Wasser, Fahrerseite, hinten

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von simpsomania, 12. November 2009.

  1. #1 simpsomania, 12. November 2009
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    ich hab ein problem mit wasser im fußraum der fahrerseite. und zwar hinten. das wasser steht in der "fußraumwanne". in dieser wanne sind drei große stopfen, die wohl im normalfall dem wasserablauf dienen. man muß sie dazu aber entfernen, weil sie mit kfz-kit eingebaut sind. da ich dieses propblem schon mal hatte, und dabei festgestellt habe, das eine halb draußen war, habe ich alle drei neu versiegeln lassen. nun dachte ich hätte ich ruhe....
    jetzt steht schon wieder wasser drin. ich denke es kommt nicht vom unterboden. dann wäre es eher trübes wasser. mein wasser iss aber klar und riecht auch nicht angemockert oder so. hat einer ne idee, wo es reingelaufen kommt? ich überleg schon ob es nicht an der b-säule vom dach runtrläuft unn dann im fußraum sammelt, oder ähnliches (schiebetür, etc.). der unterboden sieht auch trocken aus. denn wenn das wasser durch den boden reinkommt, müßte es ja auch dort wieder ablaufen, wenn auch langsam. aber es is alles trocken. problem bei der ganzen sache: wenn die feuchtigkeit im inneren steigt, beschlägt auf die frontscheibe extrem mit wasser von innen. noch mag das gehen, und mit nem großen handtuch erledigt sein. aber ab 0° wird es nicht mehr lustig, die scheibe von innen unn außen zu kratzen.

    ich habe auch bereits faq durchgearbeitet, aber hier geht es um wasser im vorderen bereich.

    gruß
    simpsomania
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Hat sich eventuell ein Klappfenster gelockert und sorgt für eindringendes Wasser? Ansonsten gibt es hinten nicht viel Möglichkeiten :no:
     
  4. #3 simpsomania, 12. November 2009
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    sooooooooooo,

    was ein glück hab ich heute frei, unn kan mich um de combo kümmern......

    bei uns hat es grad geregnet unn das hab ich gleich genutzt um mal zu schauen. siehe da, 3 cm nordsee im auto.......

    aber ich weiß nun schon mehr wo es herkommen könnte....

    ich hab dann doch nochmal den teppich und die verkleidung vorne entfernt, und siehe da, hier iss es doch feucht. hat am anfang nicht durch den teppich durchgedrückt. unterm teppich zum motorraum is ne art verkleidung. wohl als dämmung gegen lärm unn was weiß ich. schaumstoff beschichtet mit gummi. mit vil überlappung. den hab ich mal an verschiedenen stellen mit nem kleinen schraubendreher durchbohrt unn gedrückt. siehe da, es kam wasser raus. da nun alles mit dem, krempel verkleidet iss, kann ich nicht sagen wo es herkommt. aber ich tippe auf die kabeldurchführung links. da sammelt sich wohl wasser.

    hab ne gießkanne regen erzeugt.......... aber es bleibt nix in der wanne im motorraum stehen. dort sind zwei klappen, die einwandfrei funktionieren unn sauber sind.

    so wie es aussieht läuft das wasser an der mittelkonsole entlang. hier is noch ein blech aufgeheftet. das ergibt wohl so ne art hohlraum, bzw. tunnel. da kann es dann locker nach hinten laufen und in die wanne vom fußraum.

    gut das die stöpsel jetzt 100% dicht sind, unn kein wasser ausm opeleigenem aquarium läuft...... :mhm:



    ich hoffe das ist des rätsels lösung.


    mal sehen wie ich es dicht bekomme.......

    gruß
    simpsomania

    p.s. wer hat schon nen aquarium im auto?????? ohne aufpreis!!!!!!!! :neutral: :neutral: :neutral:
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    dann fahr mal gleich zu FOH, die haben die Fische vergessen :jaja: :lol: :lol: :lol:
     
  6. #5 simpsomania, 15. November 2009
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    kleines update....

    hab nochmal in der regenrinne unter der windschutzscheibe "rumgefuschelt" unn bis jetzt steht kein wasser mehr im auto. weiß nicht ob ich magische hände hab...

    trotzdem werde ich de obbel morgen abend zum foh bringen. weil er ab unn ann spontan an leistung verliert. iss doof wenn man gerade am überholen is, unn der laster dann doch rechts vorbeiziehen kann. :) :)

    unn halt wegen dem wasser.

    meld mich wieder wenn ich weiß, welche fische ich hinten reinsetze...
     
  7. #6 combonattor, 16. November 2009
    combonattor

    combonattor Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte auch im August einen Aqvarium im Auto allerdings die ganze rechte Seite.Bei mir war der Klimaablaufschlauch untem Auto verstopft.
    Wenn s bei dir die linke Seite ist sind es folgendeOptionen die auch bei Corsa C bekannt sind:
    am häufigsten kommt es das die Dichtung der BCM Abdeckung undicht ist,dadurch drigt das Wasser wenns regtet in den Fahrerfußraum und weiter.
    Dann kann auch die Windschutzscheibe undicht sein oder das Regenablaufkanal ( wo die Baterie und Scheibenwischermotor sind) mit Laub und Schmutz verdreckt ist.
    Bei dir tippe ich mal auf die erste Variante( das Thema und die Vorgehensweise ist sehr oft bei motortalk.de unter corsa c beschrieben( sorry -ich weiß nicht ob man die Webseite schreiben darf,falls nicht bitte um Entschuldigung).
    Bei mir warren mind. 50-60 liter wasser drinne.Mußte dann den Beifahrersitz und diverse Verkleidungen ausbauen, den Teppich und das komische was drunter liegt, ausbauen, waschen, trocknen und desinfizieren.Zum Glück warren es noch 25 Grad draußen.
    Hoffe ich konnte ein bißschen helfen,
    Gruß an alle,
    Alex
     
