Welcher HDK passt zu mir??? (Kofferraumgröße?)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Anonymous, 12. Januar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich suche einen HDK als Hundesportlerauto für mich und 1 bis 2 Hunde. Ich möchte um die 5000 Euro dafür ausgeben, also wird das Auto wohl von 2000 bis 2002 sein. Gefallen würde mir der Kangoo, Berlingo, Partner und der Doblo. Meine geheimen Favoriten sind der Doblo und der Partner.

    Die Sitzbank sollte schon noch drin sein aber Kofferraum sollte so groß wie möglich sein. Am liebsten sollten in den Kofferraum 2 Hundeboxen von 60 (Breite) mal 90 (Länge)cm. Aber ich glaube das ist ohne verstellen der hinteren Sitze kaum möglich. Kann mir irgendwer die Kofferraummaße vom Doblo und Partner Baujahr 2000 bis 2002 durchgeben? Das wäre wirklich nett.
    Weiter wüsste ich gerne, ob sich die Rückenlehnen der hinteren Sitze steiler stellen lassen oder ob sie starr sind. :confused:

    Liebe Grüße
    Maria :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    die Rückbank des Berlingo/Partner (sind baugleich) ist starr, weder in der Lehnenneigung noch in der Tiefe verstellbar.
    Ob Deine Boxen in die Autos passen, würde ich beim Händler probieren. :zwinkernani: Ist sowieso das beste, da oft irgendwelche Anbauten wie Ablagefächer, Radhausverkleidungen und sowas stören. Die Maße sind meistens die grösstmöglichen, aber nicht auf die gesamte Länge/Breite. Daher ist eine feste Voraussage schwer, ob die Boxen passen würden.
    Man muss es einfach probieren.

    Brauchst Du eigentlich 5 Sitze oder reichen 2 ? Wenn 2 reichen, würde ich Dir den Kastenwagen Berlingo empfehlen. Der hat keine Rückbank und ist zudem noch erschreckend günstig. Ab 7990 Euro als Neuwagen !!!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Maria,

    erst mal herzlich willkommen hier!
    Und ja, ein HDK wird dich sicher begeistern :lol: Mußte schon meine Versicherungspolice anpassen, da wir mittlerweile deutlich mehr mit unseren Nasen durch die Gegend gondeln :mrgreen:

    Also zum Kangoo kann ich dir sagen: Boxen 60 mal 90 passen definitiv nicht hinter die Rückbank, der Kangoo hat nur 1,16 m nutzbare Breite. Wir hätten nämlich auch gern 2 solcher Boxen reingetan. Die Lehne der Rückbank ist auch steif, so daß es in der Tiefe auch nicht paßt.
    Wir haben nun die Rückbank ausgebaut, eine Box drin und Nase zwei fährt daneben, am Sicherheitsgurt angepinnt ;-)
    Für deutlich mehr Geld kriegst du natürlich passende und dann eben ensprechend abgeschrägte Boxen (kleinmetall.de z.B., wenn ich recht erinnere). Zum Thema Hundeunterbringung im HDK findest du hier aber eh einiges :zwinkernani:

    LG, Karin
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Danke für die Antworten. Habe die Suchfunktion vorher auch schon benutzt gehabt. :rund:
    Ein Transporter ohne Rückbank wäre auch eine Lösung aber ich will mit meinem Auto vielleicht auch mal jemanden mitnehmen und da wäre die Sitzbank viel besser. :zwinkernani:
    Das mit der starren Rückbank ist doch schon mal ne Info-vielen Dank!

    Mein Plan B wäre dann, dass ich die Rückbank umklappe, wenn ich die Box oder Boxen drinhab, ansonsten kann ich ja auch mit stehender Rückbank und einer quer stehenden Box fahren. Dann halt nur 1 Hund. Ich denke die Lösung wäre mit einem der 4 praktikabel.

    @ berlingoheizer:
    Klar kann ich beim Händler probieren, aber das sind bei uns in der Gegend nur Neuwagen. Der HDK wäre dann aber wahrscheinlich von privat oder Internet oder so und da kann ich ja nicht vorher probieren. Ich denke halt, dass es kleine Abweichungen zwischen den Autos von 2007 und denen von 2001 gibt. Vielleicht misst ja hier einfach jemand seinen HDK von 2002 oder so für mich aus? ;-)

    @daisy06:
    Ich möcht schon beide Hunde in den Boxen drin haben. Meine entspannen sich da einfach mehr. Vor allem der Rüde, er hasste Autofahren und hat immer vor Nervosität erbrochen. Seit er die Box hat ist es absolut kein Problem mehr. Ist halt sein Höhle. :lol:
    Im Notfall kann ich immernoch über eine spezielle Doppelbox nachdenken, aber da ich die Flugboxen schon habe, wäre es toll wenn ich einen HDK finden würde, wo sie reinpassen. Damit kann ich den Kangoo in dieser Hinsicht schon mal ausschliessen (ist trotzdem noch nicht aus dem Rennen :mrgreen: ). Danke.

