Weinendes und lachendes Auge nach dem Verkauf der EvaLia

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von tofino73, 14. Januar 2016.

  1. tofino73

    tofino73 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen

    Da ich aus beruflichen Gründen viel öfters in den Bergen und somit auf Schnee unterwegs bin, habe ich meinen 2012er Nissan NV200 Evalia (Benziner) nach rund 70'000 problemlosen KM Mitte Oktober letzten Jahres verkauft.

    Was ich vermisse:

    - Den Platz. Einfach zwei 29er Bikes ohne Radausbau hinten reinstellen - Genial
    - Die einfache Umbaumöglichkeit der Sitze
    - Die robusten und pflegeleichten Polster
    - Keyless entry: Den Schlüssel in der Hosentasche lassen und den Knopf an den Türen drücken - Genial
    - Das einfache, aber sehr zuverlässige Navi inkl. Telefon-Connect. Hat bei mir immer super funktioniert
    - Die Wendigkeit und gute Übersicht in der Stadt und beim Manövrieren

    Was ich nicht vermisse:

    - Das Rumgehoppel der Hinterachse bei geringer Zuladung
    - Die Windanfälligkeit auf der Autobahn bei hohen Tempi
    - Die Geräuschkulisse ab 130km/h
    - Die kleinen Räder ;-)

    Würde mir sofort wieder eine EvaLia kaufen, wenn die Kiste mit Allrad und grösseren Rädern erhältlich wäre.

    Gruss aus der Schweiz
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    und - wer wurde evalianachfolger???

    fragt dich maasi
     
  4. tofino73

    tofino73 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Maasi

    Ein 2013er Honda CR-V. Hatte vor 10 Jahren schon einen. Gruss
     
  5. tofino73

    tofino73 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen

    Ich bin rückfällig geworden ;-) Nach langwieriger Suche - die gebrauchten 110er Diesel gehen hier in der Schweiz weg wie warme Semmeln - habe ich gestern ein 2014er Evalia gekauft.
    Es ist ein dunkelgraues Modell, 7Plätzer, AHK, 8fach bereift (Sommerräder 15" Ronal), Tagfahrlicht zu einem fairen Preis. Der Wagen hat erst 27tkm auf dem Zähler. Bin gestern zum ersten Mal den Evalia Diesel gefahren. Der Garagist hat den Monitor mit einem Chiptuning versehen. Gemäss seinen Aussagen zieht er dadurch besser aus den unteren Drehzahlbereichen. Konnte das gestern nur auf der Landstrasse testen. Habe keinen Vergleich zum "normalen" Motor, aber das Teil fährt sich sehr angenehm.

    Freue mich riesig, aus meiner Sicht gibt es derzeit keine Alternative zu dieser Blechkiste. Gerade als Sportler der viel in Europa unterwegs ist, findet man keinen kleinen Bus mit einem besseren Preis/Leistungsverhältnis.

    Gruss aus Zürich
     
    Cubeva, Steindi und KlausausDatteln gefällt das.
  6. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    60
    Herzlichen Glückwunsch zur Rückgälligkeit :mrgreen:

    So langsam entwickelt sich hier einen Trend zum zweiten NV200. So ist das eben, man merkt immer erst danach was das gute an im war und plötzlich sind die kleinen negativen Probleme wie in Luft aufgelöst :mrgreen:

    Doch die Problematik mit dem Ladeluftschlauch könnte dich auch noch betreten.
     
  7. tofino73

    tofino73 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Ja, bin echt voll happy mit der Kiste. Spannend für mich ist auch der Vergleich zum Benziner. Der Turbo pfeift als hätte man einen 600PS Truck unter dem Hintern :auslachen:
    Gemäss dem Nissan-Händler soll er etwa 130PS haben mit dem Chip, habe deshalb keinen Vergleich zum nicht gechipten Motor. Auf der Autobahn bei etwa 130kmh fährt sich der Diesel deutlich ruhiger finde ich. Bei kaltem Motor ist das Turboloch vorallem zwischen 1. und 2. Gang z.B. beim Anfahren massiv. Mein 2013er CR-V hat das überhaupt nicht.

    Happy Evalia :stolz:
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    9
    Hi Tofino73,
    ja, das ist wie manchmal mit einer verlorenen Geliebten. Erst wenn sie weg ist ... erkennt man was man an ihr hatte & verzeiht auch kleine Fehler & Macken.
    In diesem Sinne, immer gute Fahrt !
    VG Luggi, der nach einer NISSAN Vanette, einem NV 200 Combi 90PS/Diesel jetzt mit munteren 110 Diesel PS in der Evalia unterwegs ist. Du siehst, es gibt mehr Rückfällige ! http://www.reisendurcheuropa.de/nv-200-multi-van-evalia-s257459.html
     
  10. tofino73

    tofino73 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Hallo LuggiB, ja habe Deine Reisen schon bewundert. Auch Dir gute Fahrt und viele Grüsse aus Zürich
     
Thema:

Weinendes und lachendes Auge nach dem Verkauf der EvaLia