  8. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    :shock: :shock: :shock: :?: :?: :?:
     
  9. #8 simpsomania, 16. November 2009
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    hi,
    ok bei 50-60litern kann ich nicht mithalten, heißt wohl das ich flundern reinsetzen muß, die sinn nicht so hoch.... :lol: :lol: :lol:

    aber danke für deine tips. ich gehe auch mal davon aus das es beim bcm reinkommt. aus der batterie-wischermotor-rinne kann das wasser 1a ablaufen. hier iss auch nur der normale dreck dringewesen, also fast garkeine blätterusw.

    das mit der scheibe wäre ärgerlich, da diese von carglas nach meinem skandinavienurlaub im juli 2008 neu eingesetzt wurde!!!!

    mal sehen was de foh sagt.

    nochmal danke für die infos......
     
  10. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0

    Skandinavienurlaub = Neue Windschutzscheibe
    Ist bei mir auch jedes mal so. :lol:
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Wenn's an der neuen Scheibe liegt:
    Carglas gibt 30 Jahre Garantie auf Dichtigkeit bei Neueinbau.

    Gruß
    Martin
     
  12. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Nur interessehalber was hat Carglas für den Austausch und Scheibe kassiert ?
     
  13. simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    carglas hat nix kassiert, zumindest hab ich nix bezahlt.....
    wegen versicherung --> teilkasko ohne sb.

    die versicherung hat sich nur angestellt, weil das fahrzeug "auffällig" ist... :neutral: :neutral:

    ich hatte vorm urlaub die scheibe wegen steinschlag reparieren lassen. ebenfalls bei carglas, unn dann 4 wochen später sind mir 2, gefühlte, backsteine auf die scheibe gedonnert. die hat ein lkw verloren der mir in lappland entgegen kam....

    außerdem in malberget ein kleinen rempler mit nem schweden der mich abzocken wollte........ des luder :no: :no: :no:

    ich hab das auto mittlerweile beim foh, unn der sachte mir das es mindestens 2-3 tage dauert, bis die teppiche draußen sind, alles getrocknet wurde unn die das leck entdeckt unn behoben haben. als ich de combo abgestellt hab, haben wir eine "begehung" gemacht. die teppiche haben schon diverse flecken aufgewiesen. iss mir lieber das die das machen unn tauschen. wer weiß was sich meine 11monatsprinzessin sonst für sachen einfängt. unn angeln lassen will ich sie im opel auch nicht.

    bin mal gespannt. unn ein hoch auf homeoffice...... da kann meine frau sogar ihren toyota behalten........ :lol: :lol: :lol:
    das iss immer voll die umgewöhnung...
    in de combo stell ich hinten einfach den kinderwagen rein, ohne irgendwas zu machen. im corolla muß ich des alles zsammenbosseln unn doch noch quetschen..... man man man

    bis bald mit news

    simpsomania
     
  14. simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    so, opel iss zurück in guten händen.....
    hab ihn am freitag abgeholt.
    wie erwartet kam das wasser beim bcm rein. die haben den deckel abgedichtet un rundherum ebenfalls neu abgedichtet. zudem noch den teppich samt dämmung entfernt, alles gereinigt, getrocknet unn wieder eingebaut. keine weißen flecken mehr zu sehen.


    laut foh:
    die dichtung des bcm ist nicht dafür ausgelegt stehendes wasser abzuhalten, sondern vielmehr vorbeifließendes, beim regen oder in de waschaalach :) , abzuhalten. daher immer regelmäßig kontrollieren unn reinigen. wie es auch schon andere autoren in ihren beiträgen hier im forum erläutert haben.

    ich hoffe nun das ich meine fische im aquapark wieder abbestellt bekomme. brauche ja nun keine delphine mehr im combo..... :lol: :lol:

    bis denn dann
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, wofür steht BCM?
     
  17. #15 Big-Friedrich, 22. April 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin!

    Body Control Module = Steuergerät
     
Thema:

Wasser, Fahrerseite, hinten

Die Seite wird geladen...

Wasser, Fahrerseite, hinten - Ähnliche Themen

  1. Problem Opel Combo C Wasser Beifahrerseite

    Problem Opel Combo C Wasser Beifahrerseite: Hallo Hochdachfahrer, Hab mir im Juli n Combo C gekauft, er fährt sich gut. Nur ist bei Regen bzw. nach Regen ein glucksen an der Beifahrerseite...
  2. Renault Kangoo d55 Wassertemperatur

    Renault Kangoo d55 Wassertemperatur: Hallo, ich bin neu hier und habe seit ca.3 Wochen einen Kangoo d55 1.9 Diesel Baujahr 99. Habe bis dato das Kühlwasser System "saniert". Wie...
  3. Die Briten kochen auch nur mit Wasser...

    Die Briten kochen auch nur mit Wasser...: Zurück von der Birmingham Motorcaravan Show, wollte ich Euch meine Eindrücke nicht vorenthalten. Ausbaufahrzeug Nr 1 (wen wunderts) ist auch in GB...
  4. Wasserleitung Heckwischer

    Wasserleitung Heckwischer: Hallo liebe HDK Gemeinde, bei der Wisch-Waschanlage meines Combo D (baugleich Doblo 263) kommt hinten kein Waschwasser mehr raus. Dafür habe ich...
  5. Wasserleitung Heckwischer

    Wasserleitung Heckwischer: Hallo liebe HDK Gemeinde, bei der Wisch-Waschanlage meines Combo D kommt hinten kein Waschwasser mehr raus. Dafür habe ich im inneren des Autos...