Welchen nehmen ?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Kaufen" wurde erstellt von Anonymous, 29. Juli 2009.

  1. #1 Anonymous, 29. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich bin dran mir einen Hochdachkombi zu beschaffen, denn ich denke für mich sind dies die praktischsten Autos.
    Nun bin ich am Überlegen, welches für mich am besten geeignet ist und da könnte ich Erfahrungen, Tipps und Ratschläge gebrauchen.

    Zuerst die Randbedingungen, welche der Wagen erfüllen sollte.

    Da ich hin und wieder in diesem Wagen nächtigen werde, sollte er schnell umzubauen sein. D.h. wenn möglich hintere Sitzflächen umklappen, Isomatte oder Klappmatratze rein und gut ist. Ergo sollte die EBENE Ladefläche dann mind. 180/190cm sein !! Beim Kangoo z.B. kann man die hinteren Sitze eben einklappen, hört sich schon mal gut an (wäre hier die Mittelkonsole im Weg?). Bei den anderen Modellen müssten die Sitze ausgebaut werden oder sie nehmen umgeklappt schon mal einige cm an Länge weg (d.h. dass dann das Auto insgesamt länger sein müsste, um die 180/190 zu erreichen).

    Falls durch das einfache umklappen die Länge nicht zustande kommt, dann gibt’s ja diese div. Aufbauten mit denen man dann ein Bett im Kofferraum hat. Dann ist es von diesem Standpunkt denke ich egal welchen Wagen ich nehme – oder?
    Super wäre es, wenn ich mit dem Auto noch fahren könnte auch wenn das Bett aufgebaut ist.

    Das wäre eigentlich der wichtigste Punkt.

    Strom brauche ich auch noch (Steckdose / Einbau einer zweiten Batterie!).

    Des weiteren sollte der Wagen wenig verbrauchen. Ich fahre im Jahr höchstens 20000km !! Da denke ich Diesel oder Gas (LPG) ist nichts für mich – oder?

    Die KFZ-Steuer und Versicherung sollte auch so gering wie möglich sein (CO2 Ausstoß).

    Ansonsten sollte der Wagen nicht direkt wie ein Lastwagen aussehen.

    Sonnendach wäre cool muss aber nicht sein.

    Die hinteren Fenster sollten schon zu öffnen sein, wenns geht kommplett.

    Ich denke eine Heckklappe ist besser als „Türen“ – was meint Ihr?

    Zwecks Beladung sollte auch der Beifahrersitz ganz umklappbar sein.

    Schiebetüren links und rechts, el. Fensterheber, Funkzentralverriegelung, einfacher CD-Player, Mittelarmkonsole sollten auch sein. Zusätzlich zu den nötigen Sicherheitseinrichtungen natürlich.

    Das ganze Paket sollte, so günstig wie möglich, aber natürlich nicht Schrott sein.

    Dranzugeben hätte ich einen Fiat Grande Punto 11/2005 mit 45000km (mehr Daten hab ich jetzt nicht zur Hand). Lt DAT-Liste Händlerrückkaufwert ca. 6000€


    Meine Favoriten z.Zt.


    Renault Kangoo (da versenkbare Rücksitze, umklappbarer Beifahrersitz, nettes Aussehen, günstig – aber etwas hoher CO2 Ausstoß)

    Fiat Doblo (sind der 5sitzer und 7sitzer gleich lang??), da ich hier bei einem Fiathändler meinen alten denke ich am besten drangeben könnte.

    Citroen Berlingo neues Modell.

    Skoda Roomster (ist eigentlich kein richtiger HDK, aber die Länge (fürs Nächtigen) könnte passen und er sieht etwas schnittiger aus als die höheren „Kollegen“. Hat aber keine Schiebetüren und glaube ich eine Ladekante – d.h. eine ebene Ladefläche.)


    Dann gäbe es ja noch Opel Combo, Peugeot Partner, Dacia Logan, VW Caddy


    Was meint Ihr? Welcher könnte der Idealwagen sein, der viele meiner Wünsche erfüllt (v.a. den mit den Abmessungen)?

