Unser erster Hochdachkombi - Combo C

Dieses Thema im Forum "Mein Hochdachkombi" wurde erstellt von Tomka, 1. Juli 2016.

  1. Tomka

    Tomka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin aus Jübek bei Schleswig !Wir möchten uns und unseren Combo einmal kurz hier im Forum vorstellen.

    Also, wir sind Katja und Thomas und schon immer Camping verrückt unterwegs. Im letzten Jahr noch mit Wohnwagen und Volvo C70 als Zugfahrzeug.

    Da uns allerdings das ewige anhängen, aufbauen und das NICHT EINFACH MAL SO IRGENDWO IN DER PAMPA STEHENBLEIBEN KÖNNEN genervt hat, haben wir uns jetzt für einen Opel Combo C entschieden.

    Es ist ein relativ altes Modell aus 2002 mit der Tour Ausstattung, 1,6er 87 PS !
    Technisch mussten wir allerdings und müssen wir auch demnächst noch etwas investieren.... der Auspuff wird nur noch durch Schweißnähte gehalten... grins...

    Das größte Problem das wir derzeit haben ist, das sich die 2/3 Rücksitzlehne nicht umklappen lässt, da der Mechanismus defekt ist. Ich habe schon die halbe Rückenlehne auseinander gebaut und festgestellt, das Teile gebrochen sind. Also hin zu Opel und was sagen die ???? Ich muss einen komplett neuen Mittelgurt bestellen, wo alles Bowdenzüge mit dranhängen. Kostenpunkt ----- 280 Euro -
    Das geht ja gar nicht... wegen einem kleinen Kunststoffteil, welches gebrochen ist soviel Geld ausgeben ? Niemals...
    Also muss ich mir jetzt eine gebrauchte Rückenlehne besorgen, was anscheinend nicht so einfach wird !

    Genug gemeckert..... :)

    Wir möchten uns ein Bett in den Combo bauen, welches wir am Wochenende bei unseren Kurztrips nach Dänemark nutzen können. Dafür müssen natürlich die Sitze umgeklappt werden können. In der Woche werden alle Sitze benötigt.

    Wir haben hier schon die ein oder andere Idee gefunden für einen Bettenbau ! Allerdings gibt wohl niemand gerne einen Bauplan raus. Ich hab es leider nicht so mit dem räumlichen Denken, daher wäre ein Plan nicht so schlecht....
    Handwerklich ist das kein Problem.

    Für uns stellt sich die Frage, welches Holz man am besten für was benutzt und welche Stärken ?
    Auch haben wir keine Erfahrung mit den Matratzen. Sind die selbstaufblasenden komfortabel oder eher etwas für jüngere Camper ? Oder kauft man am besten eine Kaltschaummatratze in 1,40 x 2,00 m und schneidet diese zurecht ? Welche Maße nimmt man genau für ein Bett im Combo ? Hat da jemand schon Erfahrung gemacht ?

    Eigentlich wollten wir uns nur vorstellen.... aber uns beschäftigen sooooo viele Fragen.....

    Wir wünschen uns einen regen Austausch hier im Forum mit vielen Tips und Tricks und das es ein schönes Miteinander wird.....

    Euch allen erst einmal ein schönes und hoffentlich nicht verregnetes Wochenende !

    Bis dahin

    Thomas und Katja
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 1. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    willkommen hier.
    Zu den Abmessungen steht etwas im Angebot von Vanessa zu dem Wagen
    http://www.vanessa-mobilcamping.de/Opel/Combo/Schlafsystem-123/schlafsystem-comboc.html
    Wer selbst messen und bauen moechte, dem rate ich zu Pappkisten oder Buecherstapeln im Kofferraum mit Latten drueber. So kann man Hoehen einstellen, Linien abschaetzen, ausmessen. Mit stabiler Unterlage (Regalbrett auf Buecherstapel oder Plastikkisten) auch mal sitzen und Hoehe fuehlen.
    Speziell zum Combo C, war bei dem die Klappmimik so, dass zuerst die Sitzflaeche senkrecht gestellt wird und dann die Lehne in den Platz hinein klappt, wo die Sitzflaeche grad war. Was geht da kaputt?
    Wenn Du so einige Bilder schaust, erkennst Du etwa die Hoehen, die andere gewaehlt haben.
    http://i1230.photobucket.com/albums/ee485/morns84/2005 Vauxhall Combo/DSC_0167_zpstgmcdisk.jpg
    http://australianmotorhomes.com.au/usedrvs_webapp/holden-campervan-combo-pop-top
    bei_youtube_______ 6GvL4KoYW6U
    bei_youtube_______ tEmjgEUZ5OU
    Gruss Helmut
     
