Unterschiedlicher Verbrauch abhängig vom Mischungsverhältnis

Dieses Thema im Forum "LPG / Autogas" wurde erstellt von Anonymous, 3. Oktober 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    habe hier ja schon einiges drüber gelesen, mich würde mal interessieren,
    welche Unterschiede ( falls überhaupt ) Ihr feststellen konntet.
    Ich habe nun offensichtlich Unterschiede bemerkt wie folgt:
    ( Bei beiden Tankstellen wurde mir schriftlich die Mischung mitgeteilt )

    Landi-Renzo ( Irmscher-Anlage )

    Vergleich 40/60 zu 60/40

    ca.7,8 Liter zu 8,3 Liter

    Fahrstrecke und Verhalten vergleichbar.
    Habe mehrere Male bei den jeweiligen Tankstellen getankt
    um auch die Fehlerquote auszuschalten. ( unterschiedliche Befüllmenge, Restgas einer anderen Mischung )

    Wäre interessant, ob Ihr hier Erfahrungen habt.
    Falls ja, bitte schreiben.
    Danke.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    einen nachrechenbaren unterschiedlichen Verbauch kann ich nicht liefern, da ich vor ort meine Stammtanke habe. Aber selbst da ist ja die Gasmischung unterschiedlich (sommer 40/60, winter bis zu 70/30). Der Mehrverbauch an Gas im Winter wird durch den erhöhten Startbenzinverbauch kompensiert (zumindest bei meinen Standard-Fahrprofil).

    Extrem hohe Verbräuche an Autogas mit spürbar geringen Reichweiten habe ich nur nach dem Tanken von 95/5 Mischungen. Da wird der Preisvorteil ganz locker vom Mehrverbauch aufgefressen.

    mfg
    Matthias
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit statistischer Erfahrung kann ich jetzt noch nicht dienen. Aber: ich war doch sehr erstaunt, daß ich bei 5 Tankfüllungen mit unter 8,5 l fuhr und dann neulich eine dazwischen hatte, wo der Verbrauch bei 9,6 l lag - und ich auch nicht anders als sonst gefahren bin.
    Nun hab ich mal nachgeschaut (bei gas-tankstellen.de) und festgestellt, daß ich bislang immer 40/60 im Tank hatte, bis auf die eine Füllung, die war 60/40 (und mit 78 ct an der AB-Raststätte bezahlt... :mhm: )
    Wie gesagt, weit von Statistik entfernt, aber ich werde das auch mal im Auge behalten ;-)

    VG, Karin
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    welches mischungsverhältnis ist denn für uns nun am günstigsten?
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unterschiedlicher Verbrauch abhängig vom Mischungsverhältnis

Die Seite wird geladen...

Unterschiedlicher Verbrauch abhängig vom Mischungsverhältnis - Ähnliche Themen

  1. 15 Zoll Räder Evalia - Nachteile (Verbrauch usw.) ?

    15 Zoll Räder Evalia - Nachteile (Verbrauch usw.) ?: Hallo, derzeit ist an meinem eben gekauften 2012er Evalia 110dci die Standardbereifung 14 Zoll auf Goodyear GT 3 (Abfahrgrenze) drauf. Mitgegebene...
  2. Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch

    Berlingo 1.6 16v hoher Verbrauch: Hallo alle miteinander, ich bin seit neustem zufälligerweise in den Besitz eines Citroen Berlingos gekommen. Mein Problem allerdings ist jetzt,...
  3. Verbrauch & CO2-Emissionen drastisch reduzieren!

    Verbrauch & CO2-Emissionen drastisch reduzieren!: Hallo Forum! Ich möchte Euch zeigen welche Technelogien es gibt, um Reibung im Motor, CO2-Ausstoß und >30% Sprit zu sparen. In vielen Beiträgen...
  4. Gebr. FZ mit günst. Vers. und evtl. Verbrauch (Gas/Hybrid?)?

    Gebr. FZ mit günst. Vers. und evtl. Verbrauch (Gas/Hybrid?)?: Hallo. Der Wagon R+ 1l von 2000 meiner Eltern scheint nicht mehr viel Wert zu sein (evtl. ein zweistelliger Betrag), und bräuchte Ersatzteile...
  5. Erhöhter Dieselverbrauch nach Inspektion

    Erhöhter Dieselverbrauch nach Inspektion: Hallo zusammen, Eva war Mitte März in der Inspektion und hat auch eine neue TÜV-Plakette bekommen. Leider fiel mir danach auf, dass sie durstiger...