Wenn Combo dann welcher Motor?

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 28. Oktober 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    wir wollen, wenn wir unsere Ente verkauft haben, uns jetzt auch einen HDK kaufen und unsere Wahl fiel auf den letzten Combo (der neue = Fiat sieht Mängelmäßig eher sehr schlecht aus). Die letzten Baujahre wurden ja mit drei Motoren geliefert, 1,4 Benzin und 1,3/1,7 Diesel. Welcher ist denn zu empfehlen für 90% Kurzstrecken?

    Und wenn man den Diesel zum Preis vom Benziner bekommt, rechnet sich die Mehrsteuer/versicherung ja schnell über den Minderverbrauch. Welcher taugt denn dann mehr, der 1,3 oder der 1,7. Beide brauchen nur unwesentlich unterschiedlich viel Diesel. Haben die eigentlich Zusatzheizer serienmäßig oder war das Sonderausstattung?

    Ciao

    Eric
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den 1,7 CDTI mit 101 PS.Der Motor zieht gut durch was beim überholen angenehm ist.Verbrauch im Stadt/Landbetrieb max 6 Liter.Einen Zuheizer hat meiner(2005er)nicht.
     
  4. sechzig+

    sechzig+ Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eric,

    wenn Du voll beladen noch gut die Berge hochklettern möchtest oder am Berg noch beschleunigen möchtest, wäre der stärkere Diesel (1,7) sehr zu empfehlen. Das ist ein Klettermaxe, der auch mit viel Gepäck nicht gleich in die Knie geht. Wenn Du nur kurze Strecken ohne viel Gepäck und Steigungen bewältigen musst, kannst Du jeden Motor nehmen, den fahren tun sie alle. Auf den Zuheizer beim Diesel kann mann getrost verzichten. Er erhöht nur die Treibstoffkosten und bringt bei Kälte kaum etwas. Da er bei mir obendrein noch stark gequalmt hat habe ich mir nachträglich einen Schalter einbauen lassen, mit dem man den Zuheizer manuell zuschalten kann. Ich mache das aber im Winter so gut wie nie, da ich keinen Effekt wahrnehme.

    Weiterhin viel Spaß bei der Autosuche!

    sechzig+
     
  5. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Ente verkaufen ?!? Wer macht denn so was??? :mhm:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, was soll ich sagen - wir haben zwei Autos und keinen Platz für mehr und beide sind nicht unbedingt modern (siehe Webseite) :(

    Eric
     
  7. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eric,
    die Ente würde ich abgeben, aber nie die DS. Enten findest Du öfter aber nie eine gescheite DS!

    Ciao

    peter
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch wenn das gerade etwas abschweift von meiner Frage.... das war auch die Diskussion mit meiner Frau, die eher die DS abgeben würde. Deswegen Ente-to-go, Combo-to-come.

    Eric
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Ich fahre meinen 1,7 CDTI jetzt schon fast 5 Jahre in der Kurzstrecke und hatte, bis auf einen eingefrorenen Dieselfilter in einem Winter, noch nie Probleme damit. Mit Kurzstrecke meine ich, meist nur eine Strecke von unter 8 Km Entfernung.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe im März auch vor der Wahl "welchen Motor nehmen" gestanden.
    Meine Wahl ist auf den 1.7 CDTI gefallen, weil das der Motor mit den größten Kraftreserven ist um mit dem Wiedrigkeiten der Aerodynamik, Gewicht und den Wunsch den Berg flüßig im Autobahnverkehr mitzuschwimmen klar zu kommen.
    Und ich hab es nicht bereut.

    Der Durchschnittsverbrauch hat sich bei 6,1l eingepegelt.
    Eine 5,....l bei normaler Straßenbenutzung hinzubekommen ohne ein Hindernis zusein wird schwierig sein.
     