    Ich bin für alle Ratschläge und Meinungen offen.
    Danke schon jetzt für viele Antworten.

    Grüße
    MICHAEL
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Michael, erstmal herzlich Willkommen hier bei uns HDK'lern!

    Alle obigen Erwartungen erfüllt der neue Kangoo. Bin gerade auf Campingtour in der Lüneburger Heide. War vorhin einkaufen mit aufgebautem Bett.
    Der Kangoo ist superkomfortabel, problemlos und zuverlässig.
    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 vielhilftviel, 29. Juli 2009
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    erstmal herzlich willkommen hier.

    Tja, wer die Wahl hat hat die Qual.
    Viele Hochdachkombis - und doch alle unterschiedlich.

    Aber wenn Du hinten drin pennen willst - mit 190 cm Liegefläche - dann kannst Du eigentlich alle vergessen.
    Außer Du nimmst einen Langen.
    Vor allem, wenn es auch noch ein Fünfsitzer sein muss. (oder muss es das gar nicht?
    Alternativ wäre vielleicht ein Fiat Scudo nicht schlecht - wenn Du den als 5 sitzer nimmst und dann die Sitze ausbaust oder umklappst, kommst Du mit dem Platz gut hin.
    Bei einem HDK würde ich im Hinblick auf Verbrauch und Fahrleistung immer einen Diesel nehmen - die Kisten sind sau schwer und sollen sich ja noch bewegen können.
    Aber das ist ansichtssache.

    Würde Dir empfehlen einfach mal die Fahrzeuge die in Frage kommen Probe zu fahren und dann dem Bauchgefühl vertrauen.
    Kosten sind nicht alles - wohlfühlen sollte man sich ja auch darin und Spaß machen sollte er dabei ja auch noch.
    Gruß
    Udo
     
  5. #4 Anonymous, 30. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Willkommensgrüße und die Infos bis jetzt.
    Hoffentlich werden es noch viele mehr.

    "Alle obigen Erwartungen erfüllt der neue Kangoo. Bin gerade auf Campingtour in der Lüneburger Heide. War vorhin einkaufen mit aufgebautem Bett. "

    Also kann ich hier umgeklappter Rücksitzbank eine Isomatte bzw. eine Klappmatratze problemlos reinlegen?

    "Aber wenn Du hinten drin pennen willst - mit 190 cm Liegefläche - dann kannst Du eigentlich alle vergessen. Außer Du nimmst einen Langen."

    Na 180 cm würden schon reichen, ich bin nämlich 175cm.
    Welche Marken meinst Du mit "einem Langen" ??

    "Vor allem, wenn es auch noch ein Fünfsitzer sein muss. (oder muss es das gar nicht? "

    Ein Fünfsitzer muss es schon sein, denn es soll ja auch mein Alltagswagen sein. Wenns zum Schlafen geht, dann reichen natürlich die beiden Sitze ganz vorne aus. Cool, aber kein muss, wäre die Option auf 7 Sitze!

    Der Scudo ist mir eigentlich schon zu groß und auch eine Spur zu teuer (Er ist schon günstig, aber sprengt meinen Preisrahmen).


    "Bei einem HDK würde ich im Hinblick auf Verbrauch und Fahrleistung immer einen Diesel nehmen - die Kisten sind sau schwer und sollen sich ja noch bewegen können."

    Und dan rechnet sich bei meinen geringen KM-Zahlen? Auch mit der höhreren Steuer?


    "Würde Dir empfehlen einfach mal die Fahrzeuge die in Frage kommen Probe zu fahren und dann dem Bauchgefühl vertrauen.
    Kosten sind nicht alles - wohlfühlen sollte man sich ja auch darin und Spaß machen sollte er dabei ja auch noch."


    Das sowieso. Das wichtigste ist halt die "schnelle Schlaffunktion". Danach kommt halt das richtige Gefühl wenn ich drin sitze. Und der Markt spielt ja auch eine Rolle..

