Welchen Wohnwagen bis 1100 Kg Gesamtgewicht ?

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von nextdoblo, 12. Juli 2008.

  1. #1 nextdoblo, 12. Juli 2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Bin auf dem Gebiet ein absoluter Anfänger !
    (waren zwar dreimal mal Wohnmobil (zuletzt 6,60m Hymer und 1 Kind) unterwegs, aber mit nun drei Kindern scheitert es leider an der Anzahl der Anschnallgurte (2) und Schlafplätze.

    Idee:

    Für den Doblo einen gebrauchten Wohnwagen kaufen und dann mit 2 Erwachsenen und drei Kindern (0,2,5) ab nächsten Sommer gen Süden ziehen !

    Problem:
    - Doblo zieht nur max. 1100 kg Gesamtgewicht
    --> da sollte der WW leer doch max. 800-900Kg wiegen, wenn Wasser, Gas, Vorzelt und Gepäck (ggf. Fahrräder) rein sollen.
    - halbwegs bequeme Schlafplätze für 5 Menschen ?
    - "Wohnen auf 6m Länge"

    Fragen:
    - Was kosten denn WW überhaupt an Steuer (?) und Versicherung ?
    - Lebensdauer ? Wartungsaufwand bei einem 10 Jahre Modell ?
    - WW Forum ?

    Börsen wie mobile bieten leider als Suchkriterium nicht "max. Gewicht".
    Jemand einen Tipp.

    Bis jetzt rausgefunden:
    - Doblo kann ggf. beim TÜV mit etwas Glück auf 1200 "aufgelastet" werden; dazu existieren widersprüchliche Angaben.
    - Zuladung im WW minimieren und schweres Gepäck besser in der Zugmaschine befördern

    Bin für jeden Hinweis dankbar !
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
  4. Guest

    Guest Guest

    Hallo,
    Habe mir letztens spontan einen älteren Bürstner WW mit 1100kg Gesammtgewicht gekauft. Baue ich gerade um als Festbettwagen für 2 Personen. Alter spielt eigentlich bei WW keine große Rolle, sondern Pflegezustand und Geschmack. Meiner ist Baujahr anfang der 80er und im guten, trockenen und sauberen Zustand,allerdings hat er ein bißchen Gelsenkirchener Barock als Einrichtung :lol: .

    Forum ist dieses Interessant: www.wohnwagen-forum.de :!:

    kann man sich gute Tipps holen :idea: .

    Gruß Volker
     
  5. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
  6. Löwe

    Löwe Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Faltwohnwagen würde ich aus praktischen Gründen dringend abraten, bei 1 bis 2 Wickelkindern brauchst du die rollende Hütte einsatzbereit u.U. SCHNELL. Ich war oft mit Frau und Kleinkindern per WW unterwegs und das war einer der Riesenvorteile von einem fahrbaren Haus.

    Mit 3 Kindern wirds zwar schnell bissl eng, aber solange sie so klein sind gehts schon noch mit WW so um die 850 Kg bis 1000 Kg.

    Generell kann man gar nichts sagen welcher Hersteller nun besser oder schlechter sei, aber da die Fahrwerke meist von Kober und vollverzinkt sind ist der Hauptproblembereich der Aufbau und evtl. eingedrungene Feuchtigkeit die für Gammel im Aufbau sorgt, grade bei WW die Außen stehend ohne Dach die Ruhezeit verbringen müssen.

    Am besten sehr genau schauen auf Feuchtigkeit, dunkle Stellen, Schimmelgeruch (Teppich evtl. hochnehmen und auf Dellen in den Außenkanten achten, Dichtgummis und Fenster, Zustand der Möbelverschlüsse und regelmäßige Gasprüfungen. Bremsanlage penibel prüfen lassen vorm Urlaub immer, ebenso das Alter der Reifen, hier gibts bisweilen fürchtbare Methusalemschlappen die jenseits aller Sicherheit sind.

