Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von Rolandoooo, 26. September 2015.

  1. Rolandoooo

    Rolandoooo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forenmitglieder,
    Daß es dieses Forum gibt ist Spitze denn ein Hochdachkombi ist mein nächster. Eine Spende werde ich nach diesem Beitrag anweisen. Ich hatte mal ca 6 Monate einen Berlingo. Ein altes Modell, welches in der Form wohl nicht mehr auf dem Markt ist. Ich war begeistert, vor allem vom bequemen Einsteigen, von der hervorragenden Rundumsicht und vom Sitzen mit viel Platz nach allen Seiten und auch von der höheren Position. Allerdings war ich als Wanderführer mit Kleingruppen auch darauf angewiesen. Auch das Lenkrad war bei dem alten Berlingo etwas mehr in die horizontale Richtung verlegt.

    Ich bin Vielfahrer (allerdings kein Wandern mehr wie oben erwähnt). In Kürze muß ich ein neues Fahrzeug kaufen und das ist 100% ein Hochdachkombi.

    Meine Frage ist.
    Neben dem Berlingo gibt es ja noch andere. Besonders wichtig ist für mich:
    1. Beste Rundumsicht ?
    2. Hoch sitzen um einen guten Überblick auf die Straße zu haben ?
    3. Viel Platz in alle Richtungen beim Sitzen ?
    4. Bequemes Ein und Aussteigen ?
    5. Ein Diesel ?
    6. Sollte, wenn möglich, ca 110 PS haben ?

    Laderaum brauche ich nur wenig. Fenster und Sitze sollte er hinten haben.

    Jetzt die wichtigste Frage.
    Gibt es im Forum einen Spezialisten, der die Modelle alle sehr gut kennt und mir unter den oben genannten Bedingungen auf Anhieb sagen dieses Model ist mein Modell. Ich könnte für diese Beratung auch einen Betrag zahlen.

    Nebenher werde ich versuchen Probefahrten zu organisieren aber das kostet Zeit, die ich nicht habe und sehr häufig sind bei den Händlern gar keine Vorführwagen da.

    Grüße
    Roland
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Also zunächst mal: Willkommen im Forum.
    Hier wirste auch ohne Bezahlung geholfen.
    Dein Forderungskatalog wird eigentlich von praktisch allen HDK abgedeckt, die erhöhteste Sitzposition solltest Du im NV200 oder im Tourneo Connect vorfinden.
    Der Berlingo/ Partner wird hier hauptsächlich für seinen Fahrkomfort gelobt, der Caddy für seine Pkw ähnliche solide Verarbeitung, in dem sitzt man allerdings tiefer.
    Mußt halt mal kundtun, wo Du wohnst, da läßt sich sicher auch mal ne Probefahrt arrangieren oder ein persönlicher Erfahrungsaustausch.
     
  4. #3 helmut_taunus, 26. September 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Roland,
    willkommen im Forum.
    .
    Die aktuellen PKW Neuwagen sind
    Von PSA der Citroen Berlingo3 und der Peugeot Partner Tepee in einer Laenge mit 5 oder 7 Sitzen.
    Der VW Caddy in der normalen Laenge und in der Maxi Langversion mit 5 oder 7 Sitzen.
    Von Fiat der Doblo, er wird in der normalen Laenge mit zwei Dachhoehen angeboten, mit 5 oder 7 Sitzen.
    Dazu in der langen Laenge als Maxi mit 5 Sitzen in zwei Dachhoehen, in lang+hoch Maxi XL genannt.
    Dazu ueber Opel mit leichten Veraenderungen als Combo D in den Versionen.
    Der Nissan NV200 in einer Laenge mit 5 oder 7 Sitzen
    Von Ford der kleinere Courier Connect und Transit Connect mit 5 Sitzen.
    Der groessere Hochdachkombi Tourneo Connect und Transit Connect L1 Kombi mit 5 Sitzen
    davon die Langversionen mit 7 Sitzen Grand Tourneo Connect und Transit Connect L2 Kombi
    Renault bietet den Kangoo G2 mit 5 Sitzen und den Grand Kangoo mit 7 Sitzen,
    dazu wird der Wagen auch als Mercedes Citan in zwei Laengen angeboten
    Von Dacia der Dokker
    Noch ein Restangebot des kleinen Hochdachkombi sollte es geben als Fiat Fiorino oder Qubo, frueher noch Nemo und Bipper.
    .
    Standard ist Vorderradantrieb. Einige PKW koennen mit sequenzieller Automatik, Doppelkupplungsgetriebe, vorderer Teil-Differentialsperre oder Allrad bestellt werden.
    .
    Zu fast allen findet man entsprechende LKW, normal mit 2 Sitzen vorn und dahinter nur Laderaum, geschlossene Kastenwagen ohne hintere Seitenfenster. Vereinzelt Besonderheiten wie 3 Sitze vorn, Doppelkabine mit 5 Sitzen, Pritsche oder Fahrgestell, vom Kangoo/Citan gibt es eine Kurzversion.
    .
    Gruss Helmut
     