    Grüße
    MICHAEL[/b]
     
  6. #5 Anonymous, 30. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich klinke mich hier jetzt mal ein.
    Bin ja auch schon seit Monaten am überlegen, was für ein Neuer es denn werden soll. Wir waren letzt Woche zu zweit noch in Kroatien campen, Zelt und Tarp und so (also kein Schlafen im Auto) - und selbst dafür ist mir mein Golf4 zu klein.
    Da ich 187cm groß bin, wäre Schlafen im Auto bei allen Modellen sowieso ne Notlösung - oder ich müsste mir ne lange Version kaufen. Das finde ich aber übertrieben, da die Karre ja hauptsächlich im Alltag eingesetzt werden soll. Da nervt ein zu langes Auto dann schon schnell. Also lieber schön viel Stauraum (Schrank?) im Auto und dann nochn Zelt einpacken.

    Nach viel Gelese und Beratung in den Foren bin ich jetzt ziemlich auf den Berlingo fixiert. Bj ab 2005, 90PD 1,6 HDi. Den bekommt man mit etwas Gesuche mit einer gesunden Laufleistung und guten Ausstattung (Klima, Tempomat, Schweinehaken, Trallala) für gute 8000€ angeboten.
    Das klingt für mich fair.
     
  7. #6 Anonymous, 30. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ford Tourneo Connect mit langem Radstand und der Caddy Maxi haben nach ausgebauten Rücksitzen bis knapp unter 2m ebene Liegefläche hinter den Vordersitzen. Der neue Kangoo G2 hat 1,80m bei geklappten Rücksitzen (aber nicht ganz eben) und der Combo 1,66m völlig ebene Ladefläche. Alle anderen HDK´s haben bei eingebauten Rücksitzen nur etwa 1,35 bis 1,38m Ladelänge. Eine längere Liegefläche kriegt man bei fast allen HDK´s hin, wenn man eine zweite Laderaumebene mit Verlängerungsteil (in ca 30cm Höhe) einzieht und die Lehnen der Vordersitze weit genug nach vorne klappen kann oder wie im Berli 2 zur Liegeposition runterdreht. Siehe HDK-FAQ - da gibt´s genügend Anschauungsbeispiele.
     
  8. #7 helmut_taunus, 30. Juli 2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo und willkommen.
    Der Vollstaendigkeit wegen kopiere ich aus einem anderen Internetforum meine Antwort hier dazu.
    Ja, da gibts Autos mit mehr Ladevolumen als X5 und Q7, in der Laenge vom Golf (nicht Kombigolf) zum Preis unterhalb des Polo. Dazu mit rueckenschonendem Einstieg, bester Uebersicht und erhoehter Sitzposition, mit Schiebetueren, die ein Scharan bald als Luxus bekommen soll.
    Ja
    bau Dir was, und Du kannst damit gluecklich werden wie viele vor Dir.
    Nur mit Caddy Maxi oder Doblo Cargo. Doch es ist kein Thema, einen Teil der Liegeflaeche nach hinten klappbar zu gestalten fuers Fahren zu Zweit.
    Oder nimm einen Berlingo von ww.Zooom.biz
    Rechne nach, LPG oder Diesel duerften gewinnen.
    Alte Berlingo gabs mit Stoffdach, alte und neue mit Glasdach.
    Das gibt es nicht. Die hinteren Fenster sind manchmal gar nicht zu oeffnen, oder Ausstellfenster, die mittleren an den Schiebetueren sind meist Ausstellfenster, nur beim Caddy gibts eine Luke, nur der Kangoo G2 hat optional herunterfahrbare Fenster. Damit kann man beim Oeffnen der Schiebetuer einen Kopf quer einklemmen.
    Fuer Gabelstaplerbeladung oder mit Anhaenger sind Tueren von Vorteil, sonst Klappe, speziell mit Heckfahrradtraeger, als Unterstelldach oder fuer ein Heckklappenzelt.
    Gibts bei einigen Combo und einigen neuen Kangoo und einigen neuen Berlingo und einigen Partner Tepee.
    Bei so guenstig wie moeglich denke ich an den Berlingo First ab 9500 neu. Mit 2 Schiebetueren und Diesel ab 12.600
    Der Berlingo 3 ist ab 11.000 zu haben und schau mal nach dem Caddy Gewinner ab 12.800. Die Fahrzeuge zu diesen Preisen erfuellen leider noch nicht Deine Anforderungen, schau was Du wirklich brauchst.
    Du meinst den Neuen G2 mit der erhoeht montierbaren Hutablage.
    Die PKW Doblo als 5-Sitzer und als 7-Sitzer sind gleich lang.
    Es gibt noch die Cargos in laengerer Version, nur mit 2 Sitzen, 2 oder 4 Fenster seitlich.
    der deutlich Kleinste unter den Genannten,
    braucht deswegen recht wenig Sprit, neben dem Combo.
    Logan MCV, Doblo Cargo, Caddy Maxi, Berlingo Laenge L2 als Doppelkabine, Partner Tepee, Ford Tourneo Connect in 2 Laengen, Zooom-Umbau.
    Schau mal den Combo genauer an. Bei ihm kann man die Sitzflaechen vorklappen und dann die Lehnen in den Raum, wo die Sitzflaechen waren, flachlegen. So entsteht eine recht lange Liegeflaeche, die laengste im Vergleich der alten HDK. Mit Ausbau der rechten Sitzflaeche und der optional umklappbaren Beifahrersitzlehne kann man rechts geschaetzt 2,3 Meter Liegelaenge erreichen.
    Ansonsten sind der Caddy Maxi, manche Doblo Cargo, der lange Tourneo und der Logan MCV von der inneren Laenge interessant.
    Bitte
    Lies auch mal bei ww.hochdachkombi.de, besonders zu den Campingumbauten. Nimm Dir einige Stunden Zeit dafuer.
    http://www.hochdachkombi.de/viewforum.php?f=47
    Gruss Helmut
     
