Wer kennt sich mit Fernsehern aus...

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von Big-Friedrich, 24. Oktober 2011.

  1. #1 Big-Friedrich, 24. Oktober 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Nun ist es soweit...
    Seit 3 Jahren macht unsere Röhre Problem, was uns aber nicht sehr gestört hat, da wir selten in die Glotze schauen.
    Das Bild war dunkel oder zeigte nur einen Strich, nach einer Minute oder einen Schlag an die Seite, ging es dann wieder.

    Nun scheint sie aber endgültig den Geist aufgegeben zu haben und ein neuer TV muss her.

    Wichtig für mich:
    MediaPlayer: Möchte einen USB Stick mit Filmen anschliessen können.
    DVBT Empfänger
    Internet ist nett. Vielleicht sogar per WLan. Wozu weiß ich aber nicht genau.

    Ein Kollege hat sich gerade ein Gerät gekauft, das ganz toll sein soll. Es sieht auch für mich gut aus
    und ich glaube, dass kaufe ich mir auch.

    Oder stellt ihr etwas negatives zu fest?
    Es soll sehr stromsparend sein, da LED Technik...

    Bezeichnung: Philips 40PFL6606/K2

    - 40 Zoll
    - 48 Watt Energieverbrauch
    - integrierter Media Player
    - integrierter SAT-Receiver
    - HTML-Browser
    - Timeshift-Funktion (Pause im laufenden Fernsehbild)
    - Aufnahmefunktion auf Platte (Zeit programmierbar oder Filmauswahl per EPG)
    etc.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne mich mit Fernsehen ja besser aus als mit Fernsehern... 8)
    Hört sich nicht schlecht an, scheint auch preisgünstiger als gedacht. Viellicht sogar zu billig, bei so vielen integrierten Geräten. (CD bzw. DVD ist jetzt aber nicht dabei? Ein Anschluss um externen Brenner anzuschliessen? Ansteuerbar über den Media Player?)
    Habt ihr Foto schauen und Medien beim Bekannten schon ausprobiert? Müsste man mal testen, ob ggf. normale Auflösung von Foto und Fernseher Problem machen. Sollte bei HD aber eigentlich nicht passieren.
    Zweite Problemquelle, wenn eines der integrierten Geräte Probleme macht, dann ist das ganze System betroffen. Aber dann kann man sich ja immer noch was zusätzliches daneben stellen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie gut stehst du dich denn mit dem Kollegen ? Vielleicht mal Dateien auf den Stick und mal vorbeifahren. :zwink:
    Bei meinem Panasonic werden Bilder tadellos dargestellt, bei Filmen muss man diese allerdings erst in ein bestimmtes Format bringen, das nervt. Da bin ich mit einer gebrannten CD schneller.
    Wie weit sitzt ihr denn im Wohnzimmer weg vom Fernseher ? Wir hatten erst einen 40-Zoll, der war uns aber zu groß und haben ihn in einen 32-Zoll umgetauscht. Übrigens: Je größer der Fernseher, desto mehr Energieverbrauch. Gilt auch bei LED.
    Eingebaute DVB-T-Tuner haben viele Modelle, bei WLAN wird das schon dünner.
    Im Laden sehen die Geräte immer sehr klein aus, hast du aber einmal den Trumm im Zimmer stehen..... :mrgreen:
     
  5. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hab mal gelesen, dass es ein Richtwert gibt für die Größe des gewünschten Gerätes. WLan ist bei vielen Geräten eine Option die mit einem Wlan Stick gelöst wird. Usb haben ja die meisten geräte sowieso. Auf die richtige Große kann ich auch noch was zu sageb. Mein Schwager hat ein "Wohnzimmer" in einem Altbau der so 3 x7m ist. Der hat da eie Flachbildschirm von 1,2m Diagonale drin stehen und sitzt so knapp 2m davor. Ich kann nur sagen Grausam.
    Ciao

    peter
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Amazon den Fernseher bestellen. Aufbauen, prüfen ob er so genehm ist, ggf. dann wieder zurückschicken bzw. abholen lassen. Ich kenne da jemanden, der das so gemacht hat. :pfeiff:
     
  7. #6 Big-Friedrich, 24. Oktober 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    So viele Geräte sind da doch gar nicht drin... eigentlich nur der Empfänger.
    DVD ist nicht dabei.