  5. Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Ich hatte den Einser Berlingo, aber da es den ja leider nicht mehr gibt, wäre eine Bewertung sinnfrei. Sonst wäre
    er mein Favorit auf alle deine Fragen gewesen :!:
    Ebenfalls hatte ich einen Kangoo G2 und jetzt einen Caddy.
    Den Berli 2 und 3 hätte ich nach den bis dahin gesammelten Erfahrungen gerne gehabt, aber aufgrund der für mich
    ungenügenden Sitzverstellung vorne ist er früh ausgeschieden.
    Über den Ford Connect habe ich mich an anderer Stelle im Forum ausgelassen, war knapp, aber letztlich hat der VW bei
    mir im Durchschnitt die meisten Matchpoints gesammelt.
    Meine Frau gab den Ausschlag und die hat einen sehr guten und vor allem praktischen Geschmack. :bussi:

    Zu 1: Kangoo G2
    Zu 2: Ebenfalls Kangoo G2, auch Tourneo Connect und Caddy.
    Zu 3: Eigentlich alle, besonders der Kangoo, Tourneo und auch der Caddy
    Zu 4: Auch alle, der Kangoo ist recht hoch, Kleingewachsene haben Nachteile. Caddy = PKW ähnlich aber etwas höher.
    Die Sitze im Kangoo sind französisch weich + bequem, leider aber recht kurz. Caddy VW-typisch, die Fordsitze
    gefielen mir nicht so. Der Kangoo hatte eine deutliche Wankneigung in Kurven, lag aber sonst gut auf der Straße.
    Der Ford wirkte etwas behäbig auf mich, der Caddy am agilsten, auch in den Kurven. Der Kangoo bügelt dafür alle
    Fahrbahnunebenheiten glatt, Platz 2 für den Ford, der Caddy aufgrund der Starrachse mit Blattfedern poltert
    manchmal bei Querrillen (stört mich aber nicht, er hat die ausschlaggebenden Qualitäten woanders).
    Zu 5 und 6: Breiteteste Auswahl Motor und Getriebe der Caddy, Kangoo mit 110 PS nur als "Luxe" wenn ich mich nicht irre.
    Der Connect hat auch einen guten Diesel - hat mich stark an den HDi von PSA erinnert.
    Ford und PSA haben zumindestens früher motorenseitig zusammen gearbeitet.
    Mein Kangoo war recht laut, den Ford empfand ich als leicht knurrig, auch hier gefiel mir der TDI von VW auf Anhieb.
    War halt vertraut, weil ich im Skoda Yeti (HDK-Pause zwischen Kangoo und Caddy) den gleichen Motor hatte.
    Der Caddy bietet als einziger ein DSG (herrlich :!: ) in Verbindung mit dem Diesel und einen Allradantrieb.

    Laderaum haben alle reichlich, schließlich es das Kaufargument für einen HDK.
    Gutes Sitzkonzept beim Kangoo, stabil und werkzeugloses ausbauen der Hinterbank beim Caddy, Connect ebenso. Letzterer hat auch eine schöne dynamische Aussenhaut und ist der modernste, weil jüngster, von allen.
    Der Caddy hatte gerade ein Facelift und ist innen komplett neu und sehr PKW-ähnlich. Bin ihn gerade gefahren,
    echt sehr schön geworden - aber hier und da einige Sachen die meiner besser macht.

    Bezgl. Kangoo und Tourneo - beide gibt es mit versenkbaren Scheiben in den Schiebetüren, beim Caddy gibts leider nur
    die berüchtigten "Spuckluken" (kleine Schiebefenster). Mir reicht die Climatronic völlig, wer Kinder oder Hund hat
    tendiert wohl eher zu den versenkbaren Scheiben.
    Der Caddy bietet aber als einziger ein DSG in Verbindung mit dem Diesel und einen Allradantrieb.

    Du wirst aber um reichlich Probefahrten nicht herum kommen.
    Und bitte nicht nur eine Probefahrt per Modell machen, sondern am besten zwei um einen besseren Vergleich zu haben. Evtl. den End-Favoriten für ein Wochenende oder als Mietwagen ausprobieren. Die Listenpreise sollten dich nicht verunsichern.
    Bei entsprechendem Verhandlungsgeschick kannst du auch bei den "felsenfesten" Freundlichen von VW einen guten Preis aushandeln. Ford und Renault sind aber oft noch viel zugänglicher.
    Einen Caddy sollte man sich immer als "Sondermodell" kaufen, sonst wirds richtig teuer.

    Das Argument "kein Vorführwagen" darf doch nicht wahr sein. :shock: Wer will denn verkaufen? Du oder der Händler???

    Viel Erfolg!

    Bitte nicht böse sein das ich leicht in Richtung Caddy tendiere - ist eben mein Favorit :rund:
     
  6. Rolandoooo

    Rolandoooo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    Vielen Dank für diese ausführlichen Antworten. Das hilft weiter. Ich brauche erstmal eine Weile das zu verarbeiten. Mit diesen Hinweisen werde ich mit den Probefahrten anfangen. Die Ergebnisse werde ich hier einfügen.
     