    Wie sieht es mit dem Doblo aus? Habe gelesen, dass er der Größte ist. Aber im Internet und im Prospekt sind nirgendwo Innenmaße (wenigstens als grober Richtwert) angegeben. :cry:

    Lieber Gruß

    Maria
     
  6. Onkelrudi

    Onkelrudi Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maria!
    Zuerst ebenfalls ein herzliches Willkommen. Falls es ein Doblo werden soll und Du mit 2 Hunden fahren möchtest, solltest Du in der HDK-FAQ,
    unter Camping, den Beitrag von Olav_S einmal genauer ansehen. Ein wirklich gelungener Umbau eines Doblos. Die Sitzbank des Doblos ist ebenfalls starr und nicht verstellbar, aber die Sitzbank ist 2:1 geteilt und läßt sich auch leicht einzeln entfernen. Der Doblo ist halt der HDK mit dem größten Innenraum. Wünsche Dir noch viel Spass beim Stöbern.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nö, beim Berlingo nicht. Sind identisch, bis auf winzige Kleinigkeiten. Im Kofferraum jedenfalls. ;-)
    Der Berlingo hat nur mal ein Facelift bekommen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Maria,

    Zum Doblo fällt mir ein: ich hab mal einen Probegefahren, war glaube ich drei Jahre alt. Der hatte einen 65-PS Motor und zog hier im Bergland wirklich keinen Hering vom Teller. Ich glaube!, die älteren gibt es alle nur mit diesen schwachen Motoren. Das ist zumindest ein Thema, über das man auch mal nachdenken sollte ;-) An deiner Stelle würd ich versuchen, verschiedene Modelle mal einfach Probe zu fahren.
    Hier war das schwierig umzusetzen, und alle Händler hatten immer nur schwachmotorisierte Wagen als Gebrauchte - so kam u.a. bei mir dann schließlich doch der Neuwagen bei raus ;-)
    Du kannst bei autoscout24.de oder mobile.de z.B. auch konkret nach Gebrauchten vom Händler suchen, vielleicht findet sich ja doch was.

    Noch zum Doblo: Wir hatten bei dem dann auch mal die Bank umgeklappt, da ragten dann die Füße als kantige Metalldreiecke in den Raum, für Hund OHNE Box eine große Verletzungsgefahr. Also auch das so Details, wo sich angucken mal lohnt.
    Vom Doblo gibt es aber auch ein "verlängertes" Modell, das wär sicher für 2 Boxen gut, aber den gebraucht zu finden...? Könnte schwer werden ;-)

    VG, Karin
     
  9. Olaf_S

    Olaf_S Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maria,

    Problem mit dem Rüden kann ich nachvollziehen.

    Idee:

    Schau Dir wie von OnkelRudi geschildert mal die Bilder bei FAQ an.

    Wenn Dir 4 Sitzplätze reichen, würde ich das Gepäckabteil nicht wie bei mir teilen, sondern die Zwischenebene so hoch setzen, dass Dein Rüde unten Platz hat. Fläche müßte dann ca. 115 x 80 cm sein (evtl. seitlich noch was für Gepäck abtrennen).
    Zugang wie bei mir über die linke Schiebetür (bei ausgebautem Einzelsitz) oder über`s Heck.
    Zweiter Hund oben rein (evtl. hier auch wieder nicht die ganze Fläche nutzen, sondern Abtrennung für`s Gepäck).

    Vorteil: Rüde hat eine Höhle mit Licht von vorne über den fehlenden Einzelsitz

    Wobei sich die Lösung bei jedem HDK mit zwei seitlichen Schiebetüren und 2/3 1/3 Rücksitzbank realisieren läßt. Vorausgesetzt, es läßt sich nicht nur die Rückenlehne umklappen, sondern der 1/3-Sitz komplett entfernen.

    Grüße aus dem Odenwald
    und viel Spaß hier und bei der Suche

    Olaf
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Danke für eure tollen Tipps! :D
    Wenn da wirklich so wenig Abweichungen sind, dann werde ich zu verschiedenen Händlern gehen und Probefahren + Messen. :lol:
    @ Daisy06:
    Sind die 65 PS so wenig? Ich habe da echt keine Erfahrung, hatte bis jetzt nur 2 Kleinwagen.
    Wieviel sollten es denn sein? Ich fahre auch 4 Mal in der Woche 70 km Autobahn zur Uni. Da sollte er schon mal die 150km/h erreichen. Also, wieviel PS sind dann angemessen?