    Zur Größe.... ich muss mir das Teil mal live anschauen.
    Jetzt haben wir eine 70cm Röhre und sind "eigentlich" zufrieden.
    Aber MANN hat es ja immer gern etwas größer...
    Entfernung zum TV ca. 4 Meter
     
  8. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    :totlach: :totlach: :totlach: (sorry, ich dachte spontan an was anderes....)

    Genau das mit dem "live" angucken ist sone Sache. Im Laden sah der 40er winzig aus. Das passt schon, dachten wir und haben gekauft. Im Wohnzimmer auf einmal: "Wow, was für ein riesiger Bildschirm... :shock: "
    Der war so groß, dass gucken kein Vergnügen mehr war. Und der VK hatte uns noch eine Nummer größer empfohlen, das geht überhaupt nicht ! So wurde es bei 3 Metern Entfernung ein 32er Panasonic. Der reicht locker und im Vergleich zur 70er Röhre ein echter Quantensprung. :rund:
    Neulich beim Kumpel auf einem 50er (!!!) Fussball geschaut, was für ein Teil ! Aber leider ist das für mich kein Vergnügen mehr, wenn man ständig mit den Augen hin und her gucken muss, wie beim Tennis auf der Mittelline. Und das Bild war trotz HD auch nicht sooo toll, das ist bei meinem Lütten erheblich besser.

    Stefan: Mach mal aus Papier eine Schablone des Bildschirms der 70er Röhre. Dann leg diese an einen 40er Flat. :mrgreen:
    Nur mal so. Mit den Bauklötzen, die du dann staunst, kannste anbauen.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das sind aber auch unterschiedliche Werte mit denen du hantierst. Ein 70er bedeutet 70 cm und ein 40er Flat sind 40 Zoll. Das ist klar das da ein Unterschied in der Größe besteht. Zur Größe kann ich nur sagen.. es kommt natürlich auf den Standort an.. (Entfernung) aber Spielfilme, Bluerays usw wirken auf großen Geräten einfach besser (im Kino schätzt man auch große Leinwände und das nicht ohne Grund.. wer in der ersten Reihe sitzt hat nun mal die Arschkarte gezogen oder den billigsten Platz.. aber weiter hinten ist das dann der Hammer. Jurassic Park sieht im Kino nicht ohne Grund besser aus als auf einem 70cm Gerät. Das ein Bild auf einem großen Gerät in FHD schlechter sein soll als auf einem 32 Zoll Gerät kann nicht sein, ausser der große ist Schrott. Wichtig ist.. bei Full HD kann man näher sitzen bei SD oder PAL eher weiter weg da dabei die Unschärfe etwas verloren geht.

    Fernseher-Größe Diagonale in Zoll Optimaler Abstand Full-HD-Material Optimaler Abstand SD-Material am besten
    32 Zoll 1,20 - 1,59 m 1,99 - 2,39 m ca. 2,00 m
    37 Zoll 1,38 - 1,84 m 2,30 - 2,76 m ca. 2,30 m
    40 Zoll 1,49 - 1,99 m 2,49 - 2,99 m ca. 2,50 m
    42 Zoll 1,57 - 2,09 m 2,62 - 3,14 m ca. 2,60 m
    46 Zoll 1,72 - 2,29 m 2,86 - 3,44 m ca. 2,90 m
    47 Zoll 1,76 - 2,34 m 2,93 - 3,51 m ca. 2,90 m
    50 Zoll 1,87 - 2,49 m 3,11 - 3,74 m ca. 3,10 m
    52 Zoll 1,94 - 2,59 m 3,24 - 3,89 m ca. 3,30 m
    55 Zoll 2,05 - 2,74 m 3,42 - 4,11 m ca. 3,40 m
    58 Zoll 2,17 - 2,89 m 3,61 - 4,33 m ca. 3,60 m
    60 Zoll 2,24 - 2,99 m 3,74 - 4,48 m ca. 3,80 m
     
  11. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    ich schaue mich zwecks Fernsehern immer bei www.prad.de um, dort kann man verschiedenen Modelle schnell und unkompliziert vergleichen.

