... viel zu schnell verging die Zeit.

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 10. Juni 2006.

  1. #1 Anonymous, 10. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, wir sind seit gestern wieder da.

    Zwei Wochen an der Cote d´Azur sind vorbei. Leider. Hätten uns gut vorstellen können, einfach da zu bleiben. Es war einfach zu schön.
    (Waren zum ersten - aber sicher nicht zum letzten! - Mal dort)
    Genauer gesagt waren wir in Port Grimaud auf dem Camping des Mures. Sehr zu empfehlen. Am Strand liegen und den Blick auf St.Tropez genießen. So läßt man sich´s gefallen.
    Mit der ACSI-CampingCard haben wir - incl. Kurtaxe - nur 15,20€ pro Nacht gezahlt. Ohne Rabatzkarte wären es 28,20€ gewesen. Bischen wat gespart!!!

    Das Wetter war durchwachsen. Meist so um die 23 o. 24 Grad.
    Ein paar Tage dafür ziemlich windig.
    Und einen Tag n bisschen kalt: Fahren morgens nach Monaco und auf dem Rückweg wollten wir uns noch Nizza anschauen. Das haben wir dann aber nur vom Auto aus gemacht. Das Außenthermometer hat nachmittags um drei bei Regen nur 7 (!!!)Grad anzeigt. Dafür macht man also Sommerurlaub. Soso...
    Danach war das Wetter aber bis zur Abfahrt nur noch schön.

    Den gemieteten Deseo haben wir heute morgen wieder zurückgegeben. Leider. Hat uns wirklich gut gefallen.
    Mit 2,20m Breite kommt man auf den franz. Mautstationen noch nicht ins Schwitzen.
    Im Inneren ist alles vorhanden was man braucht:
    Im Bug die zum 1,40-mal-2,00m-Bett umbaubare Sitzgruppe, und im Heck zwei Stockbetten, die gut als Ablage genutzt werden können (o.k. wohl auch als Betten / aber nur bis 60 kg!). Dazwischen ist mit Spüle, Herd, Kühlschrank, Heizung und vielen Schränken alles vorhanden was man so braucht. (40 Liter Kühlschrank n bisschen klein, aber wofür gibt's denn noch Kühlboxen?!)
    Staumöglichkeiten gibt´s in den Schränken in Hülle und Fülle.
    Der Deseo lief so gut hinterher, daß ich davon ausgegangen bin, daß er Stoßdämpfer montiert hat. Heute morgen nachgeschaut: Hat er garnicht. Nun dann, brauche ich wohl auch keine (sind Sonderausstattung).
    Könnten uns gut vorstellen, einmal Besitzer eines Deseos zu werden. Bei den Grundrissen soll sich ja in nächster Zeit noch was tun...
    Wirklich gutes Preis/Leistungsverhältnis, wenn ich mir so anschaue, was es für vergleichbares oder mehr Geld so auf dem Markt gibt.

    Auch der Combo hat sich auf den 3500km bestens bewährt (davon 2700km mit Wowa).
    Zu Beginn unserer Fahrt hatte ich schon den Eindruck daß der Combo nicht so recht ziehen würde. Das lag zum einen daran, daß die Strecke zwischen Köln und Frankfurt mit Steigungen nicht geizt, zum anderen hab ich aber auch gemerkt, daß unser Opel ein paar Hundert Kilometer gebraucht hat bis er richtig freigepustet war. Nach ca. 300km ging´s dann besser.
    Ölverbrauch war über die gesamte Strecke minimal (weniger als 1 Teilstrich auf dem Meßstab)

    Ach ja, der Verbrauch: Genehmigt hat sich der Combo mit Wohnwagen (nur) 9 bis 11 Liter. Da hab ich wirklich mit mehr gerechnet.
    Im Solobetrieb an der Cote d´ Azur waren es 6,1 bis 6,9 Liter. Für einen Benziner find ich das nicht schlecht. Da lohnt für mich kein Diesel. Sicher hätte ich mit nem Diesel an einigen Steigungen in den Vogesen nicht zwei Gänge runterschalten müssen, aber dafür über das Jahr gesehen die Mehrkosten an Steuer und Versicherung?

    In diesem Sinne, schön wieder hier zu sein.
    (Das schöne Wetter haben wir ja mitgebracht)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

... viel zu schnell verging die Zeit.

Die Seite wird geladen...

... viel zu schnell verging die Zeit. - Ähnliche Themen

  1. Viele Gründe keinen VW zu kaufen

    Viele Gründe keinen VW zu kaufen: Wenn man sich die zurückliegenden Postings anschaut gab es verschiedene Argumentationen keinen VW zu kaufen. Das fängt vom...
  2. Zooom Stadtindianer, viel Lob von der Autobild für Minicamper

    Zooom Stadtindianer, viel Lob von der Autobild für Minicamper: Innovative Firmen soll man loben, recht so. Gratuliere:...
  3. Wie viel Platz gibt es genau?

    Wie viel Platz gibt es genau?: Hallo! Ich überlege, welcher HDK es denn werden soll. Und frage mich (und damit Euch), wie viel Platz genau denn der SV200 bietet. Also z. B. wie...
  4. Kaufberatung und viele Fragen um NV200

    Kaufberatung und viele Fragen um NV200: Hallo zusammen, ich bin neu hier und interessiere mich für den NV200 aktuell fahre ich einen SMAX BJ 06 mit inzwischen 180.000km. Tolles Auto...
  5. Vielleicht ein alter Hut: Radiohören im NV200

    Vielleicht ein alter Hut: Radiohören im NV200: Vielleicht steht es auch in der Bedienungsanleitung, aber ich hab gestern Folgendes rausbekommen: Bei den neuen NV200 mit Startknopf kann man...