Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklappe?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von odfi, 17. April 2015.

  1. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Wie die Frage oben schon sagt, will ich wissen, wieviel Fahrräder man maximal mit der Evalia ohne Anhängerkuppung transportieren kann. Bisher habe ich nen Kofferraumanhänger für 2 Fahrräder gefunden und oben wahrscheinlich soviele einzeln, wie nebeneinander passen - 3 oder sogar 4?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Eines habe ich schon selbst gefunden: Der Mittellader von Paulchen fasst mit Erweiterung 3 Fahrräder (max. 50kg) an der Kofferraumklappe. Das dürfte wohl kaum zu überbieten sein?!
    Ist jetzt also nur noch die Frage, wieviel Fahrräder man oben drauf nebeneinander kriegt.
     
  4. rg-form

    rg-form Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    7
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    ich würde sagen auf das Dach passen (wie beim einfachen PKW auch) komfortabel 3 Fahrräder. Kommt auch auf die Fahrräder an. (ob MTB, Rennrad, Kinderrad etc.) Mit Lenker drehen und zusammenrücken sogar 4 Räder.

    Generell stellt sich mir die Frage ob das überhaupt schon Jemand gemacht hat - Fahrräder auf dem Evalia Dach transportiert? Und wie stellst Du das mittlere Rad auf das Dach? mit einer Leiter? und unterwegs - nimmst Du die Leiter mit?

    Wenn ich mir das jetzt vorstelle 15 Kg Rad über Kopf gehoben auf die Leiter geklettert und aufs Dach gehieft....

    Gruß Richard
     
  5. erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Ja, wir haben Fahrräder schon auf dem Dach transportiert - geht aber nur zur zweit, meine Freundin ist 1,83m und die Fahrräder sind mit 11kg auch nicht so schwer, ist aber trotzdem doof und nur für den gelegentlichen Einsatz empfehlenswert...
     
  6. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Es werden relativ leichte Rennräder sein und ich bin auch größer als 1,83. Ich würde mir aber trotzdem so ne kleine 3-Tritt-Leiter mitnehmen. Vor Ort könnte man vielleicht auch einfach an ner halbhohen Mauer parken.
    Abgesehen davon dürfte diese Art Transport vielleicht 1-2 Mal im Jahr vorkommen.
     
  7. #6 rotes-klapprad, 17. April 2015
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Ne Menge ;-)
    Ist vor allem ne Preisfrage. Und in wie weit man sich an die in der betriebsanleitng empfohlene Dachlast hält.
    Mit einem vernünftigen Dachträger, dessen Barren breiter sind als das, was standartmässig verkauft wird, bekommst du schon mal schnel 20-30cm mehr Breite. Den M8 Gewinden im Dahc traue ich auch mehr zu als die angegebenen 12,5kg/Stk. Damit hier keine falschen Diskussionen aufkommen: Die 50kg sind die Last, die der Hersteller empfiehlt. Das hat keinerlei Verbindlichkeit im Strassenverkehr! Grundsätzlich gilt, dass der Fahrer für seine Ladung, und dazu zählt der Träger, verantwortlich ist.
    Als Paddler kann ich aus Erfahrung sagen, dass die meisten Autos mit mehr Dachlast klar kommen als in der Bedienungsanleitung angegeben sind. Iregndwann sind natürlich Grenzen ereicht, spätestens wenn das dach durch die Belastung auf den Türen aufliegt und sich diese nicht mehr öffnen lassen. Dann sollte auch dem Wagemutigsten klar sein, dass es deutlich zu viel ist.
    Ein guter, aber nicht gerade biliger, Hersteller für Dachträger ist die Fa. Zölzer in Essen. Bekannt für sehr solide Konstruktionen.
    Die Barren dürfen seitlich nicht zu weit heraus stehen. Erstens darf die Ladung nicht mehr als 40cm seitlich über die Aussenkante der Beleuchtungsanlage reichen. Zweitens muss die Ladung erkennbar sein, nur der Trägerholm alleine ist aus der Entfernung nur schwer zu sehen. Daher kann es manchmal sein, dass ein dachträger nur mit seiner Ladung zusammen verwendet werden darf, ohne diese aber abgebaut ins Auto muss.

