welche Reifen sind zulässig?

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 25. Januar 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe auf meiem 1,3 ltr. diesel combo (EZ Juni 2008) 185-er Reifen, wie geliefert.
    Im Fahrzeugschein sind nur 175/65 R14 84T eingetragen.
    Frage: Müssen die 185-er Reifen nicht auch eingetragen sein?
    Insbesondere scheint mir diese Frage auch wichtig weil im Zusammenhang mit diesem ADAC-Elchtest die Reifengrösse einen Einfluss auf die Kippsicherheit haben soll.
    Gruss Klaus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fischotter, 25. Januar 2009
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    wenn das sein sollte, dann würde ich zum händler gehen und reklamieren. Ich gehe davon aus,daß er den wagen angemeldet hat.
    Wenn Du bin eine kontrolle kommst und hast andere Reifen drauf als in Fhzg-Schein steht, dann hast Du schlechte karten. was drin steht muß dran sein.

    ciao


    Peter
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Keine Sorge, neuerdings wird nur die zulässige Mindestreifengröße eingetragen. War/ist bei mir auch so.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo, so siehts aus.
    Bei Opel kannst du eine entsprechende Liste runterladen, anhand derer und der Motornummer du die anderen zulässigen Größen ersehen kannst!
     
  6. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    also erst mal danke für eure Antworten. Hab erst mal Opel angeschrieben, ob die Reifen eingetragen sein müssen. Will mir einfach sicher sein. Werd euch dann über die Antwort unterrichten.
    gruss Klaus
     
  8. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Dann schreib lieber an das STVA bzw. Zulassungsstelle, die sollten das am besten wissen.
     
  9. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Antwort: Nein :zwinkernani:

    In meinem alten Schein stehen noch 2 Reifengrößen
    im neuen Schein(nach 2004) nur noch eine.
    Dafür gibts jetzt ja die Liste bei Opel.
    http://www.opel.de/res/download/pdf/ser ... atalog.pdf
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Hallo Klaus,

    welche Reifengrössen erlaubt sind, dass geht aus der EG-Übereinstimmungsbescheinigung hervor.
    Diese wird zusammen mit dem Neufahrzeug an den Käufer übergeben.
    Anders könntest Du heute ein Neufahrzeug gar nicht mehr zulassen.
    Solltest Du diese Bescheinigung von Deinem Händler nicht bekommen haben, dann lass sie Dir nachliefern.
    Mach Dir eine Kopie davon und leg sie z.B. in das Wartungsheft ins Auto. Dann hast Du im Falle einer Kontrolle direkt einen Nachweis über die Zulässigkeit der Reifengrösse und kannst unter Umständen langwierige Diskussionen vermeiden.

    In den neuen Zulassungspapieren (Zulassungsbescheinigung I und II) wird tatsächlich nur noch die kleinste mögliche Reifengröße eingetragen.

    Gruß
    Martin
     
  11. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    in meiner COC stand nur die aktuelle Reifengröße

    Ciao

    Peter Hesling
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    In der " EG-Übereinstimmungsbescheinigung" steht bei mir auch nur eine Reifengröße.
    Aber unter 0.6 findet man die EG-Typgenehmigungsnummer mit der man hier die zulässige Bereifung ermitteln kann. :rund:
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Du musst dann aber in jedem Fall das Gutachten ausdrucken und mitführen.
    Desweiteren unbedingt die Auflagen beachten!

    Reifenlisten mit anderen Reifengrößen als denen in der COC-Bescheinigung gibt es auch von anderen Herstellern.
    Hier ist es jedoch dann meist so, dass der Hersteller lediglich die Unbedenklichkeit der entsprechenden Größe bescheinigt und der Fahrzeughalter selbst eine Überprüfung nach §19 bei TÜV oder DEKRA durchführen lassen muss (Kosten: ca. 35 EURO).

    Gruß
    Martin

    Gruß
    Martin
     
Thema:

welche Reifen sind zulässig?

Die Seite wird geladen...

welche Reifen sind zulässig? - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?

    Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?: Moin Ich möchte hier keine weitere Grundsatzdisskusion über Traglasten anfangen sondern würde gerne mal wissen welche Reifen ihr fahrt und welche...
  2. Welche Winterreifen in 15" habt ihr auf eurem Evalia ?

    Welche Winterreifen in 15" habt ihr auf eurem Evalia ?: Hallo Evalia Fahrer, bekomme meinen Evalia in einer Woche ... 110 PS Benziner in braun metallic. Die mitgelieferten Sommerreifen in 14" und...
  3. Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?

    Liefertermin endlich da....Welchen Felgen / Reifen ?: Hallo und ein frohes neues Jahr 2014, Kurz vor dem Wechsel ins neue Jahr hat sich der Händler noch gemeldet: Liefertermin 28.02.2014 :oops: .......
  4. Welche Sommerreifen und warum?

    Welche Sommerreifen und warum?: Hallo. Bei meiner ersten Umfrage möchte ich mal wissen, welche Sommerreifen euer HDK drauf hat und wie zufrieden ihr seid. Mein Berlingo...
  5. Welche Reifengröße

    Welche Reifengröße: Hallo Lieblingsforumsteilnehmer! Ich hätte mal eine schöne Newbie-Frage. :mrgreen: Meine Antje hat an ihrem Corsa C 155/70 R14, die Mama...