Wartungs- und Pflegetips

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 8. Juli 2005.

  1. #1 Anonymous, 8. Juli 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    mich würde interessieren worauf ich alles achten sollte, damit mein Wägelchen möglichst lange durchhält. Meine damit z.B. das Ölen und Abschmieren bestimmter Teile und womit. Oder auch Rostschutz und was es da sonst noch so gibt.
    Sollte noch dabei sagen, das ich auf dem Gebiet "Auto" kein Experte bin.

    Schon mal vielen Dank im vorraus.

    Jochen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 10. Juli 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Diese Frage wäre früher oder später von mir auch gekommen :D

    Also zum Thema Rost weiß ich schon mal, dass jeder Lackschaden SOFORT behandelt werden sollte. Ich habe z.b. die Anhängerkupplung mit schwarzem Rostschutz lackiert und werde dies auch immer wieder erneuern, weil unser Fahrradträger und die Anhänger Kratzer verursachen, die ziemlich schnell Rost ansetzen. Auch Kratzer am Lack werden sofort mit dem Lackstift ausgebessert.

    Und den Wagen möglichst oft Abspritzen. So setzt sich der Schmutz nicht fest.

    Und nun bin ich gespannt, was noch für Antworten kommen.
     
  4. blautze

    blautze Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ich lass aller 4 Jahre, wenn mal wieder TÜV ist (beim 1. mal 5 Jahre), den Unterboden konservieren und nach 5 Jahren (also nur einmal während des Autolebens) lass ich nochmal eine Hohlraumkonservierung machen.
     
  5. #4 Anonymous, 25. Juli 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    also,ich hab meinen gleich nachdem ich ihn hatte,hohlraumkoserviert,dafür hab ich mir beim "Freundlichen"dieLöcher zeigen lassen,in denen man auch wirklich überall hinkommt.Dann hab ich ihn zusätzlich noch mit Unterbodenschutz bearbeitet.Das mit dem Unterbodenschutz,wiederhole ich jedes Jahr,Räder ab,sämtliche Verkeidungen ab(Radhäuser)und dann "gib Gas".Vorher natürlich gründlich reinigen-das versteht sich von selbst.Das der Kangoo von Haus aus gar nicht oder sehr sparsam "behandelt"wurde(Phase1),hat mir von Anfang an "sauer aufgestoßen".Da hift auch nicht die Aussage vom Freundlichen:das ist alles galvanisiert.So ein Schwachsinn.Wer vor einigen Wochen die Gebrauchtwagenempfehlung der Auto Bild über den Kangoo gelesen hat,weiß was ich meine.Der war glaub ich erst 5!!!Ich halte ja auch nicht viel von Auto Bild,aber es gibt halt Tatsachen,die sich nicht schönreden lassen.Die Konservierrung beim Phase1,ist jedenfalls eine Zumutung,fast wie in den 70ern.Der komplette Vordewagen,ist teilweise überhaupt nicht geschützt.Also,wenn ihr von euerm Kangoo etwas länger was haben wollt,behandelt (schleunichst)nach!!!
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wartungs- und Pflegetips