Welche Winterreifen in 15" habt ihr auf eurem Evalia ?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Reini, 21. August 2014.

  1. Reini

    Reini Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Evalia Fahrer,

    bekomme meinen Evalia in einer Woche ... 110 PS Benziner in braun metallic.
    Die mitgelieferten Sommerreifen in 14" und Alufelgen werden schon gehen, aber im Winter ...

    .. möchte ich gerne 15" Winterreifen drauf haben da wir in Tirol zum Schifahren schon mal 1000hm fahren müssen um zum Schnee zu kommen...ich glaube mit 14" bin ich nicht gut beraten.

    WELCHE 15" Winterreifen habt ihr typisieren lassen ?
    und welche Reifen sind erlaubt aufzuziehen?
    und muss man Reifen mit LKW -L Verstärkung fahren ?

    DANKE für eure Hilfe.

    Grüsse aus dem verregneten Tirol

    Reini
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Hi Reini,

    da gibt es schon einen Threat zu:

    viewtopic.php?f=50&t=8514

    ...mit etlichen Antworten, wer was fährt....da müsstest Du Dich nur durchkämpfen :zwink:
    Oder nochmal die Forensuche bemühen....

    LG Kathie :twisted:
     
  4. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    generell wühlen sich 14" besser durch den schnee als 15"
     
  5. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Warum das? Ich dachte bisher das nur die Reifenbreite (möglichst schmal) eine Rolle spielt :oops:
     
  6. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Reini,

    Räder mit größerem Umfang haben es leichter.
    Auch für NV200/ Evalia ist aber der Raddurchmesser festgelegt (Der Tacho ist darauf geeicht)!
    Also immer gleich, egal ob mit 175/ R14 oder 195/50 R16 Reifen.
    Bei gleichem Durchmesser bleiben unterschiedliche Reifenbreiten.
    Schmale Reifen verdrängen besser Wasser, breitere Reifen haben eine größere Kontaktfläche.
     
  7. Reini

    Reini Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    DANKE für eure Hilfe.

    Reinhart
     
  8. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    schon, aber die 14" werden auch schmaler sein, oder ?
    falls nicht isses natürlich egal.
     
  9. #8 paco antonio, 26. August 2014
    paco antonio

    paco antonio Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Die einen sind 14 Zoll breit, die anderen 15 Zoll. Heißt, bei gleichem Reifen haben die ersteren Vorteile bei Schnee, -wie beschrieben- und Starkregen, weil schmalere Reifen auch effektiver Wasser verdrängen können und das Aquaplaning später einsetzt, dafür haben die breiteren 15 Zoller Vorteile bei Trockenheit und Eis, weil sie eine größere Auflagefläche haben. Dennoch haben ebenfalls Profilart und Bauart erheblichen Einfluss auf das Verhalten.
    Gut und intelligent profilierte Reifen mit einer guten Gummimischung können in der breiteren Form besser unter allen Bedingungen sein als schlechtere Reifen in der schmalen Bauweise. Es gibt eine Menge Tests, die das belegen!
     
  10. eVagabund

    eVagabund Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    14 Zoll sind ca. 350 mm und das sind schon F1 oder zumindest DTM Dimensionen :lol:

    Die Zoll-Angaben beziehen sich auf Durchmesser der Felge.
    Die Breite ergibt sich aus der erster Zahl in der Bezeichnung des Reifens z.B. 175/70 R14
    Die zweite Zahl ist der Querschnitt in %
    Nachlesen kann man Hier

    Die Aussage dass schmalere Reifen besser Wasser verdrängen oder besser auf Schnee sind, ist zu pauschal und würde vielleicht auf Slicks zutreffen.
     
  11. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich bin mit 175ern oder 185ern jedenfalls immer besser durch schnee gekommen als z.b. mit 205ern.
    bei jeweils tauglichem profil versteht sich.
     
  12. eVagabund

    eVagabund Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    an meinem früheren PKW mit Hinterradantrieb hatte ich 205er und ich konnte oft noch Berg hochfahren, wo die anderen schon quer standen. Hier ist aber auch wichtig wie alt die Reifen sind. Die ersten 2-3 Jahre sind sie halt am Besten. Dann spielt auch der Profil, also Lamellenmuster, auch eine große Rolle.

    Und lt. Stiftung Warentest heißt es "Die etwas breiteren Reifen erwiesen sich in der Summe besser als die Standardgröße."

    Aber pauschalisieren sollte man es trotzdem nicht. 8)

    Für mich persönlich werde ich aber die Winterreifen in der gleicher Dimension wählen wie die Sommerreifen um keine Änderung in KfZ Schein machen zu müssen. :lol:
     
  13. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    sofern nicht ohnehin verschiedene grössen zugelassend sind.
    bei den HDKs ist es allerdings manchmal etwas eingeschränkt.
    ich werde als WR auch 195er fahren. ansonsten ist alles fahrbar, was im CoC steht und nicht für WR explizit ausgeklammert ist. der fahrzeugschein ist dabei nicht entscheidend. da steht einfach eine grösse drin.
    das sagt über sonstige verwendbare nichts aus.
     
  14. Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    was ist coc?

    Klaus
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    CoC: COC steht für Certificate of Conformity. Vor Erfindung der EU hat man wohl einfach Zulassung dazu gesagt.... wobei das natürlich nicht alle Aspekte abdeckt, CoC also die fachlich richtigere Bezeichnung ist..
    (nein, ich hab's auch nicht gewusst... hab die Erkenntnis in der Wikipedia (hier) geklaut :))
     
  17. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    Muss bei jedem Fahrzeug dabei sein.
     
Thema:

Welche Winterreifen in 15" habt ihr auf eurem Evalia ?

Die Seite wird geladen...

Welche Winterreifen in 15" habt ihr auf eurem Evalia ? - Ähnliche Themen

  1. Welche zusätzliche Batterie?

    Welche zusätzliche Batterie?: Wenn das Thema nicht in diese Kategorie passt, bitte verschieben... Ich frage mich, welche zusätzliche Batterie ich nehmen soll. Folgende...
  2. Welcher 1.5 dCi110 Motor seit Ende 2015 (Euro 6) verbaut ?

    Welcher 1.5 dCi110 Motor seit Ende 2015 (Euro 6) verbaut ?: Hallo zusammen, weiss jemand welcher Motor (exakte Version) seit Umstellung auf Euro 6 verbaut wird ? Meine Vermutung ist der: K9K-646(Euro 6)...
  3. Welches Öl und welchen Ölfilter für meinen NV200

    Welches Öl und welchen Ölfilter für meinen NV200: Ich möchte wegen einen anstehenden Ölfilterwechsel auch gerne einen Ölwechsel machen lassen und mir gerne sehr gutes Öl für das Fahrzeug...
  4. Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?

    Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?: Moin Ich möchte hier keine weitere Grundsatzdisskusion über Traglasten anfangen sondern würde gerne mal wissen welche Reifen ihr fahrt und welche...
  5. 2+Hund: welcher HDK?

    2+Hund: welcher HDK?: Hallo zusammen, meine Freundin und ich wollen uns einen gebrauchten Hochdachkombi zulegen, allerdings wissen wir noch nicht so recht welches...