    Wenn du mit schlanken Rennrädern, wohlmöglich noch ohne vorderes Laufrad, arbeitest, dann denke ich dass da 8 Räder locker auf 3 Barren drauf gehen.
     
  8. kris

    kris Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    4 Fahrräder passten bei mir gut auf das Dach. Die verwendeten Radhalter spannen die Vordergabel, also ohne Vorderrad. Dadurch wird jedes Rad etwas leichter und es wackelt nicht so. Die Montage ging allein, aber mit Leiter. Bei vier gleichen Rädern wär es evtl. eng geworden, aber die Lenker sind unterschiedlich hoch (28er, 26er, 29er). Um noch etwas Höhe zu sparen, hatte ich auch die Sättel abgebaut. Ohne Vorderrad ist der Sattel viel höher als der Rest. So blieb die Gesamthöhe deutlich geringer als bei einer Montage mit Vorderrad.
    Zusätzlich zu 5 Personen passten auch Gepäck für zwei Wochen, Vorderräder und Radanhänger in die Kiste.
    Auch mit moderater Geschwindigkeit (so um 110km/h) war der Verbrauch auf der Autobahn fett (über 11l/100km). Ohne Fahrräder auf dem Dach müsste ich mit deutlich mehr als 130km/h fahren, um diesen Verbrauch zu schaffen.
    Als Radhalter habe ich zwei elite-sanremo und zwei ältere Veloman Bora. Damit ist man beim Abstand zum Hinterrad etwas flexibler.
     
  9. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Die Frage, ob man die vom Hersteller angegeben Dachlasten einhalten sollte, läßt sich mit einem klaren "JA" beantworten. Die Empfehlungen in der Betriebsanleitung sind keine unverbindlichen Vorschläge, sondern klare Vorgaben. Ich muß mich immer wieder wundern, wie Einzelne meinen, Versuchsergebnisse und Empfehlungen der Hersteller gelten für sie nicht.
    Speziell die Fa. Zölzer, die mit ihrem Aluprofil die skurilsten Aufbauten auf Fahrzeugen möglich macht, ist hier ein Beispiel. Man versteckt sich immer hinter der Floskel, der Nutzer sei für die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich. Ich habe Zölzer Träger gesehen, die 20cm über die (Pkw) Fahrzeugbreite geragt haben, ideal zum Köpfen lästiger Fahrradfahrer, Zölzer Prospekte, die Opel Kadett Aufbauten für 4 Kajaks und ähnlichen Unsinn mehr zeigen. (Gar nicht zu reden von der Fraktion, die meint, mit 4 Kajaks oder Fahrrädern auf dem Dach mal eben mit 200km/h über die Autobahn brettern zu müssen). Das Eigengewicht des Trägers wird ja ohnehin fast immer ignoriert.
    Und wer sich die Ergebnisse von Crashtests ansieht, kann nicht lapidar argumentieren, die Kajaks flögen eh vom Dach, egal ob 2 oder 4. So was ist verantwortungslos und hemdsärmelig. Ladungssicherung gilt auch für den Transport von Fahrrädern und Kajaks. Und Nissan gibt halt nun mal 100kg vor. (In der Schweiz steht diese Dachlast sogar explizit in den Fahrzeugpapieren). Das hat was ua. mit Fahrdynamik und damit Betriebssicherheit zu tun. Dass diese 100kg nicht zuverlässig mit den vorhandenen M8er Schrauben zu sichern sind, liegt auf der Hand, muß man sich halt was einfallen lassen, mit zusätzlichen Gurten, oder der Transport ist schlicht nicht zulässig.
    Die Situation ist simpel: Passiert was, ist der Fahrer verantwortlich, ich bin ziemlich sicher, daß vor Gericht Keiner damit wegkommt, die Dachlast stehe nicht in den Fahrzeugpapieren, in der Betriebsanleitung steht sie.
    Für die Heckklappe des NV haben wir inzwischen einen Träger gefunden und modifiziert, mit dem 3 Fahrräder transportierbar sind. Max. Last 50kg (incl. Träger). Ein Heckklappenträger dürfte im Crashfalle einem Dachträger praktisch immer überlegen sein.
    Der Paulchen Mitellader setzt das Vorhandensein eines Elektrosatzes (oder einer AHK) voraus, weil da eine zusätzliche Lichtleiste mit Nummernschild montiert werden muß.
     