  4. Tomka

    Tomka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,
    vielen Dank für deinen lieben Willkommensgruß !
    So ähnlich hab ich mir das auch vorgestellt. Das Bett muss allerdings wieder entfernbar sein, ohne grosse Mühen.
    Von Vanessa das System gefällt mir, allerdings ist mir das echt zu teuer. Ich dachte aber auch hinten an eine Art Kiste und dann nach vorne in Richtung Front mit einem aufgelegten Lattenrost gekürzt auf 120 x190 cm !
    Mal schauen, wie ich das hin bekomme. Das Lattenrost muss dann noch irgendwie nach vorne hin gestützt werden. Dafür brauche ich auch noch ne Unterkonstruktion.
    Zu dem Rücksitz. Du hast Recht. So einfach sollte es normalerweise funktionieren. Tut es aber leider nicht.
    Die Sitzfläche läßt sich ohne Probleme nach vorne klappen. Die Rückenlehne auf der Beifahrerseite hinten vom Rücksitz läßt sich auch umklappen.
    ABER der größere Teil leider nicht. Wenn du den Knopf zum entriegeln der Rückenlehne drückst, sollte sich einmal die normale Entriegelung hinten lösen und es wird gleichzeitig ein Bolzen, welcher in den anderen Teil der Rückenlehne geht, zurückgezogen. Dieser Bolzen wird aber leider nicht zurückgezogen ! Der Bolzen sowie die hintere Entriegelung wird über ein Bowdenzug gesteuert, welcher an einem Kunststoffteil mit einem Federmechanismus hängt. Dieses Kunststoffteil sitzt in einer Kunststoffführung, die bei mir leider gebrochen ist ! Das habe ich mittlerweile rausgefunden, nachdem ich wie ein Polsterer den halben Sitz abgepolstert habe ! Achso.... diese Bowdenzüge füren dann auch noch zu dem mittleren Gurt der Sitzfläche. Und alles gehört zusammen und ist ein Teil ! Wird bei Opel nur zusammen verkauft. Es gibt keine Ersatzteile ! Kosten belaufen sich auf 280 Euro. Habe heute abend eine komplette Rücksitzbank mit allem zusammen und Garantie von einem Verwerter inkl. Versand für 134 Euro erstanden. Das sollte dann erstmal gut sein.
    Ich hoffe Helmut, ich konnte es dir einigermaßen verständlich erklären..... Leider kann ich keine Bilder hochladen... habe welche gemacht vom Innenleben der Rückbank. Wäre für den ein oder anderen Combofahrer sicher interessant....

    Wenn du noch weitere Tips oder natürlich auch Ihr Lieben dort draußen hast / habt, für einen Bettenbau im Combo, so würde ich mich sehr freuen.

    PS HELMUT, leider funktionieren die Youtube Dinger nicht.... aber ich denke, du meinst einmal den Roten Combo und den weißen.... :)

    Liebe Grüße
    Thomas
     
  5. #4 helmut_taunus, 2. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Ja, da hab ich mir einen abgebrochen, um die grosse anklickbare Video-Vorschau zu vermeiden. Der Kram schaltet gern automatisch auf "media" um. Wie ich der Automatik dies abgewoehne, bei gleichzeitig klickbarem Direkt-Link, weiss ich noch nicht.
    Schreib mal paar weitere Beitraege, es soll dann mal gehen.
    Hier steht etwas http://www.hochdachkombi.de/threads/kleines-forenhandbuch.14211/ zu Bildergalerie
    Alternativ ist es immer moeglich, Bilder zu einem externen Bilderhoster hochzuladen, mehrere kostenlose Server verfuegbar, und hier den Link zu dem Bild einzustellen.
    Wer eine eigene Homepage hat, gibt es auch kostenlos, kann dort Bilder speichern und hier verlinken.
    .
    Die Bilder vom Innenleben der Reuckbank duerften weitere Leute interessieren. Wenn die Wagen immer aelter werden, wird das Problem oefter auftreten.
    .
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Tom-HU, 2. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2016
    Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    2
    Offtopic:
    :gruebel: Ich sehe das Problem nicht.
    Du musst die 'Link'-Schaltfläche in der Auswahlleiste oben (7. Symbol = 3 stilisierte Kettenglieder) verwenden, Beispiele:

    Hier der Link zum roten Combo

    Und wenn du eine bestimmte Stelle im Video direkt aufrufen willst, kannst du den Link direkt zum Einstiegspunkt setzen, z.B. zum weißen Combo ab 3 Minuten 34 Sekunden.
    (Einfach am Link "#t=xxmyys" anfügen; für xx die Minuten und yy die Sekunden des Anfangspunktes einsetzen.
    Oder auch einfach nur in Sekunden "#t=yyy" anfügen)
     
Thema:

Unser erster Hochdachkombi - Combo C

Die Seite wird geladen...

Unser erster Hochdachkombi - Combo C - Ähnliche Themen

  1. Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau

    Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau: Hi, wir freuen uns über unseren ersten Caddy und unseren Camping- Ausbau Marke Eigenbau. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem...
  2. Erster Eindruck unseres neuen Picasso C3

    Erster Eindruck unseres neuen Picasso C3: Am Freitag, den 4. 1. 2013, habe ich früh morgens den C3 Picasso angemeldet, nachmittags dann vom Händler abgeholt. Seitdem bin ich rund 800...
  3. Unsere Camping Varianten (Evalia)

    Unsere Camping Varianten (Evalia): Nach 10 Monate Evalia zeig ich Mal unsere Camping-Varianten: Nachdem alle vorherige Autos im Urlaub mit Eurokisten gefüllt waren, war das auch...
  4. Unser NV200 Evalia mit Campingbox

    Unser NV200 Evalia mit Campingbox: Hallo Hochdachkombi-Camper, unser Ausbau hat die erste Stufe erreicht: Fertig ist: - Campingkiste, wo die Kiste im Normalbetrieb drinnen bleiben...
  5. Unser Caddy

    Unser Caddy: Unser Caddy als "Hunde + Campingauto"