  9. #8 helmut_taunus, 30. Juli 2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo nochmal,
    zum Klappmechanismus der Rueckbank ein Bild des Combo
    http://www.hochdachkombi.de/galerie/det ... ge_id=1411
    Man sieht, die umgeklappte Ruecksitzlehne bildet eine Flaeche mit dem Kofferraum.
    Wenn nun noch die Lehne vom Beifahrersitz flach gelegt werden kann (optional) und wenn die senkrecht hoeherstehende Sitzflaeche ausgebaut wird, ist die waagerechte Liegeflaeche fuer nur eine Person schon da, sehr lang und breit genug. Die Liegeflaeche kann auch beim Fahren so bleiben.
    Mit der umklappbaren Beifahrersitzlehne wird es wohl nicht der preiswerteste von mobile.de werden mit 11500 Eur neu.

    Teurer und moderner und vor allem groesser und mehr Sprit brauchend der Kangoo G2.
    "Alle obigen Erwartungen erfüllt der neue Kangoo. Bin gerade auf Campingtour in der Lüneburger Heide. War vorhin einkaufen mit aufgebautem Bett. "
    Bild vom Kangoo G2 mit umgeklappter Beifahrerlehne (optional)
    http://www.autosieger.de/images/article ... o_k_07.jpg
    Gruss Helmut
     
  10. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    ..........und damit kannst Du nicht viel falsch machen.
    Wolfgang
     
  11. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Michael, kannst Du! Hier "mein kleines Schlafzimmer":

    [​IMG]

    und hier mit aufgestellter Rückbank (als 5-Sitzer):

    [​IMG]

    Gruß Wolfgang
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na, das hoffe ich doch mal :)
    Wird nur schwiereg einen hellen (am liebsten weiss) mit viel Ausstattung zu finden. Schweinehaken nachrüsten ist vermutlich ja kein Problem - wie siehts denn mitm Tempomat aus?
     
