Wagenpflege und Waschanlagen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Anonymous, 11. Februar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin!
    Wie pflegt Ihr Eure HDK's? Ich selber habe zwar (noch) keinen HDK, aber immerhin einen "K". Der Wagen wird berufsbedingt oft dreckig und will entsprechend oft gepflegt werden. :roll:
    Nach Versuchen mit diversen Waschanlagen kann ich zumindest die modernen Agip-Anlagen empfehlen. Der Hersteller ist die Firma "California Kleindienst", die zum Beispiel auch sämtliche Fahrzeuge in der VW-Autostadt wäscht. :rund:

    Dank Tankkarte vom Chef habe ich dann auch mal die teuerste Wäsche mit Sonax-Wachs ausprobiert. Immerhin fast 20 Euro (40 Mark :shock: ) für eine Autoäsche. Aber der Unterschied ist doch gewaltig. da das Wachs durch die Filzlappen noch eingebürstet wird, hält der Wachs wesentlich länger. Gerade bei meinem dunkelblau (kein Metallic) sieht man auch nach einem viertel Jahr noch, das der Lack gut in Schuß ist.

    Wie sind denn Eure Erfahrungen mit Waschanlagen? Kommen die Bürsten/Lappen überall hin? Das steile Heck ist ja nicht wirklich Anlagenfreundlich.
    Gruß
    Spüli
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus,

    von meinem HDK jann ich noch nix berichten, aber das Heck von meinem T4 war ja genauso steil.
    Ich habe die besten Erfahrungen mit einer Textil-Waschanlage gemacht (Flipper-Autowasch), allerdings lasse ich immer nur waschen, wachsen mache ich selber.
    Problemzone war die Heckklappe, da blieb immer in der Mitte ein nicht so gut gereinigter Streifen. Ansonsten ordentliches Ergebnis, auch im Schwellerbereich.

    Bin allerdings kein Vielwäscher, hab meist nur 3 - 4 mal im Jahr eine Waschanlage beszcht.

    Horst
     
  4. #3 Big-Friedrich, 11. Februar 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin!

    Ich lege viel Wert darauf, dass unser HDK immer sauber ist. OK, gerade im Winter ist das nicht so einfach.
    Ich fahre bei Bedarf in die SB-Waschstraße und benutze den Hochdruckreiniger. Die Bürste benutze ich höchstens Mal für die Felgen.

    So 3 bis 4 Mal im Jahr fahre ich in die Waschstraße. Aber nicht irgendeine. http://www.bestcarwash.de/
    Ist ein textiles Fliessband. Sauteuer aber wirklich toll!
    Im Frühjahr gibt es die große Wäsche mit dem Unterbodenkram um die Salzrückstände weg zu bekommen. Ansonsten eine normale Wäsche, die auch schon teuer genug ist. Dazu nehme ich dann immer das Extra mit Polymer-Lackversiegelung und "Wie-neu-Glanzeffekt". Kosten nur ein paar Euro Aufpreis. Ob die Versiegelung was bringt, weiß ich nicht, aber der Glanzeffekt ist echt genial. Mein Chef hat mich schon mal gefragt, ob das ne Sonderlackierung ist, weil der Wagen so glänzt :mrgreen:

    Dann wird im Frühjahr noch einmal mit der Hand gewachst und der restliche Wagen mit Pflegemittel behandelt. Das Wachsen wiederhole ich dann je nach Bedarf. Spätestens alle 6 Wochen wird per Hand gewachst oder durch die Waschstraße gefahren, wo natürlich auch Wachs auf den Lack kommt.

    Vielleicht übertreibe ich es ja, aber wir müssen/wollen unsen Combo sehr lange fahren. Da müssen wir natürlich auch einiges für tun.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Du den Wagen mal richtig glänzen sehen willst, probier mal "LiquidGlass" aus. Ist ein Polymer, das in 2-3 Schichten aufgetragen wird. Der Glanz hält dann länger als bei normalem Wachs. Hab meinen Privatwagen im November damit poliert, der perlt selbst jetzt noch 1a ab, obwohl er nur in der SB-Box war.
    Ich denke, das ein Alltagswagen in einer bürstenlosen Waschanlage recht gut aufgehoben ist. Für den Liebhaber lohnt sich dann auch mal die Pflege vor der Haustür (Wachs oder Polymer).

    Gruß Ingo
     
  6. #5 Big-Friedrich, 11. Februar 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ich hab mal bei Ebay nach LiquidGlass geschaut. Ziemlich kompliziert. Gibt ja div. Mittelchen und SAUTEUER ist das Zeug auch.

    Ne, das ist leider nicht drin :-(

    Trotzdem danke für den Tipp!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja
    zugegeben, mit rund 40€ ist ein LG-Set nicht gerade in Schnäpper. Aber für die Leute, die Ihr Auto mehr polieren als fahren, ist das dann doch die Einsteigerklasse. Hier sitzt zum Beispiel so ein Freak!

    Aber Du hast recht, ein HDK ist eher was praktisches. Da tut es dann auch die Waschanlage. :rund: Bei dem Sauwetter zur Zeit, lohnt sich das Waschen eh nicht. Das Ganze wird erst im Frühjahr wieder interessant, wenn das Salz von der Straße runter ist.

    Gruß Spüli
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 6. April 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Ich oute mich........

    Meinen Combo hab ich jetzt seit 9 Monaten. Ich habe ihn noch nie gewaschen. Waschen zerkratzt den Lack. Und dafür soll ich noch zahlen?

    OK, in den nächsten Tagen gehe ich mal mit dem Gartenschlauch d´rüber. Und verpasse ihm eine Wachsschicht.

    Gruß, gD
     
  10. #8 Anonymous, 6. April 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zwei mal im Jahr in die Waschanlage und von Zeit zu Zeit der Gartenschlauch reichen mir völlig aus.

    Gruß Hochsauerländer
     
Thema:

Wagenpflege und Waschanlagen