  10. #9 helmut_taunus, 2. Mai 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Re: Wieviel Kilogramm Fahrräder

    Hallo,
    4 Fahrräder passten bei mir gut auf das Dach, dazu noch ohne Vorderraeder.
    Diese Aussage hinterfragt nicht, was sind das fuer Fahrraeder.
    .
    Es geht nicht um die Anzahl, sondern um das Gewicht, auf dem Dach, an der Heckklappe oder auf der Anhaengerkupplung, immer das Gewicht.
    Ein Fahrrad, das den Namen verdient, kann ein Hochleistungsrennrad sein, hier in dem Faden, von sagen wir mal 9 Kilogramm, oder ein Kinderrad von auch 9 Kilogramm, ein Normalfahrrad von etwa 15 Kilogramm oder auch ein Elektrorad von 25 Kilogramm, manche sind bei dem Gewicht noch ohne Akku. Dazu der Fahrradtraeger und die Dachreling.
    Leute, vielleicht solltet ihr Wert auf das (Summen-) Gewicht legen und nicht auf die Anzahl.
    Gruss Helmut
     
  11. #10 rotes-klapprad, 3. Mai 2015
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Hallo Thomas,

    ich möchte dir da teils massiv widersprechen.
    Beginnen wir damit, dass in meiner Betriebsanleitung rein gar nix erwähnt ist zur Dachlast. Es mag sein, dass die in irgend welchen Prospekten oder Listen steht, aber ich habe bei meinem Fahrzeug nichts dazu.
    Rein rechtlich ist es zunächst einmal so, dass der Fahrer für die Ladungssicherung verantwortlich ist. Kein Polizist kann mir in Deutschland die Weiterfahrt unetrsagen, weil ich zB eine wo auch immer angegebene Dachlast überschritten habe. Ausnahme: Offensichtliche Verkehrgefahr. Im Zweifel kann/muss genau das dann später mit Gutachten vor Gericht geklärt werden, mit allen eventuellen Konsequenzen für beide Seiten (sic).
    Ladungssicherung kann niemals crashsicher ausgeführt werden und das ist auch nie Forderung der StVo. Ladungssicherung muss normale Fahrsituationen aushalten, und dazu gehören auch Vollbremsungen und extreme Lenkmanöver. Im Crashfalle versagt auch die Karosserie, damit ist dies auch der Ladungssicherung zuzubilligen.
    Gerade dir in deinem Job muss das klar sein. Jede Form von Beladung und Ausbau erhöht das Risiko im Unfallfalle, und sei es nur der Einkauf im Kombi unter der Gepäckraumabdeckung. Hier bei mir ist vor einem Jahr ein Handwerker umgekommen, weil er sich bei Glatteis leicht überschlagen hatte und ihm seine Werkzeugkiste in den Hinterkopf geschlagen ist. Die stand vorher gegen die Rücksitzlehne auf Antirutschmatte und war damit im PKW völlig vorschriftsmässig.
    Auch deine Ausbauten bergen ein gewisses Risiko für den Nutzer. Der blanke Kasten wäre meist vermutlich ungefährlicher.