  13. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Weiß ist sehr selten, da findest Du eher einen in Sand-Beige (wunderschöne Farbe!). Die gutausgestatteten haben auch Tempomaten.
    Gruß Wolfgang
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die zahlreichen Infos.
    Habe heute mal die Autohändler in unserem Dorf abgeklappert, live konnte ich bis jetzt einen Caddy, einen Combo, einen Dacia (ist ja eigentlich kein HDK) und einen Kangoo (neu) begutachten (leider nur von außen).
    Ich hab mal grob einen Meterstab hingehalten am längsten war denke ich der Dacia. Gefallen hat mir der Kangoo am besten (gibts da von dem neueren mehrere Varianten, oder sind die alle gleich lang ? - Wie wurde vorher erwähnt - G2 !). Der Caddy war auch nicht schlecht, aber noch recht teuer. Der Combo hat mir nicht so gefallen - vieleicht wars ja ein älteres Modell.

    Die älteren Modelle vom Kangoo, sind die kürzer ?

    Eigentlich will ich nicht groß rumbauen drin und da wäre eine ebene Ladefläche am besten, wo ich nix umbauen muss - auch keine Rücksitzbank ausbauen o.ä.
    Die ganzen Beispiele für eine zweite Ebene sind auch super und mit etwas Geschick selbst zu basteln. Vieleicht "komm ich ja in Fahrt" und mache so einen ganzen Ausbau, mit Tisch und Sitzgelegenheit. Was aber doch dann etwas zu viel wäre :)

    So einen einfachen Umbau könnte man nämlich immer im Kofferraum lassen und bei Bedarf umklappen. Auch recht praktisch und der Kofferraum ist gut geordnet.


    Vorne ist z.Zt. denke ich der Kangoo, da er gut aussieht und KEIN Umbau nötig ist. Ich hoffe ich kann demnächst mal den Fiat Doblo näher anschauen.

    Mochmal zur Versicherung und KFZ-Steuer. Was nehmen? Denn letztes Jahr bin ich nur ca. 10000km gefahren, dass wird sich nicht viel ändern.
    Da ist doch Diesel nicht so geeignet und auch Gas (LPG) nicht, da entfällt ja bald diese Steuervergünstigung habe ich gelesen!!
    Was gibts da für Tips?

    Grüße
    MICHAEL

    p.s.: Weitere Tips sind gerne willkommen !
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    noch zur Info. Hab mir einige Bilder angesehen.
    Wenn der Preis stimmt, dann muss man zugreifen, aber ich finde es nicht so hübsch, wenn man im inneren des Autos so viel Metall sieht. Ergo, der Innenraum v.a. im Kofferraum müsste verkleidet sein.

    Grüße
    MICHAEL
     
  16. #15 helmut_taunus, 2. August 2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Michael,
    wenn Du die Preise wissen willst, schau stets auch bei Mobile.de rein oder was aehnliches. Du solltest gedanklich die Listenpreisempfehlungen begraben und zu den Strassenpreisen uebergehen.
    Gruss Helmut
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zwischenstand

    Hallo,

    hab mir jetzt mal eigentlich alle anschauen können die für mich in Frage kommen. Leider nur von aussen - hab nur grob einen Meterstab dranhalten können (wegen der Länge).
    Leider gefallen mir die neueren Modelle besser - was die ganze Sache natürlich teuerer macht.

    Vorne ist immer noch der Kangoo (neuestes Modell) mit der komplett "versenkbaren" Rücksitzbank (da müssten grob 1,65 m drin sein). Aussehen tut er auch recht knuffig. Verbrauch und CO2 sind halt rech hoch.

    Innen hat mir der Tepee ambesten gefallen auch von aussen hat er eine sportlichere (und für mich damit etwas schönere) Note als der Kangoo.
    Dafür kann man leider die Rückbank nicht ganz umklappen, sonst wäre er vorne. Verbrauch und CO2 sind auch hier recht hoch

    Der Berlingo (neues Modell) sieht auch schnittig aus. Er hat z.Zt. Platz drei. Verbrauch und CO2 leider auch recht hoch

    Der Fiat Doblo ist auch noch im Rennen, da er denke ich am günstigsten hergehen kann und auch versicherungstechnisch (niedrige CO2-Werte,.....) super ist.

