unsere Autos nehmen zu

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 10. Oktober 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    edit: gelöscht
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Bitte Vaneo :oops: nicht böse gemeint, bei Zuhnahme der Sicherheit und des Komforts,
    wo sollen da Autos noch leichter werden. (Ohne Verzicht+Einschränkung).
    Die Frage ist doch
    eher die, warum ein 2,2 t schwerer PKW !!! nicht demensprechend zur Kasse (CO2 Steuer, Parkraumausnutzung usw.)
    gebeten wird, sondern Steuermäßig begünstigt wird.

    Bis denne in meinem 1325 kg schweren Combo C
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    edit: gelöscht
     
  5. #4 Big-Friedrich, 10. Oktober 2010
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Breit, fett und schwer ist cool und sieht nach mehr aus.
    Das ist "in" :shock:

    Die Leute wollen halt mehr zeigen, als sie wirklich zu bieten haben.
    Nicht umsonst hat quasi fast jeder Hersteller "Minipanzer" im Angebot.

    Man muss ja zeigen, was man so hat und was die Umwelt dazu sagt, spielt keine Rolle. Hauptsache der Nachbar schaut neidisch.
     
  6. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Meine E-Kadetts Bj. 88 bzw. 91 hatten so ca. 900-965 kg.
    Ein aktueller Astra wiegt ein paa Hundert Kilo mehr.
    Das ist allerdings nicht nur durch mehr Komfort bedingt, sondern auch durch Sicherheit.
    Hatte der E-Kadett verstärkte Türen? (Seitenaufprallschutz)? Nein. Der direkte nachfolger Astra F schon...
    Ist ja auch kein Wunder dass die Autos im Gegenzug mehr PS rumschleppen (müssen).
    Mein Kadett GSi 2.0 (3Türer) hatte 85 kW, 5 Gang, Spitze 200, von 0 auf 100 in 9 Sekunden.
    Ein aktueller Astra (5 Türer) 1.4 Ecotec mit 88kW bringt gute 300kg mehr auf die Waage, 6-Gang, pitze 190, von 0 auf 100 in 11 Sekunden.
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Man muss es auch mal so sehen heutzutage meckern ja schon viele wenn sie keine sitzheizung oder so nen schnick Schnack haben, dann soll man sich auch nicht beschweren wenn die Autos immer schwerer werden
     
  9. #7 Fischotter, 11. August 2013
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem Gewicht ist nicht das einzige. Die modernen Autos nehmen auch in der Größe zu. Beste beispiel dafür sien die Parkhäuser.
    Es sind ja nicht nur die Sitzheizung, auch die ganzen Dämmmaßnahmen bringen gewicht, da der Moderne autofahrer es gerne ruhig im auto hätte, beim autofahren. Ich vergesse es nicht, als ich in einem 740er BMW eine freisprechanlage einbauen wollte. jeder kleiner spalt wurde von kabel vollgestopft, dies für die ganzen motörchen der Lüftung. Es war schlicht grausam da ein kabel von vorne nach hinten zu ziehen. das ganze war mit hohem gewicht verbunden. alles im sinn der Bequemlichkeit eines modernen autofahrers.

    ciao
     
Thema:

unsere Autos nehmen zu

Die Seite wird geladen...

unsere Autos nehmen zu - Ähnliche Themen

  1. Unsere Camping Varianten (Evalia)

    Unsere Camping Varianten (Evalia): Nach 10 Monate Evalia zeig ich Mal unsere Camping-Varianten: Nachdem alle vorherige Autos im Urlaub mit Eurokisten gefüllt waren, war das auch...
  2. Nicht Nur 7 Zwerge passen in unseren Tourneo Connect

    Nicht Nur 7 Zwerge passen in unseren Tourneo Connect: Seit 28.11.2015 sind wir stolze Besitzer eines 1.5 TDCI Powershift Titanium Wir hatten vor dem Kauf auch mit VW Caddy, Dacia Lodgy oder einem...
  3. Am 11.11. unserer

    Am 11.11. unserer: Am 11.11. bekommen wir endlich unseren neuen Wagen, Juchuu, er steht momentan beim Umbauer und bekommt ne Metallplatte im Innenaum, Rampe,...
  4. Wir geben unseren Firmenwagen ab

    Wir geben unseren Firmenwagen ab: Wg. Umstieg auf den eNV200: http://zooom.biz/index.php?id=42
  5. Verkaufen unseren Trafic mit Selbstausbau und Markise

    Verkaufen unseren Trafic mit Selbstausbau und Markise: Hallo, wir verkaufen wegen Umstieg auf nen Wohnmobil unseren Renault Trafic. Er ist EZ.: 07/13 mit ca 32000km aufm Tacho Das Fahrzeug steht in...