werden gefallen an einem HDK finden; eine Gattung, die von vielen ja für eine Designsünde gehalten wird. Der Importeur/Händler, von dem ich meinen Wagen holte, vertreibt sowohl Caddy und Connect und berichtete mir, daß viele seiner Kunden wegen eines Caddy kamen oder Kontakt aufnahmen und letztendlich mit einem Tourneo Connect nach Hause fuhren. Der Wagen kann also so schlecht nicht sein, er wird nur schlecht vermarktet; so zumindest mein Eindruck, das verwundert mich sehr und darauf wollte ich ja ursprünglich hinaus. Er würde wohl nur marginal dem (Grand)-C-Max Käufer abspenstig machen; auch nicht Kangoo, Berlingo und Doblo. Er würde aber ordentlich dem Caddy auf den Pelz rücken. Die wenigen Tests, die den Caddy als Referenz heranzogen, belegen das recht eindrucksvoll.

    Vielleicht hat das verhaltene Werben für den Tourneo Connect aber auch andere Gründe, die sich mir nicht erschließen. Oder letzten Endes doch nur ein Kapazitätsproblem in der Produktion....
     
  11. #10 Rudi Mentär, 24. November 2015
    Rudi Mentär

    Rudi Mentär Mitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Wer solche Armaturenbrett-Monster baut, hat auch nichts anderes verdient, als das man ihn ignoriert. :shock:
     
  12. #11 helmut_taunus, 24. November 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
  13. #12 tvinnefossen, 25. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4
    Davor sah es aber besser aus.... 8)
     
  14. #13 tvinnefossen, 25. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4

    Das mag sein, aber aber unterm Strich fahren sowieso die wenigsten HDK als Camper durch die Gegend...., gleichwohl der Camperanteil in diesem Segment nachvollziehbar höher ist als in anderen Segmenten...
     
  15. Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich hatte übrigens "damals" (also letztes Jahr im September/Oktober) tatsächlich auch erst auf einen Grand C-Max spekuliert. Händler hatte einen stehen in dem schicken braun mit Automatik 2.0 Diesel 140PS.

    Letztlich fehlte uns aber, auch im Vergleich zum da noch gefahrenen Focus Turnier, die Innenraumhöhe um für die Urlaubsfahrten neben dem Hund auch noch etwas mehr ins Auto zu bekommen ohne jedes Mal mit Anhänger los zu müssen.

    Gut, die anderen 3xx Tage im Jahr braucht man den Platz kaum... Dachte man zumindest! Alleine dieses Jahr bin ich sicherlich insgesamt 5 - 6 Wochen nur mit zwei Sitzen durch die Gegend gefahren weil es immer mal wieder an der Zeit war etwas zu transportieren etc.!

    Jetzt steht der "klaufix" Stema Hänger in der Halle rum, TÜV ist seit September abgelaufen und benutzt wurde er seit ich den Connect habe auch nie wieder (dem fehlt nämlich die AHK die es zu dem Zeitpunkt nicht mal gegen Aufpreis im Zubehörmarkt gab).

    Ein PKW ist auch bei Ford deutlich wertiger gebaut und auch dort bekommt man allerlei mehr an "Spielzeug" bestellt, da muss man halt wissen was man braucht oder möchte...

    Gruß, René
     
  16. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Nissan NV 200 Evalias fahren auch kaum rum, die hab ich in echt auch max. 10 Stück gesehen.
    Aber wenigstens macht Nissan seit einigen Wochen Werbung in der Bild, da ist auch oft der NV200 zu sehen.
    Damit spricht man ja doch sehr viele Leute an.
    Ford macht in der Bild - jedenfalls Ausgabe Saarland- auch viel Werbung, aber eigentlich nur für den Focus - und für die Transportermodelle. Da aber eine Familie oder Leute die Platz brauchen in den allerwnenigsten Fällen ein Handwerkerauto brauchen werden solche Anzeigen den Absatz des Tourneo Connect wohl kaum steigern.
    Der TC wird ja noch in anderer Hinsicht von Ford vernachlässigt. Ich erinnere nur an die Broschüre mit Stand Druckdatum Juli 2013, wo sich ja einiges geändert hat, vor allem ab Mai diesen Jahres mit den neuen Motoren aber die neue Bröschüre kam erst viel später raus und dann wurde nur das nötigste korrigiert. Ganz ehrlich, so viel sw Bilder wirken ziemlich trist und nicht gerade einladend und kaufermundernd.
     
  17. Pesta

    Pesta Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tvinnefossen,

    Kannst Du bitte diesen EU-Importeur nennen. (gerne auch per PN)

    Vielen Dank !

    Gruß
    pesta
     
  18. #17 tvinnefossen, 30. November 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4

    Siehe PN!
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. FisMic

    FisMic Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    der Grand C-Max ist aber auch 30 Zentimeter kürzer und auch ein wenig Niedriger mit höherer Ladekante und kleinerem Kofferraum. Ebenfalls wurde das Sync2 Radio so verbaut das der CD Player unschön über das Display gesetzt wurde, Da muß der C-Max auch günstiger sein :lol: . wo ist das dann höherwertig. ok beim Tourneo kommt es dann auch auf die Ausstattungsvariante an, da wird er auch höherwertig im aussehen.

    Mein Verkäufer wurde durch mein Fahrzeug überzeugt ihn als Firmenwagen zu nehmen, also hat er auch bald einen täglich zum ansehen auf dem Hof stehen. Also geht es so langsam aufwärts :rund: :jaja:
     
  21. #19 tvinnefossen, 1. Dezember 2015
    tvinnefossen

    tvinnefossen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    4

    Höherwertiger sollen laut einiger Testberichte die verbauten Materialien, bzw. deren Anmutung sein; auch im direkten Vergleich der jeweiligen Ausstattungslinie.
     
Thema:

Will Ford den Connect nicht verkaufen?

Die Seite wird geladen...

Will Ford den Connect nicht verkaufen? - Ähnliche Themen

  1. Ford Tourneo connect sync 2

    Ford Tourneo connect sync 2: Hallo zusammen. Hat jemand nee Ahnung wie man Bilder umwandelt um sie als Hintergrund aufs Navi zu bekommen. Hab schon alles mögliche probiert....
  2. Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016

    Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016: Hallo ich habe einen neuen Ford Tourneo Connect (Kurzversion) Baujahr 2016. Leider kam das Fahrzeug ohne Reserveradhalterung. Diese möchte ich...
  3. seit 02.04.2016 Ford Transit Connect -lang

    seit 02.04.2016 Ford Transit Connect -lang: Oh, sooo lange habe ich hier wieder nur gelesen.... am 02.04.2016 (EZL 01.04.2016--- kein Aprilscherz) habe ich endlich meinen Ford Transit...
  4. Ford Tourneo Connect - Zweitbatterie

    Ford Tourneo Connect - Zweitbatterie: Hallo, ich verfolge schon seit längerem dieses Forum und habe schon einige tolle Insprirationen für meinen HDK gefunden! Derzeit möchte ich in...
  5. Ford Tourneo Connect Kurz Rückbank/ Ladefläche

    Ford Tourneo Connect Kurz Rückbank/ Ladefläche: Hallo, und danke für die Aufnahme ist echt ein nettes Forum auf das ich zufällig aufmerksam geworden bin. Zu meiner Frage ich schaue gerade nach...