    Letztens wird sich alles in einer Probefahrt entscheiden müssen. Wenn man drinsitzt, muss es halt passen. Wenn die Länge/Rückbank passt wird es halt der Kangoo denke ich (die Schlaffunktion ist halt hier dann am einfachsten herzustellen !).

    Falls das mit der Rückbank nicht passt und eine "Bett-Kasten-Lösung" nötig ist, dann ist es Längentechnisch fast egal welchen HDK ich nehme. Hier sind "leider" wie oben erwähnt, die neueren und teueren (CO2, Verbrauch) Modelle optisch vorne. Von der Vernuft (Kaufpreis, Steuer, Versicherung) her wäre dann hier für mich denke ich der Fiat Doblo am besten !! Ohne "Vernuft" und mit etwas "lust nach mehr als nötig" wäre dann der Tepee meine z.Zt. erste Wahl.


    Schau mer mal würde der Beckenbauer sagen !!

    Grüße
    MICHAEL
     
  18. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit ca. 1,80m Länge sicherlich für Normalwüchsige ausreichend, um am Boden zu schlafen - bei erforderlichem Stauraum für´s Gepäck kommt man jedoch um eine "Bett-Kasten-Lösung" nicht herum: Sonst ist man ewig am Hin-und Herräumen mit dem Gepäck. Ganz eben ist die Ladefläche allerdings nicht, wenn Du grade liegen willst, brauchst Du einen Höhenausgleich.

    Das stimmt, das war bei mir auch die Überlegung. Aber zu Ende gedacht bin ich so beim Combo gelandet, der zwar nicht ganz so lang wie der neue Kangoo ist sondern mit "nur" 1,66m aber die längste gerade/ebene Ladefläche unter allen HDK´s mit normalem Radstand hat.
     
  20. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Re: Zwischenstand

    Hallo Michael, mich hat seinerzeit der Innenraum zum Markenwechsel gebracht:
    Achte mal beim Probefahren auf das Raumgefühl vorne. Berli und Partner haben eine sehr viel flachere A-Säule.
    Achte auch beim rechtsabbiegen auf die Sicht nach rechts (um einiges breitere B-Säule!).
    Und setze Dich mal auf die Rücksitze. Dort hast Du Schulterkontakt (empfinde unangenehm) mit den sehr breiten Schiebetürenverkleidungen.
    Und beachte unbedingt die sehr zahlreichen Forumsbeiträge im Berlingo-Forum zu Getriebe und vor allen Fahrwerksproblemen.
    Viel Spaß beim probefahren!
    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Welchen nehmen ?

Die Seite wird geladen...

Welchen nehmen ? - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl und welchen Ölfilter für meinen NV200

    Welches Öl und welchen Ölfilter für meinen NV200: Ich möchte wegen einen anstehenden Ölfilterwechsel auch gerne einen Ölwechsel machen lassen und mir gerne sehr gutes Öl für das Fahrzeug...
  2. Solarpanel - modul, welchen Reiniger verwendet Ihr ???

    Solarpanel - modul, welchen Reiniger verwendet Ihr ???: Moin moin Solaranlagen oben auf dem Autodach werden werden ja bei unseren Fahrzeugen auch immer beliebter. In Berlin gibt es ja Lindenbäume wie...
  3. Brauche einen Außenspiegel links - Aber welchen?

    Brauche einen Außenspiegel links - Aber welchen?: Habe einen Berlingo, 2-Sitzer Kastenwagen Bj. 2001. Jemand hat den linken Außenspiegel mir abgebrochen ohne mir Bescheid zu sagen ... Ich wollte...
  4. Kaufberatung, welchen HDK für ca.2000€

    Kaufberatung, welchen HDK für ca.2000€: Hallo, da ich kein Luxus Freak bin und mehr auf die Alten Kangoo, Partner usw stehe. Und mein Hobby, MTBiken, Klettern und Wander den Innenraum...
  5. Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?

    Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?: Hallo und ein frohes neues Jahr 2014, Kurz vor dem Wechsel ins neue Jahr hat sich der Händler noch gemeldet: Liefertermin 28.02.2014 :oops: .......