    Ansosnten hat mein Kollege schon Samsungs-Modelle zurückgehen lassen, weil das Bild zwar gut, aber der Prozessor nicht leistungsfähig war und es deswegen zu Bildfragmenten kam. Er schwört auf Sony.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wollte damit nur verdeutlichen, WIE GROß da der Unterschied ist. :zwink:
    Weil eben die TVs in den Läden eher winzig wirken.

    Und da Stefan kein TV-Junkie ist, sind denke ich die optimalen Sitzabstände FullHD oder HD irgendwie Rille. So schätze ich ihn jedenfalls ein. :zwink:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das sind ja auch nur Richtwerte .. wer nur ein Miniwohnzimmer hat ist vielleicht mit einem 63 Zoll Gerät etwas überdimensoniert :) aber bei 4 Metern finde ich 32 Zoll VIEL zu klein.. da darf ruhig schon etwas großes hin 40 Zoll sollten es da schon mind. sein. Bei mir sind es 55 Zoll bei ca. 3.5m vorher 46 Zoll dafür hatte ich noch einen Beamer. Den habe ich jetzt aber abgebaut :).
     
  14. urpes

    urpes Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt gebe ich auch noch meinen Senf dazu bzgl. der Größe.

    Die bisherige 70er-Röhre. War die noch 4:3? Vermutlich. Vermutlich waren die 70 cm nicht mal die sichtbare Diagonale, da das bei vielen Röhren wesentlich weniger gewesen ist.

    Aber wenn ich jetzt mal von 70 cm sichtbar ausgehe, dann sollte der neue Fernseher eine Diagonale von mindestens 86cm bzw. 34 Zoll (gibt es das überhaupt?) haben. Da ansonsten die Bilder, die nicht 16:9 (also 4:3) sind, kleiner sein werden als bisher und das wünscht sich wohl keiner.

    Bei uns wurde es dann eben ein kleines Bißchen Größer und damit war dann auch ein gewisser Aha-Effekt da.

    Schönen Abend Euch allen.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke der 70er war schon 16:9 oder.. die alten 4:3 Bildschrime waren meist kleiner.
     
  16. Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    nicht, denken, BigF weiss die Antwort, welches Format die Roehre hatte. Es gab locker auch 80cm und groesser! Nachmessen bzueglich sichtbarem Bild!
    Bei Formatwechsel 4:3 auf 16:9 gilt oben gesagtes, also groessere Diagonale. Ebenso wird es wahrscheinlich eine groessere Aufloesung des Bildschirms geben. Auch dann sind groessere Diagonalen moeglich/sinnvoll.
    Im uebrigen gibt es zwar 'Rechenregeln' fuer den Betrachtungsabstand, aber das muss man einfach selber ausprobieren.
    Moeglichst im Laden mal davor stellen und sowohl Actionszenen als auch DigicamBilder anschauen. Meist geht das mit weit geringerem Abstand.
    Mit 50W braucht er hoechstwahrscheinlich wesentlich weniger als die Roehre. Bei der Diagonale duerfte das zur Zeit das technisch machbare sein. Auf jeden Fall mal im Normalbetrieb ueber laengere Zeit mit einem Stromverbrauchsgeraet nachmessen! Der Verbrauch ist naemlich bildabhaengig (wegen der Helligkeit).

    Vorsicht mit WLAN/Internet: ist das ein vollstaendiger Browser oder nur eingeschraenkter Internetzugriff auf bestimmte Seiten/Angebote? Und wie bedienst Du das? Hoffentlich nicht mit einer ueblichen TV-Fernbedienung (das macht keinen Spass)? Ich wuerde da mal erwarten, dass man eine PC Infrarottastatur (oder vergleichbares Geraet) anschliessen kann.