  11. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    zuheizer gibts für den 1,7DTI nicht, es ist aber durchaus empfehlensert, eine standheizung nachzurüsten, welche man auch als zuheizer verwenden kann.
    das senkt den verbrauch beim start und kurz danach ganz erheblich, so daß zuheizer/standheizung nie zu mehrverbrauch führen, jedoch ein pluspunkt für die umwelt sind und das material schonen.
    bequem ist es nebenbei auch noch.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zu beachten ist , das die Diesel im Winter auf den ersten 10km nicht nennenswert heizen.
    Als Nachteil bei dem 1,3CDTI sehe ich auf jeden Fall , bei überwiegenden Kurzstreckenverkehr , den Partikelfilter .
    Ich würde für den reinen Citybetrieb den 1,4èr Benziner nehmen , oder den 1,7CDTI , den aber mit Standheizung .
     
  13. AndreasH

    AndreasH Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    1,7 ist ok;

    AAABER bloß keine Standheizung oder so ´nen Zuheizer!

    Der Zuheizer qualmt als würde das Auto brennen - uns wir verbrauchen, wenn das blöde Ding läuft, ca. 0,5 l/100 km mehr!!

    Ich wär froh, wenn ich das Ding beim 1,3er CDTI nicht mitgekauft hätte!

    Abschalten läst es sich nämlich nicht! :twisted:

    Andreas
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Anders ist ne Standheitung.Die kannst du an und ausschalten wann du willst .Sie macht Dir freie Scheiben im Winter und ein warmes Auto und keinen Kaltstart,aber immer nur dann wenn du es willst und sie einschaltest.Die läuft natürlich auch nicht ohne Energie.


    Gruß HB
     
  16. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    zuheizer und standheizungen qualmen nicht ohne grund.
    ich hab jetzt das 4. auto mit standheizung und da qualmt nix. und auch das nächste wird wieder eine haben.
    übrigens sollte man die auch im sommer 1mal im monat laufen lassen.
    wenns qualmt, dann reicht es meistens, das verdampfer vlies mal zu wechseln.
    und mehrverbrauch gibt es durch zuheizer und standheizung auch nicht, eher das gegenteil ist der fall.
     
Thema:

Wenn Combo dann welcher Motor?

Die Seite wird geladen...

Wenn Combo dann welcher Motor? - Ähnliche Themen

  1. Citroen nemo startprobleme wenn die aussentemperatur über 28grad steigt

    Citroen nemo startprobleme wenn die aussentemperatur über 28grad steigt: Hallo unser Nemo, Hat ein Problem vielleicht weiß jemand woran es liegen kann Aufgetreten ist das Problem zum ersten mal vor gut einem Jahr....
  2. Wenn Einer meint, er könnte kompakt...

    Wenn Einer meint, er könnte kompakt...: mich eingeschlossen, der Hersteller hat mir das Teil in Düsseldorf vorgeführt. Kommt ja nicht oft vor, aber da war ich echt baff!...
  3. Wenn Jemand einen Zweitwagen sucht

    Wenn Jemand einen Zweitwagen sucht: Mach ich ja ungern, aber es muß sein, wenn plötzlich Nachwuchs in Form von Enkelkind transportiert werden möchte: Verkaufe mein Smart fortwo cdi...
  4. Citroen Berlingo 1 ruckelt stark wenn er warm ist

    Citroen Berlingo 1 ruckelt stark wenn er warm ist: Hallo liebe Hochdachkombi-Gemeinde, wir (das sind meine Werkstatt und ich) wissen nicht mehr weiter. Mein Berlingo: • Bj. 1997, Modell 1 ohne...
  5. Klappert wenn Ausgekuppelt im Leerlauf !

    Klappert wenn Ausgekuppelt im Leerlauf !: Hallo mein Doblo 16v Bauj.2005 mit 59000km klappert im Ausgekuppelten zustand,mal mehr und mal weniger ,diese Gereusche sind im Leerlauf zbs. vor...