    Habe mir auch die Bilder bei FAQ angeschaut. Saubere Arbeit! :top:

    Vorteil der Flugboxen wäre: Ich bin komplett flexibel. Ich kann ohne viel Kraftaufwand alleine (Selbst ist die Frau! :mrgreen: ) die leichten Flugboxen ausräumen und in der Garage lassen. Dann habe ich den Platz für Mitfahrer, Gepäck, sperriges Zeug vom Baumarkt oder sonst was.
    Aber ihr habt mir schon sehr geholfen und neue Denkanstöße gegeben. :rund:

    Wie steht ihr zur Klimaanlage? Unnötiges Detail, oder wirklich sinnvoll?
    Ich habe derzeit im Smart eine drin, aber habe sie im Sommer vielleicht 8 Mal genutzt. Ich frier dann immer so schnell. Finde ein offenens Fenster irgendwie angenehmer. Aber ist nur meine Meinung. Meine Mutter meint es sollte unbedingt eine rein. Ich wäre da aber eher noch für eine Standheizung... :jaja:

    Liebe Grüße
    Maria
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für mein Empfinden ein absolutes Muss ! Habe allerdings auch 2 Kinder hinten drin sitzen. Die schmoren ohne Klima im eigenen Saft. Und dieEltern auch.
    Der HDK heizt sich sehr stark auf. Große Fensterflächen und so weiter...
    Mit dem Smart kannst Du das nicht richtig vergleichen.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Maria,

    Standheizung kann man immer (kostengünstig) nachrüsten. Eine Klimaanlage nachzurüsten ist sehr teuer.
    Wie Berlingoheizer schon schrieb, ist eine Klimaanlage für den Hochdachkombi sehr zu empfehlen.
    Wenn du dennoch darauf verzichten willst (Gebrauchte ohne Klima sind ja sehr günstig), kannst du ja für dich und deine Hunde zumindest einen Pilzlüfter montieren lassen.

    mfg
    Matthias
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur kurz zur Klimaanlage: also wegen der Hunde find ich die auch ziemlich wichtig. Ich selbst hab sie nie gebraucht, schwitzen gehörte bei mir zu Urlaubsreisen in den Süden halt dazu, sonst fehlt sogar was. :mrgreen:
    Aber mittlerweile hat man ja eben die Hunde... ;-)

    LG, Karin
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Das mit dem schnelleren Aufheizen ist ein Argument! Dann natürlich mit Klima! Die Scheiben werden auch verdunkelt, habe ich ja schon beim Smart gemacht.

    Zu der Standheizung: einige Gebrauchte bei Autoscout24 haben die schon drin, das würde mir eigentlich schon gefallen.
    Aber wieviel kostet denn das Nachrüsten, wenn ich einen ohne kaufen würde?

    Zum Verbrauch: Im Vergleich zu Kleinwagen, kommt mir der Verbrauch der HDK´s ziemlich hoch vor. :shock: Was mich aber nicht davon abhält mir einen zuzulegen. :mrgreen:
    Wieviel verbrauchen eure HDK´s im normalen Leben? Welcher HDK verbraucht am Meißten? Wieviel ist zu viel? (sagen wir mal bei einem Wagen mit 90 PS)

    Und zu den PS: sind 65 tatsächlich so wenig? Wieviel sollte ein HDK haben, damit man auch gescheit Autobahn fahren kann bzw. einen Berg hoch kommt?

    Ihr merkt ich habe immernoch viele Fragen... :mrgreen:

    Lieber Gruß
    Maria
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    mein Berli mit 109 PS-Benziner verbraucht ca. 8-9 Liter. Angesichts der Front einer Einbauküche und dem Gewicht ein akzeptabler Wert. Der 1,8-er Benziner mit 90 PS braucht etwas mehr.
    Mein Brüderchen hat den 75-PS Berli, das ist mir zu wenig Leistung hier im Bergland. Aber sonst auch ein schönes Motörken. Lässt sich auch ziemlich flott bewegen, allerdings bei Steigungen hat er etwas Probleme.

    Standheizung nachrüsten kostet so ca. 1000-1500 Euro, denke ich. Zu DM-Zeiten waren es ca. 1500-2500 DM, je nach Ausführung.