    Zum Zölzer: Der baut extrem belastbare Dachträger, die nicht umsonst in der Szene einen Topruf haben. Weil Du Fahrer siehst, die damit nicht verantwortlich umgehen, ist der Hersteller nicht der Depp. Die Firma Stihl ist auch nicht schuld, wenn sich Leute den Arm absägen, weil sie nicht mit Kettensägen umgehen können.
    Ein Glasrack steht auch seitlich 30cm über das Fahrzeug hinaus und ist völlig zulässig. Da kann man auch prima Radfahrer mit aus dem Sattel holen. Wenn man als Fahrer nicht mit den Aussenmassen seines Fahrzeugs umgehen kann, dann sollte man es halt stehen lassen.

    Wie weit sich die Hersteller Gedanken um Dachlasten machen zeigt u.a. die Tatsache, dass Nissan diese nicht mal irgendwo angibt. Ich beschäftige mich seit rund 30 Jahren mit dem Thema, teils auch beruflich und als Autor. Dachlasten seit den 70ern bei PKW: 50, 75, manchmal bei sehr grossen Kombis 100kg. Da wird, so unetrstelle ich das anhand der stark normierten Zahlen, nix gerechnet, geschweige denn getestet. Sonst kämen da auch mal 65, 79 oder 44 Kilo raus. Nee, da wird einfach geschätzt, was "konnte" der Vorgänger, was will der Markt, sieht das so aus als ob es passt, ok, machen wir wieder 75kg. Ja, das ist meine persönliche Vermutung, aber gerechnete Zahlen sehen anders aus, z.B. wie die 44kg Stützlast am NV200. Da weiss man dann als fachkundiger Anwender sogar, dass da wahrscheinlich eigenltlich 41,3kg rausgekommen sind und die Jungs so lange an Sicherheitszuschlägen oder sonstigen Eckdaten gefeilt haben, bis das raus kam, was man brauchte.
    Was da teilweise an Dachträgersystemen auf dem Markt angeboten wird ist eine Katastrophe. Plastkfüsse, die, weil sie auf möglichst viele Fahrzeuge passen sollen, extrem ungünstig konstruiert sind und schon im unbeladenen Zustand so wackeln, dass einem Angst und bange wird. Teils auch von dem sonst recht soliden Hersteller mit T. Da lobe ich mir Zölzer, die für jede Variante eine technisch sinnvolle Lösung haben, wenn auch immer teurer als der asiatische Billiganbieter.

    Das gilt jetzt rechtlich erst mal nur für Deutschland, das mag in anderen Ländern auch jeweils anders sein. Aus meiner Erfahrung als gut vernetzer Paddler kann ich nur sagen, dass Beanstandungen extrem selten sind.

    Wenn ich 100Kg auf dem NV200 ordentlich und fest auf 3 Barren befestige, die jeweils mit soliden Füssen verschraubt sind, dann muss jede M8 Schraube die Verzögerung von 17 Kg Masse halten. M8 hat ne Scherfestigkeit von ca. 26000N, komplett ohne Reibung/Flächenpressung gerechnet. Da gibts Sachen, über die würde ich mir VIEL mehr Gedanken machen.
     
  12. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Bist Du Dir da sicher, dass das immer notwendig ist? Ich kann bei denen auf der Seite nichts darüber finden.
    https://paulchensystem.net/products/de/ ... valia.html

    Es würden hauptsächlich Rennfahrräder zwischen 5 und 8kg sein.
     
  13. #12 helmut_taunus, 3. Mai 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Hallo,
    ich hab das extra betont, weil in 2 Jahren der Mitleser "4 Raeder" liest und packt 4 Pedelecs drauf, denn hier hat 4 irgendwelche Raeder gestanden.
    Gruss und weiterhin gutes Beladen
    Helmut
     
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Sorry, war ein Mißverständnis meinerseits, ich hab das mit dem Tieflader verwechselt.