    Aber ansonsten ist der Campingurlaub mit Kids per WW-Anhänger echt das Beste was es an Ferien gibt!
     
  7. #6 nextdoblo, 13. Juli 2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Klar ! Diese Kisten sind mir total suspekt !

    Also bleibt die Suche nach einem Modell !
    Jemand noch ein Idee bevor ich mich in ein anderen Forum (wohnwagen-forum) begebe ?
     
  8. #7 Anonymous, 13. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo nextdoblo,

    Guck doch mal: hier sind 1000kg am Haken von Matthias´(MKaTh) Combo.

    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  9. grisu88

    grisu88 Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Anonymous, 13. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    meinen Bürstner Holiday 430 habe vor der ersten Ausfahrt bei der Dekra wiegen lassen: inkl. Gas, schwerem Vorzelt und Ausstattung (Geschirr, Kabeltrommel etc.) waren es 980 kg. Davon dürften alleine 50-80 kg vom Zelt gewesen sein, dass jetzt nicht mehr mitfährt (also ca. 920 kg netto). zGG sind 1100kg. Anhängelast (1000 bei 12%, 1200 bei 10%).

    Zur Zuladung: Essen/Trinken: 30kg, Bekleidung etc. jeweils 10kg macht bei uns 30+40=70kg noch zusätzlich. Die gehen auch hinten in den Combo rein!

    mfg
    Matthias
     
  11. #10 Anonymous, 14. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    mal 'ne - vielleicht - ganz banale frage an die kenner unter Euch:

    ist die zulässige anhängelast eigentlich eine zulässige zuglast oder eher eine zulässige bremslast ?

    Anders gefragt: ist überladung ein problem, weil die befestigung der anhängerkupplung ausreißen / den rahmen des zugfahrzeugs verziehen könnte oder ist die gefahr bei überladung v.a. darin zu sehen, daß die bremsanlage, insbesondere bei paßabfahrten, überfordert sein könnte ?
     
  12. #11 Anonymous, 14. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    die Anhängekupplung wird nicht gleich rausreißen! Einschränkend wirken hauptsächlich Brems- und Beschleunigungsleistung.
    Ein schweres Zugfahrzeug darf aber auch mehr ziehen, als ein leichtes.


    Auch nicht zu unterschätzen: Anfahren am Berg.
    Bei www.zugwagen.info bekomme ich für mein Auto/WoWa Gespann folgende maximale Steigungen zum Anfahren:
    0 m ü.NN / max. 12% Steigung
    500 m ü.NN / max. 11,1%
    1000 m ü.NN / max. 10,2%
    ...


    mfg
    Matthias
     
  13. #12 Anonymous, 18. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    WW

    Hallo,

    wenn Du einen gebrauchten WW suchst mit möglichst viel Platz bei niedrigen Gewicht, dann schau dir mal verstärkt die Bürstner von 1985 bis 1995 an.
    die sind mir bei unserer Suche nach einem geeigneten WW als Nachfolger für unser Schwalbennest in dieser Beziehung aufgefallen. Geworden ist es dann ein 84er TEC T8 mit 4,15 Aufbaulänge. Der erfüllt unser Kriterien die wir bei der Suche hatten: Truma Heizung, Doppelscheiben, Waschraum, Vorne und hinten Sitzecke zum Bett umbaubar und eine davon abtrennbar fürs Kind. Und das bei 850 kg Gesamtgewicht und windschnittiger Form.

    Unser TEC hatte nur einen Vorbesitzer und hat die letzten 7 Jahre in einer Halle gestanden, er wurde nur für die TÜV und Gasprüfungen rausgeholt.Wir haben ihn von einem WW-Händler bei uns im Ort gekauft.

    Unsere Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn liegt bei 95 km/h. Bei Rückenwind auch schon mal 100. Dank Antischlingerkupplung und mehr Länge folgt er dem Combo besser als unser Kleiner, den wir davor hatten.