    Wenn Du dir über die benötigte Leistung nicht im Klaren bist, hilft nur eine Probefahrt der verschiedenen Motoren und Fahrzeuge. :zwinkernani:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Maria,

    von wegen der Leistung - ich würde sagen, kommt drauf an, wo du wohnst/wo du am meisten rumfährst im Alltag. Michel und ich haben nun mal alltäglich viele Steigungen und vorwiegend Landstraßen. Da wirds mit nem schwachen Motor einfach schwierig, auch von wegen Überholen auf der Landstraße. Wohnst du eher im Flachland, fährst eher Stadt und halt Autobahn mag die Motorleistung nicht sooo ausschlaggebend sein.
    Ich fahr übrigens mit meinem auf der Autobahn auch "nur" meist so um 130 kmh. Drüber wird mir der Verbrauch zu hoch - und das fahren eigentlich auch zu anstrengend.
    Aber ja, such dir einfach erst mal was zum Probefahren, um ein Gefühl dafür zu kriegen. Mußt dem Händler ja nicht auf die Nase binden, daß du genau den sowieso nicht kaufen willst :zwinkernani:
    Zum Verbrauch gehst mal bei www.spritmonitor.de schaun, siehe auch meine Sig. Da kannst du ganz genau nach Modell, Motor etc. suchen und dir einen prima überblick verschaffen.

    LG, Karin
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Danke für den Tipp. Dann sollten es bei mir wohl auch mehr als 75 PS sein. Ich wohne auf dem Land und bei uns sind überall kleine Berge (wohne 30 km von Würzbug entfernt). Morgen habe ich vielleicht schon die erste Probefahrt bei Citroen. Freu mich schon! :D Da kann ich dann auch ausmessen. Mit dem höheren Verbrauch muss ich mich wohl anfreunden, schließlich kriege ich ja auch so viel Auto dafür. :lol:

    Wäre schön wenn gleich eine Standheizung mit drin wär, aber fürs Nachrüsten wäre es mir zu teuer.

    Wie siehts aus, würde sich die Anschaffung eines gebrauchten Diesels bei mir lohnen? Ich fahre ca. 15000km im Jahr.

    Lieber Gruß
    Maria
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Maria,

    wenn Du bei Citroen bist und einen Berlingo Diesel fahren möchtest, dann schaue möglichst auf einen 1.6er Hdi. Die erfüllen die EURO 4 Norm und sind somit von den angekündigten Fahrverboten für (u.a.) Dieselfahrzeuge noch lange nicht betroffen. Diesen Diesel gibt es aber erst seit ca. August/September 2005. Also noch ziemlich neu !

    Wenn Du einen älteren 2.0 Hdi nimmst, dann kann es sein, daß Du, je nach Baujahr einen Diesel mit EURO 2 bzw. EURO 3 erhälst.

    Zudem solltest Du bei den Rabattangeboten von Citroen vielleicht doch an einen Neuwagen denken ?!

    Viel Erfolg !

    Holger
     
Thema:

Welcher HDK passt zu mir??? (Kofferraumgröße?)

Die Seite wird geladen...

Welcher HDK passt zu mir??? (Kofferraumgröße?) - Ähnliche Themen

  1. welcher Fahrradträger passt

    welcher Fahrradträger passt: Hallo Hab einen 2011er Doblo Diesel mit 105 PS. Wir haben die große Heckklappe hinten und das Problem dass der Fahrradträger für dei AHK nicht...
  2. Welcher Dachträger passt zum Combo

    Welcher Dachträger passt zum Combo: Hallo ihr Hochdachkombifreunde, ich habe versucht mir einen Dachträger für meinen Combo zu Kaufen, :mhm: :mhm: aber der Träger von THULE hat...
  3. Welcher 1.5 dCi110 Motor seit Ende 2015 (Euro 6) verbaut ?

    Welcher 1.5 dCi110 Motor seit Ende 2015 (Euro 6) verbaut ?: Hallo zusammen, weiss jemand welcher Motor (exakte Version) seit Umstellung auf Euro 6 verbaut wird ? Meine Vermutung ist der: K9K-646(Euro 6)...
  4. 2+Hund: welcher HDK?

    2+Hund: welcher HDK?: Hallo zusammen, meine Freundin und ich wollen uns einen gebrauchten Hochdachkombi zulegen, allerdings wissen wir noch nicht so recht welches...
  5. welcher Wechselrichter für 230V?

    welcher Wechselrichter für 230V?: Hey, gesucht, aber noch nicht schlau genug geworden. Ich bin eine elektrische Niete, brauche daher eine Grundlageneinführung. In meinem Diesel-NV...