    Zum Thema Ladungssicherung:
    Ich wünsche Niemandem, daß es seine Kinder sind, die von einem Kajak oder Dachkoffer durch die Heckscheibe torpediert werden, wenn sie vom auffahrenden Auto den Abflug machen.
    Genau darum geht es ja bei der Ladungssicherung, es ist völliger Quatsch zu behaupten, ein Werkzeugkasten auf einer Antirutschmatte erfülle irgendwelche Vorschriften zur Ladungssicherung, das ist Ermunterung zum Selbstmord. Mal die einschlägigen Vorschriften lesen, besonders wenn es um gewerbliche Nutzung geht.
    Und nicht daß Jemand meint, ich hätte was gegen Zölzer, das System ist schon sehr ausgetüftelt und variabel, da macht ihm keiner was vor, aber den Kadett mit 4 Kajaks auf dem Dach, den gab es im Prospekt wirklich, das empfinde ich als Beihilfe zu grober Fahrlässigkeit.

    Die zulässige Dachlast des NV200 steht explizit in den technischen Daten, die in jeder aktuellen Preisliste zu finden sind. Und die doofen Schweizer, was machen die? Schreiben die gleich in die Zulassung mit rein, na ja Bergvölker halt :)
    Ich habe kein Verständnis dafür, daß man in eigener Selbstüberschätzung sich über jedwede Vorgaben glaubt hinwegsetzen zu dürfen. Zusätzliche Sicherung bei Dachladungen sind möglich und nötig, auch bei Kajaks.


    Man darf mir glauben, daß ich speziell bei unseren Ausbauten dieses Thema mit besonderer Aufmerksamkeit behandle, bei uns ist sogar die Kühlbox mit einem richtigen Sicherheitsgurt gesichert, was anderes könnte ich nicht verantworten.
    Wenn einer unserer Kunden einen Crash gehabt hat, schaue ich zunächst natürlich, wie es dem Kunden geht. Dann aber: Was haben meine Einbauten, das Dach, die Sitze gemacht.
    Wir hatten da mal einen Berlingo, dem nachts ein Baum in den Weg sprang, Auto einen Meter kürzer, alle 4 Airbags auf, Kunde mit Hämatomen und den üblichen Airbag Verbrennungen. Auto: Jedes Möbel an Ort und Stelle, Dach 20cm weiter vorn aber oben geblieben, Dachrahmen hatte den Kollaps zwischen A- und B-Säule nach hinten verlagert, Auffaltung war zwischen C- und D- Säule.
    Wir geben als Dachlast mit unserem Haltesystem auf dem Aufstelldach mit 35kg vor, in der Schweiz wird die Dachlast gestrichen, weil es dazu keine Fahrversuche gegeben hat, die dokumentiert wurden.

    Sortimo testet inzwischen seine Ausbauten mit 50g, gefordert werden 20g.

    Mir geht es nur um verantwortungsbewußtes Handeln, wenn ich mich zur Ladungssicherung verbreite. Mein Lieblingsthema ist da die Sicherung von Gasflaschen in Wohnmobilen, braucht man keine Geisterbahn mehr, und hier geht es sogar um explosive Inhalte. Aber das Thema hatten wir ja schon.
     
  15. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Wir haben das hier in kleiner Runde mal besprochen und unsere Idee zur Ladungssicherung wäre einfach, einen Transportgurt durch alle Räder zu machen, die auf der hintersten Strebe stehen und den dann links und rechts in die offene Kofferraumklappe zu führen und an den Ösen hinten im Kofferraum festzumachen. Wie klingt das? Oder sind wir da zu naiv? (Physik und potentielle Energie krieg ich noch hin, aber höhere Unfallwissenschaft... da hab ich keine Ahnung von.)
     
  16. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    4 Rennräder hatte ich im normalen Kofferraum transportiert, quer stehend hinter der 2.Sitzreihe, ohne Laufräder. Die Laufräder wurden an den Rand gestellt. 4 Sitze waren belegt, nur die "Hutablage" blieb zu Hause. Alles ohne Dach- oder Heckträger.
     
  17. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Schönen Dank für die Antwort - nur war das nicht die Frage. Das Auto ist voll und daher gibt es nur die Möglichkeit, sie draußen zu transportieren. Außerdem sollen es deutlich mehr als nur 4 Fahrräder werden - sonst bräuchte ich doch keinen Dach- und Heckgepäckträger gleichzeitig.
     