    KR
    Thomas
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Im Prinzip kann man das Internetangebot oder auch Youtube (als TV App) s ehr gut mit entsprechender App auf dem Smartphone (Apple oder Android) bedienen.. gibt natürlich auch hochpreisige TVs mit sehr komfortabler Fernbedienung :)

    Die Diagonale bezieht sich immer auf das sichtbare Bild.. nicht auf das Gehäuse des TV.. egal ob Röhre oder Flat.
    Was wiet wichtiger ist.. die meisten neuen TV Geräte haben keinen Netzschalter und sind wegen diversen Onlineangeboten oder der Aktualisierung von Programmführeren meist dauerhaft im Standby. Das sollte unbedingt vermieden werden da die TVs (auch oder gerade moderen) die Hauptbrandursache bei Wohnungsbränden sind und unbedingt bei Nichtgebrauch vom Strom getrennt werden sollten.. wie auch Trockner und Waschmaschinen. Falls also kein Schalter vorhanden ist.. Steckdose mit Netzschalter dazwischen klemmen.
     
  18. #17 Big-Friedrich, 26. Oktober 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hallo!

    4:3

    Ihr habt schon recht.... das sichtbare Bild wird dann gar nicht soviel größer sein...
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    bei welcher größe?
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Big-Friedrich, 26. Oktober 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    ??? die Röhre? 70 cm. Der TFT 40 Zoll.

    Aber ich habe das hier gefunden:
    Blaupunkt B40C74TFHD

    Was spricht denn dagegen? Ist ja viel günstiger....
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist aber ein LCD Planel.. würde ich nicht kaufen. Einen Blaupunkt Fernseher als No-Name Gerät zu bezeichnen wäre ja schon etwas frech, aber Blaupunkt stellt nunmal keine Fernseher her und somit wird man hier wohl einfach den Blaupunkt Namen auf ein ausländischen Barebone kleben (in dem Fall aus Slowenien). Das muss nicht schlecht sein, aber man sollte halt nicht zuviel erwarten
     
Thema:

Wer kennt sich mit Fernsehern aus...

Die Seite wird geladen...

Wer kennt sich mit Fernsehern aus... - Ähnliche Themen

  1. Wer wohnt in/um Saarlouis und kennt sich mit Autos aus?

    Wer wohnt in/um Saarlouis und kennt sich mit Autos aus?: Huhu, war lange nicht mehr hier. Ich suche einen NV200 Kastenwagen mit 2 Schiebetüren und Klima aber in meiner Gegend ist nix zu bekommen,...
  2. Wärmedämmung am Haus. Wer kennt sich Haus?

    Wärmedämmung am Haus. Wer kennt sich Haus?: Eine Frage in die Runde: Wir wollen in unserem Haus neue Fenster einbauen lassen. Leider gehen die Meinungen zum Thema "Wärmedämmung"...
  3. kennt sich hier jemand mit der Eisenbahn aus?

    kennt sich hier jemand mit der Eisenbahn aus?: Hallo, letzte Woche stand ich am Darmstädter Nordbahnhof und habe auf meinen Zug gewartet. Dem Bahnhof näherte sich ein relativ langer...
  4. Kennt sich hier jemand mit Virenkram aus?

    Kennt sich hier jemand mit Virenkram aus?: Moin, Seit 2 Tagen erhalte ich von meinem Virenprogramm die Meldung über eine Bedrohung. Ein Trojaner Namens Generic14.zyd Der Befindet sich...
  5. NV 200 Unfall - Schrottfahrzeug Wer kennt eins ???

    NV 200 Unfall - Schrottfahrzeug Wer kennt eins ???: BITTE MELDEN !!! Gibt ja Gottseidank noch nicht so viele :banane: aber trotzdem Wenn jemand was von einem NV 200 "Schrottfahrzeug / schwerer...