    Die Steuer berechnet sich nach Gewicht, wir zahlen 37,--€ im Jahr. Und 24,--€ im Jahr für Versicherung, TK mit 150 SB. TK hauptsächlich wegen Hagel und Vandalismus.

    Viele Grüße

    Daniel
     
  14. #13 nextdoblo, 18. Juli 2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Re: WW

    Bürstner stellt tatsächlich recht leichte / grosse WW her.


    Wir wollen schon die maximale Anhängelast ausreizen, auch wenn die Zuladung dann knapp wird und das gesamte Gespann ca. 2,9t wiegen wird.
    Sicher gibt es gute Argumente für Reserven, d.h. maximale Zuglast nicht ausnutzen, aber der JTD Motor ist stark und die neueren Doblo dürfen bei identischer Bremsanlage auch 1300kg ziehen.

    Wir brauchen sicher mind. 4,8m Innenlänge (besser 5m), denn wir sind halt fünf Personen...

    Im Auge haben wir aktuell:
    - Sterckeman 470PE (leichte 910kg, 2 Stockbetten) oder 486CE (wenig Zuladung, 3 Stockbetten)
    - Bürstner 480 TK (diverse Varianten)

    Mal was anderes:
    die Gebrauchtpreise von WW sind ja echt fies :shock:
    Da werden für 15 Jahre Modelle teils noch 5-7 T€ verlangt :shock:
    O.g. Modelle sind kaum zu bekommen, einen 7 Jahre Sterckeman für 6000€ gesehen, NEU gibt es die für 10.000€ :mhm:
    Hatte erst mit Wertverlust ähnlich PKW gerechnet, aber WWs sind entweder sehr wertstabil oder die Nachfrage ist sehr hoch...

    Steuer und Versicherung sind tatsächlich bei alten Modellen ohne VK sehr günstig :D
    Dazu kommen dann aber noch ggf. Stellplatz und TÜV etc.
    Rechnen mit 450-500 € Fixkosten pro Jahr, da kann man schon ein paar Tage Urlaub von bezahlen :-(
    Dann noch im ersten Jahr AHK und Anschaffung des WW :confused:

    Zuerst fand ich auch noch eine 100'er Zulassung wichtig.
    Las aber, daß der Doblo mit 1to WW bei 85 etwa 9-10 L braucht, mit 100-105 aber schon 13l :shock: da wird die Fahrt nach I aber teuer..
     
  15. #14 Anonymous, 18. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: WW

    da würd' ich Euch auf jeden Fall den 486CE ans Herz legen. Eine zweite Sitzgruppe ist Gold wert, wenn man Kinder hat. Erst recht, wenn's gleich drei sind.
     
  16. #15 Anonymous, 22. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wohnwgen hinter Combo 1.3 cdti

    Hallo zusammen,

    wir haben einen Bürstner Amara 4,7m mit einem zul. Gesamtgewicht von 1,2 T hinter unserem Combo 1,3 cdti und ich muss sagen das klappt prima.

    Der Wagen wiegt reisefertig mit Gepäck und Zubehör für 2 Leute 1150 kg.

    Der Verbrauch lag bei einer Tour nach Kärnten bei ca. 7,9 ltr.

    Fall Interesse, der WW wir ab der letzten KW im September verkauft.

    Der Wagen ist aus 1997 und sollte ca. 4700,- bringen.

    Interesse? d.hilgendorf@gmx.de

    Gruß

    Detlef
     
  17. #16 nextdoblo, 22. Juli 2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wohnwgen hinter Combo 1.3 cdti

    Hat aber keine Stockbetten oder ?
    Dann ist der leider ungeeignet... :oops:


    Wir haben den 486CE fest im Auge, leider wohl sehr gefragt.

    Haben gerade von einem Besitzer erfahren, daß der WW leer 910KG wiegt, mit Gepäck für 5 Personen nur 1090KG - würde passen.