  18. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 rotes-klapprad, 4. Mai 2015
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Verantwortungsbewusstes handeln auch bei Ladungssicherung finde ich gut, keine Frage. Wobei das meiner Erfahrung nach nicht mit 4 Kajaks auf einem Kadett kollidert. Das magst du anders sehen, aber je nach Bootstyp sind da sogar die Dachlasten eingehalten.
    Wichtig ist imho, sich Gedanken zu machen, auch über Herstellervorgaben. Ich hatte für meinen Kangoo einen Dachträger, bei dem habe ich schon ein schlechtes Gefühl gehabt mit nur einem 20 Kg-Boot drauf, obwohl der Trägerhersteller 50kg zubilligte. Der ist ganz schnell auf dem Müll gelandet.
    Und genau so hinterfrage ich auch andere Herstellervorgaben und handele dann nach bestem Wissen und Gewissen. Und da sind 120kg auf einem beladenen Mittelklassekombi mit dem richtigen Träger, den richtigen Gurten und entsprechenden Befestigungen kein Problem.
    Man kann für sich natürlich höhere moralische Codes erheben, als es der Gesetzgeber tut. Das ist ehrenhaft. Man muss auch nicht unbedingt alles ausreizen, was der Gesetzgeber zulässt.

    Zum eigentlichen Thema: Ich würde mir, wenns regelmässig auftaucht, einen Träger mit 3 Traversen besorgen. Auf diese dann längs 4 lange Aluprofile, auf denen ich hintereinander 2 Räder mit entsprechenden Vorrichtungen befestigen kann. Alles solide miteinander verschraubt. Vermutlich so Dinger aus dem Rennsport, wo das Bike ohne vorderes Laufrad mit Schnellverschluss in der Gabel befestigt wird. Macht 8 Räder. Vier weitere sollten hochkant ähnlich auf einen Heckträger gehen. Macht 12. Mit den Laufrädern muss man dann mal gucken. Aber da gibt es bestimmt auch vorgefertigte Lösungen.
     
  20. kris

    kris Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklap

    Nachtrag zum Gesamtgewicht:
    Vier Fahrräder (je max. 15kg) ohne Vorderrad (je min. 1.8kg) plus Halter (je 0.8kg) ergibt maximal 56 kg.
    Für zwei Traversen wurden schon hier schon mal 60kg Tragfähigkeit genannt (65kg Dachlast minus 5kg Traversen).
     
Thema:

Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklappe?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Fahrräder passen aufs Dach und an Kofferraumklappe? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Rabatt ist beim Kangoo möglich?

    Wieviel Rabatt ist beim Kangoo möglich?: Habe mich heute mal nach einem "in etwa Rabatt" für den Kangoo Luxe erkundigt. Als Privatkunde würde ich 26 % bekommen. Allerdings muß ich...
  2. Wieviele HDK Forenuser fahren einen Kangoo???

    Wieviele HDK Forenuser fahren einen Kangoo???: Hi, Nur mal so Interesse halber wer fährt einen Kangoo von euch? Oder besser noch einen der 1. Generation bzw. Hat erfahrungen damit? Mfg Ron
  3. Wieviel Luftfeuchte habt ihr im (Altbau) Keller?

    Wieviel Luftfeuchte habt ihr im (Altbau) Keller?: Ich möchte bei meinem alten Haus, Bj. 59 den Keller "verschönern". Sprich neu streichen. Allerdings war bei mir (und evtl. auch schon beim...
  4. Wieviel Erdgasautos wirklich sparen....

    Wieviel Erdgasautos wirklich sparen....: Ganz interessant http://www.rp-online.de/public/article/ ... ber/525034 Eschi
  5. Wieviel PS hat er eigentlich?

    Wieviel PS hat er eigentlich?: Moin zusammen, 4 KW haben oder nicht haben ... Druckfehler, oder was stimmt? Die Ford Homepage sagt:...