  7. JuergenW

    JuergenW Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Roland,

    warum suchst du dann ein HDK?

    Hast du schon mal an einen Ford CMAX gedacht?

    Da stimmt alles.

    Ich selber habe mir vor kurzem ein HDK (Ford Tourneo) gekauft weil ich es leid war, beim Fahrradtransport, ständig die Vorderräder ausbauen zu müssen.
    Wenn du nicht die Höhe unbedingt brauchst würde ich mich nach anderen Alternativen umsehen.

    Der Tourneo basiert auch auf einen CMAX. Ist bis auf wenige cm gleich lang nur eben höher.
     
  8. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Dann wende ich Deine Fragen mal auf das von mir genutzte Auto an - so quasi als vorweggenommene Langzeitprobefahrt:
    Kann ich von dem Evalia nur positives berichten - aufgrund der hohen Sitzposition, der riesigen Seitenspiegel und vor allem der Rückfahrkamera gibts nix zu meckern im Strassenverkehr und beim Einparken.
    Auf jeden Fall auch der Evalia. Da guck ich selbst über einige SUVs noch drüber.
    1. Sitzreihe: Im oberen Bereich sehr viel Platz durch die Transporter-Bauweise. Einige große Menschen bemängeln aber, dass ihre Beine für das Auto zu lang sind.
    2. Sitzreihe: Standard würde ich sagen - bedingt auch dadurch, wie weit die Sitze davor nach hinten geschoben wurden.
    3. Sitzreihe: deutlich mehr als bei den anderen Hdks mit der Länge. Die 3. Sitzreihe ist tatsächlich für Erwachsene und nicht nur für Kinder gemacht.
    Auf jeden Fall gegeben!
    Gibts.
    Gibts.
     
  9. Rolandoooo

    Rolandoooo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen,
    Ich brauche den Platz nicht wirklich. Ich genieße es allerdings viel Platz zu haben wenn ich den mal brauche.

    Der CMAX ist sicher gut aber es sollte ein HDK sein für mich.

    Der Evalia ist auch ein Tipp Danke. Er scheint sehr großräumig zu sein.

    Oben wurde gefragt wo ich bin. Ich bin in Bayreuth.

    Als nächste Probefahrt habe ich eine mit einem Kangoo anvisiert.
     
  10. #9 Rolandoooo, 9. Februar 2016
    Rolandoooo

    Rolandoooo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Beitragsscheiber
    Mittlerweile habe ich Probefahrten organisiert. Renault Kangoo und Dacia Dokker. Als nächstes ist der Tourneo Connect dran. Der Kangoo erscheint im Preisleistungsvergleich (110PS) eine gute Alternative zu vielen anderen vergleichbaren Hochdachkombis zu sein. Nur beim leichten Bergauffahren (sanfte Steigung) zieht der Kangoo nicht so gut. Aber ein Hochdachkombi hat ja auch etwas mehr Gewicht als.... Beim Dacia Dokker kann man für den guten Preis ebenfalls wenig aussetzen. Da ich aber Vielfahrer bin muß ich beim Dacia Dokker feststellen, daß die Fahrgeräusche höher sind und kleine Unebenheiten auf der Strasse voll durch den Sitz gehen. Jeden Kanaldeckel spürt man. Auch ziehen die maximal 90 zur Verfügung stehenden PS nicht so wie ich es persönlich brauche um mich problemlos in den Verkehr auf der linken Spur der Autobahn einzureihen oder um einen LKW zu überholen. Aber der Dokker 90PS ist nicht lahm er fährt ordentlich aber es könnte auf langen Strecken eventuell lästig werden. Ich vermute ich werde nach theoretischen und nun auch praktischen Vergleichen von Hochdachkombis den Kangoo wählen.

    Vielen Dank für die hilfreichen Beiträge.
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Danke für deine Rückmeldung !
     
  13. #11 helmut_taunus, 10. Februar 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    wenn Du jetzt nach Dokker schaust, dann ist ist fuer mich die Erkenntnis, Du denkst an die kurze gleich normle Karosserie. Dazu gib mal bei mobile de ein, "Citroen" "Berlingo" "ueber 118 PS" und Du hast unter 14700 noch Auswahl bei Neuwagen.
    Gruss Helmut
     
Thema:

Unterstützung

Die Seite wird geladen...

Unterstützung - Ähnliche Themen

  1. Kaufunterstützung

    Kaufunterstützung: Hallo, mein Name ist Christopher, ich bin 21 Jahre alt und Student. Da mein Golf 3 Variant so langsam seine maximale Lebensdauer erreicht hat bin...
  2. Hausbau! Unterstützung vom Staat?

    Hausbau! Unterstützung vom Staat?: Moin,moin! Jetzt ist es amtlich. Wir werden uns nächstes Jahr den Traum erfüllen und uns ein Häuschen bauen. Nichts dolles. Klein aber gemütlich....