    Heute hat FIAT tatsächlich eine Anfrage per Emial (über FIAT.de "Freigaben Bescheinigungen") persönlich beantwortet :bravo:
    Habe jetzt denen eine Kopie des Fahrzeugsschein gesendet, soll dann weiter bearbeitet werden.
    Homo - was ? :nixpeil: ;-)

    Hatte im März wegen einer anderen Sache schonmal diese Aufforderung erhalten - aber dann nie wieder was gehört... :shock:
     
  18. #17 Anonymous, 24. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!
    Wie ist das eigentlich mit der Stützlast ? Der Combo z.B. hat ja nur 50Kg.Mein Tabbert 75Kg bei 850Kg Gesamtgewicht. Reicht die Kontrolle mit einer Personenwaage? Kam da auf 46Kg. :confused:
     
  19. #18 Anonymous, 25. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das messen mit einer Personenwaage reicht aus. 46 kg sind doch gut. Ich hab unseren jetzt bei 52 eingependelt. Ich reiz die Stützlastgrenze immer gern aus oder gehe leicht darüber. Das bringt Stabilität ins Gespann.

    Hast du an der Stelle zu wenig Gewicht kann fängt das Gespann früher an zu Schlingern, da die Seitenwindempfindlichkeit höher ist.

    Viele Grüße

    Daniel
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nextdoblo, 30. Juli 2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wohnwgen hinter Combo 1.3 cdti

    Heute kam tatsächlich eine Email von FIAT :shock:

    :kotz:
    Tja - und nun ? :confused:

    Werde trotzdem nochmal zum TÜV fahren und einfach mal fragen, ob an der Zuglast noch was zu drehen ist :mhm:

    Ist schon lächerlich:
    1,4 to schwerer Doblo mit 101 PS Diesel hat weniger Zuladung als ein Golf IV oder Astra :danke:
    Der nur 1,2 to schwere Dacia Logan hat selbst als Benziner 1300 KG !

    Hallo FIAT - geht es noch !

    Wenn wir vor einem Jahr gewusst hätten, daß ein Wohnwagen mal Thema wird, wäre es sicher kein alter Doblo geworden ! :heul:
     
  22. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wohnwgen hinter Combo 1.3 cdti

    Hallo :wink: nextdoblo,

    :mhm: vielleicht ist Deine Anfrage nur an die Falsche Abteilung weitergeleitet worden.

     
Thema:

Welchen Wohnwagen bis 1100 Kg Gesamtgewicht ?

Die Seite wird geladen...

Welchen Wohnwagen bis 1100 Kg Gesamtgewicht ? - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl und welchen Ölfilter für meinen NV200

    Welches Öl und welchen Ölfilter für meinen NV200: Ich möchte wegen einen anstehenden Ölfilterwechsel auch gerne einen Ölwechsel machen lassen und mir gerne sehr gutes Öl für das Fahrzeug...
  2. Solarpanel - modul, welchen Reiniger verwendet Ihr ???

    Solarpanel - modul, welchen Reiniger verwendet Ihr ???: Moin moin Solaranlagen oben auf dem Autodach werden werden ja bei unseren Fahrzeugen auch immer beliebter. In Berlin gibt es ja Lindenbäume wie...
  3. Brauche einen Außenspiegel links - Aber welchen?

    Brauche einen Außenspiegel links - Aber welchen?: Habe einen Berlingo, 2-Sitzer Kastenwagen Bj. 2001. Jemand hat den linken Außenspiegel mir abgebrochen ohne mir Bescheid zu sagen ... Ich wollte...
  4. Kaufberatung, welchen HDK für ca.2000€

    Kaufberatung, welchen HDK für ca.2000€: Hallo, da ich kein Luxus Freak bin und mehr auf die Alten Kangoo, Partner usw stehe. Und mein Hobby, MTBiken, Klettern und Wander den Innenraum...
  5. Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?

    Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?: Hallo und ein frohes neues Jahr 2014, Kurz vor dem Wechsel ins neue Jahr hat sich der Händler noch gemeldet: Liefertermin 28.02.2014 :oops: .......